Update für macOS Sierra 10.12.4

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Update für macOS Sierra 10.12.4

    Kann man das problemlos drüberbügeln, welche CloverVersion benötigt man dafür?
    Erfahrungen?
    Gigabyte Z170 HD3P // Bios F20
    Intel 6600K@4,4 GHz
    Gigabyte RX460 4GB OHNE extra Stromanschluss :)
    2X8GB GSkill
    Creative Sound Blaster Omni Surround 5.1
    be quiet dark power pro 11 550w
    Sharkoon S25-W

    Mac OS Sierra + WIN 10
    Gerade mit meinem Dell dabei.
    Wollte danach einen Thread eröffnen, allerdings versuche ich es beim Rechner ohne Webtreiber.
    Mal sehen, was dabei rauskommt.

    Für Webtreiber Setups gilt wohl wie immer: Warten bis ein passender Webtreiber bereit gestellt wurde. :)

    ========================================================================

    Wo kein Webtreiber da wohl auch kein Problem. Optiplex rennt. :)
    System 1: Skylake System, GIGABYTE Z170X-Designare, Intel i7 6700K, EVGA GTX 980 Ti SC+ 6GB GDDR5, 2x 16GB Vengeance Corsair, G5 ATX Mod - TheLaserHive, Clover
    System 2: Dell Optiplex 760, Intel® Core™2 Quad CPU Q9400, 4x 2GB RAM 800MHz, NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, Clover <- Zum Verkauf
    System 3: Dell Optiplex 780, Intel® Core™2 Quad CPU Q9550, 4x 2GB RAM 800MHz, NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, Clover
    System 4: Terra Workstation, Fujitsu D3402-B1 Mainboard, i5 6500 CPU, ZOTAC GTX 1060 3GB, 2x 8GB RAM, Clover

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „macmac512“ ()

    Wer die Betas getestet hatte, kann auch das hier natürlich problemlos drüber Installieren. Sonst gilt: Nvidias Webdriver gibt es noch nicht! Wer da die OS-Versionsnummer nicht selbst ändern möchte, darf noch ein paar Stunden warten..
    Sonst hält sich der Wert der Neuigkeiten auch arg in Grenzen: Siri kennt jetzt auch die Cricket-Ergebnisse (DAS ist sicher die Nr.1-Neuigkeit!!), der schon bei iOS-Geräten überflüssige Night Shift mit Farbverschiebung am Abend geht jetzt auch unter macOS. Und viel WICHTIGER: es laufen nur noch ausschließlich Grafikkarten, die auch Apples Graphic Engine Metal unterstützen. Und damit ist der letzte modulare MacPro 5,1 raus, zumindest mit der Seriengrafik ATI Radeon HD 5770!
    Spoiler anzeigen

    Original: Powermac G4 3,1; Powermac G5 7,3; MacBook1,1; MacMini3,1;

    Neu im MacPro-Gehäuse:
    Board: Asus X99 Deluxe II
    CPU: Intel Core i7-6850k @3,6 GHz
    Grafik: 2 x MSI AMD Radeon R9/280x a 3GB
    Arbeitsspeicher 4x 16 GB


    Als MacPro/G5: Gigabyte EX-58-UD5 Board mit Intel i7/920, GeForce GTX 660 Ti 2048 MB, 18 GB Arbeitsspeicher, 2 Fusion Drives , Chameleon und Clover, OS X 10.5.8 - 10.12.x Beta
    Als Mac G3: Gigabyte GA-Z97MX-Gaming5-Board, Intel i5/4670, 4x4 GB DDR3RAM,
    MSI ATI Radeon R9/280 & 240 GB SSD & div. HDs und Ozmosis 167x
    Als Mac G4: Z77MX-QUO-AOS, Intel i7/3770K, 2x8GB DDR3/1600RAM, NVIDIA GeForce GTX 770 4GB und 240 GB SSD auf neustem Ozmosis
    Alle mit Blu-Ray-Brennern
    Als MacPro6,1: Gigabyte Z97N-Gaming5, Intel i5-5675c Broadwell m. Iris Pro 6200 :negativ: , MSI NVIDIA GTX 1060/G X3G, 2x8 GB DDR3/1600 Arbeitsspeicher, SamsungSSD, zZt. nur Clover


    :hackintosh:
    Hallo,
    bei meiner Konfiguration alles bestens. gerade installiert, alles wie vorher.

