macOS SIERRA 10.12.5 Finale Version veröffentlicht

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die HACKCON geht in die 2. Runde. Am 04.06.2017 ist es wieder soweit, dann heißt es HCKCN 17.
Informationen findet Ihr hier: HCKCN17 - Programm, Anmeldung usw...
Zur Anmeldung geht es hier: Zur Anmeldung

    Neu

    Ich bin froh wenn ich überhaupt wieder ins System komme. Anschließend würde ich den Webtreiber komplett entfernen wollen und frisch aufspielen.
    Danke für den Tipp! Schaue mir "vesa-boot" mal näher an.

    Danke & Grüße,
    André

    Neu

    Hast du die Probleme aus diesem Thread immer noch?
    MfG, docplag

    ............................................................................................................................................................................................................................................................................................
    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte GTX960WFOC 2GB | OS X 10.11.6, Arch-Linux, Linux-Mint 18, ElementaryOS, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    HP Envy 13-d071ng, i56200U mit HD520, 8GB DDR3L RAM | OS X 10.11.6, Windows 10 Home
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, Windows 10 Pro
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | Mavericks

    Neu

    Erstmal herzlichen Dank für deine Mühe! Diesen Beitrag tippe ich über mein OSX System! Dein Tipp bezüglich vesa war goldrichtig.
    Was auch bedeutet, dass etwas mit den Webdriver nicht stimmt. Die Probleme bezüglich Neustart und Herunterfahren bestehen weiterhin. Das System hängt sich dabei komplett auf.
    Wie entferne ich den Webdriver rückstandslos von meinem System? Wenn ich über die Systemeinstellungen auf den Webdriver gehe, lässt er sich nicht öffnen. Es erscheint eine Fehlermeldung die mich darum bittet den Webdriver erneut zu installieren. Aber genau das scheitert ebenfalls mit einer Fehlermeldung. :/ circle of death?

    Danke & Grüße,
    André

    Neu

    DH man muss auf ein Update seitens Nvidia warten?
    Wenn ich die GTX 1080 Ti einbaue kommt nach der Passworteingabe so Text wie bei Verbose Modus und dann geht er wieder zurück ins Boot Menu. Aktuell ist eine 980 Ti drinnen! Die geht aber.

    LG
    Hunk

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Hunk89“ ()

    Neu

    Da kommt er ja anscheinend nicht ran, wie er oben geschrieben hat.
    @Andre3000 Klicke mal bitte im Menü auf "Gehe zu" -> "Gehe zum Ordner..." und kopiere folgendes rein.

    "/Library/PreferencePanes/NVIDIA Driver Manager.prefPane" (ohne Gändefüße) und klickst auf Öffnen.

    Dort angekommen machst du einen Rechtsklick auf NVIDIA Driver Manager.prefPane und klickst auf Paketinhalt anzeigen.
    Danach Contents-Ordner öffnen und MacOS-Ordner öffnen. In diesem befindet sich der NVIDIA Web Driver Uninstaller.
    Führe den mal mit einem Doppelklick aus und berichte ob die Deinstallation geklappt hat.
    MfG, docplag

    ............................................................................................................................................................................................................................................................................................
    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte GTX960WFOC 2GB | OS X 10.11.6, Arch-Linux, Linux-Mint 18, ElementaryOS, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    HP Envy 13-d071ng, i56200U mit HD520, 8GB DDR3L RAM | OS X 10.11.6, Windows 10 Home
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, Windows 10 Pro
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | Mavericks

    macOS SIERRA 10.12.5 Finale Version veröffentlicht

    Neu

    und wie kriegt er (bzw ich) die 10X0 zum Laufen?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Neu

    Eigentlich sollte die Installation des aktuellen zur macOS-Version passenden Webtreiber ausreichen.
    MfG, docplag

    ............................................................................................................................................................................................................................................................................................
    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte GTX960WFOC 2GB | OS X 10.11.6, Arch-Linux, Linux-Mint 18, ElementaryOS, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    HP Envy 13-d071ng, i56200U mit HD520, 8GB DDR3L RAM | OS X 10.11.6, Windows 10 Home
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, Windows 10 Pro
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | Mavericks

    Neu

    Hi Zusammen,

    die Deinstallation lief problemlos durch. Die Anwendung erfordert aber einen Reboot und der scheitert dann. Die Neu Installation der Webdriver scheitert dann mit einer Fehlermeldung.
    Aktueller Stand:

    Webdriver werden trotz der fehlerhaften Installation geladen. Grafikkarte läuft traumhaft. In die Nvidia Einstellungen komme ich aber weiterhin nicht rein. Ist mir aber relativ egal solang der Treiber geladen wird. Bleibt nur noch das Problem mit dem Herunterfahren und Neustarten. Das diskutieren wir gerade in einem anderen Beitrag. Hier sollte es ja lediglich um das Update auf die neuste Sierra Installation gehen. Ich bedanke mich für deine Zeit und bin zufrieden, dass die Grafikkarte wieder läuft. Wenn auch nicht zu 100%

    Danke & Grüße,
    André

    Sollte dich das Thema bezüglich Reboot und shutdown interessieren, schaue doch mal hier rein.

