Update nach Sierra Problem

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Update nach Sierra Problem

    Hallo zusammen,
    benötige eure Hilfe.
    Habe bei meinem Hauptrechner schon das Update auf Sierra gemacht und alles hat super geklappt.
    Jetzt ist der Rechner von meinem Sohn dran.
    Hab da nur ein kleines Problem:
    Daten von dem PC
    CPU: Q6600
    Board. GA X38 DS4
    Graka Pascal GTX 1070 Ti
    El Capitan
    Da die alte GTX abgraucht ist haben wir die oben genannte GTX verbaut, leider ohne Beschleunigung.( Pscal )
    Jetzt gibt es bei Sierra die gewünschte unterstützung und das Update muss gemacht werden.

    Jetzt mein Problem:
    Appstore geöffnet und Sierra 10.12.4 geladen und dann nach der Frage vom Neustart;
    den PC Neu gestartet.
    Vorher habe ich noch Clover auf den aktuellen Stand von 4061 oder so gebracht.
    Startet auch alles super.
    Jetzt gehts weiter:
    Nach dem Neustart habe ich im Clover das Icon mit der installation von Siera.
    Wenn ich dann auf das Icon klicke kommt der Apfel und ende
    Mit -v sehe ich oben nur die: ++++++++++++++++++++++
    mehr nicht
    Bei -f sowie -x geht auch nix
    Komme nicht weiter????
    Häääää das hatte ich doch schon mal
    Wo ist mein Fehler?
    Mein System:
    Gigabyte.GA-z97p-d3
    Ethernet:Realtek 8111B
    Audio : Realtek ALC-888
    Chipsatz: Z97
    CPU: Inel i5 4690K
    Speicher: 8Gb 1333 Ram
    Grafik: GTX970 MSI Gaming 4G
    Sytem: Win10 / El Capitan 10.11.3
    Die CPU hat ja kein SSE4.1 und ist deshalb nicht für Sierra geeignet. Hol dir ne Q8200 in der Bucht für etwa 10 Euro.
    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    Intel i3-4330 Gigabyte GA-H81M-HD3 - 16GB - Intel HD4600 - 10.13.Pb1 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB Palit GTX1050Ti 10.13.Pb1 Clover
    Intel E5400 - Asus P5G41T­M LX2 - 4 GB DDR3 – 8400GS – 10.11.2 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos





    Danke Ralf für den Tipp.
    stimmt, der kann SSE4.1 gar nicht.
    hab mal ein wenig gegooglt, geht eigentlich auch ein Q9400?
    der hat auch SSE4.1 und den bekomme ich um die Ecke?
    Mein System:
    Gigabyte.GA-z97p-d3
    Ethernet:Realtek 8111B
    Audio : Realtek ALC-888
    Chipsatz: Z97
    CPU: Inel i5 4690K
    Speicher: 8Gb 1333 Ram
    Grafik: GTX970 MSI Gaming 4G
    Sytem: Win10 / El Capitan 10.11.3
    Klar geht der.
    ab Q8200 und zweikerner ab E7200
    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    Intel i3-4330 Gigabyte GA-H81M-HD3 - 16GB - Intel HD4600 - 10.13.Pb1 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB Palit GTX1050Ti 10.13.Pb1 Clover
    Intel E5400 - Asus P5G41T­M LX2 - 4 GB DDR3 – 8400GS – 10.11.2 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos





    Freu :D , wenn ich den eingebaut hab geht es an dieser Stelle weiter.
    bin dann auch mal gespannt, wie die Gtx 1070 Ti 4G rennt ?(
    Mein System:
    Gigabyte.GA-z97p-d3
    Ethernet:Realtek 8111B
    Audio : Realtek ALC-888
    Chipsatz: Z97
    CPU: Inel i5 4690K
    Speicher: 8Gb 1333 Ram
    Grafik: GTX970 MSI Gaming 4G
    Sytem: Win10 / El Capitan 10.11.3
    Evtl braucht das Bios für die CPU noch ein Update
    AMD Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    Intel i3-4330 Gigabyte GA-H81M-HD3 - 16GB - Intel HD4600 - 10.13.Pb1 Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 8GB Palit GTX1050Ti 10.13.Pb1 Clover
    Intel E5400 - Asus P5G41T­M LX2 - 4 GB DDR3 – 8400GS – 10.11.2 Clover - Die PCs sind fast nur passiv/lautlos





