Sierra auf dem Gigabyte Z170-HD3P mit BIOS F21

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich hatte die config.plist von dort genommen.
      Vielleicht habe ich da einen Fehler gemacht.
      Ich habe nur den Skylake genommen und den alten .plist vom Stick gelöscht und den Skylake da drauf kopiert.
      Muss ich den Kaby Lake auch drauf kopieren?
      Wie komme ich jetzt eigentlich wieder in den EFI/Clover Ordner? oder wo finde ich den?

      Hat noch jemand einen Tipp was ich machen kann?

      Was soll ich tun ? Bekomme den hackintosh nicht zum laufen !!!!!!
      Habe deinen Beitrag mal zusammen gefügt...

      Den Clover Ordner findest du auf der versteckten EFI Partition, des jeweiligen Sticks oder der jeweiligen HDD/SSD.
      Die versteckte EFI Partition kannst du mittels Terminal oder Clover Conifgurator mounten und die Dateien dementsprechend bearbeiten
      Gruß CrusadeGT

      MacPro 6.1
      GigaByte Z87-HD3|Intel i3 4170 (IntelHD4400)|16GB DDR3 1333Mhz|Nvidia GTX 750 TI OC|120 GB Sandisk SSD Plus
      MacBook Pro 7.1
      Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus


      Servus,

      also zum einen brauchst du keine 50 Ausrufezeichen am Ende eines Satzes posten. Die Verzweiflung steigt. Die ersten weinen. Das ist alles normal.

      Nein, du hast ein Skylake Prozessor? Dann brauchst du auch kein Kaby Lake. Das sind zwei unterschiedliche Prozessor Architekturen.

      Welche Treiber hast du den über Clover installiert? Also bei Clover-> Install Drivers -> Drivers UEFI 64 Bit?

      Bei ACPI kannst du gerne ein paar Fixes raus nehmen. Manchmal führen die gerne zu Kernel Panics.

      Hast du eine angepasste DSDT? Eine SSDT?

      Welche Kext Dateien hast du nach EFI -> Clover -> Kexts -> Other geschoben?

      Manchmal hilft auch eine einfache Neu Installation, da bei der ersten Installation was schief gelaufen ist.
      Mit (un)freundlichen Grüßen,
      Murashi

      iMac14,2
      "HackMcFly"
      MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
      MacBook7,1
      "RealOne"
      MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD