Quicksync, Virtual-Screen Abstürze und iGPU+ded. GPU mit Grafikbeschleunigung

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Morgen ist wieder Stammtisch in Essen :-) Wir würden uns über einen Besuch freuen. Hier gibt's nähere Info's
      Was heißt keine Grafilbeschleunigung? Woran merkst du das? Gib mal "kextstat | grep Intel" im Terminal ein...

      Danke @CubeMonster und @derHackfan ihr Witzbolde :D :thumbsup:
      Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
      Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
      Keien Grafikbeschleunigung = Keine "Hardware Encoding YES" in MacX Video Converter und auch keinen zeitlichen Unterschied beim Konvertieren einer Videodatei in Handbrake.

      kextstat | grep Intel gibt folgendes im Terminal bei mir aus

      Variante A) - keine DSDT-Patches, aber Inject Intel und Platform ID

      Spoiler anzeigen
      77 0 0xffffff7f8319d000 0x2000 0x2000 com.apple.driver.AppleIntelSlowAdaptiveClocking (4.0.0) 6FE984DD-A1FE-309E-83CF-B346989A6F17 <76 4 3>

      96 0 0xffffff7f831a1000 0x1b9000 0x1b9000 com.apple.driver.AppleIntelSKLGraphicsFramebuffer (10.2.2) 66939AE4-CF7F-3290-8D64-632B3D39AFEB <95 94 87 20 12 11 7 6 5 4 3 1>

      106 0 0xffffff7f83383000 0xbd000 0xbd000 com.apple.driver.AppleIntelSKLGraphics (10.2.2) 817E011F-A9BD-3994-9061-2C64F7E2AC42 <101 94 87 12 7 6 5 4 3 1>

      111 0 0xffffff7f83485000 0x3000 0x3000 com.apple.driver.AppleIntelPCHPMC (1.1) E7CFE09B-8A79-3A2C-A942-43F81011A557 <82 12 5 4 3>


      Variante B) - Alle DSDT Patches und Inject Intel/Platform ID

      Spoiler anzeigen
      50 0 0xffffff7f834ab000 0xb000 0xb000 com.apple.driver.AppleIntelLpssGspi (3.0.60) 181C062F-B834-35A7-899D-034D7C5E939C <12 11 7 5 4 3>

      51 0 0xffffff7f834cc000 0xa000 0xa000 com.apple.driver.AppleIntelLpssI2C (3.0.60) 0C9DCD18-9FED-363B-9893-C77B876E6063 <12 11 7 5 4 3>

      77 0 0xffffff7f8319d000 0x2000 0x2000 com.apple.driver.AppleIntelSlowAdaptiveClocking (4.0.0) 6FE984DD-A1FE-309E-83CF-B346989A6F17 <76 4 3>

      83 2 0xffffff7f8348a000 0x8000 0x8000 com.apple.driver.AppleIntelLpssDmac (3.0.60) CC87B7B0-B1AB-3084-979F-66967FA9CEF3 <12 11 5 4 3>

      84 1 0xffffff7f83492000 0x13000 0x13000 com.apple.driver.AppleIntelLpssUARTCommon (3.0.60) F7DDC3FA-7D65-3FD5-9216-093C8FFDAF24 <83 82 12 11 7 5 4 3 1>

      85 0 0xffffff7f834a7000 0x4000 0x4000 com.apple.driver.AppleIntelLpssUARTv1 (3.0.60) 74354B60-B201-3B52-B189-4463CBDCFA90 <84 83 82 12 11 7 5 4 3 1>

      96 0 0xffffff7f831a1000 0x1b9000 0x1b9000 com.apple.driver.AppleIntelSKLGraphicsFramebuffer (10.2.2) 66939AE4-CF7F-3290-8D64-632B3D39AFEB <95 94 89 20 12 11 7 6 5 4 3 1>

      112 0 0xffffff7f83383000 0xbd000 0xbd000 com.apple.driver.AppleIntelSKLGraphics (10.2.2) 817E011F-A9BD-3994-9061-2C64F7E2AC42 <108 94 89 12 7 6 5 4 3 1>

