Treiber für Alps Electronic Trackpad

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Treiber für Alps Electronic Trackpad

      Der aktuelle VoodooPS2Controller.kext 1.8.25 unterstützt zwar auch die Trackpads von Alps Electronic, allerdings nur rudimentär: außer Wischen und einfaches Tippen geht da nichts, und Einstellungen in den Systemeinstellungen ist da leider auch Fehlanzeige.

      Von @ubunifu habe ich die angefügte Version von VoodooPSController 6.0.0, die alle Funktionen wie beim Appletrackpad unterstützt und auch in den Systemeinstellungen erscheint und dort eingestellt werden kann. Damit ist ein vernünftiges Arbeiten mit dem Alps Electronic Trackpad endlich wieder möglich.

      Da ich sonst nirgendwo diese Version gefunden habe, lade ich sie hier hoch, damit auch andere davon profitieren. Ich habe darin auch bereits die Tasten < + ^ richtig belegt.

      Viel Spaß damit! :)

      WICHTIGER HINWEIS: @wl_michael hat sich des vernachlässigten Treibers angenommen und diesen aktualisiert. Dafür ihm ein dickes Lob und besten Dank. Schaut darum bitte hier nach seinen letzten Postings und ladet Euch von dort den aktuelleren Treiber herunter!
      Dateien
      Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 8GB DDR3 1600 MHz, Broadcom BCM94352HBM Wifi & BT Combokarte, 480 GB SSD (Toshiba Q300), MacOSX 10.13.6

      Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 256 GB SSD, MacOS 10.13.6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „iPhoneTruth“ ()

      Das ist ja der absulute Hammer!
      Endlich wird mein Alps Trackpad auch als Trackpad erkannt, auch 3-Finger-Gesten funktionieren super!
      Ein großes Dankeschön an @iPhoneTruth und vor allem natürlich an @ubunifu; ich habe viele Versionen des VoodooPS2Controller.kext und ApplePS2SmartTouchPad.kext ausprobiert, die aber alle nicht richtig funktioniert haben!

      EDIT: Leider habe ich bisher noch nicht den Sekundärklick hinbekommen, das kann bei mir aber auch an den durch die vielen Versuche mit anderen Treiberversionen völlig verstellten Einstellungen liegen....
      MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
      Processori5-3450
      GraphicsXFX Radeon HD 7850 2GB
      Memory8GB RAM
      BootloderOzmosis
      Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta
      MainboardAsus H61M-K
      Processori3-3225
      Graphicsintel HD4000
      Memory4GB RAM
      BootloderClover 4630
      Operating SystemsOSX 10.10.5, 10.11.5, 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta, Ubuntu 18.04, Windows 10
      NotebookLenovo Y50-70
      Processori5 4210H
      Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
      Memory16GB RAM
      BootloderClover 4359
      Operating SystemsOSX 10.12.6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „McRudolfo“ ()

      Nach ausgiebigen Testen habe ich es nicht geschafft, den Sekundärklick auf dem Trackpad zu aktivieren. Ob mit zwei Fingern oder links- bzw. rechts unten laut Einstellungen - es funktioniert nicht. Zusammen mit der Strg/ctrl-Taste und dem Ein-Finger-Klick funktioniert der Sekundärklick. Auch ein Drei-Finger-Klick funktioniert nicht. Die Wisch-Gesten, ob mit einem, zwei oder drei Fingern funktionieren wunderbar.
      Hat jemand dazu eine Idee?
      Funktioniert es bei dir @keiner99?

