Update für macOS Sierra 10.12.4

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Auf dem Dell Latitude E6330 kein Problem. Einzig auffälliges, das Trackpad funktionierte erst nach dem zweiten Neustart.

    Auf dem ASUS P8H77-M PRO mit der STRIX GTX950 bei diesem Update trotz "NVIDIA® WebDriver Updater" kein richtiges Laden des NVidia Treibers. Wird zwar richtig erkannt aber ohne Grafikbeschleuniger. Beim letzten Update ging das ohne Probleme. Dieses mal muss ich wohl auf das offizielle Update warten.
    Bilder
    • Latitude.png

      80,99 kB, 594×362, 60 mal angesehen
    • OSX_G4.png

      79,28 kB, 597×359, 45 mal angesehen
    Spoiler anzeigen

    iMac (27 Zoll, Ende 2012):
    ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
    Apple MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
    Apple MacBook Pro (10,1 Mid-2012):
    Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)

    :hackintosh:
    @wl_michael: Das hat nichts mit trotz "NVIDIA® WebDriver Updater" zu tun. Es gibt einfach noch keine Updates der Webtreiber, die kommen zwar bald, aber sind jetzt noch nicht da. Auch nicht für den "NVIDIA® WebDriver Updater".

    Deswegen ja auch mein Hinweis in Post #2, dass es für Systeme ohne Webtreiber wohl funktionieren wird, aber mit Webtreiber besser ist zu warten. ;)
    Hallo macmac512,

    wie geschrieben, beim Update von 10.12.2 auf 10.12.3 gings bei mir auch mit dem "NVIDIA® WebDriver Updater".
    Dieses mal halt nicht. Ist auch nicht schlimm da ich eh alles gesichert habe, aber auch warten kann.

    insanelymac.com/forum/files/fi…%AE-webdriver-updaterapp/

    Gruß wl_michael
    Spoiler anzeigen

    iMac (27 Zoll, Ende 2012):
    ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
    Apple MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
    Apple MacBook Pro (10,1 Mid-2012):
    Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)

    :hackintosh:
    Vermutlich hast du aber nicht am Tag der Veröffentlichung bzw. wenige Stunden nach Veröffentlich geupdatet, sondern einen/zwei/drei noch mehr Tage danach.
    Denn dann findet der Updater auch entsprechende Treiber. Du musst also so oder so warten, zumindest wenn du sofort am Updatetag updatest. Wenn du natürlich ein paar Tage wartest, dann findest du auch dein Webtreiberupdate. ;)
    Eben alle drei Büchsen aus dem AppStore heraus aktualisiert und keine Probleme gehabt...
    So soll es sein... :)

    EDIT:
    BTW, falls sich jemand für das Combo Update 10.12.4 interessiert, kann das aus folgendem Link bezogen werden:
    support.apple.com/kb/DL1910
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F7 | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.6 | Clover 4173
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.12.6 | Clover 4173
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.6

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Leider keine Bildausgabe an Displayport der RX460 (mit oder ohne Inject ATI) nach Update auf 10.12.4 und aktuellem Clover.

    Edit: Es muss anscheinend ein Framebuffer-Patch her. Nur gibt es anscheinend keine Framebuffer mit 3 Ports (RX460: 1xDVI, 1xHDMI, 1xDP) im AMD9510Controller.kext.
    New working horse: Gigabyte GA-Z170MX Gaming 5 BIOS F5e, i5 6600K@4GHz, Gigabyte RX460 4GB, 32 GB Ballistix Sport LT 2400 MHz, Samsung 850 Pro, TP-Link TL-WDN4800, Jonsbo UMX3, macOS 10.12.6, Clover

    Retired working horse (reliable since 2009): Gigabyte GA-EP45, E8400@3GHz, NVidia 9500GT, 8 GB DDR2 RAM, Samsung 830, Lian-Li PC-A05, OS X 10.9.5, Chameleon

    Outdoor buddy: MacBook Air 2012 11", 4GB RAM, 128GB SSD, macOS 10.12.6

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Plonker“ ()

    Hallo macmac512,
    Es muss nicht jedesmal sein das Apple was an den Grafiktreibern ändert. Daher gings beim letzten Update. Mit dem Tool kann man den letzten NVidia Webdriver unter der neuen Version nutzen. Dieses mal hat Apple da was geändert. Daher gehts jetzt nicht.
    Bin daher der Meinung kann man das auch mal testen mit dem Tool, wenn man nicht warten möchte.
    Gruß wl_michael

    PS: Das letzte mal habe ich auch gleich nach der Veröffentlichung upgedatet. Webdriver kam erst später.
    Spoiler anzeigen

    iMac (27 Zoll, Ende 2012):
    ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
    Apple MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
    Apple MacBook Pro (10,1 Mid-2012):
    Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)

    :hackintosh:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „wl_michael“ ()

    @Plonker
    Hatte ähnliches auf einem Zweitsystem. Vorher war Acre als FB. Nachdem Update schwarzer Screen. Ich hatte einfach den FB auf auf Baladi getauscht und schon war das Bild da.

