Angepinnt #Meckerecke - Lob/Kritik/Verbesserungsvorschläge

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      #Meckerecke - Lob/Kritik/Verbesserungsvorschläge

      Wir möchten euch eine Platform schaffen, an der ihr all eure Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge im Bezug auf das Forum los werden könnt.

      Die Spielregeln sind entsprechend den Forenregeln:
      - Sachlich ausdrücken
      - Argumentierte Kritik

      Dann würde ich mal sagen: Lasst die Diskussion beginnen!
      Viele Grüße

      Coaster
      Head of Administration & Resource Management
      Hallo Mod-Team,

      erstmal ein dickes Lob fürs Design. :thumbsup:

      Und nun die Frage:

      Warum gibt es eigentlich keine Nummerierung der Posts eines Threads?

      Das macht die Referenzierung (z.B. "...siehe Post #24, da steht was darüber) doch soviel einfacher.
      Liebe Grüße aus Berlin

      Lenovo X230 (Clover), i5-3320m/QM77, HD4000, 1366x768, 10.13.3
      Lenovo X220 (Clover), i7-2620m/QM67, HD3000, 1366x768, 10.13.3
      @Coaster danke fürs moven

      @andreas_55 die Posts sind nummeriert und lassen sich mit dem Teilen-Button verlinken. Deiner hat die ID #321344. Eine reine Referenzierung mit "siehe Post #24" ohne Hyperlink halte ich für einen Rückschritt, der selbst im Web der '90er nichts verloren hatte.

      gez. Thogg Niatiz


      Mainboard ASUS ROG Maximus VII Ranger
      Processor Intel Core i7 4790K
      Graphics Nvidia Geforce GTX 1080 (Palit Super Jetstream)
      Intel HD Graphics 4600
      Memory 2x HyperX Savage 8GB 1600MHz
      Storage 2x Samsung SSD 850 EVO 250GB
      WD Red 2TB
      Power Supply BeQuiet Pure Power 630W
      Operating Systems macOS High Sierra (UEFI)
      Windows 10 (UEFI)
      Bootloader Clover (UEFI)
      Build Fractal Design Define R5
      Custom Watercooling
      OEM Device Dell Latitude E5450
      Processor Intel Core i5 5300U
      Graphics Intel HD Graphics 5500
      Memory 8GB 1600MHz DDR3 RAM
      Storage Samsung SSD 850 EVO 250GB
      Operating Systems macOS High Sierra (UEFI)
      Bootloader Clover (UEFI)
      OEM Device Dell Optiplex 790
      Processor Intel Core i5 2400S
      Graphics headless, Intel HD Graphics 2000
      Memory 2x 4GB 1333MHz
      Storage SanDisk SSD PLUS 120GB
      Toshiba DT01ACA300 3TB
      2x WD Green 3TB @ ASM1061 AHCI Controller
      Power Supply OEM 200W
      Operating Systems Proxmox @ Debian GNU/Linux 9 Stretch
      Bootloader Grub (legacy)
      Features 6TB Software RAID (ZFS RAIDZ1)
      Netatalk Server (Time Machine, Network Share)
      Grosses Lob an die Admins, die Profis und die User dieses Forums!

      ACH?! Das soll ich argumentieren? öhm....
      Gruß
      Jan
      Jup.

      Bei den Kollegen steht halt oben rechts einfach auch ´ne Post-Nummer ;) :


      Liebe Grüße aus Berlin

      Lenovo X230 (Clover), i5-3320m/QM77, HD4000, 1366x768, 10.13.3
      Lenovo X220 (Clover), i7-2620m/QM67, HD3000, 1366x768, 10.13.3
      Leider mit dem hier eingesetzten WBB/WCF nicht möglich. Woltlab hat sich hier halt für einen anderen Weg entschieden wobei das Ergebnis letztlich das selbe ist denn es macht ja nur Sinn auf einen Post zu verweisen wenn man den dann auch verlinkt. Gerade bei den Kollegen von Insanely ist mir aber auch schon mehr als einmal aufgefallen das die Links oder Referenz auf eine bestimmte Post ID oft nicht mehr stimmt (evtl. weil zwischenzeitlich Posts gelöscht wurden)...
      System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
      System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

      Eine Liste mit Lauffähigen Konfigurationen in einfachen Deutsch wäre sehr interessant!

      Mainboard
      CPU
      Grafikkarte
      Ram
      Netzteil
      Festplatte


      Man könnte mit den ganzen Usern schon was sammeln!


