Angepinnt Apple Airport Karten BCM943602CS & BCM94360CD mit PCI-E Adapter günstig in Asien bestellen

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Morgen ist wieder Stammtisch in Essen :-) Wir würden uns über einen Besuch freuen. Hier gibt's nähere Info's

      griven schrieb:

      Naja die vom deutschen Händler kommen genau so aus China wie die anderen einfach weil die Dinger in China produziert werden...

      Ob man den Käse nun bei Ali bestellt und eben wartet bis er da ist oder ob man ihn bei einem "vermeintlich" deutschen Händler bestellt macht zumindest aus umweltpolitischen Aspekten keinen Unterschied.


      Genau so ist es.
      Bei aller berechtigten Kritik über kontinentale Warenströme, den Energieverbrauch dafür und die Klimaschädlichkeit sollte man hier mal die Moschee im Dorf lassen. Kaum einer weiß, dass 40% des Apfelsaftes bei uns als Konzentrat aus China kommt. Oder 85% des Soja für Schweinefutter aus Südafrika - wofür dort jede Menge Urwald abgeholzt wird. (Das Scheweineschnitzel schmeckt deswegen ja nicht schlechter oder?) Nix für ungut, aber dann ausgerechnet noch bei Elektronik vom Umweltbilanz zu reden, ist so sinnlos wie ein Kaugummi unter der Schuhsohle.

      Das Argument mit den Zwischenhändlern finde ich übrigens stichhaltig (Nicht, dass es innerhalb der China-Kette keine gäbe, aber insgesamt dürften es dadurch weniger sein.); abgesehen davon hatte ich in 15 Jahren extrem wenig schlechte Erfahrungen mit Kinesenhändlern.

      Und was die "paar 20€ mehr" angeht:
      Nicht nur, dass nicht jeder endlos Geld hat - mich nervt vor allem die Anhäufung von Elektroschrott in meiner Bude, der gar kein Schrott ist, weil immer noch funktionstüchtig: man kann ihn leider meist nicht mehr sinnvoll nutzen.
      Wenn ich die Anschaffungskosten für das ganze Zeug überdenke, wird mir schlecht. X/

      Das Mindeste wäre tatsächlich ein Wirtschaftskreislaufsystem. Geht mir eh nicht in die Birne, warum z.B. Gold und andere Edelmetalle nicht konsequent aus dem Elektroschrott wieder herausgeholt werden, wenn man die Kosten und Umweltschäden beim Abbau (insbesondere beim Goldbergbau) bedenkt.
      +++++++++++++++++++++++++++++++++
      Spoiler anzeigen
      HacAir: Lenovo S10e OSX 10.6.5, HacBook Pro: G560 i3-350M und Nvidia 310M 10.11.6, HacBook Pro V110-15IKB 10.12.6

      al6042 schrieb:

      Das könnte am eingesetzten WLAN-Netz liegen.
      Arbeitest du mit dem 2,4 GHz WLAN, dem 5 Ghz WLAN oder nutzt du beide gleichzeitig?

      BT nutzt bekanntermaßen die gleiche Frequenz wie das 2,4 Ghz WLAN, weswegen es hier zu Überlagerungen und BT-Problemen kommen kann.


      Ich nutze beide Frequenzen, dementsprechend könnte es zu Überlagerungen kommen, jedoch kann der Windows Treiber das offensichtlich wunderbar handeln. Könnte hier jemand mal zu der BCM943602CS einen Screenshot von seinem Systembericht posten, bei dem Bluetooth und WLAN gleichzeitig funktioniert mit der Karte? :)

      griven schrieb:


      Es ist Euch bestimmt schon aufgefallen das fast alle Sendungen aus China versandkostenfrei sind und das ist nicht so weil die Menschen dort alle zu viel Geld haben sondern das ist so weil das alles zusammen in eine großen Container gepackt wird für den dann einmal zu bezahlen ist.


      China subventioniert Versandkosten für Schneckenpost im Export. Das ist der Hauptgrund warum die Versandmethode meistens gratis ist.
      @randor48
      in dem Fall kann es auch an der Länderkennung der WLAN-Karte im macOS liegen.
      Das ließe sich ggf. mit dem AirportBrcmFixup Patch Sammlung für Broadcom Airport Wi-Fi Karten lösen.
      Gruß
      Al6042

      GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4674
      GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 DevBeta | Clover 4674
      MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 DevBeta

      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
      Weiß jemand von euch, ob man irgendwo eine Slotblende mit Antennen Anschlüssen kaufen kann?

      Ein Freund steht vor demselben Problem: M.2 NGFF WLAN Karte verbaut, aber am Board nur 2 Antennen Anschlüsse und sägen und bohren kommt eher nicht in Frage. Nun wäre die Idee, dass man einfach einen freien PCI(e) Slot hernimmt und die WLAN Kabel dorthin verlängert und da dann die Antennen anschließt.

      (Und noch eine zweite (nicht so wichtige) Frage für mein zukünftiges Projekt: Gibt es Boards ohne Antennen Anschlüsse, wo man aber trotzdem eine M.2 NGFF WLAN Karte verbauen kann?)
      EDIT: Boards mit M.2 E-Key, aber ohne Antennen Anschlüsse gibt es wohl: geizhals.de/?cat=mbp4_1151v2&xf=13802_M.2+E-Key+frei

      Aber so eine Slotblende habe ich bisher nicht gefunden. Will ungern eine WLAN Karte kaufen, um sie danach auseinander zu nehmen, nur weil ich ausschließlich die Slot Blende brauche :D
      Standrechner: (siehe links)

      Mobil: Thinkpad W520, i7 2860QM, QM67 Chipsatz, 16GB RAM, Nvidia Quadro 2000M (2GB VRAM), 1920x1080 Auflösung

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „jemue“ ()

      Kauf Dir ein Blindblech und bohr die Löcher für die Antennenanschlüsse selber. Die entsprechenden Anschlüsse, Kabel und Pigtails gibt es im gut sortierten Elektronikhandel zum Beispiel hier: conrad.de/de/pigtail-kabel-mhf…-wlan3ggps-800280730.html
      System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
      System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

      oder bei ebay. nach pigtail suchen...
      thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
      thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
      temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

      ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
      8)

      berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
      nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 17.10.2018, 19.00 Uhr
      Hab nun meine TP-Link WDN-4800 und den Bluetoothadapter von Sitecom nach vielen Jahren in Rente geschickt und mir "Flughafen Computer" gekauft und ich bin happy da nun die MagicMouse wirklich überall funktioniert und nun auch W-Lan ac im Rechner "wohnt". :thumbsup:

      Über 4.000.000 Menschen hören Hiphop. Schreib dich nicht ab, lern reden und gehen. :whistling: