Apple Airport Karten BCM943602CS & BCM94360CD mit PCI-E Adapter günstig in Asien bestellen

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Frage:

      Kann ich diese Antenne nicht für MacOS nutzen? Sollte doch klappen oder stimmt was nich?

      amazon.de/CSL-Stick-Adapter-Wi…keywords=macos+wlan+stick
      @THack87:

      Rechnest Du diesen Stick + Versand und den BT-Stick + Versand, bist Du preislich schon nicht mehr weit entfernt vom hier besprochenen Arikel. Eleganter und wirkungsvoller ist es allemal.

      Gruß
      LOM
      System 2 (Macbook Pro9.1) Vaio VPC-F23A9E, Intel Core i7-2670QM @2.2GHz, Intel HD3000/Nvidia GT540M 1GB, Samsung 6GB DDR3, Hitachi HTS5475A9E384 640GB & WD5000LPVX 500GB, TripleBoot (Clover) Yos 10.10.5 & Win10- & Win7-Home x64
      System 3 (FlatMac) Gigabyte GA-H81TN, Intel i3-4370 @3.9GHz, 8GB, HD4600, 2x WD5000LPVX, Sony Optiarc AD7585H, EC 10.11.6 & Win8.1
      Original Mac MacPro2.1 2x Intel X5355 QuadCore 2.66GHz, Lion/Mav/EC/Win8.1, HD5770 * Power Mac G5: 1.8GHz SP/1.8GHzDP/2.0GHzDP/2.5GHzDP/2.7GHzDP @ Tiger & Leopard

      Neu

      Habe mir auch eine Broadcom bcm943602cs ersteigert und heute ist sie endlich aus Fernost gekommen. Eingebaut, eingeschaltet und gleich das erste Problem:
      - Bluetooth funktioniert aber
      - WLAN erkennt er zwar, kann sich jedoch nicht verbinden

      Nach dem booten in Windows und dem einrichten der Bootcamptreiber lief in Windows alles problemlos. Nach dem erneuten Booten in MacOS ging garnichts mehr (siehe Foto).
      Folgendes habe ich versucht, jedoch ohne Erfolg:

      - Karte ausgebaut
      - Jegliche Peripherie entfernt

      Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen

      PS:
      - Windows läuft auf einer separaten Platte
      - Das Bild zeigt die letzte Zeile vom Bootvorgang. Danach startet der Rechner entweder neu oder fährt komplett runter!
      Bilder
      • IMG_7436.JPG

        2,6 MB, 4.032×3.024, 34 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „xley“ ()

      Apple Airport Karten BCM943602CS & BCM94360CD mit PCI-E Adapter günstig in Asien bestellen

      Neu

      Repariere die Platte mal mit der Recovery HD


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
      iMac 15,1 (Ultimo 2014): Gigabyte GA-Z97-HD3 - Intel i5-4590 - 20GB DDR3 - HD7770 1GB Verde - macOS 10.12.3 - Ozmosis
      iMac 14,2 (Late 2013):
      Gigabyte GA-MA770T-UD3P - AMD Phenom II X4 955 BE - 12GB DDR3 - HD7770 1GB Verde - macOS 10.10.5 - Clover r3974
      Macbook Pro Retina (Mid 2012): Sony Vaio SVE1712C1E - Intel i3-3110m - 6GB DDR3 - HD 4000 1536MB - macOS 10.11.6 - Clover r4035

      Apple Airport Karten BCM943602CS & BCM94360CD mit PCI-E Adapter günstig in Asien bestellen

      Neu

      Habe ich bereits probiert. Sowohl von der recovery als auch vom usb Stick aus. Beide male schlug es fehl.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „derHackfan“ () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

      Neu

      Nun hat es mich auch ereilt: die Combo-Karte funktionert nicht mehr richtig - WLAN hat Verbindungsprobleme. Ich kann nicht mehr 100% sagen, ob es seit dem Wechsel vom GA-G31M-ES2L auf das GA-Z87M-D3H wieder funktionierte (ich meine ja), aber ich habe ja Sierra seit dem Umzug wg. diverser Probleme noch zweimal neu installiert.

      Im G31M-E2SL klappte es ja beim ersten Einbau sofort oob. Zwar schaut es für mich im Systembericht so aus wie zuvor beim alten MB, aber ich kann mich dennoch nicht mit dem Router verbinden: da erscheint ein Diagnose-Fenster.



      An einem falsch eingegebenen Schlüssel liegt es nicht - das hat ein Test mit einem WLAN-Stick ergeben. Da ich demnächst nicht mehr umittelbar neben dem Router sitze und kein LAN-Kabel verwenden kann, benötige ich dringend schnelles WLAN (AC).

      Hat Jemand eine Idee, woran das liegen kann? Wo muss ich ansetzen?

      BT funktioniert übrigens einwandfrei: das Medion-KB wird gefunden und ist bereit, sich zu verbinden (mache ich aber nicht, weil für den MP2.1 zuständig).

      Gleiche Problematik gilt auch für das benachbarte Windows10: auch da lässt sich WLAN nicht verbinden! Das USB-Kabel habe ich an verschiedenen USB-Header versucht: keine Änderung. Für mich schaut das nach einem grundsätzlichen Hardware-Problem aus.