      Der Gedanke ist: Das Neulinge sofort die Liste anklicken können, und sich die Bauteile in Warenkorb legen können!


      Noch ne kleine Anmerkung!

      Zur Installation mit den Bootflags!

      Sodass es auch von Neueinsteigern verstanden werden kann!

      Und noch paar Kexte und die Plist ....


      ------
      Alles so gehalten, dass es von Neuankömmlingen verstanden werden kann, ohne das man sich wochenlang einlesen muss!

      ----
      Mit guten Komponenten ist der Betrieb eines Hackintosh ja nicht so schwierig!


      Alle User könnten Ihre System listen, wenn sie Ihr System ohne große Modifikationen zum laufen bekommen haben!
      Als Ansatz dafür haben wir den Skylake Sammelthread geschaffen, da findet man laufende Konfigurationen z.T. mit EFI Ordner. ähnliches auch im AMD Sammelthread z.T mit Enoch/Clover Dateien.
      iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4359
      iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
      iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

      Metzger für angewandte Mettologie

      Jumanji schrieb:


      Alles so gehalten, dass es von Neuankömmlingen verstanden werden kann, ohne das man sich wochenlang einlesen muss!

      Wenn man Leuten noch weiter das Denken abnimmt, braucht man sich nicht wundern, wenn neue Themen dann fast ausschließlich aus einfachsten Fragen bestehen, die das FAQ beantwortet. Ein Hackintosh war niemals und wird niemals wartungsfrei sein...
      Sehe ich wie @Donwload-Fritz
      Es ist halt irgendwie doch eine kleine Gratwanderung ab welchem Punkt man dem User "das Denken abnimmt". Wenn jetzt ein Neuer hinzukommt und sich denkt: "Joar, hab kein Bock mich da groß ein zu lesen ... will einfach OS X haben. Ich lass mir einfach mein persönliches Tutorial zusammenbauen und gehe blind Schritt für Schritt durch." dann ist das sicherlich nicht der beste Weg. Ein Hackintosh ist ja mehr oder weniger ein Hobbyprojekt und da muss dann auch schon etwas Entdeckergeist vorhanden sein. Ich kaufe mir ja auch nichts von z.B. Lego Technik und geb es zum Zusammenbauen meinem Nachbarn weil ich keinen Nerv drauf habe. Nichts anderes ist es im Grunde doch beim Hacki.

      Aber ich denke schon, dass der Großteil der User Antrieb haben sich da auch Wissen anzueignen (damit meine ich jetzt nicht z.B. zu Wissen wie eine DSDT aufgebaut ist ... dafür haben wir unsere Experten ... was aber nicht heisst das man nicht selber auch reinknien darf wenn man möchte :) ...sondern allgemeiner Natur) und sich nicht nur alles vor diktieren lassen. Und wenn man dann nicht weiterkommt ... logisch da fragt man natürlich hier im Forum nach und erhält umfangreiche/kompetente Hilfe.
      Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
      -------------------------------------------------------------------------------------
      Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

      -------------------------------------------------------------------------------------
      Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



      Intel Systeme

      Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

      Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

      Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

      Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

      Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

      Andere Systeme

      RaspberryPi 2 - Retropie

      Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

      Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Sascha_77“ ()

      Das mit der Postzahl finde ich doch besser. Kann man bei den Jungs von WoltLabs anfragen, ob man das doch ändern kann. Es geht mit Sicherheit. Kettensymbol mit Zahl tauschen und ist OK.
      Das kann man auch selbst ändern, ist ja keine große Sache, aber das System ist wie @griven geschrieben halt fehleranfällig, wenn man neue IDs #1, #2, #3 zusätzlich zu den eigentlichen IDs #323230, #323231, #323232 usw vergibt, denn sobald Post #323231 gelöscht wird, wird #323232 = #3 zu #2, und wenn jemand im ursprünglichen Post #323234 = #5 auf ursprünglich #2 verwiesen hatte, wird der Verweis ungültig.

