[Project Lilith] - Einkaufsliste

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    [Project Lilith] - Einkaufsliste

    Hallo allerseits und erstmal schöne Ostern :)

    Nachdem mein Lenovo G70-70 Notebook leider aufgrund gesockelter CPU nicht kompatibel ist, entschied ich mich nun für eine Desktopkonfiguration, ich nenne sie liebevoll "Project Lilith" :D
    Ich habe einige Stunden mit Recherche verbracht und habe nun eine Art Einkaufsliste erstellt.
    Natürlich habe ich auch noch einige Fragen dazu, aber beginnen wir mal mit den Teilen, die ich kaufen möchte gekauft habe:

    Endgültige Einkaufsliste (aktualisiert):

    Kategorie
    Hersteller
    Typbezeichnung
    Link
    Status
    Gehäuse
    BitFenix
    Pandora (micro-ATX)
    Link
    bestellt
    Monitor
    HP
    24es (24 Zoll & HDMI)
    Link
    vorhanden
    Netzteil
    be quiet!
    Straight Power 10 CM (600 Watt)
    Link
    eingetroffen
    Mainboard
    Gigabyte
    Z170MX-Gaming 5
    Link
    eingetroffen
    Prozessor
    Intel
    i7-6700K
    Link
    eingetroffen
    Prozessorkühler
    Arctic
    Arctic Alpine 11 Pro Rev.2
    Link
    eingetroffen
    Arbeitsspeicher
    Crucial
    Ballistix Sport (2x 8 GB)
    Link
    eingetroffen
    Grafikkarte
    MSI
    GeForce GTX 1060 (6 GB)
    Link
    eingetroffen
    Bootlaufwerk macOS
    Samsung
    Evo 850 (SSD - 250 GB)
    Link
    eingetroffen
    Bootlaufwerk Windows 10
    Samsung
    Evo 850 (SSD - 250 GB)
    s.o.
    eingetroffen
    Festplatte (Daten)
    Seagate
    BarraCuda (HDD - 3 TB)
    Link
    eingetroffen
    WLAN / Bluetooth
    Justop
    BCM94360CD Combo Karte
    Link
    eingetroffen
    Tastatur & Maus
    Logitech
    MK850 Performance
    Link
    eingetroffen
    Soundsystem
    Logitech
    Logitech Z200 2.0
    Link
    eingetroffen
    gewünschtes macOS
    Apple
    macOS 10.12.4 (aktuellstes Sierra)
    -
    -

    Wie Ihr seht, gibt es hier noch einige Fragezeichen. Doch dazu gleich mehr.


    Sinn und Zweck meines Hackintoshs:

    Ich plane, ein flottes, leises Gerät aufzusetzen, welches für Office, Bild- und Videobearbeitung und gelegentliches Spielen gedacht sein soll. macOS Sierra sollte gut drauf laufen und auch kommende Generationen sollen noch gut unterstützt werden.
    Ich möchte es gerne als Dual-Boot-System laufen lassen, mit Windows 10.
    Als Monitor werde ich einen HP 24es 24 Zoll Monitor verwenden, da der hier schon steht :)

    Nun meine Fragen an Euch:
    1. Ist mit den gelisteten Komponenten eine einigermaßen problemlose Kompatibilität gegeben?
    2. Welches Netzteil bietet sich an?
    3. Fahre ich mit i5 oder i7 besser?
    4. Benötige ich für beide Betriebssysteme eigene SSD-Platten oder reichen zwei Partitionen?
    5. Ist die WLAN-Karte problemlos nutzbar inkl. Bluetooth oder wäre ein anderes Modell sinnvoller?
    6. Könnt ihr ein Slot-In-Laufwerk empfehlen?
    7. Welche Tastatur-/Maus-Kombination ist für macOS und Windows 10 gut geeignet?
    8. Switcht eine Tastatur die beide Systeme unterstützt automatisch, je nachdem welches Betriebssystem bootet?
    9. Habt Ihr schöne Ostertage?
    Das waren erstmal meine Fragen und ich warte gespannt auf Eure Antworten.
    Danke schon mal!
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: Intel i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (2x 8 GB)

    Grafik: MSI GeForce GTX 1060 (6 GB)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von „Zombiber“ ()

    Bei Maus und Tastatur gibt es keine Einschränkungen.
    Du hast da freie Wahl, egal ob Funk, Bluetooth oder Kabel. PS2 solltest du vermeiden. 8o
    Es reicht wenn du dir ein 500 bis 550 Watt Netzteil besorgst.