      116 0 0xffffff7f83485000 0x3000 0x3000 com.apple.driver.AppleIntelPCHPMC (1.1) E7CFE09B-8A79-3A2C-A942-43F81011A557 <102 12 5 4 3>





      Ach ja, eine Sache könnte es noch sein - laufe gerade mit ner 14,2 Sysdefinition wegen der Nvdia. Du hast weiter vorne geschrieben dass Du auf 15,1 umgestellt hast. Das könnte es eigentlich sein - allerdings müsste ich dann wieder komplett iMessage & Co ändern, recht viel Aufwand. Zudem der Nachteil das ich dann wahrscheinlich auch den Apple DevicePolicy Patch anwenden muss, oder?

      cheers
      _______________________________________________________________________________

      elMaccis Hackintosh - Gigabyte Z170X Gaming 5 - Intel i7 6700K - Gigabyte Aorus 1080 TI Xtreme Edition 11G- 32GB RAM - Tripleboot - 1TB 850 EVO m.2 SSD (macOS), 1TB 850 Pro SSD (Win10), 120GB Sandisk SSD Plus (Testsystem/Linux), BCM943602CS Combo WiFi + Bluetooth - LG27UD88 (3x)

      elMaccis T420 LapHack - Lenovo Thinkpad 420 - Intel i5 2520M - 8 GB RAM - IntelHD3000 - Dualboot - mSata 60 GB (Win 10) - SATA 240 GB (macOS 10.12.6), Dell DW1510 WiFi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „elmacci“ ()

      Genau, probier unbedingt mal iMac 17,1! Mach doch ein Backup der alten config, damit im zweifelsfall nach einem reset iMessage nicht neu angemeldet werden muss ;)
      Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
      Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
      Na, dann leg ich mal los - ich gebe Bescheid wenn ich durch bin, sollte nicht lange dauern :)
      _______________________________________________________________________________

      elMaccis Hackintosh - Gigabyte Z170X Gaming 5 - Intel i7 6700K - Gigabyte Aorus 1080 TI Xtreme Edition 11G- 32GB RAM - Tripleboot - 1TB 850 EVO m.2 SSD (macOS), 1TB 850 Pro SSD (Win10), 120GB Sandisk SSD Plus (Testsystem/Linux), BCM943602CS Combo WiFi + Bluetooth - LG27UD88 (3x)

      elMaccis T420 LapHack - Lenovo Thinkpad 420 - Intel i5 2520M - 8 GB RAM - IntelHD3000 - Dualboot - mSata 60 GB (Win 10) - SATA 240 GB (macOS 10.12.6), Dell DW1510 WiFi
      Dann hoffen wir mal das beste :thumbup:
      Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
      Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
      So, Satz mit x - leider.

      Spiele gerade wieder mein CloneZilla Backup ein und schreibe von meinem Macbook - habe soviel rumprobiert dass ich lieber wieder zurück zum Optimalstand gehe von vorher.

      Habe komplett auf SMBIOS 17,1 gestellt, alle Patches in der DSDT in Clover aktiviert, Intel Inject, alle Platform IDs mal durchprobiert. Alle KextToPatches (Apple SKLFramebuffer)...Nix. Quicksync will nicht.

      Das einzige was ich ganz nett finde und ich vorher nicht wusste:
      Mit Inject Intel und Platform ID 19120000 kann ich in Luxmark mit 2 GPUs arbeiten - da lande ich dann beim GPU-Benchmark Luxball statt bei 10900 bei über 12000. Dazu wäre das ganze Heckmeck mit der SysDef aber nicht nötig gewesen, das wäre wahrscheinlich bei 14,2 genau so - hatte ich bislang aber nur nicht getestet.