    LG
    iMac (27-inch, Late 2013)
    GA-Z97-D3H
    Intel Core i5-4660/3,2GHz
    Crucial 16GB PC3-12800
    Gainward Phantom GTX770 2GB
    Samsung 960 m.2 250GB (macOS High Sierra 10.13 Beta 17A344b)
    Crucial MX300 275GB (macOS High Sierra 10.13 Beta 17A344b)
    Samsung 840 Evo 250GB (macOS Sierra 10.12.6)
    Samsung 840 Evo 120GB (Windows 10 Prof. 64bit)
    WD Scorpio Blue WD7500BPVT 750GB (Daten/TimeMachine)
    AirPort Extreme Broadcom BCM94360CD (OOB)
    Inateck USB 3.0 Karte 4 Port (OOB)
    Enermax Modu 82+ 425W
    macOS Sierra 10.13.1 Beta (17B25c)/ Clover v2.3k_r4220

    MacGrummel schrieb:

    der schon bei iOS-Geräten überflüssige Night Shift mit Farbverschiebung am Abend geht jetzt auch unter macOS


    Der afaik sogar nur mit internen Displays oder?
    System 1: Skylake System, GIGABYTE Z170X-Designare, Intel i7 6700K, EVGA GTX 980 Ti SC+ 6GB GDDR5, 2x 16GB Vengeance Corsair, G5 ATX Mod - TheLaserHive, Clover
    System 2: Dell Optiplex 760, Intel® Core™2 Quad CPU Q9400, 4x 2GB RAM 800MHz, NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, Clover <- Zum Verkauf
    System 3: Dell Optiplex 780, Intel® Core™2 Quad CPU Q9550, 4x 2GB RAM 800MHz, NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, Clover
    System 4: Terra Workstation, Fujitsu D3402-B1 Mainboard, i5 6500 CPU, ZOTAC GTX 1060 3GB, 2x 8GB RAM, Clover
    @polaplex Mein Quo mit der gleichen Nvidia 770er Grafik hatte jedenfalls keine Probleme :hurra:

    @mathias2090 Du hast eine Nvidia GTX750Ti, die verlangt nach Nvidias Webdrivern für den Betrieb, da hilft auch kein Clover-Update.. :negativ:
    Spoiler anzeigen

    Original: Powermac G4 3,1; Powermac G5 7,3; MacBook1,1; MacMini3,1;

    Neu im MacPro-Gehäuse:
    Board: Asus X99 Deluxe II
    CPU: Intel Core i7-6850k @3,6 GHz
    Grafik: 2 x MSI AMD Radeon R9/280x a 3GB
    Arbeitsspeicher 4x 16 GB


    Als MacPro/G5: Gigabyte EX-58-UD5 Board mit Intel i7/920, GeForce GTX 660 Ti 2048 MB, 18 GB Arbeitsspeicher, 2 Fusion Drives , Chameleon und Clover, OS X 10.5.8 - 10.12.x Beta
    Als Mac G3: Gigabyte GA-Z97MX-Gaming5-Board, Intel i5/4670, 4x4 GB DDR3RAM,
    MSI ATI Radeon R9/280 & 240 GB SSD & div. HDs und Ozmosis 167x
    Als Mac G4: Z77MX-QUO-AOS, Intel i7/3770K, 2x8GB DDR3/1600RAM, NVIDIA GeForce GTX 770 4GB und 240 GB SSD auf neustem Ozmosis
    Alle mit Blu-Ray-Brennern
    Als MacPro6,1: Gigabyte Z97N-Gaming5, Intel i5-5675c Broadwell m. Iris Pro 6200 :negativ: , MSI NVIDIA GTX 1060/G X3G, 2x8 GB DDR3/1600 Arbeitsspeicher, SamsungSSD, zZt. nur Clover