    Hier ein Vorschlag (nicht Modular)
    mindfactory.de/product_info.ph…-Modular-80-_1028235.html
    Hier ein weiteres (Modular)
    mindfactory.de/product_info.ph…r-80--Silver_1138272.html
    Noch ein Premium Model
    mindfactory.de/product_info.ph…80--Platinum_1012922.html
    HP Probook 4530s


    Intel Core i3-2330M | 8GB DDR3 | Intel HD 3000 | AR9285 ComboCard| Samsung SSD 256GB

    kein Support in Private Nachrichten
    Bei Risiken und Nebenwirkungen erschlagen sie ihren Arzt & Apotheker
    Danke für Deine Vorschläge! Da werde ich mich mal reinlesen, welches der drei am besten geeignet ist.

    Zum Thema Maus und Tastatur:

    Angenommen, ich würde mich für etwas in dieser Richtung entscheiden:
    logitech.com/de-de/product/mk8…board-mouse-combo?crid=27

    Wenn ich Windows 10 gebootet habe und den Hackintosh neu starte um macOS zu starten... Wird die Tastatur inklusive macOS-Tastenkombinationen erkannt oder muss man mit einem Tool einwirken?

    Gibt es noch Ideen bezüglich der restlichen Komponenten? Oder Anmerkungen?

    Danke schon mal :)
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: Intel i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (2x 8 GB)

    Grafik: MSI GeForce GTX 1060 (6 GB)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Ich nutze selber zwei Logitech Combo Maus + Tastatur plus Unify Dongle und habe damit keine Probleme beim Dual Boot von Windows und OS X, die Tasten sind natürlich nicht für Apple belegt, Stichwort CMD/Windows und @/Alt + L und andere Kombinationen Sleep/Neustart/Herunterfahren.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974

    Metzger für angewandte Mettologie
    Für mehrere Betriebssysteme unterschiedliche ssds zu nehmen schadet nicht. Es geht auch auf einer aber die Gefahr bei der Installation was kaputt zu machen ist natürlich größer (auf der jeweils anderen partition). Ich hab bisher MX300 275GB ssds eingebaut und die sind super! Günstiger als andere und vor allem schnell sind sie auch. Laufen jetzt seit über einem halbem Jahr hier und ich kann mich nicht im Ansatz beklagen. Wenn du also 2 Systeme installieren willst, rate ich dir zu solch einer SSD :)
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
    Haben die Crucial MX eine Kunststoff oder Aluminium Hülle?
    Ich überlege gerade bei Amazonas eine Oster Überraschung zu besorgen, gute SSD's kann nan nie genug haben. :D
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974

    Metzger für angewandte Mettologie

    derHackfan schrieb:

    ... die Tasten sind natürlich nicht für Apple belegt, Stichwort CMD/Windows und @/Alt + L und andere Kombinationen Sleep/Neustart/Herunterfahren.


    Selbst eine Tastatur, die beide "Aufdrucke" hat, wie die von mir genannte, hat nur eine Belegung?

    SSD-technisch werde ich mir die Crucial mal ansehen. Danke!
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: Intel i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (2x 8 GB)

    Grafik: MSI GeForce GTX 1060 (6 GB)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Die Tastatur welche du verlinkt hast, ist ja genau dafür gemacht, ich gehe mal stark davon aus dass die Belegung im jeweiligen OS/Betriebssystem auch direkt funktioniert, meine beiden sind Combos für Windows und man muss jedes mal denken. :D
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974

    Metzger für angewandte Mettologie
    Hehe :D Ich hab eine typische Windows Tastatur und hab mich mitlerweile dran gewöhnt, wo was ist, aber wenn mal mein Vater sagt, Kann ich mal kurz ne Email schicken oder was suchen, dann findet er das @ zum Beispiel nie :D
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
    Gibt es denn noch andere gute Tastaturen, die direkt kompatibel mit beiden Betriebssystemen sind? Im besten Fall irgendwie mit Mediensteuerung und netten Zusatzfunktionen. Ich liebe Zusatzfunktionen! 8o