      Wie geschrieben gehe ich jetzt wieder zurück auf 14,2, da ich:
      - mit SysDef 17,1 immer den AGDPfix durchführen müsste beim Updaten und sowieso eine gepatschte DSDT habe für die Skylake-CPU
      - ich beim Bootvorgang ein paar ACPI Method/Parse Errors bekomme die es vorher nicht gab (PCI.0 & Co)

      cheers
      _______________________________________________________________________________

      elMaccis Hackintosh - Gigabyte Z170X Gaming 5 - Intel i7 6700K - Gigabyte Aorus 1080 TI Xtreme Edition 11G- 32GB RAM - Tripleboot - 1TB 850 EVO m.2 SSD (macOS), 1TB 850 Pro SSD (Win10), 120GB Sandisk SSD Plus (Testsystem/Linux), BCM943602CS Combo WiFi + Bluetooth - LG27UD88 (3x)

      elMaccis T420 LapHack - Lenovo Thinkpad 420 - Intel i5 2520M - 8 GB RAM - IntelHD3000 - Dualboot - mSata 60 GB (Win 10) - SATA 240 GB (macOS 10.12.6), Dell DW1510 WiFi
      Da funzt das bei mir mit der rx 460 doch tatsächlich oob, wer hätte das gedacht...
      Liebe Grüße
      Freddie :)

      Hackintosh Systeme

      iMac late 2015:
      i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, Sapphire RX580 Nitro 4Gb, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.13.1
      MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.1
      iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


      andere Systeme

      Nextcloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
      Sonstiges altes Zeugs: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


      Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

      Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

      Vos
      probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
      Schade @elmacci...
      @Fredde2209 was läuft OOB?
      Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
      Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
      Quicksync... Wird alles angezeigt wie es soll und diese dings bums Technologie wird zum konvertieren von Video Dateien angezeigt!
      Liebe Grüße
      Freddie :)

      Hackintosh Systeme

      iMac late 2015:
      i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, Sapphire RX580 Nitro 4Gb, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.13.1
      MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.1
      iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


      andere Systeme

      Nextcloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
      Sonstiges altes Zeugs: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


      Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

      Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

      Vos
      probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
      Das ist gut, war bei mir auch so. Das Problem was dann aber trotzdem besteht ist VirtualScreen bei FinalCut und iMovie, deswegen der Guide ;)
      Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
      Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
      Ja, wirklich schade - bestimmt gibt es eine Lösung, allerdings hatte ich vorher schon ein sehr gut funktionierendes System.
      Das wäre nur das i-Tüpfelchen gewesen.
      _______________________________________________________________________________

      elMaccis Hackintosh - Gigabyte Z170X Gaming 5 - Intel i7 6700K - Gigabyte Aorus 1080 TI Xtreme Edition 11G- 32GB RAM - Tripleboot - 1TB 850 EVO m.2 SSD (macOS), 1TB 850 Pro SSD (Win10), 120GB Sandisk SSD Plus (Testsystem/Linux), BCM943602CS Combo WiFi + Bluetooth - LG27UD88 (3x)

      elMaccis T420 LapHack - Lenovo Thinkpad 420 - Intel i5 2520M - 8 GB RAM - IntelHD3000 - Dualboot - mSata 60 GB (Win 10) - SATA 240 GB (macOS 10.12.6), Dell DW1510 WiFi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „elmacci“ ()

      Ich habe in der Sache auch noch nicht aufgegeben aber so ganz langsam gehen mir die Ideen aus bzw. es wird immer komischer....
      Irgendwie habe ich den Eindruck das ich an ig_plattformID´s übergeben kann was immer ich will OZ und/oder OS-X sucht sich hier selbst was aus (aktuell die 0x01660008) wobei die Ausgabe konsistent ist sprich sowohl im Terminal

      Quellcode

      1. ioreg -l | grep platform-id
      2. | | | | "AAPL,ig-platform-id" = <08006601>
      als auch im IORegistryExplorer bekomme ich das exakt gleiche Ergebnis angezeigt nur weiß ich absolut nicht wo OS-X das her bekommt denn weder in OZ noch in der DSDT ist diese ID gesetzt oO

      Edit 01:06 Uhr: ich gebe an der Stelle auf ich denke ich habe einfach ungünstige Voraussetzungen denn meine HD4000 ist ja eigentlich auch eine P4000 (XEON) und da sind mir jetzt einfach zu viele Variablen in der Gleichung denn neben der DSDT und OZ mischt hier auch noch FakePCIID mit und das scheint mir einfach für dieses Unterfangen (auch wenn es das eigentlich nicht sein dürfte) eine fatale Kombination zu sein.
      System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
      System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

