Zum 1. mal einen Hackintosh aufsetzen

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Spoiler anzeigen
    BS: Sierra, Sierra, Windows10, BL: Clover, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: MSI GTX770 Twin Frozr 2Gb (oob), SSD: Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB
    Wifi: TP-Link tl-wdn4800 (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: Corsair CX600M, Case: Apple G4 Quicksilver
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)
    Wie kann man die restlichen USB-Anschlüsse aktivieren, bei mir gehen nur 3 Stück von 7.
    Weitere:
    Lenovo Ideapad 300 17 ISK mit Windows 10
    Lenovo Thinkpad T530: Intel Core i5 3320M, 8GB DDR3 1600mhz, Intel HD4000, rebranded AR9280, macOS 10.12.4, Clover 4061, EFI by al6042
    Original Macbook Pro 17" Late 2008 mit El Capitan 10.11.6 (wieder auferstanden)

    WIP:
    Original PowerMac G4 Quicksilver 2002 mit Mac OS X 10.4.11 als Musikbox der Hausbar
    Hi Leute ich habe mal eine Frage,

    ich habe mein Stick mit dem Terminal erstellt dann Clover und MacOS El Capitan installiert. Der PC läuft soweit ganz gut. Woher hat MacOS jetzt die Seriennummer und den Computername "IMAC27(ende 2012)?

    Die Soundkarte und einige USB-Ports funktionieren zwar nicht, aber das ist mir erstmal egal. Da ich einen USB-Hub und eine USB-Soundkarten (Motu Ultralite MK3) angeschlossen habe.

    Ich habe auch kein WLAN und Bluetooth im Moment. Dies wird sich aber bald erledigen da ich mir dieses Teil bestellt habe, amazon.de/gp/product/B00MBP25U…age_o01_s00?ie=UTF8&psc=1 .

    Gibt es noch irgendwelche dinge, die ich unbedingt beachten muss? Ich habe bis jetzt nur die Kexte für die Netzwerkkarte geladen. Hat auch gleich funktioniert.

    Ich wollte auf Sierra Updaten, aber das geht wohl nicht so einfach, wie ich es mir dachte. Denn bei Sierra bleibt mit der Meldung "noch wenige Sekunden bis zum Neustart" hängen bis der Timeout kommt. Das kann ich aber verschmerzen. Ich lege mir einfach einen neuen Stick an und lösche die festplatte nochmal :). Ich hoffe das klappt.
    Die Seriennummer und die Modellbezeichnung gibt Clover in deinem Falle vor. Es scannt deine Hardware und gibt dann eine Beispielconfig an. Im Clover Configurator kannst du diese dann abändern. Welche Systemdefinition am besten für dein System ist, lässt sich aus dem Forum schnell auslesen.

    Die USB ports bekommst du mit dem von mir verlinkten Guide am laufen, habe ich einen Post im voraus geschrieben.

    Was sonst noch zu beachten ist, Clover läuft bei dir denk ich mal in der Standard-Konfiguration, da müsste man dann noch etwas Feintuning betreiben. Am besten stellst du die config.plist von der EFI Partition hier mal als Anhang online, evtl kann der ein oder andere da etwas machen anhand der von dir bereits geschriebenen Infos
    Weitere:
    Lenovo Ideapad 300 17 ISK mit Windows 10
    Lenovo Thinkpad T530: Intel Core i5 3320M, 8GB DDR3 1600mhz, Intel HD4000, rebranded AR9280, macOS 10.12.4, Clover 4061, EFI by al6042
    Original Macbook Pro 17" Late 2008 mit El Capitan 10.11.6 (wieder auferstanden)

    WIP:
    Original PowerMac G4 Quicksilver 2002 mit Mac OS X 10.4.11 als Musikbox der Hausbar