      Gruß
      LOM

      P. S.:
      Bedeutet das kleine Schloß-Symbol neben meinem WLAN-Namen, dass WLAN blockiert ist, solange keine Verbindung hergestellt wurde und danach offen ist oder ist keine Verbindung möglich, weil es blockiert ist?
      System 2 (Macbook Pro9.1) Vaio VPC-F23A9E, Intel Core i7-2670QM @2.2GHz, Intel HD3000/Nvidia GT540M 1GB, Samsung 6GB DDR3, Hitachi HTS5475A9E384 640GB & WD5000LPVX 500GB, TripleBoot (Clover) Yos 10.10.5 & Win10- & Win7-Home x64
      System 3 (FlatMac) Gigabyte GA-H81TN, Intel i3-4370 @3.9GHz, 8GB, HD4600, 2x WD5000LPVX, Sony Optiarc AD7585H, EC 10.11.6 & Win8.1
      Original Mac MacPro2.1 2x Intel X5355 QuadCore 2.66GHz, Lion/Mav/EC/Win8.1, HD5770 * Power Mac G5: 1.8GHz SP/1.8GHzDP/2.0GHzDP/2.5GHzDP/2.7GHzDP @ Tiger & Leopard

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „LuckyOldMan“ ()

      Neu

      Kurios ist es auch bei mir gewesen.
      Nachdem ich nicht mehr in das macOS booten konnte blieb ich vorerst bei windows bis sich auch dort die Karte nicht verbinden konnte.
      Ich habe dann einen anderen PCI-E Slot ausprobiert, die Treiber neu aufgesetzt und tadaa, windows funktionierte wieder tadellos.

      Für den Hack hatte ich keine Geduld und Ahnung mehr und da die Platte eh leer war habe ich das System neu aufgesetzt.
      Mit dem ersten booten in das OS wurde die Karte OOB erkannt und hat sich problemlos sowohl mit dem WLAN als auch mit den Bluetoothgeräten verbunden.

      Keine Ahnung woran das lag...

      Neu

      Die Karte ist eh in meinem Server drin und da macht sie eigentlich relativ wenig Sinn. Die kommt mit in den nächsten Rechner. In HighSierra lief beides ohne Probleme.
      MacBook Pro 15.4" Late 2015
      iPhone 7+ 128GB iOS 10
      iPad Air 32GB WiFi+Cellular iOS 10

      Spoiler anzeigen
      MacMini 2012 Asus P7B75M-LE / Intel Pentium G850 / Geforce 210GT / 16GB RAM / macOS 10.12.4
      Frankenstein Asus A55V / Intel Core i3 3110m / HD4000 / 4GB Ram/ macOS 10.13 PB


      Stay calm 'til valhall

      Neu

      LuckyOldMan schrieb:

      ....Hat Jemand eine Idee, woran das liegen kann? Wo muss ich ansetzen?.....

      Wie in vielen anderen Bereichen hilft der bewährte AB-Vergleich! ;)
      Also 2 Zimmer weiter einen fliegenden Testaufbau mit dem vorherigen MB GA31M-E2SL und der HDD des Q1900TM-ITX mit Win8.1 & SL hergestellt und - da wegen der dicken Bruchsteinmauern dort wenig ankommt - die dort platzierten APs zur Einwahl benutzt. Und siehe da: ein Anmelden bei den APs war möglich. Damit war für den Moment der Totalausfall des WLAN-Parts vom Tisch.
      Jetzt mit der Combo wieder zurück im GA-Z87M-D3H und den APs daneben konnte ich mich wieder dort einwählen, aber immer noch nicht an der FB7360. Ich schaute aufs WebIF der FB und wählte mal statt bisher WPA2(CCMP) das WPA+WPA2. Schwupp war Alles weg inkl. Kontakt zur FB. Lan angekoppelt ließ ein Zurückstellen auf WPA2(CCMP) zu und ... man glaubt es kaum, aber die Einwahl beim Router ging durch.
      Was da jetzt genau abgelaufen ist, obwohl ich den Router nicht angerührt hatte und die Combo ja vorher mit den selben Einstellungen funktionierte, weiß ich nicht.

      Jedenfalls ist wieder Alles im Lot:



      Da sieht man mal wieder, an wievielen Schrauben man drehen kann! Manchmal hilft es! :D

      Gruß
      LOM
      System 2 (Macbook Pro9.1) Vaio VPC-F23A9E, Intel Core i7-2670QM @2.2GHz, Intel HD3000/Nvidia GT540M 1GB, Samsung 6GB DDR3, Hitachi HTS5475A9E384 640GB & WD5000LPVX 500GB, TripleBoot (Clover) Yos 10.10.5 & Win10- & Win7-Home x64
      System 3 (FlatMac) Gigabyte GA-H81TN, Intel i3-4370 @3.9GHz, 8GB, HD4600, 2x WD5000LPVX, Sony Optiarc AD7585H, EC 10.11.6 & Win8.1
      Original Mac MacPro2.1 2x Intel X5355 QuadCore 2.66GHz, Lion/Mav/EC/Win8.1, HD5770 * Power Mac G5: 1.8GHz SP/1.8GHzDP/2.0GHzDP/2.5GHzDP/2.7GHzDP @ Tiger & Leopard

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LuckyOldMan“ ()

      Neu

      LuckyOldMan schrieb:

      @THack87:

      Rechnest Du diesen Stick + Versand und den BT-Stick + Versand, bist Du preislich schon nicht mehr weit entfernt vom hier besprochenen Arikel. Eleganter und wirkungsvoller ist es allemal.

      Gruß
      LOM


      Meine Bluetooth Katze funtzt ja bloß wird mal erkannt und mal nicht.