Problem mit Sleep/Wake

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hi,

    Ich hatte vor ein paar Wochen das gleiche Problem. Habe zwecks metal api support den Hack meiner Frau von Yosemite auf Sierra upgegraded mit dem Ergebnis dass der sleep nicht funktioniert. Grafikkarte ist eine R9 280x die bisher immer ohne Probleme lief (abgesehen von Hitzeproblemen im Mini ITX Gehäuse ...)! Nachdem ich alle Optionen (bootflags, DSDT, kabel dvi, hdmi display port, Console Log.. usw.) durchhatte hab ich el Capitan installiert da meine eigene Kiste auf el Capitan erfolgreich schlafen und aufwachen kann jedoch mit einer GTX 570.

    Unter El Capitan das gleiche Problem. Also weiter recherchiert und geschaut welchen AMD kext er lädt, da der Ruhezustand im sicheren Modus funktioniert (wenn ich es recht in erinnerung habe). du kannst auch den AMD kext löschen mit dem Resultat das sleep geht aber natürlich keine Grafikbeschleunigung mehr geht. Vielleicht kann das noch mal jemand mit Zeit verifizieren ob der abgesicherte Modus einen anderen Kext lädt oder ob das nur der Nebeneffekt der Löschung war. Ich bekomme leider nicht mehr alle Details und Ergebnisse zusammen da ich durch akuten Baby Schlafmangel an Konzentrationsschwächen leide ;)

    Scheinbar sind insbesondere (oder sogar alle) AMD chips die auch von Apple supported werden von dem Problem betroffen jedoch nur auf einem Hackintosh sowohl bei el Capitan als auch bei Sierra. Bei echten Macs gibt es die Probleme nicht. Das Problem ist auch nach wie vor nicht gelöst worden meines Wissens nach. einziger Workaround der schon erwähnt wurde interne GPU primär setzen im BIOS und Kabel an die AMD karte und im Blindflug booten.

    insanelymac.com/forum/topic/31…om-sleep-amd-radeon-7970/
    insanelymac.com/forum/topic/30…b-audio-after-wake/page-1

    Ich glaub auf Macrumors gabs dazu auch was. Vielleicht findet sich auch was bei netkas.

    Falls der Woraround bei dir funktioniert spar dir die Zeit.

    Grüße
    Papa Build:
    El Capitan 10.11.3 - Mac Pro (Early 2008); GA-Z87X-UD5H; Intel Core i5-4670K; MSI GTX 570 Twin Frozr II;12 GB 1600 MHz DDR3 Ram; Corsair Carbide Air 540

    Mama Build:
    El Capitan 10.11.3 - iMac (Ende 2013); GA-H97N-WIFI; Intel Core i5-4670; Asus R9 280x; 12 GB 1600 MHz DDR3 Ram; BitFenix Prodigy

    Problem mit Sleep/Wake

    Mich halten wahrscheinlich jetzt alle für bekloppt aber aus irgendwelchen Gründen auch immer hatte ich die RX 460 bzw. den Treiber auch schon dafür in Betracht gezogen.

    Vermutlich wird es das aber nicht sein.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi

    iMac14,2
    "HackMcFly"
    MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
    MacBook7,1
    "RealOne"
    MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD
    Hi,

    wenn du die Möglichkeit hast dir eine GTX von einem Freund zu leihen zum testen kannst du diese Frage schnell beantworten.

    Meine gtx570 lässt den Mac schlafen und aufwachen wie gewünscht.
    Papa Build:
    El Capitan 10.11.3 - Mac Pro (Early 2008); GA-Z87X-UD5H; Intel Core i5-4670K; MSI GTX 570 Twin Frozr II;12 GB 1600 MHz DDR3 Ram; Corsair Carbide Air 540

    Mama Build:
    El Capitan 10.11.3 - iMac (Ende 2013); GA-H97N-WIFI; Intel Core i5-4670; Asus R9 280x; 12 GB 1600 MHz DDR3 Ram; BitFenix Prodigy

    Problem mit Sleep/Wake

    Leider nein, deshalb vertraue ich auf kuckkuck.

    Bzw. auf die nächsten Updates von Clover.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi

    iMac14,2
    "HackMcFly"
    MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
    MacBook7,1
    "RealOne"
    MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD

    Problem mit Sleep/Wake

    Bisher habe ich wohl noch etwas Hoffnung, da kuckkuck mir in dem Thema sehr kompetent erscheint.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi

    iMac14,2
    "HackMcFly"
    MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
    MacBook7,1
    "RealOne"
    MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD
    kuckkuck ist schon ok, aber ich bleibe pessimistisch.
    Andere Foren sind mit dem Thema ebenfalls beschäftigt und haben bis jetzt keine gute Pille dafür.

    Habe gestern versucht hibernation mode auszuschalten, mit:

    sudo pmset standby 0
    sudo pmset autopoweroff 0

    Der Rechner ist ganz normal eingeschlafen, nach 15 Minuten hab ich ihn geweckt - ist auch aufgewacht, jedoch der Bildschirm blieb ohne Signal.
    (darkwake=0, hibernatemode 0, hatte ich aktiv)

    markquark schrieb:

    sudo pmset standby 0
    sudo pmset autopoweroff 0


    hatte ich auch getestet damals ohne Erfolg ... :(
    Papa Build:
    El Capitan 10.11.3 - Mac Pro (Early 2008); GA-Z87X-UD5H; Intel Core i5-4670K; MSI GTX 570 Twin Frozr II;12 GB 1600 MHz DDR3 Ram; Corsair Carbide Air 540

