Ankündigung HCKCN17 - Programm, Anmeldung usw...

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die HACKCON geht in die 2. Runde. Am 04.06.2017 ist es wieder soweit, dann heißt es HCKCN 17.
Informationen findet Ihr hier: HCKCN17 - Programm, Anmeldung usw...
Zur Anmeldung geht es hier: Zur Anmeldung
    Ich würde auch gerne am Löt-Workshop teilnehmen.
    Mit freundlichen Grüßen

    Vincenzo (vviolano)

    Mein System

    Gaming PC Selfmade
    Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
    Gehäuse: Aerocool XPredator X3
    CPU: Intel Core i7-6700k
    RAM: 24GB DDR4 RAM
    Grafik: Asus GTX 1060
    HDD1: 3 TB
    HDD2: 500 GB
    HDD3: 250 GB
    HDD4: 250 GB
    SSD1: 120 GB
    SSHD1: 1 TB
    Betriebssysteme: Windows, Sierra
    Vincenco anmelden nicht vergessen also über die Anmeldeseite :D

    Vergiss es, got you ist im Spam Ordner gelandet...
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Im Schrank: PointOfView Geforce GTX-7600, Gigabyte Geforce GTX750Ti Windforce, Intel T7250
    Downloads: DSDT für T61,ModBios für T61,ModBios für T420s
    Es dürfen ruhig noch deutlich mehr werden :D
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Im Schrank: PointOfView Geforce GTX-7600, Gigabyte Geforce GTX750Ti Windforce, Intel T7250
    Downloads: DSDT für T61,ModBios für T61,ModBios für T420s
    Für alle die die auf eine Aufnahme hoffen dafür ist alles vorbereitet genauso wie auch ein Stream ;) diesmal sogar mit richtiger anzeige der Präsentationen der Hackis ;) sollte jemand aber noch eine HDMI Capture Card haben? eine zweite könnte an dem tag nicht schaden da wir aktuell nur eine haben!!! derjenige kann sich dann gerne per PN bei mir melden!
    Mit freundlichen grüssen KayKun ehemals DarKey

    HackBook Pro
    MacBookPro13,1
    Clover 4012
    HP Pavilion Gaming 15 (ak104ng)|Intel Core i5 6300HQ 4x 2,3/3,2 GHz|Intel HD530 und Nvidia GeForce 950m 4GB|8GB DDR3 1600 MHz|Broadcom BCM4352 NGFF|265 GB SSD M.2 von Adater|128 GB SSD M.2 Samsung OEM im SATA Adapter Intern|1TB Toshiba HDD im ODD Bay


    HackPro
    iMac13,2
    Clover 4012
    Intel Xeon E3-1230 V2@3,5 GHz|Gigabyte GA-Z77x-UD3H|Gigabyte Nvidia GeForce GTX 970 G1 Gaming 4GB|32 GB DDR3 1600 MHz Crutial Balistix Sport|PCI-E Realtek RTL8168E-VL/8111E-VL|500 GB SSD Samsung 850 EVO|Creative Omni 5.1 USB


    Wir haben inzwischen einige Anmeldungen von Leuten die bisher nicht User hier im Forum sind. Es wäre schön wenn sich die betreffenden kurz mal hier zu Wort melden würden :D
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Im Schrank: PointOfView Geforce GTX-7600, Gigabyte Geforce GTX750Ti Windforce, Intel T7250
    Downloads: DSDT für T61,ModBios für T61,ModBios für T420s

    wg. lötbrandblasenerstellung und den vielen fragen vorab:

    für die am lötworkshop interessierten:

    also, der unkostenbeitrag ist gering - bleibt voraussichtlich einstellig. die bauteile sind nicht teuer, und ich werde zudem auch meinen fundus plündern.

    bitte wenn möglich eigene lötkolben mitbringen..

    für den startsound: wir werden nicht das ganze modul löten, sondern eine einstellbare verzögerungsschaltung, die den sound zum gewünschten zeitpunkt nach drücken des anschalters auslöst. das modul selbst müsstet ihr euch besorgen, z.b. HIER oder mal in der bucht nach ISD1820 auf die suche gehen.
    man könnte es zwar auch selbst löten, allerdings sind die "nackten" ics nur in china erhältlich, die lieferung dauert elend lang, und es würde den rahmen auch ein wenig sprengen.