    Hallo zusammen,
    Les geht weiter.Habe heute den Q9400 eingebaut BIOS ist auf 4F4 alles Supie.
    Hacki gestartet und das Update weiter laufen lassen, uns siehe da, es geht ohne Probleme durch die ganze Installation auf 10.12.4.
    Auch der New Webdriver von Nvidea hat sich gemeldet und wurde sofort installiert.
    Wau, Mega schnell und füssig das ganze, jetzt wieder mit Garfikbeschleunigung.
    Was nur ist: der Sound ist leider noch nicht da.
    Hab ALC889A drin, wird wohl ne neue Apple HDA gebraucht?
    Oder was sagt Ihr?
    Bilder
    • IMG_7533.JPG

      2,06 MB, 3.264×2.448, 14 mal angesehen
    • IMG_7534.JPG

      1,55 MB, 3.264×2.448, 7 mal angesehen
    • IMG_7535.PNG

      2,12 MB, 1.434×894, 9 mal angesehen
    • IMG_7536.PNG

      718,76 kB, 1.064×832, 14 mal angesehen
    Mein System:
    Gigabyte.GA-z97p-d3
    Ethernet:Realtek 8111B
    Audio : Realtek ALC-888
    Chipsatz: Z97
    CPU: Inel i5 4690K
    Speicher: 8Gb 1333 Ram
    Grafik: GTX970 MSI Gaming 4G
    Sytem: Win10 / El Capitan 10.11.3

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tonne74“ ()

    Dann packe doch mal unter Clover folgende Haken und Werte ein:
    In "Acpi"->"DSDT"->"Fixes" den Haken bei "FixHDA_8000"
    In "Devices"->"Audio"->"Inject" die Ziffer "1" eintragen (ohne Anführungszeichen)

    Dann packst du folgende Kexte in den Ordner /Library/Extensions und lässt das Programm Kext Utility einmal drüberlaufen:
    AppleALC - der dynamische AppleHDA Patcher - immer aktuell
    Lilu - Generic kext patcher (neue Grundlage für AppleALC 1.1.x und Shiki 2.x.x)

    Wenn du aber eine versteckte EFI-Partition mit Clover darauf hast, kannst du die Kexte auch gerne dort nach /EFI/CLOVER/kexts/Other legen.
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F7 | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13 | Clover 4243
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13 | Clover 4243
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    So erledigt:
    Noch mit dem Kext Utility drüber fertig.
    Jetzt neu gestartet.
    Ich werd verrückt, danke danke Edit: Bitte keine Klarnamen verwenden.
    Sound da und läuft.

    Edit: Bitte keine Klarnamen verwenden.
    habe die beiden Kext in den versteckten EFI Ordner gelegt.
    Geht jetzt auch alles was Sound angeht.

    Mir ist da jetzt was aufgefallen:
    Liegt aber nicht an den Sound Kexts!! ( Hab es auch ohne probiert )
    beim Booten dauert es auf einmal länger bis das Bild kommt.
    Sprich, der Ladebalken geht bis Dreiviertel, der Monitor wird schwarz und dann dauert es nochmal 30s bis das Bild kommt.
    Und wenn Ich ein neues Hintergrundbild auswähle und Neustarte, kommt immer das Bild von Sierra
    Jemand eine Idee?
    Hänge euch mal meine Config an.
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2017-05-01 um 17.37.58.png

      364,9 kB, 1.220×657, 14 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-01 um 17.39.22.png

      283,36 kB, 1.221×653, 12 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-01 um 17.49.20.png

      65,05 kB, 763×500, 11 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-01 um 17.50.26.png

      170,97 kB, 515×875, 12 mal angesehen
    Dateien
    • config.plist

      (5,26 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Mein System:
    Gigabyte.GA-z97p-d3
    Ethernet:Realtek 8111B
    Audio : Realtek ALC-888
    Chipsatz: Z97
    CPU: Inel i5 4690K
    Speicher: 8Gb 1333 Ram
    Grafik: GTX970 MSI Gaming 4G
    Sytem: Win10 / El Capitan 10.11.3

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „derHackfan“ ()