    Mama Build:
    El Capitan 10.11.3 - iMac (Ende 2013); GA-H97N-WIFI; Intel Core i5-4670; Asus R9 280x; 12 GB 1600 MHz DDR3 Ram; BitFenix Prodigy
    AMD Karten Problem hin oder her, aus irgendeinem Grund funktioniert bei @murashi ja noch nicht einmal der workaround mit iGPU auf primär ?(
    Wir müssen also den Grund für das Problem finden, welches Wake mit deiner HD4600 verhindert. Dafür müsstest du einmal einen Sleepvorgang durchführen und danach dir alle Einträge nach "Wake Reason" in der Konsole anschauen. Vielleicht hilft uns das weiter ;)

    kuckkuck schrieb:

    AMD Karten Problem hin oder her, aus irgendeinem Grund funktioniert bei @murashi ja noch nicht einmal der workaround mit iGPU auf primär ?(


    Und ich bin mir ziemlich sicher das die HD4600 keine Probleme damit haben sollte. Ich geb die Hoffnung nicht auf! Das ist doch das schöne an einem HackMac :D

    //Edit:

    @kuckkuck - Seitdem du mir die DSDT gegeben hast, laufen die USB 3.0 Ports endlich richtig. Frag mich nicht wieso aber das hat schon mal geholfen.
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi

    iMac14,2
    "HackMcFly"
    MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
    MacBook7,1
    "RealOne"
    MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „murashi“ ()

    Gut, das mit den usb ports ist jetzt eine andere Geschichte ;) Aber das ist doch schon mal etwas :thumbup:
    Kannst du die RX irgendwie deaktivieren oder ausbauen? Dann könnten wir erstmal die HD richtig zum laufen bringen und uns dann um das Zusammenspiel kümmern ;)

    kuckkuck schrieb:

    Kannst du die RX irgendwie deaktivieren oder ausbauen? Dann könnten wir erstmal die HD richtig zum laufen bringen und uns dann um das Zusammenspiel kümmern ;)


    Sicher, müsste doch ausreichen wen die im MoBo deaktiviert wird?
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi

    iMac14,2
    "HackMcFly"
    MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
    MacBook7,1
    "RealOne"
    MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD

    Problem mit Sleep/Wake

    Dann mach ich das eben mal, nächster Step ist dann?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi

    iMac14,2
    "HackMcFly"
    MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
    MacBook7,1
    "RealOne"
    MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD
    Probieren und Dokumentieren :D

    kuckkuck schrieb:

    Dafür müsstest du einmal einen Sleepvorgang durchführen und danach dir alle Einträge nach "Wake Reason" in der Konsole anschauen.

    Problem mit Sleep/Wake

    Hab ich paar mal wiederholt - über dein Terminal Befehl bekomme ich keine Ausgabe.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi

    iMac14,2
    "HackMcFly"
    MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
    MacBook7,1
    "RealOne"
    MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD
    Ja die Konsole schau ich gleich mal durch.

    Jap, die RX wird von macOS nicht mehr erkannt.

    //Edit:

    @kuckkuck

    Ich hab das jetzt mal den ganzen Tag über beobachtet und zur Sicherheit nochmal ein Clean System aufgesetzt.
    Zum Zeitpunkt wo der Rechner aufgewacht wird möchte macOS ne menge an Framework Dateien öffnen kriegt jedoch nur
    "Operation not permitted" zurück.

    Hauptsächlich betrifft das iCloud Frameworks.
    Hab da mal paar Beispiele raus gesucht:

    Quellcode

    1. Feb 17 23:16:45 HackMac com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.xpc.launchd.domain.pid.SecurityAgent.212): Path not allowed in target domain: type = uid, path = /System/Library/PrivateFrameworks/CloudPhotoServices.framework/Versions/A/Frameworks/CloudPhotosConfigurationXPC.framework/Versions/A/XPCServices/com.apple.CloudPhotosConfiguration.xpc/Contents/MacOS/com.apple.CloudPhotosConfiguration error = 1: Operation not permitted, origin = /System/Library/Frameworks/Security.framework/Versions/A/MachServices/SecurityAgent.bundle
    2. Feb 17 23:16:45 HackMac com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.xpc.launchd.domain.pid.SecurityAgent.212): Failed to bootstrap path: path = /System/Library/Frameworks/IOKit.framework/Versions/A/XPCServices/IOServiceAuthorizeAgent.xpc, error = 1: Operation not permitted
    3. Feb 17 23:16:45 HackMac com.apple.xpc.launchd[1] (com.apple.xpc.launchd.domain.pid.SecurityAgent.212): Failed to bootstrap path: path = /System/Library/Frameworks/Security.framework/Versions/A/XPCServices/XPCKeychainSandboxCheck.xpc, error = 1: Operation not permitted

    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi

    iMac14,2
    "HackMcFly"
    MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
    MacBook7,1
    "RealOne"
    MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „murashi“ ()

    Problem mit Sleep/Wake

    Dein Vorgehen war? Könntest du freundlicherweise alle Steps nochmal aufschreiben?

    Wäre echt nett


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Mit (un)freundlichen Grüßen,
    Murashi

    iMac14,2
    "HackMcFly"
    MSI B85M-E45 | Core i5 4460 | ASUS Strix Radeon RX460 4 GB | G.Skill 16 GB DDR 3 | 275 GB Crucial MX300 SSD
    MacBook7,1
    "RealOne"
    MacBook | Core 2 Duo P8600 | GeForce 320M | Samsung 16 GB DDR 2 | 120 GB SanDisk Plus SSD