macOS SIERRA 10.12.5 Finale Version veröffentlicht

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die HACKCON geht in die 2. Runde. Am 04.06.2017 ist es wieder soweit, dann heißt es HCKCN 17.
Informationen findet Ihr hier: HCKCN17 - Programm, Anmeldung usw...
Zur Anmeldung geht es hier: Zur Anmeldung
    Das Update lief bei mir sowohl unter Clover 3994 als auch unter Ozmosis unproblematisch :)

    Aktuelles Projekt: Sony Vaio PCG-61714M, i3-2330M, AMD HD6470M 512 MB, 4 GB, Clover 4047, macOS 10.12.5

    Hackintosh-Systeme
    iMac12,2: Ga-Z77X-UD3H, i5-3450, Sapphire Radeon HD 6850 1 GB, 8 GB RAM, Ozmosis, OSX 10.9.5/10.12.5

    MacBookPro11,1: Lenovo Y50-70, Mod-BIOS, i5 4210H, HD4600, (GTX960), 16GB RAM, Clover 3994, OSX 10.12.5


    Interessant.. Werde das Update nachher auch mal laufen lassen :)
    Gruß CrusadeGT

    MacPro 6.1
    GigaByte Z87-HD3|Intel i3 4170 (IntelHD4400)|16GB DDR3 1333Mhz|Nvidia GTX 750 TI OC|120 GB Sandisk SSD Plus
    MacBook Pro 7.1
    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus


    Update auf der Kaby Lake-Platform durchgezogen, danach NVIDIA Web Driver aktualisiert. Bis jetzt keine Probleme :zustimm:
    Update eingespielt, Webdriver aktualisiert, System läuft :thumbup:
    „Glück ist dort, wo Möglichkeit auf Vorbereitung trifft.“
    Bin auch gerade dabei das Update zu installieren. Erst der Hack, danach mal das MacBook.
     Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.4
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: Apple BCM94360CD
    SSD: Crucial MX300 275GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover_v2.4k_r4047

     Real Mac's
    MacBook Pro 13" Mid 2014 || MacBook Pro 15" Mid 2015 || MacBook Pro 13" Late 2011

     iDevice
    iPhone 7+ | 128GB | iOS 10.3.2 Beta
    iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0
    Habe das Update auf meinem großen nun auch gemacht. Alles gut. Die GTX970 schnurrt vor sich hin.
    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
    --------------------------------------------------------------------
    Chuck Norris booted einen Hackintosh ohne FakeSMC

    --------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



    Intel Systeme

    Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - OS X 10.11.x / Debian 8 / Win 10

    Thinkpad T430 - 14,1" (1366x768) - HD 4000 - i5-3320M - 8 GB Ram - 64 GB SSD - OS X 10.12.x

    Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

    Andere Systeme

    BananaPi - 1 GHz - 4TB WD Red

    RaspberryPi 2 - Retropie

    Odroid C2 - LibreElec

    Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 4 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1
    Bei mir wird nach dem Update kein Monitor am HD530/HDMI erkannt (mit und ohne Inject Intel), andere interne Anschlüsse nicht geprüft. RX460 läuft.

    EDIT: RX460 läuft sogar wieder (wie bis einschliesslich 10.12.3) ohne Framebuffer-Connectorpatch (FB Berbice), alle 3 Anschlüsse funktionieren wieder mit RadeonFramebuffer.

    EDIT 2: HD530 (meine "helper card") wird richtig erkannt, der per HDMI angeschlossene Monitor unter macOS nicht. Der Bootvorgang inkl. Clover läuft noch auf diesem Monitor, dann der Startbalken bis ca. 75%. Der Monitor schaltet anschliessend aus, die restlichen 25% des Startbalkens sieht man auf einem an die RX460 angeschlossenem Monitor (auch neu ab 10.12.5). Im Systembericht zeigt die HD530 keine angeschlossenen Monitore...

    EDIT 3: HD530-Problem gelöst mit IntelGraphicsFixup
    New working horse: Gigabyte GA-Z170MX Gaming 5 BIOS F5e, i5 6600K@4GHz, Gigabyte RX460 4GB, 32 GB Ballistix Sport LT 2400 MHz, Samsung 850 Pro, TP-Link TL-WDN4800, Jonsbo UMX3, macOS 10.12.5, Clover

    Retired working horse (reliable since 2009): Gigabyte GA-EP45, E8400@3GHz, NVidia 9500GT, 8 GB DDR2 RAM, Samsung 830, Lian-Li PC-A05, OS X 10.9.5, Chameleon

    Outdoor buddy: MacBook Air 2012 11", 4GB RAM, 128GB SSD, macOS 10.12.5

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Plonker“ ()

    Update ist nun durch, lief 1a.

    Leider ist der bug mit dem Trackpad-Einstellungen immer noch da :(
     Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.4
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: Apple BCM94360CD
    SSD: Crucial MX300 275GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover_v2.4k_r4047

     Real Mac's
    MacBook Pro 13" Mid 2014 || MacBook Pro 15" Mid 2015 || MacBook Pro 13" Late 2011

     iDevice
    iPhone 7+ | 128GB | iOS 10.3.2 Beta
    iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0
    Update MacOS auf 10.12.5 (16F73) und Webdriver auf 378.05.15f01 mit Clover 4061 ohne Probleme.
    Jedoch iPad´s und iPhone´s nach iOS10.3.2 mussten jeweils über die Werkseinstellung neu aufgesetzt werden.
    Dank verschlüsseltem Backup keine große Sache...
    HWSensor GPU leider immer noch KP.
     iMac13,2  Im PowerMac G5 Wakü●Gigabyte GA Z77-DS3H●i7 3770K@4,3GHz●16 GB DDR3-@1866
    EVGA GTX 1070 SC Gaming●WIFI+BT BCM94360CD PCI-E Card●Samsung 500GB SSD Evo 840
    Style/Umbau - zum Showroom hier lang
     MacBookPro10.1  Lenovo G500 i5 3230m●2x4 GiByte DDR3●SSD 120●WIFI BCM94312MCG
     MacBookAir5,2  Lenovo G500 i5-3320m●4 GiByte DDR3●SSD 240●WIFI+BT BCM94352HMB

    Hallo !