      Bei mir war das ganze ebenfalls komisch, wobei letztendlich vorallem der Wert in der DSDT ausschlaggebend war... Hast du es mal mit einer DSDT probiert die nur Grafik fixes beinhaltet, um sicher zu gehen, dass deine DSDT nicht fehlerhaft ist? ?(
      Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
      Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
      Natürlich habe ich das probiert hier der letzte ausschnitt der DSM Methode aus der DSDT:

      Quellcode

      1. ​ Method (_DSM, 4, NotSerialized) // _DSM: Device-Specific Method
      2. {
      3. Store (Package (0x0E)
      4. {
      5. "AAPL,slot-name",
      6. "Built In",
      7. "name",
      8. "Intel Graphics Controller",
      9. "model",
      10. Buffer (0x17)
      11. {
      12. "Intel HD Graphics 4000"
      13. },
      14. "device_type",
      15. Buffer (0x14)
      16. {
      17. "Graphics Controller"
      18. },
      19. "device-id",
      20. Buffer (0x04)
      21. {
      22. 0x66, 0x01, 0x00, 0x00
      23. },
      24. "AAPL,ig-platform-id",
      25. Buffer (0x04)
      26. {
      27. 0x08, 0x00, 0x66, 0x01
      28. },
      29. "hda-gfx",
      30. Buffer (0x0A)
      31. {
      32. "onboard-1"
      33. }
      34. }, Local0)
      35. DTGP (Arg0, Arg1, Arg2, Arg3, RefOf (Local0))
      36. Return (Local0)
      37. }
      Wobei ich hier jetzt die PlattformID mutwillig auf die 66010008 gesetzt habe. Das funktioniert soweit auch alles allerdings sobald ich eine PlattformID setze die keine Connectors (62010007) hat bootet OS-X nicht mehr sondern ergießt sich in eine Kernelpanik rund um den FramebufferCapri.
      System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
      System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

      Wenigstens lässt sich eine Verbindung von deiner DSDT mit der Terminal Ausgabe herstellen, wenn auch mit komischer Reihenfolge ;)
      Kernelpaniks, Blöd! Wieso entstehen die wohl, vielleicht haben wir ja doch die falsche Plattform ID erwischt ?(
      Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
      Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!
      Hey kuckkuck!

      Ich arbeite jetzt schon ein paar Tage mit FCPX und Motion und habe keine nennenswerten Probleme mit deiner Lösung. Manchmal fühlt sich FCPX etwas sluggish an, aber das kann ja manchmal vorkommen und hängt vermutlich nicht mit dem Hackintosh zusammen.

      Wenn's noch etwas gibt, was ich testen soll, dann sagt mir Bescheid.

      VG
      Tirom
      Freut mich, dass es bei dir so gut klappt! Ich arbeite ebenfalls seit einiger Zeit auf diese Art und freue mich ein ums andere mal über das schnelle rausrendern und 10.3 gefällt mir langsam auch immer mehr ;)
      Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
      Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum!

      griven schrieb:

      sobald ich eine PlattformID setze die keine Connectors (62010007) hat bootet OS-X nicht mehr

      Kommt mir irgendwie bekannt vor... hast Du eventuell noch einen Bildschirm an der iGPU hängen? Meine Kiste wollte auch nicht mehr booten, nachdem ich eine connector-free Plattform ID gesetzt habe ohne den Monitor vom DP Port abzuklemmen. Ohne Monitor hab ich keine Probleme.
      Nein kein Bildschirm an der IGPU angeschlossen bootet trotzdem nicht mehr gibt immer Kernelpanik im FramebufferCapri...
      System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
      System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

      Hey Ihr,
      ich wollte Euch, insbesondere kuckkuck noch einmal wirklich danken!
      Kann jetzt alles wieder wie am normalen Mac benutzen, die rendergeschwindigkeit hat sich verdreifacht :thumbup:

      Weiter so!!!

      Das funktioniert soweit auch alles allerdings sobald ich eine PlattformID setze die keine Connectors (62010007) hat bootet OS-X nicht mehr sondern ergießt sich in eine Kernelpanik rund um den FramebufferCapri.​


      Hast du alle erdenklichen System-Definitions getestet, hatte da auch erstmal eine kernelpanik mit der falschen System def. ...

      Viel Erfolg!!!

      lg, Cube