Key wird mitkopiert?

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Neu

    Apple arbeitet nicht mit Keys, sondern mit Hardware-Seriennummern.
    Wie su aber bereits beim Schmökern hier im Forum gesehen haben solltest, ist für uns der Besitz einer Original OSX Snow Leopard DVD die Grundlage für unser Unterstützung.
    Letztere erhältst du über folgenden Link:
    apple.com/de/shop/product/MC573D/A/mac-os-x-106-snow-leopard
    Gruß
    Al6042

    GA Z87X-UD3H F10b OZMSierraReady | i7 4770k 3,9Ghz | 32GB RAM | GTX770 2GB | SSD 840 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.4
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.12.4 | Clover 4061
    Lenovo Ideapad 500-15ISK | i7 6500U 2,5GHz | 12GB RAM | Intel HD520 | SSD 840 EVO 1 TB | BCM943602BAED | macOS 10.12.4 | Clover 4061

    Neu

    Ich verstehe die Frage im Zusammenhang mit den Details
    - Bootstick
    - OSX Snow Leopard DVD
    nicht.

    Was für einen Bootstick hast du denn erstellen lassen?
    Diese Frage bezieht sich auf die OSX-Version, die hoffentlich auf dem Stick mit drauf ist.
    Gruß
    Al6042

    GA Z87X-UD3H F10b OZMSierraReady | i7 4770k 3,9Ghz | 32GB RAM | GTX770 2GB | SSD 840 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.4
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.12.4 | Clover 4061
    Lenovo Ideapad 500-15ISK | i7 6500U 2,5GHz | 12GB RAM | Intel HD520 | SSD 840 EVO 1 TB | BCM943602BAED | macOS 10.12.4 | Clover 4061

    Neu

    @eliteSchwein Ein AMD System mit FX 8xxx und Nvidia GTX 1060 läuft mit El Capitan und Sierra, da hast du bei dem Bootloader die Wahl zwischen Enoch und Clover.
    Zuvor solltest du aber erst mal die SL DVD Hinweise von oben abarbeiten, also die Frage nach dem Bootstick und der OS X Version, zusätzlich noch unseren AMD Hackintosh Guide lesen.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974

    Metzger für angewandte Mettologie

    Neu

    Solange er OSX an einem anderen Mac herunerlädt und den Stick damit erstellt ist doch alles tutti.
    Die DVD-Diskussion ist doch langsam ausgelutscht :D
    -> Skylake Hilfe & Diskussion <-
    iPhone 6S Plus:
    iOS 10.2 64GB Gold
    iPad Mini Retina: iOS 10.2 128GB Silber

    Neu

    biggasnake schrieb:

    Die DVD-Diskussion ist doch langsam ausgelutscht

    Ich wollte's nicht sagen^^

    Bin jedenfalls deiner Meinung @biggasnake.

    @eliteSchwein Kommst du an einen realMac so kannst du alles fertig machen und dann mal versuchen zu installieren.
     Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.4
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: Apple BCM94360CD
    SSD: Crucial MX300 275GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover_v2.4k_r4047

     Real Mac's
    MacBook Pro 13" Mid 2014 || MacBook Pro 15" Mid 2015 || MacBook Pro 13" Late 2011

     iDevice
    iPhone 7+ | 128GB | iOS 10.3.2 Beta
    iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0

    Neu

    Er hat ja selber nach einem Link zum Apple Store gefragt, siehe ersten Beitrag und wenn er keinen Zugang zum App Store hat, muss er ja irgend was installieren.
    Und zum ersten Install Versuch ... @unix.wtf du weist schon dass es sich um ein AMD System handelt, da ist jede helfende Hand gerne gesehen, also darfst du dich gerne einbringen.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974

    Metzger für angewandte Mettologie

    Neu

    derHackfan schrieb:

    @unix.wtf du weist schon dass es sich um ein AMD System handelt, da ist jede helfende Hand gerne gesehen, also darfst du dich gerne einbringen.