    Maustechnisch fände ich ja die Magic Mouse 2 toll.
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: Intel i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (2x 8 GB)

    Grafik: MSI GeForce GTX 1060 (6 GB)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Sodele, ich habe mal meine Einkaufsliste in Beitrag #1 geändert.
    Ich habe nun den gewünschten Formfaktor, aufgrund von mehr Möglichkeiten von mini-ITX zu micro-ATX geändert und mich gegen ein CD-/DVD-/BluRay-Laufwerk entschieden. Somit stand dem Gehäuse BitFenix Pandora nichts mehr im Wege, so dass dieses nun den Weg auf die Einkaufsliste gefunden hat. Ebenso würde ich auch gerne das vorgeschlagene Premium-Netzteil von be quiet! nutzen, muss aber noch bzgl. Maße von Netzteil und Gehäuse recherchieren...

    Bezüglich Mainboard muss ich mich nun natürlich wieder entscheiden, werde mich heute aber noch reinlesen.

    Allerdings bin ich bezüglich CPU und WLAN-/Bluetooth-Karte noch ganz am Anfang und komplett unschlüssig.
    Macht ein "K"-Prozessor Sinn? Oder ist er für meine Zwecke nicht wirklich nützlich?

    Danke schon mal!
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: Intel i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (2x 8 GB)

    Grafik: MSI GeForce GTX 1060 (6 GB)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Ich habe mir bewusst erst mal keine gesetzt, da das Ding dann einige Jahre gute Dienste leisten soll.
    Allerdings würde ich gerne unter 700-800 EUR bleiben.
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: Intel i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (2x 8 GB)

    Grafik: MSI GeForce GTX 1060 (6 GB)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Ich habe jetzt einmal schnell bei Amazon die bisherigen Komponenten aus dem ersten Post zusammengestellt und komme schon jetzt auf über 850 Euro (mit 16 GB RAM und 2 TB Festplatte). Da fehlen allerdings noch Mainboard und CPU, Tastatur, Maus etc.
    Wenn Du schreibst, dass das ganze System auch noch ein paar Jahre halten soll, sprich, Du willst jetzt nicht das billigste Mainboard und die günstigste CPU verbauen, sieht das ziemlich schwierig aus.

    Du schreibst, Du möchtest ein "flottes, leises Gerät aufzusetzen". Hast Du das Gehäuse dahingehend ausgesucht? Ist das ein leises Gehäuse? Oder musst Du noch evtl. die Lüfter austauschen?
    Ich habe bei all meinen Gehäuse (immer gehobene Mittel- bis Oberklasse) bisher die eingebauten Exemplare gegen hochwertige Lüfter austauschen müssen, um ein imho wirklich leises System zu bekommen.
    Selbige Überlegungen muss man auch in Hinblick auf Grafikkarte, HDD, CPU-Kühler etc anstellen.
    Ich führe das nur an, weil man da schnell bei Unsummen bzw. in Preisregionen ankommt, an die man vorher nicht gedacht hat. Wenn Geld keine so große Rolle spielt, dann sieht das natürlich anders aus.
    Wie gesagt, ich habe mir die Komponenten erstmal so in etwa zusammengestellt, ohne erst mal nach dem Preis zu schauen. Je nachdem, für was ich mich schlussendlich entscheide und wo ich Abstriche machen könnte, schaue ich dann, wenn das Grundgerüst soweit steht :)

    Von daher bin ich erst mal sehr flexibel. :)

    //Edit:

    Ich habe den ersten Beitrag mal aktualisiert, da der Monitor schon vorhanden ist und nur der Info dienen sollte...

    //Edit 2:

    Ich habe nun die Überlegung, den Intel Core i5 6600T (6. Gen.) zu verwenden. Inwiefern würde ich einen Unterschied zu einem i7 Prozessor feststellen?