    Clover 4003 - Inject ATI - FB Baladi
    GA-Z170X-UD5-TH | i7 6700k @ 4,5Ghz | 32GB Corsair LPX 2400 | GA GTX 1070 Xtreme | SM961 M.2 512GB | 4 x Crucial MX200 250GB | Archer T9E | Define R4 | 16.04.2 - 10.12.6 - Wind10 Pro 64
    @b33st
    Habe mit Baladi leider keinen Erfolg - der FB Baladi wird dann auch nicht geladen, sondern RadeonFramebuffer, DP bleibt schwarz.
    Wenn ich dagegen den FB Berbice mit Morks Patches aus dem Tomatenforum lade, dann habe ich zwar DisplayPort, aber keinen DVI...
    New working horse: Gigabyte GA-Z170MX Gaming 5 BIOS F5e, i5 6600K@4GHz, Gigabyte RX460 4GB, 32 GB Ballistix Sport LT 2400 MHz, Samsung 850 Pro, TP-Link TL-WDN4800, Jonsbo UMX3, macOS 10.12.6, Clover

    Retired working horse (reliable since 2009): Gigabyte GA-EP45, E8400@3GHz, NVidia 9500GT, 8 GB DDR2 RAM, Samsung 830, Lian-Li PC-A05, OS X 10.9.5, Chameleon

    Outdoor buddy: MacBook Air 2012 11", 4GB RAM, 128GB SSD, macOS 10.12.6

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Plonker“ ()

    Bildschirm ist nach dem Booten schwarz..

    Ich habe bemerkt dass der Hackintosh deutlich länger zum booten braucht und wenn er dann fertig wird sind beide Bildschirme schwarz... dvi sowie DP :/
    Bilder
    • IMG_0156.JPG

      2,36 MB, 4.032×3.024, 64 mal angesehen

    silenthunter schrieb:

    Mein 740GT von Nvidia läuft ja OBB, ich kann also updaten?
    Metal unterstützt meine ja definitely


    @silenthunter

    Ich habe die selbe Grafikkarte wie du & hab das Update durchgeführt, gab bei mir keine Probleme. :thumbup:
    Mein System (iMac13,2): ASUS P8Z77-V LX | Intel i5-3470 3,2Ghz | Gigabyte GeForce GT 740 | Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Tactical LP 16GB 2x8GB DDR3 1600MHz | SSDs 1x Samsung 750 EVO 120GB & 1x Crucial M4 128GB | HDDs 1x Seagate BarraCuda 2TB & 1x Seagate Desktop HDD 2TB | Sierra 10.12.6, High Sierra 10.13.PB4 & Windows10 Pro x64 v1703 | UEFI Clover r4173
    Hast Du die IGPU im Bios aktiviert und als erste Karte definiert? Die R9-280 braucht da wohl Starthilfe bzw. darf nicht schon vom Bios initialisiert werden...
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Bin auch gerade dabei das Update zu machen. In 13min weiß ich mehr :$

    EDIT: Läuft :)
     Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.5
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570k
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: Apple BCM94360CD
    SSD: Crucial MX300 275GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover_v2.4k_r4173 + APFS.efi

     Real Mac's
    MacBook Pro 13" Mid 2014
    MacBook Pro 15" Mid 2015
    MacBook Pro 13" Late 2011

     iDevice
    iPhone 7+ | 128GB | iOS 11 Dev | AirPods
    iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „unix.wtf“ ()

    Bei deiner Nvidia GTX 660 mit Kepler-Architektur brauchst dir keine sorgen machen, die läuft immer so lange der iMac 14,2 unterstützt wird.

    Was mich eher interessiert sind die RX 480er mit 3xDP, ob da alle Ports gehen ohne das man die Connectors Patchen muss.
    Ich will ja nicht rum-meckern, aber meine MSI R9 280 hat mit dem macOS 10.12.4 (16E195) kein Problem, genau wie vorher in den Beta-Versionen. Ich hab sie auch von Anfang an fest mit dem Frame-Buffer Hamachi und der ig-platform-id 0x6798 verbunden. Startet, stoppt, pausiert genau wie gestern oder vorgestern..