      gez. Thogg Niatiz


      Mainboard ASUS ROG Maximus VII Ranger
      Processor Intel Core i7 4790K
      Graphics Nvidia Geforce GTX 1080 (Palit Super Jetstream)
      Intel HD Graphics 4600
      Memory 2x HyperX Savage 8GB 1600MHz
      Storage 2x Samsung SSD 850 EVO 250GB
      WD Red 2TB
      Power Supply BeQuiet Pure Power 630W
      Operating Systems macOS High Sierra (UEFI)
      Windows 10 (UEFI)
      Bootloader Clover (UEFI)
      Build Fractal Design Define R5
      Custom Watercooling
      OEM Device Dell Latitude E5450
      Processor Intel Core i5 5300U
      Graphics Intel HD Graphics 5500
      Memory 8GB 1600MHz DDR3 RAM
      Storage Samsung SSD 850 EVO 250GB
      Operating Systems macOS High Sierra (UEFI)
      Bootloader Clover (UEFI)
      OEM Device Dell Optiplex 790
      Processor Intel Core i5 2400S
      Graphics headless, Intel HD Graphics 2000
      Memory 2x 4GB 1333MHz
      Storage SanDisk SSD PLUS 120GB
      Toshiba DT01ACA300 3TB
      2x WD Green 3TB @ ASM1061 AHCI Controller
      Power Supply OEM 200W
      Operating Systems Proxmox @ Debian GNU/Linux 9 Stretch
      Bootloader Grub (legacy)
      Features 6TB Software RAID (ZFS RAIDZ1)
      Netatalk Server (Time Machine, Network Share)
      Ja, dann kann man so machen, dass die Posts nicht gelöscht werden, sondern nur der Inhalt. In dem Kästchen stecht nur: Post gelöscht, oder so.
      Das ist nicht immer sinnvoll. Außerdem vergibt man der gleiche Sache nie zwei verschiedene IDs. Denkbar wäre die richtige ID anstelle des Link Icons auszugeben. Dann ist das Share-Menü weiterhin vorhanden und der Thread zerfällt nicht, wenn mal ein Post entfernt wird. Es schaut dann trotzdem etwas merkwürdig aus, da die Post IDs nicht unbedingt linear aufeinander folgen, selbst wenn alle Posts vorhanden sind.

      gez. Thogg Niatiz


      Mainboard ASUS ROG Maximus VII Ranger
      Processor Intel Core i7 4790K
      Graphics Nvidia Geforce GTX 1080 (Palit Super Jetstream)
      Intel HD Graphics 4600
      Memory 2x HyperX Savage 8GB 1600MHz
      Storage 2x Samsung SSD 850 EVO 250GB
      WD Red 2TB
      Power Supply BeQuiet Pure Power 630W
      Operating Systems macOS High Sierra (UEFI)
      Windows 10 (UEFI)
      Bootloader Clover (UEFI)
      Build Fractal Design Define R5
      Custom Watercooling
      OEM Device Dell Latitude E5450
      Processor Intel Core i5 5300U
      Graphics Intel HD Graphics 5500
      Memory 8GB 1600MHz DDR3 RAM
      Storage Samsung SSD 850 EVO 250GB
      Operating Systems macOS High Sierra (UEFI)
      Bootloader Clover (UEFI)
      OEM Device Dell Optiplex 790
      Processor Intel Core i5 2400S
      Graphics headless, Intel HD Graphics 2000
      Memory 2x 4GB 1333MHz
      Storage SanDisk SSD PLUS 120GB
      Toshiba DT01ACA300 3TB
      2x WD Green 3TB @ ASM1061 AHCI Controller
      Power Supply OEM 200W
      Operating Systems Proxmox @ Debian GNU/Linux 9 Stretch
      Bootloader Grub (legacy)
      Features 6TB Software RAID (ZFS RAIDZ1)
      Netatalk Server (Time Machine, Network Share)
      1. Wenn man im Marktplatz etwas verkaufen will, sich aber kein Käufer findet und man den Verkauf beendet, wird man gebeten eine Bewertung abzugeben. Diese Meldung kann man zwar verwerfen, aber sie kommt immer wieder bis ca. ein Monat oder länger vergeht.
      Man sollte die Möglichkeit haben, "niemanden" als Käufer auszuwählen, damit auch die ständige Erinnerung einem nicht auf den Senkel geht.

      2. Ich finde die Hardware Sektion ehrlich gesagt sehr schlecht umgesetzt. Beispielsweise wird für jedes Mainboard (gilt auch für andere HW-Komponenten) ein Thread erstellt. Das ist so unoptimal gelöst, schlechter gehts nicht. Es wäre doch besser wenn man ein Thread hat, wo nach Sockel und Hersteller in einer Tabelle sortiert wird.
      Auch finde ich es total komisch dass z.B. in der SSD Sektion irgendwelche SATA-SSDs aufgelistet sind immer mit dem gleichen Kommentar "Läuft OOB, TrimEnabler wird empfohlen". Warum sollte eine SATA-SSD nicht OOB laufen? Man sollte lieber die SSDs auflisten die Probleme bereiten (falls es denn überhaupt eine SATA-SSD gibt die aus bestimmten Gründen nicht läuft).

      iMac 14,2
      Intel Core i7 4790
      GA-H87M-HD3 Ozmosis 167X
      MSI GTX 760
      16GB RAM
      macOS Sierra 10.12.6

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kadir91“ ()

      @Thogg Niatiz

      Ich glaube fast alle modern gestaltete Foren zählen die Posts, kann viele Beispiele zeigen.
      Ich denke eher das mein Gedanken, mit der gedachten umsetzng dazu führen würde!