    Ups... Das habe ich übersehen. I'm sorry :$
     Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.4
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: Apple BCM94360CD
    SSD: Crucial MX300 275GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover_v2.4k_r4047

     Real Mac's
    MacBook Pro 13" Mid 2014 || MacBook Pro 15" Mid 2015 || MacBook Pro 13" Late 2011

     iDevice
    iPhone 7+ | 128GB | iOS 10.3.2 Beta
    iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0

    Neu

    Verstehe noch nicht ganz, warum die DVD-Diskussion "ausgelutscht" sei. Bitte um Erklärung.
    Spoiler anzeigen
    BS: Sierra, Sierra, Windows10, BL: Clover, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: MSI GTX770 Twin Frozr 2Gb (oob), SSD: Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB
    Wifi: TP-Link tl-wdn4800 (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: Corsair CX600M, Case: Apple G4 Quicksilver
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)

    Neu

    Um es ganz abzukürzen, wichtig ist dass der USB Installer an einem Mac oder Hackintosh gemacht wird und die Download-Quelle der App Store (El Capitan oder macOS Sierra.app) ist, wenn man dann noch seine eigene Apple ID verwendet.
    Die lange Version ist sicher runter vom Lollystil.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974

    Metzger für angewandte Mettologie

    Neu

    Oder einfach gesagt:
    So lange eine DVD vorliegt ist es egal, ob der User den Installstick über den aufwendigen VM-Weg oder über den Mac/Hack eines Bekannten/Verwandten erstellt.
    Gruß
    Al6042

    GA Z87X-UD3H F10b OZMSierraReady | i7 4770k 3,9Ghz | 32GB RAM | GTX770 2GB | SSD 840 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.4
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.12.4 | Clover 4061
    Lenovo Ideapad 500-15ISK | i7 6500U 2,5GHz | 12GB RAM | Intel HD520 | SSD 840 EVO 1 TB | BCM943602BAED | macOS 10.12.4 | Clover 4061

    Neu

    Danke sehr. Ich hatte biggasnakes Einwand so verstanden, dass die SL-DVD nicht mehr gekauft werden müsse, um einen Hackintosh zu betreiben. Wohl mein Missverständnis.
    Spoiler anzeigen
    BS: Sierra, Sierra, Windows10, BL: Clover, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: MSI GTX770 Twin Frozr 2Gb (oob), SSD: Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB
    Wifi: TP-Link tl-wdn4800 (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: Corsair CX600M, Case: Apple G4 Quicksilver
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)

    Neu

    Also verstehe ich es jetzt richtig man MUSS diese DVD kaufen so oder so?
    Und wegen der Apple ID wenn ich jetzt beim verwandten denn bootstick erstelle und denn aufspielen kann ich dann die appleid aus der DVD extrahieren oder muss ich das direkt von der SL DVD installieren und updaten bis ich tot umfalle?Ich frag halt weil mein Internet schießt derzeit von Ping 16 im schnitt auf über 500 und so schnell ist entsprechend die Verbindung :(

    Neu

    Man muss gar nichts ausser vielleicht irgendwann mal sterben aber man sollte die DVD besitzen um seinen Hackintosh zu legitimieren nicht mehr und nicht weniger. Es ist aber auch vollkommen in Ordnung wenn Du Dir eine passende Version mit Deiner AppleID auf dem Mac/Hackintosh eines Freundes oder Bekannten aus dem Store ziehst und auf dem Rechner einen Stick zur installation erstellst.