      In der VoodooPS2Controller.kext sind auch die Tasten ALT und WINDOWS vertauscht, ich komme damit nicht so gut zurecht, da ich mich so zusätzlich zur Appletastatur und einer "normalen" Windowstastatur mit einer dritten Tastaturbelegung herumschlagen muss. Wie tausche ich das im Treiber wieder zurück? Ich meine hier mal eine Anleitung dazu gelesen zu haben, kann sie aber nicht finden....
      Alternativ könnte ich das natürlich auch in den Einstellungen/Tastatur machen.
      MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
      Processori5-3450
      GraphicsXFX Radeon HD 7850 2GB
      Memory8GB RAM
      BootloderOzmosis
      Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta
      MainboardAsus H61M-K
      Processori3-3225
      Graphicsintel HD4000
      Memory4GB RAM
      BootloderClover 4630
      Operating SystemsOSX 10.10.5, 10.11.5, 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta, Ubuntu 18.04, Windows 10
      NotebookLenovo Y50-70
      Processori5 4210H
      Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
      Memory16GB RAM
      BootloderClover 4359
      Operating SystemsOSX 10.12.6
      Bei mir funktioniert der Sekundärklick jetzt, nachdem er es zunächst auch nicht tat. Scheint Voodoo zu sein !

      Mich hat das mit den vertauschten ALT und WINDOWS Tasten auch gestört, habe das allerdings mit Karabiner Elements geändert.
      pqrs.org/latest/karabiner-elements-latest.dmg
      Da geht das viel einfacher als in dem komplizierten VoodooPS2Controller.kext.
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2017-03-18 um 17.25.59.png

        77,94 kB, 912×634, 38 mal angesehen
      Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 8GB DDR3 1600 MHz, Broadcom BCM94352HBM Wifi & BT Combokarte, 480 GB SSD (Toshiba Q300), MacOSX 10.13.6

      Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 256 GB SSD, MacOS 10.13.6
      Das kannst du auch ohne Karabiner direkt in den Systemeinstellungen -> Tastatur -> Sondertasten ändern... :)
      Gruß
      Al6042

      GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4658
      GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 DevBeta | Clover 4658
      MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 DevBeta

      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
      Ja, das weiß ich.
      Hat allerdings komischerweise mit diesem Voodoo-Kext nicht geklappt. :(

      Dafür halt mit Karabiner. Und mit Karabiner kann man zudem die Funktionstasten so schön belegen, z.B. auch mit der EJECT-Taste (siehe Bild in der letzten Post). :)

      Alte Gwohnheit:
      CMD (STRG) + ALT + CRTL + EJECT = Ausschalten
      CMD (STRG) + ALT + EJECT = Ruhezustand
      CMD (STRG) + CRTL = Neustart
      Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 8GB DDR3 1600 MHz, Broadcom BCM94352HBM Wifi & BT Combokarte, 480 GB SSD (Toshiba Q300), MacOSX 10.13.6

      Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 256 GB SSD, MacOS 10.13.6
      @iPhoneTruth
      Hast du eine Idee, was das plötzliche Funktionieren des Sekundärklicks ausgelöst hat?
      MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
      Processori5-3450
      GraphicsXFX Radeon HD 7850 2GB
      Memory8GB RAM
      BootloderOzmosis
      Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta
      MainboardAsus H61M-K
      Processori3-3225
      Graphicsintel HD4000
      Memory4GB RAM
      BootloderClover 4630
      Operating SystemsOSX 10.10.5, 10.11.5, 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta, Ubuntu 18.04, Windows 10
      NotebookLenovo Y50-70
      Processori5 4210H
      Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
      Memory16GB RAM
      BootloderClover 4359
      Operating SystemsOSX 10.12.6
      Testen! Bei mir gings plötzlich und gehts, wenn ich ganz kurz und schnell mit zwei Fingern auf das Trackpad tippe.
      Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 8GB DDR3 1600 MHz, Broadcom BCM94352HBM Wifi & BT Combokarte, 480 GB SSD (Toshiba Q300), MacOSX 10.13.6

      Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 256 GB SSD, MacOS 10.13.6
      Danke @iPhoneTruth! :danke:
      Es müssen - bei mir - 'Klick durch tippen' und 'Sekundärklick' sowie bei Sekundärklick 'Mit zwei Fingern klicken oder tippen' ausgewählt sein. Einschränkung: Es funktioniert nur das Tippen, nicht das Klicken.
      Das ist aber auch die einzige Einschränkung. Auch Drei-Finger-Tippen funktioniert sowie sämtliche Wischgesten. :hurra:
      MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
      Processori5-3450
      GraphicsXFX Radeon HD 7850 2GB
      Memory8GB RAM
      BootloderOzmosis
      Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta
      MainboardAsus H61M-K
      Processori3-3225
      Graphicsintel HD4000
      Memory4GB RAM
      BootloderClover 4630
      Operating SystemsOSX 10.10.5, 10.11.5, 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta, Ubuntu 18.04, Windows 10
      NotebookLenovo Y50-70
      Processori5 4210H
      Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
      Memory16GB RAM
      BootloderClover 4359
      Operating SystemsOSX 10.12.6
      Ich versuche gerade, das Touchpad in meinem E460 zum Laufen zu bekommen. Mit dem Kext klappt das auch, aber leider wird ein Primärklick sehr schnell hintereinander ausgeführt, so dass z.B. Dateien auch mehrfach geöffnet werden.

      Wo habt ihr den Kext genau installiert? CLOVER/kexts oder S/L/E?

      Interessant wäre auch zu wissen, welches Touchpad in eurem Laptop verbaut ist. Dafür im Terminal einmal

      Quellcode

      1. log show | grep ALPS


      eingeben.

      Bei mir ist ein ALPS v7 verbaut:


      kernel: (kernel) ALPS: Found a V7 TouchPad with ID: E7=0x73 0x03 0x0a, EC=0x88 0xb0 0x14

      Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
      Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
      Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Harper Lewis“ ()

      Muss das nicht heißen?:

      Quellcode

      1. log show | grep ALPS


      Ich habe auch ein ALPS V7:

      Quellcode

      1. kernel: (kernel) ALPS: Found a V7 TouchPad with ID: E7=0x73 0x03 0x0a, EC=0x88 0xb6 0x07


      Ich habe die Kext unter /Efi/Clover/Kexts/Other/ liegen.
      MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
      Processori5-3450
      GraphicsXFX Radeon HD 7850 2GB
      Memory8GB RAM
      BootloderOzmosis
      Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta
      MainboardAsus H61M-K
      Processori3-3225
      Graphicsintel HD4000
      Memory4GB RAM
      BootloderClover 4630
      Operating SystemsOSX 10.10.5, 10.11.5, 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta, Ubuntu 18.04, Windows 10
      NotebookLenovo Y50-70
      Processori5 4210H
      Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
      Memory16GB RAM
      BootloderClover 4359
      Operating SystemsOSX 10.12.6
      Ja, völlig richtig - danke. Ich habe das mal korrigiert.

      Ich habe mal in den Systemeinstellungen für das Touchpad "Klicken durch Tippen" aktiviert, das funktioniert schon besser.
      Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
      Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
      Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
      Funktioniert denn bei dir das Klicken mit 2 Fingern? Mehrfingerklick funktionieren bei mir nicht, nur Mehrfingertipp....
      MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
      Processori5-3450
      GraphicsXFX Radeon HD 7850 2GB
      Memory8GB RAM
      BootloderOzmosis
      Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta
      MainboardAsus H61M-K
      Processori3-3225
      Graphicsintel HD4000
      Memory4GB RAM
      BootloderClover 4630
      Operating SystemsOSX 10.10.5, 10.11.5, 10.12.6, 10.13.6, 10.14 Beta, Ubuntu 18.04, Windows 10
      NotebookLenovo Y50-70
      Processori5 4210H
      Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
      Memory16GB RAM
      BootloderClover 4359
      Operating SystemsOSX 10.12.6
      Klicken funktioniert bei mir so gut wie gar nicht, ein Klick (auch mit zwei Fingern) wird immer sehr schnell mehrfach hintereinander ausgeführt. Ich muss mich wohl daran gewöhnen, das ich auf dem Touchpad nur tippe. Das ist aber auch schon recht sensibel... Edit: Ich habe in Systemeinstellungen>Maus das Doppelklick-Intervall auf die langsamste Einstellung gesetzt, jetzt ist das Probem anscheinend verschwunden. Jetzt funktioniert auch der Doppelklick mit zwei Fingern.
      Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
      Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
      Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Harper Lewis“ ()