    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: Intel i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (2x 8 GB)

    Grafik: MSI GeForce GTX 1060 (6 GB)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Zombiber“ ()

    Zombiber schrieb:

    Ich plane, ein flottes, leises Gerät aufzusetzen, welches für Office, Bild- und Videobearbeitung und gelegentliches Spielen gedacht sein soll. macOS Sierra sollte gut drauf laufen und auch kommende Generationen sollen noch gut unterstützt werden.
    Ich möchte es gerne als Dual-Boot-System laufen lassen, mit Windows 10.


    Schau mal hier @Paul1983
    Steht ganz oben im 1. Beitrag. :)
    HP Probook 4530s


    Intel Core i3-2330M | 8GB DDR3 | Intel HD 3000 | AR9285 ComboCard| Samsung SSD 256GB

    kein Support in Private Nachrichten
    Bei Risiken und Nebenwirkungen erschlagen sie ihren Arzt & Apotheker
    Danke hab ich wohl überlesen :facepalm:

    Wenn du FCPX für die Videos verwenden willst wäre eine AMD GraKa eine Überlegung wert und auch ein 6600K CPU.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Paul1983“ ()

    Bezüglich Tastatur und Maus kann ich diese Kombi bedenkenlos empfehlen:

    Tastatur Logitech K780:
    amazon.de/gp/product/B01GNP4Y7…age_o05_s00?ie=UTF8&psc=1
    Maus Logitech Triathlon 720:
    amazon.de/Logitech-Triathlon-k…fRID=5F2TSDGM7VS0W89B7PG9

    Die Tastatur hat sowohl für Windows als auch macOS eine Beschriftung, die Logitech Options Software zur Konfiguration der Einstellungen gibt es für Windwos und Mac, beide können sowohl über Bluetooth als auch über den Unifying-Empfänger per Funk angeschlossen werden und als i-Tüpfelchen haben sowohl Maus als auch Tastatur 3 Profiltasten zum einfachen Connecten verschiedener Geräte (ist im Dualboot nicht nötig. Ich nutze das aber gerne weil ich noch ein Macbook an einem Monitor angeschlossen habe neben dem DesktopMac. So kann ich schnell Maus und Tastatur umschalten bzw. auswählen, mit welchem Rechner die Eingabegeräte laufen sollen).

    Und schick sieht sie meiner Meinung nach auch aus :)

    Das von Dir genannte Netzteil habe ich auch im Einsatz - allerdings ist es für die von Dir genannten Komponenten ein wenig Oversized.
    Ich betreibe damit einen Rechner mit zwei GTX 970 im SLI-Verbund, i7 6700K und 3 SSDs...:-) Dein Gesamtsystem wird in der Konfiguration bei maximaler Auslastung nicht über 300 Watt kommen. Wenn Du also nicht planst, mal in Zukunft eine stärkere Grafikkarte oder mehr Festplatten etc. einzubauen bist Du mit einem 400/450Watt Netzteil ausreichend bedient und hättest hier noch Sparpotenzial :)

    cheers
    Bilder
    • maus.jpg

      14,98 kB, 349×493, 3 mal angesehen
    • tastatur.jpg

      26,49 kB, 562×260, 4 mal angesehen
    Danke für Eure Antworten!
    Die Tastatur muss ich mir mal genauer anschauen, aber ich finde sie so schon ansprechend.
    Wie gut funktioniert denn eine Apple Magic Mouse 2 unter Windows?

    Bezüglich des Netzteils ist es leider die kleinste Einheit, die unter der Serie zu haben ist...

    Ich denke meine (recht einfach gehaltenen) YouTube-Videos haben nicht den Anspruch an ein FCPX... :)
    Project Lilith

    Case: BitFenix Pandora

    Netzteil: Be Quiet! Straight Power 10 CM (600 Watt)

    Mainboard: Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5 (rev 1.1)

    CPU: Intel i7-6700K (4 GHz)

    CPU-Kühler: Arctic Alpine 11 (rev. 2)

    RAM: Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400 (2x 8 GB)

    Grafik: MSI GeForce GTX 1060 (6 GB)

    WLAN/BT: Apple BCM943602CS

    SSD: 2x Samsung 850 EVO (250 GB)

    HDD: Seagate BarraCuda (3 TB)

    Monitor: Hewlett-Packard 24es (24"/HDMI)

    Tastatur/Maus: Logitech MK850 Performance

    Soundsystem: Logitech Z200