      Das nicht mehr soviele Newbiefragen gestellt werden würden!

      Und die Leute nur noch für schwierige Fragen das Forum benutzen würden!

      Was natürlich dazu führen würde, dass das Forum nicht mehr so wächst!

      Aber das ist nur mein Gedanke, dass Thema ist ein spezielles!

      Ob es jetzt so wichtig ist, dass jeden Tag von Neuankömmligen Ähnliche gestellt werden, kann ich nicht entscheiden!


      Wenn man ein Liste aufstellen würde!

      Z.b

      Mainboard
      Mainboard A
      Mainboard B


      Dann würden viele User schon einmal sehen, ob sie mit ihren Komponenten einen Hackintosh bauen können!

      Und die Threads in welchen lediglich gefragt wird, ob die Komponenten für ein Hackintosh geeignet sind, würden nachlassen!

      Da die Leute ja schon in der Liste sehen, ob ihre Komponenten gelistet werden!

      Und oft werden Komponenten massenweise gekauft sowie der Intel 4790K
      Vielleicht wäre nicht unbedingt jede Hardware explizit zu nennen, denn wir haben hier ja eine Datenbank, die auch immer gepflegt wird.

      Für alle anderen Fragen ist ein neuer Thread gar nicht schlecht, das Forum muss ja frequentiert werden. Und wenn man zum x-ten Mal die gleiche Frage liest. Helfen kann man doch immer wieder.
      Genau dafür ist ja die Hardware Kompatibilität da. Man muss halt nur mal lesen, was der einzelne so schreibt und das für sich passende suchen @Jumanji
      Ich glaube dort fängt ja schonmal der Erste Schritt an, mit dem beschäftigen und vielleicht auch lernen.

      iMac17,1GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX 560 |16GB RAM |250GB SSD |10.13.4 |Clover 4475

      MacBook 9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 HD515 |4GB RAM |SSD 128 & 250 GB |10.13.4 |Clover 4501

      MacBookPro14,2 XiaoMi Pro 15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB RAM |250 & 250GB SSD |10.13.4 |Clover 4501

      MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U HD520 |8GB RAM |128SSD 1TB HDD |Win10 - 10.13.4 |Clover 4501



      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


      Bootflags-zu-Lilu-Plugins-mit-Beispielen

      Ich !persönlich! finde eine Post Nummerierung nicht als nötig.
      Ich kann mit @Community Bot direkt Leute ansprechen, wenn ich auf ihre Posts antworte, mittels Teilen-Link kann ich auf den Post verweisen und ich kann den entsprechenden Beitrag zitieren, welche automatisch auch einen Link zum Originalpost anzeigt.

      Ist halt ne Umgewöhnung sag ich mal, aber ich vermisse es nicht.

      Des Weiteren bin ich ebenfalls der Meinung, dass die Hardwaredatenbank nicht gut gelöst ist.
      Eine Aufnahme jedes Systems erachte ich als sinnvoll, aber ohne Schritt für Schritt Anleitung.
      Da schließe ich mich auch @Sascha_77 und @Download-Fritz an.
      Man müsste eine Datenbank gestalten, wo man alle möglichen Systeme + seperat Laptops aufnehmen und nach allen möglichen Kriterien sortieren und filtern kann.
      Einzelne Komponenten wie Grafikkarten usw. müssten auch aufgenommen werden.

      Im Rahmen des WBB wird dies nicht möglich sein, solange niemand ein spezielles Plugin dafür schreibt.
      Für das Download-Center sehe ich das so ähnlich, denn die Forensuche funktioniert dafür nicht zuverlässig genug, um mal schnell einen Kext raus zu suchen.
      Auch das Download-Center Plugin von WoltLab ist neben dem Preis nicht wirklich auf uns Abgestimmt.

      Da müsste man sich mal zusammensetzen und eine Lösung für Suchen. Wäre was für unser nächstes Teammeeting.
      Viele Grüße

      Coaster
      Head of Administration & Resource Management