    Original: Powermac G4 3,1; Powermac G5 7,3; MacBook1,1; MacMini3,1;

    Im MacPro-Gehäuse:
    Board: Asus X99 Deluxe II
    CPU: Intel Core i7-6850k @3,6 GHz
    Grafik: 2 x MSI AMD Radeon R9/280x a 3GB
    Arbeitsspeicher 4x 8 GB


    Als MacPro: Gigabyte EX-58-UD5 Board mit Intel i7/920, GeForce GTX 660 Ti 2048 MB, 18 GB Arbeitsspeicher, 2 Fusion Drives , Chameleon und Clover, OS X 10.5.8 - 10.12.x Beta
    Als Mac G3: Gigabyte GA-Z97MX-Gaming5-Board, Intel i5/4670, 4x4 GB DDR3RAM,
    MSI ATI Radeon R9/280 & 240 GB SSD & div. HDs und Ozmosis 167x
    Als Mac G4: Z77MX-QUO-AOS, Intel i7/3770K, 2x8GB DDR3/1600RAM, NVIDIA GeForce GTX 770 4GB und 240 GB SSD auf neustem Ozmosis
    Alle mit Blu-Ray-Brennern
    Als MacPro6,1: Gigabyte Z97N-Gaming5, Intel i5-5675c Broadwell m. Iris Pro 6200
    :negativ: , MSI NVIDIA GTX 1060/G X3G, 2x8 GB DDR3/1600 Arbeitsspeicher, SamsungSSD, zZt. nur Clover

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MacGrummel“ ()

    Okay... Jetzt hab ich doch ein Problem, nach dem reboot...

    Ins Recovery komme ich zb. noch rein. Jemand eine Idee?
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2017-03-28 um 02.36.18.png

      773,21 kB, 1.244×482, 62 mal angesehen
    Dateien
    • config.plist

      (7 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
     Hack Pro (iMac13,2) - macOS 10.12.5
    Mainboard: Gigabyte GA-Z77X-D3H (rev. 1,1)
    Prozessor: i5 3570k
    Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 (2GB)
    RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
    WiFi: Apple BCM94360CD
    SSD: Crucial MX300 275GB
    HDD #1: Seagate Barracuda 1TB
    HDD #2: Western Digital Blue 500GB
    Bootloader: Clover_v2.4k_r4173 + APFS.efi

     Real Mac's
    MacBook Pro 13" Mid 2014
    MacBook Pro 15" Mid 2015
    MacBook Pro 13" Late 2011

     iDevice
    iPhone 7+ | 128GB | iOS 11 Dev | AirPods
    iPad Air | 64GB | iOS 10.3.0

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „unix.wtf“ ()

    NVIDIA Web Driver Update ist jetzt verfügbar für 10.12.4. Funktioniert tadellos.
    Gruß wl_michael
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2017-03-28 um 06.38.28.png

      93,56 kB, 791×310, 49 mal angesehen
    Spoiler anzeigen

    iMac (27 Zoll, Ende 2012):
    ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
    Apple MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
    Apple MacBook Pro (10,1 Mid-2012):
    Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)

    :hackintosh:
    Jou, alle drei Kisten ohne Probleme aktualisiert. Positiv ist das Handoff am Großen wieder funktioniert.
    iOS hat auf dem iPhone, Watch und iPad einen Geschwindigkeitszuwachs ergeben, topp.
     iMac13,2  Im PowerMac G5 Wakü●Gigabyte GA Z77-DS3H●i7 3770K@4,3GHz●16 GB DDR3-@1866
    EVGA GTX 1070 SC Gaming●WIFI+BT BCM94360CD PCI-E Card●Samsung 500GB SSD Evo 840
    Style/Umbau - zum Showroom hier lang
     MacBookPro10.1  Lenovo G500 i5 3230m●2x4 GiByte DDR3●SSD 120●WIFI BCM94312MCG
     MacBookAir5,2  Lenovo G500 i5-3320m●4 GiByte DDR3●SSD 240●WIFI+BT BCM94352HMB

    @MacGrummel
    ich dachte der "ig-platform-id" ist nur für Intel Karten gedacht...
    Seit wann kann da deine AMD/ATI-Device-ID rein?

    Vor allem ist das nicht mal die Device ID deiner Karte... der Screenshot vom "Grafik/DIsplays" zeigt die Geräte-ID "0x679a", während dein Eintrag unter ig-platform-id "0x6798" ist.
    Handelt es sich hier um den Ersatz einer Art FakeID?
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F7 | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.6 | Clover 4173
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.12.6 | Clover 4173
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.6

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „al6042“ ()