      Ich habe auch das Touchpad V7:
      Found a V7 TouchPad with ID: E7=0x73 0x03 0x0a, EC=0x88 0xb0 0x13


      Man muß wohl einfach an den Einstellungen herumprobieren, und damit rechnen, daß das Touchpad damit einigermaßen funktioniert, aber halt nicht ganz perfekt, weil Dr. Hurt den Treiber wohl nicht mehr weiterentwickelt.
      Dennoch immerhin besser also ohne diesen Kext.
      Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 8GB DDR3 1600 MHz, Broadcom BCM94352HBM Wifi & BT Combokarte, 480 GB SSD (Toshiba Q300), MacOSX 10.13.6

      Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 256 GB SSD, MacOS 10.13.6
      Ja, sehe ich auch so. Es funktionieren ja einige Wischgesten, das ist schonmal prima!
      Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
      Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
      Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
      Hallo Zusammen,

      habe nach langem suchen denn Source Code letztes Sierra Update für das Alps Electronic Trackpad gefunden.
      Der Code ist vom 13.02.2017 und daher etwas neuer als der für den Kext von iPhoneTruth.
      Optimierungen waren hier Verbesserungen zu den Lenovo Trackpads.

      Ich habe den Source Code neu kompiliert mit Xcode 8.3.2.
      Ich stelle hier mal den von mir generierten Kext als Beta ein. Unter meinem Latitude E6330 konnte ich bis jetzt keine Probleme feststellen. Lenovo kann ich nicht testen da ich leider keinen besitze ;) .

      Ausserdem lade ich hier noch den verwendeten Source Code hoch, damit er nicht verloren geht und vielleicht möchte ihn noch jemand verbessern. Er soll auch als Update für zukünftige OSX-Versionen gelten.

      Wer möchte kann gerne mal den Kext von mir Testen und mir Rückmeldungen geben.

      @iPhoneTruth, hoffe es ist OK wenn ich das in deinem Tread einstelle. Dachte mir das gehört eigentlich zusammen.

      Gruß Michael
      Dateien
      Spoiler anzeigen

      iMac (27 Zoll, Ende 2012):
      ASUS P8H77-M PRO, Intel i7 3770 Quadcore, Corsair CMY8GX3M2A1866C9B Vengeance Pro Series 8GB, STRIX GTX950 ,Logitech HD WEBCAM C310
      MacBook Pro (8,1 Early 2011): HP EliteBook 8460P, Intel Core i7-2620M, AMD Radeon HD 6470M, Intel SSD,Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM
      MacBookPro 10,2: Dell Latitude E6330, Intel Core i7-3520M mit HD4000, Arbeitsspeicher: 8 GB (2x4GB) RAM,128 GB Micron RealSSD (C400)
      MacBookPro14,2: ASUS Zenbook UX330UA-FB161T 13,3" QHD+ i7-7500U, 16GB RAM, 256GB SSD, Broadcom BCM94352Z DW-1560


      :hackintosh:
      Allerbesten Dank!
      Was besseres kann ja nicht passieren, als daß sich fähige Leute des vernachlässigten Treibers annehmen.
      :klatschen:
      Top! Und gerne weiter so!

      @wl_michael
      Kann hiermit mitteilen, daß Deine Version bei meinem Thinkpad E560 bestens läuft!
      Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 8GB DDR3 1600 MHz, Broadcom BCM94352HBM Wifi & BT Combokarte, 480 GB SSD (Toshiba Q300), MacOSX 10.13.6

      Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 256 GB SSD, MacOS 10.13.6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „iPhoneTruth“ ()