    Hallo @Tonne74 bitte weniger Klarnamen aber dafür mehr @al6042 verwenden. :danke:
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - macOS 10.13.1 - Ozmosis + Clover r4243

    Metzger für angewandte Mettologie
    Alles klar.
    hat jemand ne Idee, warum es bei meinem Sohn sein Hacki etwas dauert bis das Bild kommt?
    meine Config ist im Anhang
    Mein System:
    Gigabyte.GA-z97p-d3
    Ethernet:Realtek 8111B
    Audio : Realtek ALC-888
    Chipsatz: Z97
    CPU: Inel i5 4690K
    Speicher: 8Gb 1333 Ram
    Grafik: GTX970 MSI Gaming 4G
    Sytem: Win10 / El Capitan 10.11.3
    Läuft die Karte mit den Webtreibern von NVIDIA? Falls ja stell bitte sicher das in der Config.plist von Clover InjectNVIDIA nicht angehakt ist denn die NVIDIA Injection von Clover beißt sich mit dem Webtreiber was zu den beschriebenen aber auch noch zu einigen anderen Problemen führen kann.
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Ja, die NVIDIA GTX 1050 ti läuft mit dem Webdriver und die Beschleunigung ist auch da. Eigentlich alles super, bist auf den Systemstart wo es etwas dauert bis das Bild kommt.Das Nervt irgendwie! Man ist ja bei auch beim Hacki verwöhnt, mit der SSD war der immer Blitzschnell da. Auch mit Sierra reagiert er Blitzschnell. Da ist mein Win10 ne lahme Ente .Unter System Info wird auch alles super angezeigt.
    Werde morgen mal bei injectNvidia den Hacken in Clover entfernen.
    Melde mich ......

    So, Guten Morgen:
    hab mal geschaut, Nvidia Injection ist kein Hacken.
    Hab mal ein paar Bilder von Clover gemacht.
    Frage:
    Unter dem Reiter ACPI, Fixes Seite 2 sind bei mir keine Fixes angehackt?
    Muss ich dort eigentlich welche Hacken Setzen?
    Clover bootlog hänge ich auch an.
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.21.39.png

      387,66 kB, 1.219×660, 4 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.21.56.png

      392,41 kB, 1.223×663, 4 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.22.17.png

      373,29 kB, 1.205×665, 3 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.22.47.png

      336,3 kB, 1.219×659, 3 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.23.01.png

      295,92 kB, 1.219×661, 2 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.23.28.png

      356,38 kB, 1.214×658, 2 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.23.39.png

      296,3 kB, 1.223×662, 2 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.23.58.png

      249,88 kB, 1.215×654, 1 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.24.12.png

      332,33 kB, 1.218×663, 1 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.24.53.png

      276,47 kB, 1.223×493, 1 mal angesehen
    • Bildschirmfoto 2017-05-05 um 10.25.07.png

      139,69 kB, 1.222×269, 2 mal angesehen
    Dateien
    • bootlog.log.txt

      (27,25 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Mein System:
    Gigabyte.GA-z97p-d3
    Ethernet:Realtek 8111B
    Audio : Realtek ALC-888
    Chipsatz: Z97
    CPU: Inel i5 4690K
    Speicher: 8Gb 1333 Ram
    Grafik: GTX970 MSI Gaming 4G
    Sytem: Win10 / El Capitan 10.11.3

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tonne74“ ()

    guten Abend zusammen,
    hat jemand ne Idee, was bei hochfahren hackt.
    bootlog ist Angehängt.
    Muss ich bei Clover noch etwas setzen?
    Auf den Bildern im Anhang seht ihr meine einstellungen.
    Er startet, aber es dauert.
    komme nicht mehr weiter?
    Mein System:
    Gigabyte.GA-z97p-d3
    Ethernet:Realtek 8111B
    Audio : Realtek ALC-888
    Chipsatz: Z97
    CPU: Inel i5 4690K
    Speicher: 8Gb 1333 Ram
    Grafik: GTX970 MSI Gaming 4G
    Sytem: Win10 / El Capitan 10.11.3
    Bei den Fixes gilt nach wie vor weniger ist mehr oder je weniger Clover an der DSDT rumpatched um so schneller bootet der Rechner...
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit