Videoschnitt, Render, 3D Kiste für max. 3000€ / was kombiniert sich am besten?

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Videoschnitt, Render, 3D Kiste für max. 3000€ / was kombiniert sich am besten?

    Neu

    Hallo,

    Ich bin erst vor kurzem über das Thema Hackintosh gestolpert und daher absolut ahnungslos. Sich hier einzulesen wird wohl auch noch ein wenig dauern da es sehr umfangreich zu sein scheint.
    Mein Ziel wäre jedoch folgendes: Eine Kiste auf der hauptsächlich VideoSchnitt, 3D, Render etc. Software drauf laufen soll. Also zb. Adobe Premiere, AfterEffects etc., Maya, File Konvertierung, Davinci Resolve, OSX Final Cut Pro.

    Budget max. € 3000,--

    Um das Rad nicht neu erfinden zu müssen, würde ich die Experten in diesem Forum gerne um Hilfe bei der Zusammenstellung der Hardware bitten. Was hat sich bewährt? Wo gibts die wenigsten Probleme? Mir geht es hauptsächlich um Performance bei den oben genannten Programmen. Auf zb. Bluetooth und Messenger kann ich verzichten. Muss auch nicht Sierra sein und updaten möchte ich nur die Anwendungsprogramme wie eben Premiere etc. Ich besitze eine Apple ID und habe aktuell ein MBP Mitte 2014 im Einsatz. Das ist mir aber eindeutig zu langsam geworden und da ich die Preispolitik von Apple für Uralt Hardware unterirdisch finde, wäre ein Hackintosh eine tolle Alternative.

    Danke für Eure Hilfe!

    Neu

    Ich hab deinen Beitrag mal aus den Anleitungen gefischt und in eine passendere Kategorie verschoben ;)

    3000€??? Damit kriegst du aber eine echte Höllenmaschine :D so spontan hätte ich erstmal gesagt:
    I7 6900k
    Asus X99 deluxe 2
    Gtx 1080 ti
    Samsung 961evo nvme SSD

    Aber das ist eher nicht meine Preisklasse :P was sagt denn der @DaTec dazu?
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

    Neu

    Dafür bekommst du so einiges :) es kommt natürlich immer auf die Hardware an !!

    Das sind die Preisklassen meiner Kunden ....
    aber jeder sollte das nutzen was benötigt wird..
    immer auf die Spezifikationen der Nutzer achten..

    aktuell habe ich z.B. Probleme bei einer Kiste mit Premiere !! Das System geht in die Knie und schaltet sich einfach aus. Muss mal sehen woran es liegt. Aber für das Geld ist einiges machbar. Viel Erfolg dabei
    MFG
    DaTec
    :muha:

    Spoiler anzeigen
    INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 GA-X99-SLI - 32GB DDR4 Ram Corsair - Intel Core i7 6800K 6x 3.40GHz - 1x nVidia GTX 980TI 6GB - 1x 512GB SSD - 1x 256GB SSD

    INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 MSI X99A - 64GB DDR4 Ram G.Skill - Intel Core i7 6900K 8x 3.30GHz - 2x nVidia GTX 980TI 6GB - 2x 512GB SSD - Clover mit OSX/10.11.06 & Win7 64Bit

    AMD FM2+: Mac Pro: 5.1 GA-F2A78M-DH3 - 16GB DDR3 Ram Kingston - AMD A10 5800K - AMD HD 7760D & nVidia GTX 660 2GB OC - 1x512GB SSD 1x500GB 1x250GB HDD - Enoch OSX/10.10.05 & Win7 64Bit

    Neu

    @DaTec : Ist die Maschine übertaktet?
    Falls ja wird höchstwahrscheinlich zu wenig Strom Anliegen für die CPU.

    @Geserit : für 3000€ geht schon einiges, ich kann dir empfehlen auf mehr Kerne und hohe Taktraten zu setzen. Ich schaue nachher mal wie man am sinnvollsten investieren kann und stelle dir eine Liste zusammen. Eins noch dazu 3000€ ohne Monitor oder muss der schon mit drin sein ? Benötigst du Thunderbolt?

    Wird ein Blu-Ray Brenner benötigt?

    EDIT:

    Ist jetzt etwas über deinem Budget aber die 349,06 € würde ich an deiner Stelle noch zusätzlich investieren! Kannst natürlich auch den 6850K nehmen, dann hättest du wieder etwas Luft aber ich empfehle dir eher dieses Setup. CPU auf 4/4,2 GHz takten und los gehts ;)

    Die Lüfter an der Wasserkühlung müsste man gegebenfalls tauschen, musst du aber selber schauen!

    Link: mindfactory.de/shopping_cart.p…b24b71474930b97206a85a906

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „DSM2“ ()

    Neu

    @DSM2 passt in das Cougar Gehäuse überhaupt so ein 360 Rad ohne weiteres rein, sah mir irgendwie nicht so aus?!

    Hackmac:

    • Mainboard: GA-Z97X-Gaming 5
    • Cpu: Intel Core XEON 1231 v3
    • RAM: 12GB HyperX Savage
    • HDD: 1TB Seagate Drive (Hauptdrive (voll :S ) mit Windows 10), 3x 1TB WesternDigital NAS Drives
    • Grafikkarte: AMD Radeon HD 7870 von VTX 3D

    :hackintosh:

    Neu

    Nice, dann ist ja jut ^^

    Hackmac:

    • Mainboard: GA-Z97X-Gaming 5
    • Cpu: Intel Core XEON 1231 v3
    • RAM: 12GB HyperX Savage
    • HDD: 1TB Seagate Drive (Hauptdrive (voll :S ) mit Windows 10), 3x 1TB WesternDigital NAS Drives
    • Grafikkarte: AMD Radeon HD 7870 von VTX 3D

    :hackintosh:

    Neu

    @DSM2 Ich denke eine Continuity und Handoff fähige Wlan Karte sollte noch drin sein, mit der WDN4800 wird das eher nichts ;)

    Neu

    kuckkuck schrieb:

    @DSM2 Ich denke eine Continuity und Handoff fähige Wlan Karte sollte noch drin sein, mit der WDN4800 wird das eher nichts ;)


    Und welche würdest du empfehlen?

    Neu

    Zum Beispiel eine bcm94360 mit passendem Adapter und Antennen

    Neu

    kuckkuck schrieb:

    @DSM2 Ich denke eine Continuity und Handoff fähige Wlan Karte sollte noch drin sein, mit der WDN4800 wird das eher nichts ;)


    War nicht angegeben das es benötigt wird,daher auch nur eine Standard WLAN Karte die funktioniert.

    Neu

    Es war auch nicht angegeben das er 4tb Storage braucht und nicht zB ein NAS nutzt. Ich wollte lediglich darauf hinweisen, Geserit kann das dann ja letztendlich auswählen wie es ihm am besten passt ;)

    Neu

    Problem ist ein addon ! Alles andere läuft am System wie DaVinci oder sonstiges auch parallel laufende benchmarcks lässt die Kiste nicht schwitzen. Power liegt an und zu genüge!!! Seit Update auf Sierra kein Problem mehr !
    MFG
    DaTec
    :muha:

    Spoiler anzeigen
    INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 GA-X99-SLI - 32GB DDR4 Ram Corsair - Intel Core i7 6800K 6x 3.40GHz - 1x nVidia GTX 980TI 6GB - 1x 512GB SSD - 1x 256GB SSD

    INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 MSI X99A - 64GB DDR4 Ram G.Skill - Intel Core i7 6900K 8x 3.30GHz - 2x nVidia GTX 980TI 6GB - 2x 512GB SSD - Clover mit OSX/10.11.06 & Win7 64Bit

    AMD FM2+: Mac Pro: 5.1 GA-F2A78M-DH3 - 16GB DDR3 Ram Kingston - AMD A10 5800K - AMD HD 7760D & nVidia GTX 660 2GB OC - 1x512GB SSD 1x500GB 1x250GB HDD - Enoch OSX/10.10.05 & Win7 64Bit

    Neu

    Ich steh dieses Jahr vor dem selben Problem! Ich hab die Nase voll mit der 4K Videobearbeitung und dem rumruckeln des Live-Bildes im FCP.
    Darum meine Überlegung ein Board mit 2 Prozessoren i7 6800 sockel 2011 wie das Z9PE-D8 WS inkl. 2 Grafikkarten (eine für 4 Monitore die andere zum Rendern) + 64GB Arbeitsspeicher + 4 x SSD + 1 x 4TB Festpl (Datenauslagerung)

    Diese Konfiguration sollte doch die Lösung aller Probleme für ne gute lange Zeit sein. Oder?
    Aber ich kenn dieses Board nicht inkl. mit 2 unterschiedlichen Grafikkarten, denn meine GTX 980 wollte ich eigentlich noch verwenden für die andere Grafikkarte habe ich mich noch nicht entschieden (wahrscheinlich eine RX480 oder 2)
    Ob das nun alles von Sierra unterstütz wird?
    Geht das überhaupt 2 Grafikkarten eine für die Anzeige eine zum Rendern? oder sollte man 2 Monitore an der einen und 2 an der anderen anschließen?