    die integrierten lautsprecherchen für desktops können wir auch bauen, wenn gewünscht.

    ich schreib die tage noch eine eigene detailliertere ankündigung für den lötworkshop, in dem ihr dann bitte bescheid sagt, wenn ihr teilnehmen wollt

    EDITH: eben in der bucht entdeckt: KLIKK - gleich drei stück billiger als eins bei pollin. da würde sich sogar eine sammelbestellung lohnen. hab die selbst auch schon gekauft, ging schnell.
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.10.5/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „grt“ ()

    Ich bring euch dann auch noch meine 2 Stück mit. Die sind nicht optimal aber für kleine Lötarbeiten völlig ausreichend.
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
    @jboeren super! :)
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.10.5/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    Ich könnte noch eine Bridge-Kamera mit Stativ mitbringen; die kann so 50 Minuten am Stück aufzeichnen, und dann nochmal eine halbe Stunde, bis die Akkus leer sind. Insgesamt theoretisch sechs Stunden bei 640x480. Akkus hätte ich genug.
    Das Problem ist das Schwenkdisplay, das es nicht mehr tut.
    Ich trau' mir den Einbau eines Neuen nicht zu, oder vielleicht können wir das vor Ort lösen? 8o
    Dann würde ich mir nämlich eins besorgen. :)
    Spoiler anzeigen
    Systeme:
    1. Hackintosh: „iMac (21,5", Ende 2013)“ / 2TB SATA HDD / 1TB SATA HDD / 500 GB SATA HDD /
    500 GB SATA HDD / extern: 2TB USB
    Brenner-Laufwerk: Sony Optiarc S-ATA / BluRay LG USB;
    Sound: iMic (USB)
    Netzteil:
    Chieftec 400 Watt
    Speicher: 2 x 4 GB DDR3
    2. Mac: PowerMac G4 Mirrored Drive Doors / 1 GHz PowerPC G4 / 2 GB DDR SDRAM
    3. iPhone: 4s mit iOS 9.3.3
    4. Noch in der Schublade bis zum nächsten Stammtisch (-: Dell Optiplex 755 / 160 GB SATA HDD / 350 GB SATA HDD
    was für eine hast du den unter ggf können wir die via usb mit einbinden mache ich mit meiner Canon 1000D auch dann brauchen wir auch kein display ;) aber können gerne versuchen das zu machen habe ich an meiner Canon PowerShot Pro1 auch mal machen müssen.
    Mit freundlichen grüssen KayKun ehemals DarKey

    HackBook Pro
    MacBookPro13,1
    Clover 4012
    HP Pavilion Gaming 15 (ak104ng)|Intel Core i5 6300HQ 4x 2,3/3,2 GHz|Intel HD530 und Nvidia GeForce 950m 4GB|8GB DDR3 1600 MHz|Broadcom BCM4352 NGFF|265 GB SSD M.2 von Adater|128 GB SSD M.2 Samsung OEM im SATA Adapter Intern|1TB Toshiba HDD im ODD Bay


    HackPro
    iMac13,2
    Clover 4012
    Intel Xeon E3-1230 V2@3,5 GHz|Gigabyte GA-Z77x-UD3H|Gigabyte Nvidia GeForce GTX 970 G1 Gaming 4GB|32 GB DDR3 1600 MHz Crutial Balistix Sport|PCI-E Realtek RTL8168E-VL/8111E-VL|500 GB SSD Samsung 850 EVO|Creative Omni 5.1 USB


    grt schrieb:

    EDITH: eben in der bucht entdeckt: KLIKK - gleich drei stück billiger als eins bei pollin. da würde sich sogar eine sammelbestellung lohnen. hab die selbst auch schon gekauft, ging schnell.


    Interesse ist vorhanden! Was benötigt man denn jetzt zusammenfassend alles für diesen Startsound?