    Leider hatte ich kein Glück mit dem Update :(

    Anscheinend wird die Geforce GTX 670 ab 10.12.5 nicht mehr unterstützt . Kann jedenfalls nur noch im VESA Modus booten :( .
    Läuft auch nicht mit dem neuesten Web Treiber :(

    Bei meinem Lenovo X230 ( grade neu , klappte das Update ) , allerdings läuft nun der EDIMAX EW 7611ULB nicht mehr mit der neuen Version , heißt also warten .

    LG nobby
    Mainboard : Gigabyte GA Z87MX-D3H , BIOS F8A, CPU:Intel i7 4770 ,EVGA Geforce GTX 760,Ram: 2x4GB Corsair 1600, Netzteil : Thermaltake Hamburg 530 W,2x 128GB SSD Sandisk , 2x 2TB Samsung HDD
    Mac Mini 6.1 ( Late 2012 ) 16 GB RAM, 480 GB SSD ,500 GB HDD

    Lenovo X230 : Intel i5 3320M , 8GB RAM , 128 GB SSD , macOS 10.12.4 , Clover 4061
    ( Audio und Batterieanzeige klappen noch nicht :( )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „nobby“ ()

    Hi Zusammen,

    bei mir lief das Update auch problemlos durch. Allerdings friert das System jetzt ein sobald ich die aktuellsten Webdriver in den Einstellungen aktiviere...

    Jemand einen Tipp für mich?

    LG,
    André
    1. Habt Ihr sleep getestet? Am besten etwas länger als 2 Stunden?
    2. Habt Ihr Adobe getestet? Am besten etwas länger als 2 Stunden?

    Altemirabelle schrieb:

    Habt Ihr sleep getestet? Am besten etwas länger als 2 Stunden?


    Ja, mein E5450 hat damit die Nacht über geschlafen, wie es sollte mit PowerNap.
    gez. Thogg Niatiz


    Tower
    iMac14,1
    Fractal Design Define R5, ASUS ROG Maximus VII Ranger, Intel Core i7 4790K, Intel HD 4600, Gainward GeForce GTX 570, 2x HyperX Savage 8GB 1600MHz, 3x Samsung SSD 850 EVO 250GB, WD Caviar Red 2TB, BeQuiet Pure Power 630W, Custom Wasserkühlung, Windows 10 (UEFI), macOS Sierra (UEFI), Clover (UEFI)
    Notebook
    MacBookPro12,1
    Dell Latitude E5450, Intel Core i5 5300U, Intel HD 5500, 1x8GB 1600MHz DDR3 RAM, Samsung SSD 850 EVO 250GB, macOS Sierra (UEFI), Clover (UEFI)
    Notebook
    HP Elitebook 8460P, Intel Core i5 2410M, Intel HD 3000, 1x4GB 1333MHz RAM, Samsung SSD 850 EVO 250GB, macOS Sierra (UEFI), Clover (UEFI)

    Altemirabelle schrieb:

    1. Habt Ihr sleep getestet? Am besten etwas länger als 2 Stunden?
    2. Habt Ihr Adobe getestet? Am besten etwas länger als 2 Stunden?


    Sleep getestet - 4h keine Probleme.
    Adobe teste ich nun am Nachmittag
    Macbook 9,1 (Dell XPS13), i7-7500U, QHD+ Intel HD Graphics 620, 16 GB DDR3 RAM, 512GB Toshiba NVME THNSN5256GPUK SSD,BCM94352z - Sierra 10.12.4, Win10, Clover
    iMac 14,1, gigabyte ga-h97n-wifi, i5-4690, Cruscial 16GB RAM, 256 GB SSD, 320 GB HDD, Geforce GFX 560, El Capitan 10.11.6, Clover
    MacPro 6,1 (Dualboot), Asus H97-PLUS, i5-4690, Cruscial 16GB RAM, 256 GB SSD (El Capitan), 256 SSD (Win10) Raid 0 2x3TB HDD, 1TB + 500GB HDD (SteamGames), Sapphire R9 290 Vapor-X, El Capitan 10.11.6, Clover
    MBP 2009, 8 GB RAM, 128 SSD (el Capitan) 500 GB HDD, El Capitan 10.11.6

    Dr.Stein schrieb:

    na klasse.. da hab ich mir grad nen 10.12.4 Installer gemacht.. -.- 8o
    Bei einer 6000er Leitung macht das echt keinen Spaß 8|


    da will ich ja jetzt gar nicht sagen dass ich eine 400 MBit Leitung habe:-)

    sorryyyyy

    update wird morgen installiert wenn ich aus dem Krankenhaus wieder da bin
    Ich habe heute damit rumgestümpert, was das Backup per Time Machine zur Folge hatte.
    Morgen versuche ich mich erneut dran. Das Update lief durch, danach kam ich bis Clover und dann blieb es beim Apfel stehen...
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (4x 8 GB)

    Grafik: Gigabyte GeForce GTX 1060 (6 GB/ rev 2.0)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Meine anfängliche Euphorie um meinen Hacki flacht immer mehr ab.
    Nach der Installation des letzten Sierra Updates friert das System sowohl beim Neustarten als auch beim Herunterfahren ein.
    Die Webdriver lassen sich auch nicht mehr installieren.
    Grüße,
    André