    MacOS verwendet keine Seriennummern und der Installer ist auch nicht an eine bestimmte AppleID gebunden das alles passiert erst nachdem das System eingerichtet wurde sprich mit dem erzeugen eines Benutzeraccounts auf dem Gerät und der Eingabe einer AppleID. Apple bindet Software (alles ausser das OS selbst) an die jeweilige AppleID mit der die Software aus dem Store geladen und installiert wurde.
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Im Schrank: PointOfView Geforce GTX-7600, Gigabyte Geforce GTX750Ti Windforce, Intel T7250
    Downloads: DSDT für T61,ModBios für T61,ModBios für T420s

    Neu

    Bitte lies dich doch nochmal im Wiki ein. Hier findest du die rechtlichen Infos: hackintosh-forum.de/wffaq/index.php/FAQ/162-Rechtliches/, alles andere ist auch im Wiki niedergeschrieben - Stichwort SMBIOS
    gez. Thogg Niatiz


    Tower
    iMac14,1
    Fractal Design Define R5, ASUS ROG Maximus VII Ranger, Intel Core i7 4790K, Intel HD 4600, Gainward GeForce GTX 570, 2x HyperX Savage 8GB 1600MHz, 3x Samsung SSD 850 EVO 250GB, WD Caviar Red 2TB, BeQuiet Pure Power 630W, Custom Wasserkühlung, Windows 10 (UEFI), macOS Sierra (UEFI), Clover (UEFI)
    Notebook
    HP Elitebook 8460P, Intel Core i5 2410M, Intel HD 3000, 1x4GB 1333MHz RAM, Samsung SSD 850 EVO 250GB, macOS Sierra (UEFI), Clover (UEFI)

    Neu

    Und was die AppleID angeht die wird nicht extrahiert sondern die erzeugt man nachdem das System installiert wurde :D
    Einfach den Stick beim bekannten erstellen und dann auf dem heimischen Rechner loslegen sobald das System fertig installiert wurde den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen (AppleID wird in dem Zusammenhang direkt mit erstellt). Alles gar nicht so kompliziert wenn man nicht zu viel darüber nachdenkt. Was das rein rechtliche angeht hat Dich @Thogg Niatiz ja schon auf die richtige Spur gebracht.
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Im Schrank: PointOfView Geforce GTX-7600, Gigabyte Geforce GTX750Ti Windforce, Intel T7250
    Downloads: DSDT für T61,ModBios für T61,ModBios für T420s

    Neu

    Bitte hört doch endlich mal auf mit diesem ausgelutschten DVD Thema...
    Fakt ist, Apple erlaubt es nicht auf „Non Apple Hardware“ macOS zu installieren. Dies ist in DE eine Grauzone da Software nicht an Hardware gebunden sein darf, wo man die Möglichkeit hat diese herunterzuladen.

    Wo und wie du macOS bekommst ist deine Sache, wenn du jemanden kennst der einen Mac hat wäre das natürlich einfacher, sonst kauf die DVD. Aber die 20-30€ kannst du sinnvoller in andere Dinge investieren ;)
     Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.4
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: Apple BCM94360CD
    SSD: Crucial MX300 275GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover_v2.4k_r4047

     Real Mac's
    MacBook Pro 13" Mid 2014 || MacBook Pro 15" Mid 2015 || MacBook Pro 13" Late 2011

     iDevice
    iPhone 7+ | 128GB | iOS 10.3.2 Beta
    iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0

    Neu

    @unix.wtf Und die wären?
    Du kannst ja deine 20 - 30€ für das Forum spenden, ich habe für dieses alles umsonst kein Verständnis.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974

    Metzger für angewandte Mettologie

    Neu

    Ich benötige sie ja nicht, da ich seit 2006 MacUser bin. Und erst seit 4 Jahren einen Hackintosh habe.
     Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.4
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: Apple BCM94360CD
    SSD: Crucial MX300 275GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover_v2.4k_r4047

     Real Mac's
    MacBook Pro 13" Mid 2014 || MacBook Pro 15" Mid 2015 || MacBook Pro 13" Late 2011

     iDevice
    iPhone 7+ | 128GB | iOS 10.3.2 Beta
    iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0