[Anfrage] Clover EFI mit Windows retten

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [Anfrage] Clover EFI mit Windows retten

      Neu

      Hi @all,

      Gibt es interesse an einem TUT wie man mit windows recht einfach an die EFI kommt und diese bearbeiten kann? Hab gestern meinen Lappi nur mit windoof repariert und nun rennt er wieder mit mac ;)
      LG keiner99
      Hardware

      iHac14,2
      Asrock Z87 Extreme 6/AC
      i7 4790k (4.7Ghz @ 1,26V)
      GTX970, Intel HD4600
      16GB RAM
      250GB SSD
      Azurewave AW-CE123H
      Clover
      OSX 10.12 + Win 10 LTSB
      HacBookPro10,1
      Dell Latitude E6430
      i5 3340m
      Intel HD4000
      8GB RAM
      250GB SSD
      Azurewave AW-CE123H
      Clover
      OSX 10.12 + Win 10 Pro


      Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :verneigen:

      Neu

      Wäre schon Interessant, wobei es mit einer Linux-LiveCD doch einfacher geht?!
       Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.4
      Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
      Prozessor: i5 3570
      Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
      RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
      WiFi: Apple BCM94360CD
      SSD: Crucial MX300 275GB
      HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
      HDD #2: Western Digital Blue 500GB
      Bootloader: Clover_v2.4k_r4047

       Real Mac's
      MacBook Pro 13" Mid 2014 || MacBook Pro 15" Mid 2015 || MacBook Pro 13" Late 2011

       iDevice
      iPhone 7+ | 128GB | iOS 10.3.2 Beta
      iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0

      Neu

      Ja das geht auch^^ aber ich war auf Reisen und hatte nur win10 als dualboot drauf und einen WLAN Hotspot :P
      LG keiner99
      Hardware

      iHac14,2
      Asrock Z87 Extreme 6/AC
      i7 4790k (4.7Ghz @ 1,26V)
      GTX970, Intel HD4600
      16GB RAM
      250GB SSD
      Azurewave AW-CE123H
      Clover
      OSX 10.12 + Win 10 LTSB
      HacBookPro10,1
      Dell Latitude E6430
      i5 3340m
      Intel HD4000
      8GB RAM
      250GB SSD
      Azurewave AW-CE123H
      Clover
      OSX 10.12 + Win 10 Pro


      Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :verneigen:

      Neu

      Okay, dann macht das Sinn ^^
       Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.4
      Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
      Prozessor: i5 3570
      Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
      RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
      WiFi: Apple BCM94360CD
      SSD: Crucial MX300 275GB
      HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
      HDD #2: Western Digital Blue 500GB
      Bootloader: Clover_v2.4k_r4047

       Real Mac's
      MacBook Pro 13" Mid 2014 || MacBook Pro 15" Mid 2015 || MacBook Pro 13" Late 2011

       iDevice
      iPhone 7+ | 128GB | iOS 10.3.2 Beta
      iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0

      Neu

      Es geht, aber es ist relativ umständlich!

      1. EFI mounten:

      Zunächst musst du erstmal ein CMD Window mit AdminRechten starten und dort diskpart eingeben. Dann werden deine Festplatten ersteinmal gescannt. Wenn das abgeschlossen ist, musst du erstmal deine Festplatte auswählen. Dazu gibts du erstmal list Disk (o. auch lis dis), um dir diese anzuzeigen, mit sel (select) dis X (X ist eine Nummer, die du dann sehen wirst) kannst du diese schließlich auswählen. Dann musst du mit lis vol (volume) dir die Partitionen der Festplatte anzuzeigen lassen und dann mit sel vol X die EFI auswählen.

      2. Mounten:

      Da bin ich mir nicht mehr 100%ig sicher wie das war, ich glaube ein einfaches "assign" reicht.


      2. Alternativer Win Explorer:

      Da du mit dem Windowsinternen Explorer damit dann aber nix anfangen kannst, benötigst du einen alternativen Explorer, wie z.B. Q-Dir. Den musst du dann als Admin starten und dann solltest du Vollzugriff haben!

      Ich hoffe das hilft dir und macht Sinn XD

      Hackmac:

      • Mainboard: GA-Z97X-Gaming 5
      • Cpu: Intel Core XEON 1231 v3
      • RAM: 12GB HyperX Savage
      • HDD: 1TB Seagate Drive (Hauptdrive (voll :S ) mit Windows 10), 3x 1TB WesternDigital NAS Drives
      • Grafikkarte: AMD Radeon HD 7870 von VTX 3D

      :hackintosh:

      Neu

      @keiner99 mach mal, aber nutze bitte vorher die Forensuche, ich meine wir haben schon so einen Thread.
      Btw: Gegen viele schöne bunte Bilder im Tutorial spricht nie etwas. :D
      iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
      iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
      iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974

      Metzger für angewandte Mettologie