Thinkpad E330 Mac OSX

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Thinkpad E330 Mac OSX

    Hi Zusammen,

    ich hab ein Thinkpad E330 ürbig und würde gerne irgend ein OSX installieren. am liebsten Sierra.

    Ist das möglich?

    Verbaut ist folgendes:
    250er Samsung SSD
    Intel Core I5 3210M
    4GB RAM





    Ich hab schon ein Image Erstellt und auf ne USB Platte gezogen, nach dieser anleitung: das ist eine Distro, illegal, wird hier nicht unterstützt - link entfernt - @grt

    Problem ist dass er nicht bootet, entweder wird ein Blinkender _ angezeigt oder komische streifen.
    Bilder
    • IMG_20170811_165152.jpg

      6,06 MB, 3.456×4.608, 15 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „grt“ ()

    @holzfelix du nutzt eine illegale version von osx - damit wollen wir hier nix zu tun haben. bitte besorge dir auf legalem wege dein sierra aus dem appstore - entweder per mac (wenn du einen nutzen kannst) und deiner (ggf. neu erstellten) appleID, oder du kaufst dir die snowleopard-dvd -> appstore, installierst das in einer VM und lädtst dir damit sierra ebenfalls aus dem store.
    wenn du soweit bist, kann es hier gerne weitergehen. dein thinkpad dürfte ein hübsches hackBook werden. aber bitte legal bleiben :D
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.10.5/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: SAMSTAG der 16.12.2017, 18.00 Uhr
    Ich hab sogar zwei MacBooks :) ich dachte das sind normale versionen die dann halt angepasst wurden.
    wäre es also bessser vom meinem MacBook eine BootFestplatte zu erstellen?

    Wenn ich von meinem MacBook ein Image ziehen soll dann fahr ich morgen früh nochmal ins büro und hol es geschwind. Gibts eine Anleitung nach der ich vorgehen soll?

    Sinn macht es aber nur wenn du meinst es läuft auf dem Thinkpad. Würde es denn Grundsätzlich auf dem Thinkpad Laufen?

    Update ah ich bin Blind du schreibst ja es gibt ein gutes HackBook ab ;) dann fahr ich vll doch huete abend nochmal ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „holzfelix“ ()

    ..versionen die dann halt angepasst wurden

    mal abgesehen von der legalität (guck mal in die wiki, da steht eine ausführliche erläuterung zum thema KLIKK sowie in die forenregeln..) ist auch genau diese anpassung problematisch. du kaufst die katz im sacke, weisst nicht, was da alles reingebastelt wurde, und wenn es zu problemen kommt, ist die fehlersuche ziemlich aussichtslos.

    also wär der weg des geringsten widerstandes: erstell am macbook einen installationsstick inkl. dem bootloader clover (anleitung in der wiki) - halte dich an die anleitungen für thinkpad T420 und 430, damit dürftest du klarkommen. feintuning machen wir dann, wenn das system drauf ist.
    am besten startest du die installation mit sowenig kexten, wie möglich, fakesmc.kext, voodoops2.kext, evtl noch nullcpupowermanagement.kext (die muss nicht unbedingt, tut aber auch nicht weh, und verhindert evtl. kernelpanik wg. powermanagement). dann gehen zwar sound, netzwerk&co nicht, aber das kann man auch noch in gang bringen, wenn das system den ersten reboot hinter sich hat.
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.10.5/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: SAMSTAG der 16.12.2017, 18.00 Uhr
    ok hab jetzt mein mac book pro ist aber halt von 2013 macht das was? sierra ist installiert.

    ich mach jetzt einen stick mal sehen ob ich das hinbekomme
    nö macht nix. das thinkpad dürfte auch in etwa so alt sein - das passt doch prima ;)

    könntest du bitte noch die eckdaten vom thinkpad in deine signatur oder ins profil eintragen? modell, prozessor, grafik, ram etcpp. machts übersichtlich und spart scrollerei
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.10.5/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: SAMSTAG der 16.12.2017, 18.00 Uhr
    So ich hab DiskMaker X6 runtergeladen Sierra ausgewählt und dann sagt er konnten keine OS X Installation App gefunden werden

    ich lads nochmal übern app store runter

    ---

    Stick ist erstellt lief auch durch ... aber das thinkpad bootet nicht vom stick

    jetzt bekomm ich diese Meldung


    Update korrektur... ich seh jetzt den apfel der Installation es geht aber nicht weiter, der stick wird dann grau (kein Strom mehr)
    Bilder
    • 2017-08-11 23.41.23.jpg

      4,8 MB, 4.608×3.456, 16 mal angesehen
    • 2017-08-11 23.47.36.jpg

      3,91 MB, 3.456×4.608, 12 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „holzfelix“ ()

    Wie g3nau hast den stick erstellt ?
    Ein paar Deteils wären ganz Hilfreich.
    Clover ? Welche Kexte sind wo ?
    Config.plist ?

    Mainboard: Asus Prime B250M-Plus
    Processor: Intel Core i3-7100
    Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB
    Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
    Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
    Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
    Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
    OEM Device: Lenovo U41-70
    Processor: Intel Core i3 5005U
    Graphics: Intel HD Graphics 5500
    Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
    Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
    Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4334 (UEFI)
    auf nem macbook hab ich den stick erstellt. mit clover. kexte hab ich fakesmc.kext und voodooPS2Controller.kext

    was ist eine config.plist davon stand nix in der anleitung im wiki ;)
    hackintosh-forum.de/wffaq/inde…38-Installation-von-macOS das hab ich gemacht bei colver auf den stick installieren hab ich aber schritt zwei gelassen mit den uefi treibern weil ich nicht wusste ob ich das brauch

    wo bekomm ich die: nullcpupowermanagement.kext her?
    Dateien
    • config.plist

      (18,13 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „holzfelix“ ()


    Mainboard: Asus Prime B250M-Plus
    Processor: Intel Core i3-7100
    Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB
    Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
    Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
    Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
    Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
    OEM Device: Lenovo U41-70
    Processor: Intel Core i3 5005U
    Graphics: Intel HD Graphics 5500
    Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
    Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
    Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4334 (UEFI)
    danke kann das dass der fortschittsbalken nicht weiter geht daran liegen?
    hab die kext mit rein gelegt. ändert nix.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „holzfelix“ ()

    Laut deinem Screenshot verwendest du ein SMBIOS iMac14,2 und hast aber ein Notebook in der Mangel ... richtig?
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 - Ozmosis + Clover r4318
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - macOS 10.13.2 - Ozmosis + Clover r4243

    Metzger für angewandte Mettologie
    Ja genau wieso? was hab ich falsch gemacht?
    ich bin der clover anleitung gefolgt

    das osx image hab ich an meinem macbook pro runtergeladen im appstore?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „holzfelix“ ()

    Ändere das mal auf MacBookPro8,1 ab, das kommt deinem Lenovo mit Intel HD 3000 am nächsten, nicht vergessen die beiden Shake Button für die Seriennummer mehrmals zu klicken.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 - Ozmosis + Clover r4318
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - macOS 10.13.2 - Ozmosis + Clover r4243

    Metzger für angewandte Mettologie
    Clover Workshop mit MacGrummel

    1GA-Z170N WiFi F22a
    i5-6600 HD530 16GBRAM 256SSD
    10.13.2
    Clover 4334
    2Lenovo 510-15IKS
    i5-6200U HD520 8GBRAM 128SSD 1TB HDD
    Win10 - 10.13.2
    Clover 4340
    3XiaoMi 12"
    m3-6Y30 HD515 4GBRAM 128SSD
    10.13.2
    Clover 4340
    4XiaoMi Pro 15,6"
    i5-8250U - 8GB RAM + 256GB



    XiaoMi 12"
    i5-7Y54 8GBRAM |256SSD noch in China :-(


    6Asus P7H55-M/USB3
    i3-530
    10.6-10.13
    Clover
    müssen die kexte in 10.12 ordner liegen oder im other ordner?

    ich hab jetzt mal ein macbook pro 8,1 geändert und mehrfach den key geändert ...

    ich bekomm wieder nur das Apfel Logo und den ladebalken der nichts tut

    der USB stick wird immer getrennt glaube ich sobald das apple logo + Progressbar kommt ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „holzfelix“ ()

    Die kexte sollten schon in Other liegen.

    Mainboard: Asus Prime B250M-Plus
    Processor: Intel Core i3-7100
    Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB
    Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
    Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
    Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
    Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
    OEM Device: Lenovo U41-70
    Processor: Intel Core i3 5005U
    Graphics: Intel HD Graphics 5500
    Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
    Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
    Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4334 (UEFI)
    okay hab sie dort hin verschoben nach wie vor geht es nicht weiter

    wenn ich den stick an mein mac anstecke wird nur eine partition angezeigt die in der macOS Sierra liegt

    wenn ich ihn an einen windows rechner stecke hab ich noch eine zweite partition mit EFI ... hier sind dann aber die kexte nicht vorhanden ...

    ebenso nicht die geänderte config .plist
    Probiere mal die config.plist
    Mache mal aus dem EFI Ordner eine ZIP und füge diesen hier als Dateianhang ein.
    Ich würd da gern mal n blick drauf werfen.
    Dateien
    • config.plist

      (18,08 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Mainboard: Asus Prime B250M-Plus
    Processor: Intel Core i3-7100
    Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB
    Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
    Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
    Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
    Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4222 (UEFI)
    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
    OEM Device: Lenovo U41-70
    Processor: Intel Core i3 5005U
    Graphics: Intel HD Graphics 5500
    Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
    Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
    AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
    Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
    Bootloader: Clover 4334 (UEFI)