    Neu

    Update lief (bei mir) zum ersten Mal erfolgreich ohne Probleme!

    nVidia gab das "neue" update erst mit dem Updaten auf 10.12.5 frei. Was ich zwar total komisch finde... aber es funktioniert!
    Bis jetzt sind keine Fehler oder ähnliches Aufgetreten! :)

    Weiterhin bleibt zu sagen... vor einem Update immer ein Backup parat haben :)

    EDIT: Leider ist das Flackern nach dem Sleep immer noch vorhanden... schade Nvidia... dachte ihr habt es gepatched.
    Mainboard: GA Z170X Gaming 3 EU
    Prozessor: Intel i5 6600K
    Grafikkarte: GTX 1060
    Bootloader: Clover

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marcel2303“ ()

    Neu

    Das Flackern habe ich nach dem Sleep auch, Monitor aus und wieder an und es ist weg. Dennoch schade.
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (4x 8 GB)

    Grafik: Gigabyte GeForce GTX 1060 (6 GB/ rev 2.0)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Neu

    Monitor? Echt?
    Ich geh beim Flackern in den Sleep und lass ihn sofort wieder aufwachen... dann kommts auch net mehr .. warum auch immer
    Mainboard: GA Z170X Gaming 3 EU
    Prozessor: Intel i5 6600K
    Grafikkarte: GTX 1060
    Bootloader: Clover

    Neu

    habe jetzt einige Anleitungen durch, weil bei mir iMessage, und iCloud Schlüsselbund nicht gingen, das iCloud Schlüsselbund geht jetzt, nur iMessage/Facetime streikt nach wie vor, gibt es hier einen Trick?

    Ansonsten bin mit 10.12.5 sehr zufrieden.
    Gigabyte GA-H61N-USB3  Intel Core i5 2500k  16GB DDR3 RAM  Intel HD Graphics 3000  ALC 889 Audio  Mac OS X 10.12.5  mit Clover 4061

    Neu

    @Marcel2303: Ja, witzigerweise hilft das mit dem Monitor tatsächlich. Das mit dem kurzen Sleep habe ich noch nicht getestet.

    @Tiger02: Ich habe alles nach der Anleitung im Wiki gemacht. Wichtig ist, dass du eine einmalige Seriennummer hast, die auf dein System passt.
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (4x 8 GB)

    Grafik: Gigabyte GeForce GTX 1060 (6 GB/ rev 2.0)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Neu

    Hast schon ein Ergebnis?
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (4x 8 GB)

    Grafik: Gigabyte GeForce GTX 1060 (6 GB/ rev 2.0)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Neu

    hackiFan schrieb:

    Hab heute clover neue installiert
    Webdriver deinstalliert und neue installiert
    Monitor kein Signal egal ob dp oder hdmi
    Sierra 10.12.5 nvidia 1050ti


    So geht's mir auch.

    - macOS 10.12.5
    - Clover 2.4k r4061
    - NVidia Web Driver 378.0.5.05.15f01

    Balken läuft durch aber kein Bild vorhanden.

    Über den TeamViewer komme ich noch ins System. Dort wird die Karte auch einwandfrei erkannt.
    -------------------------------------
    Mit besten Grüßen

    ### Systemkonfiguration ###

    > Sierra 10.12.4 / Win10 Pro x64 Sp1

    > Intel Core i7-7770k
    > Asus ROG Maximus IX Formula Z270
    > Corsair Dominator Platinum 32GB DDR4
    > NVidia ROG STRIX GTX1060-O6G
    > be quiet! DarkPowerPro 750W PSU
    > 1x Samsung EVO 960 M.2 500GB SSD
    > 2x Samsung EVO 850 S-ATA 500GB SSD
    > 2x WD Black Caviar 3TB HDD

    Neu

    Ich hab das Problem jetzt einmal gehabt. Wenn ich im bios allerdings auf Intel gpu stelle als Ausgabe lädt er macos und ich sehr ein Bild über die 1050 Ti, alles wird korrekt erkannt und auch im Benchmark sieht alles gut aus.

    Monitor Kabel ziehen im angeschalteten Zustand hat auch geholfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „litchblade“ ()