    Wäre ja ne schöne Video-Render-Kiste. Nützt halt nix, wenn die Software dafür noch entwickelt werden müßte ....
    GA Z77-DS3H v1.0 - Intel Core I7 - GeForce GTX 980 (Multi-Monitor-Betrieb) - 32 GB DDR3

    Neu

    Nein ist sie nicht. I7 Prozessoren sind nicht mehrprozessorfähig. Dabei muss man dann wirklich auf die Xeon 2xxx gehen. Das wird schnell teuer...

    Neu

    OS X verarbeitet jede Karte einzeln für sich !

    Zu den CPU Systemen ist es so das ich auf Basis des x99 ja an einem System mit zwei Xeon E5 2683 v3 arbeite das System läuft gut wenn der Sync der CPU läuft... somit läuft das System mit zwei mal 14 Kernen und 35MB Cache pro CPU.

    Die CPU liegt bei rund 500€ pro CPU
    MFG
    DaTec
    :muha:

    Spoiler anzeigen
    INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 GA-X99-SLI - 32GB DDR4 Ram Corsair - Intel Core i7 6800K 6x 3.40GHz - 1x nVidia GTX 980TI 6GB - 1x 512GB SSD - 1x 256GB SSD

    INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 MSI X99A - 64GB DDR4 Ram G.Skill - Intel Core i7 6900K 8x 3.30GHz - 2x nVidia GTX 980TI 6GB - 2x 512GB SSD - Clover mit OSX/10.11.06 & Win7 64Bit

    AMD FM2+: Mac Pro: 5.1 GA-F2A78M-DH3 - 16GB DDR3 Ram Kingston - AMD A10 5800K - AMD HD 7760D & nVidia GTX 660 2GB OC - 1x512GB SSD 1x500GB 1x250GB HDD - Enoch OSX/10.10.05 & Win7 64Bit

    Neu

    @DataV Danke mein Fehler- hatte mich an die Konfiguration von DaTec orientiert
    @DaTec
    Verstehe ich jetzt nicht so ganz! Das Board was Du hast kann doch keine 2 CPU's aufnehmen? Wie meinst Du das mit dem Sync? Das macht doch das Betriebssystem oder das BIOS automatisch.
    Um so mehr Threads, um so schneller die Videoverarbeitung. Was anderes wird nix bringen bei 4K.

    Grafikkarte
    Wenn OS jede Karte einzeln verarbeiten muss, dann kann ich die Idee ja vergessen mit der zusätzlichen Karte zum Rendern. Eigentlich will ich ja nur, (ohne ProRes umwandeln) dass das LiveBild 4K schnell und zügig angezeigt wird.

    Die CPU liegt bei rund 500€ pro CPU - Würde passen! Der neue i7-6950X kostet weit drüber und ich kann mir nicht vorstellen das der in der 4K Videorendering schneller sein soll als 2 E5 2683 v3
    ?(
    GA Z77-DS3H v1.0 - Intel Core I7 - GeForce GTX 980 (Multi-Monitor-Betrieb) - 32 GB DDR3

    Neu

    knollsen schrieb:

    Um so mehr Threads, um so schneller die Videoverarbeitung. Was anderes wird nix bringen bei 4K.

    Doch, Hardware Encoder.
    Ich weiß zwar nicht von was für 4k Footage du redest, aber eigentlich sollte das LiveBild keinerlei Problem sein... Schneidest du mit FCPX? Und hast du dir den Quicksync Thread mal angeschaut?

    Neu

    Jepp schneide mit FCPX, Premiere und Co. Aber immer mehr ziehe ich auf MacOS um.
    Quicksync Thread mal angeschaut .... -> Nein (Ich glaube ich muß wohl was verschlafen haben), soll das die Lösung sein?
    Hardware Encoder ... -> Da kenn ich mich gar nicht aus! ;( Oh, ich glaub ich hab da was ins rollen gebracht! Voll erwischt!
    GA Z77-DS3H v1.0 - Intel Core I7 - GeForce GTX 980 (Multi-Monitor-Betrieb) - 32 GB DDR3