    :hackintosh:
    Du musst auf den neuen Nvidias Webdriver warten - :guck:
    Update für macOS Sierra 10.12.4
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating Systems10.12.6, 10.13, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4084
    Operating Systems10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4097
    Operating Systems10.12.6
    Habe das update gemacht und keinerlei Probleme wie ich es gerade fest stellen kann. Läuft alles problemlos
    Gerade auch stressfrei aktualisiert. Bis auf Night Shift Spielerei keine Neureungen entdeckt, die mich vom Hocker hauen :D
    GA-Z170X-UD5-TH | i7 6700k @ 4,5Ghz | 32GB Corsair LPX 2400 | GA GTX 1070 Xtreme <~> RX 460 | SM961 M.2 512GB | 4 x Crucial MX200 250GB | Archer T9E | Define R4 | 16.04.3 - 10.13 - Wind10 Pro 64
    Xiaomi 12,5" auch ohne Probleme beim Update :thumbup:
    GA-Z170N WiFi F22a i5-6600 HD530 16GBRAM 256SSD 10.13 Clover 4222
    XiaoMi m3-6Y30 HD515 4GBRAM 128SSD 10.12.6 Clover 4255
    Lenovo 510-15IKS i5-6200U HD520 8GBRAM 128SSD 1TB HDD Win10 & 10.13 Clover 4255
    XiaoMi i5-7Y54 8GBRAM |256SSD noch in China :-(
    Asus P7H55-M/USB3 i3-530 10.6-10.13 Clover
    Eigtl. nicht. Angeblich wurde die Stabilität verbessert support.apple.com/en-us/HT207536 . Aber das wird ja auch bei jedem Update versprochen.
    GA-Z170X-UD5-TH | i7 6700k @ 4,5Ghz | 32GB Corsair LPX 2400 | GA GTX 1070 Xtreme <~> RX 460 | SM961 M.2 512GB | 4 x Crucial MX200 250GB | Archer T9E | Define R4 | 16.04.3 - 10.13 - Wind10 Pro 64
    RX Grafikkarten, iWork Realtime Collaboration, jetzt auch LaTeX-Formeln in Pages und Night Shift, dazu subjektiv keine Nachteile. Außerdem ist seit Sierra der Bug, dass man im Dark Mode Fenster nur 1 Pixel unter das Ende der Menüleiste schieben konnte, weg. Nix wildes, hat mich aber seit Yosemite bei dunklen Apps gestört.
    iHack: i3-4330, GA-H81M-HD3, Sapphire RX460 4GB, 8GB DDR3-1600, 128GB SSD + 250GB HDD + 1TB HDD, Clover 4035, macOS 10.12.6, Win 8.1, Kubuntu 17.04

    HackBook: i5-520, ThinkPad T410, Nvidia NVS3100M, 4GB DDR3-1066, 120GB SSD + 500GB HDD, Clover 4035, macOS 10.12.6, Win 7, Kubuntu 17.04

    Hack Pro: i5-2400, Dell Optiplex 790, Zotac GT520 2GB, 4GB DDR3-1333, 80GB HDD, Clover 4061, OS X 10.11.6

    Originals:
    MacBook Pro 15 Late 2013 (macOS 10.13 Developer Beta), iPhone 6 64GB (iOS 11)

    RaZiiandStuff schrieb:

    Oh nein. In mein neues Projekt soll eine RX 480. Ich muss jetzt nicht ernsthaft auf Sierra wechseln, oder? :(


    JA musste wechseln!

    Mein 740GT von Nvidia läuft ja OBB, ich kann also updaten?
    Metal unterstützt meine ja definitely :)
    Gigabyte Z170 HD3P // Bios F20
    Intel 6600K@4,4 GHz
    Gigabyte RX460 4GB OHNE extra Stromanschluss :)
    2X8GB GSkill
    Creative Sound Blaster Omni Surround 5.1
    be quiet dark power pro 11 550w
    Sharkoon S25-W

    Mac OS Sierra + WIN 10