    Dieses Modul, die Startverzögerung und die integrierten Lautsprecherchen :)
    iMac14,2 (Late 2013): Gigabyte Z97X-SLI - Intel 4790k - Sapphire AMD Radeon Dual-X R9 280x 3GB - 16 GB DDR3 - 250 GB SSD - 2 TB HDD - Logitech MK300 - CSL PCIe 2 x eSATA - OS X El Capitan 10.11.6 - Clover
    MacBookPro: Lenovo T420 - i5-2520M - HD3000 - 8 GB - 500 GB HDD - LAN/Wifi - macOS Sierra 10.12.4 - Clover
    MacBookPro: Lenovo Ideapad 500-15ISK - i7 6500U 2,5GHz - 8GB RAM - Intel HD520 - 480 GB SSD Sandisk Ultra II - BCM943602BAED - macOS 10.12.5 - Clover 4035
    Testaufbau: I3 4370 - GA-H97N-Wifi - 8 GB - 2 TB HDD - noctua NH-L9i
    @grt Kannst du ein Bild posten wie dieses startverzögerungsmodul aussieht? Damit ich *hust* alle! mal sehen können wie das projekt aussieht! :bitte:
    Gruß
    Jan
    Bitte um Bereitstellung des links da ich mich am Freitag in München einfinden muss :D
    würde gerne den Vortrag von @al6042 mitbekommen was DSDT angeht.

    @grt
    kann man das Soundmodul auch theoretisch selber bauen? Gibt es nen Schaltplan bzw ne Platte die man sich dafür anfertigen kann?
    MacBook Pro 15.4" Late 2015
    iPhone 7+ 128GB iOS 10
    iPad Air 32GB WiFi+Cellular iOS 10

    Spoiler anzeigen
    MacMini 2012 Asus P7B75M-LE / Intel Pentium G850 / Geforce 210GT / 16GB RAM / macOS 10.12.4

    Frankenstein MBP 8.1 (Asus A55V) Intel Core i3 / HD4000 / 4GB RAM / OS X 10.12.4


    Stay calm 'til valhall
    @the_viking90 guckstu da: KLIKK - und die daten für die startsoundeinschaltverzögerung kommen noch.

    @jboeren sobald ich aus der prototypphase raus bin, kriegste ein bildchen, versprochen!

    @sunraid man braucht das ISD1820 modul - (ein lautsprecherchen ist dabei) und eine einstellbare einschaltverzögerung auf basis des NE555. mit dem isd nimmst du den sound auf, den du abgespielt haben willst - bis zu 10 sec möglich, qualität ganz brauchbar.
    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.10.5/clover
    temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
    8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    @darkey1991: Eine PowerShot SX20. Ein richtiges Arbeitstier mit 20fach Zoom und Null-Zentimeter-Makro, und vor allem eine Superstereo-Aufnahmefunktion. Für mich als Musiker unabdingbar.
    Die letzte PowerShot, die man/frau noch mit Normal-Akkus oder Batterien betreiben kann. Mit „ENELOOPs“ komme ich daher auf die erwähnten exorbitanten Zeiten. Ab SX30 ist damit Schluss.

    Dann kucke ich mal in der Bucht nach dem Schwenkdisplay, und bring' e paar Schruuwetrecker un' Jedööns mit. ^^

    Apropos, hast Du schonmal von CHDK (Canon Hack Development Kit) gehört. Damit kannst Du (unterhalb der Spiegelreflexklasse) Funktionen wie 50Tausendstel Sekunde oder eine vernünftige Batterieanzeige oder RAW-Format freischalten. Das ist mir aber mit dem Mac nicht mehr gelungen.
    Ich hatte im Forum einen eigenen Thread geschaltet, aber noch keine Resonanz erhalten.
    Spoiler anzeigen
    Systeme:
    1. Hackintosh: „iMac (21,5", Ende 2013)“ / 2TB SATA HDD / 1TB SATA HDD / 500 GB SATA HDD /
    500 GB SATA HDD / extern: 2TB USB
    Brenner-Laufwerk: Sony Optiarc S-ATA / BluRay LG USB;
    Sound: iMic (USB)
    Netzteil:
    Chieftec 400 Watt
    Speicher: 2 x 4 GB DDR3
    2. Mac: PowerMac G4 Mirrored Drive Doors / 1 GHz PowerPC G4 / 2 GB DDR SDRAM
    3. iPhone: 4s mit iOS 9.3.3
    4. Noch in der Schublade bis zum nächsten Stammtisch (-: Dell Optiplex 755 / 160 GB SATA HDD / 350 GB SATA HDD