Angepinnt Hardware Vorstellung: AMD Desktop-Systeme (Hilfe und Diskussion)

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hardware Vorstellung: AMD Desktop-Systeme (Hilfe und Diskussion)

    Hallo Präsident im Club der "Menschen mit schwachen Nerven" der war wirklich cool....

    Herzlich Willkommen in der Runde... :welcome2:
    ein AMD Spezialist ist hier immer gerne gesehen.

    EDIT by derHackfan: Bitte beachtet dass der gesamte Thread chronologisch durcheinander geraten ist.
    Gruß
    Al6042

    GA Z87X-UD3H F10b OZMSierraReady | i7 4770k 3,9Ghz | 32GB RAM | GTX770 2GB | SSD 840 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.3
    GA H170N-WIFI F20 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.12.3 | Clover 4012
    Lenovo T530 | i5 3320M 2,6GHz | 8GB RAM | Intel HD4000 | 840 EVO 1 TB | Atheros AR9280 | BCM BT int. | macOS 10.12.3 | Clover 4012

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „derHackfan“ ()

    DSDT und SSDT bei AMD eher unwahrscheinlich, wenn Apple in den nächsten Jahren komplett auf AMD umsteigt, was auf jeden Fall kommen wird, dann wird AMD erst interessant.
    Selber ein AMD System aufgesetzt?
    Interessant ist es jetzt schon. ;) eben nicht wie bei Intel Stick rein, Glücklich sein. Bei AMD kann man nich richtig basteln

    Was ich persönlich hoffe irgendwann mal zu verstehen ist, was DSDT und SSDT für vorteile bringen können was performance angeht.

    Ich persönlich bin sehr erstaunt was mit dem Bronya kernel auf nem AMD Yosemite machbar ist. Heroes of the Storm läuft ruckelfrei auf meinem.
    Ich finds cool :D

    Und mal sone Ausgesponnene Theorie von mir:

    -> Intel Dual Core CPUs die ich vor 10 Jahren verwendet habe, laufen heute noch super mit El Capitan. Das heisst die CPU die ich von Amd gerade hier habe (6Kern CPU) wird irgendwann vielleicht von Apple auch nativ unterstützt und rennt wie ne Luzi? ^^
    Costum Build PC - ASUS P5K - Intel Quad Core 2,4ghz - Radeon 5850 HD 1GB - 4GB 800mhz Geiz - 120GB SSD (El Capitan 10.11.6)

    Lenovo T420 - i5 2,49ghz - Intel HD Graphics 3000 - 8gb RAM - 64GB Samsung 470 (El Capitan 10.11.6)

    rubenszy schrieb:

    DSDT und SSDT bei AMD eher unwahrscheinlich, wenn Apple in den nächsten Jahren komplett auf AMD umsteigt, was auf jeden Fall kommen wird, dann wird AMD erst interessant.
    Das stimmt so nicht, jedenfalls habe ich eine DSDT von einem AMD Brett, war quasi ein Geschenk von einem EX-AMD-Fan.

    Edit: Bei allem Respekt für deine Arbeit, ich schätze jeden Kernel Macher, aber der Bronya 10.10.5 rc3 ist schon wirklich sehr geil.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949

    Metzger für angewandte Mettologie
    Nö. :D
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949

    Metzger für angewandte Mettologie
    Wenn du meinst.
    Das war ein Geschenk und ich habe sie und Du und Niemand anders bekommt sie.
    Schreibe und denke was du willst.

    Können wir jetzt bitte wieder zurück zum eigentlichen Thema von diesem Thread.
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949

    Metzger für angewandte Mettologie
    In welchem ACPI Modus wurde sie denn Compiliert?
    Mal einen kleine Tip zieh dir mal MaciASL, drück mal auf Compile und schau mal wie viel Error's deine DSDT hat, musst aber noch auf ACPI 4.0 einstellen und Einstellungen, natürlich kannst du auch 6.0 Probieren aber da AMD nur ACPI 2.0 macht es kein Sinn.

    Tepoo schrieb:

    Was ich persönlich hoffe irgendwann mal zu verstehen ist, was DSDT und SSDT für vorteile bringen können was performance angeht.


    SSDT wird verwendet um OS X Speedstepping für die CPU beizubringen.
    So können Funktionen wie PowerNap freigeschaltet werden.
    Wie das allerdings bei AMD kann ich als Intel User schwer sagen.

    DSDT ist auf dem Mainboard welche leider von der Herstellern ein wenig vernachlässigt werden.
    Da Windows auf die ACPI Tabellen scheißt, wovon OS X bzw. Unix profitiert.
    Deshalb müssen oft erst Fehler korrigiert werden bis das Patchen losgehen kann.
    DSDT Patches bringen oft Vorteile gegenüber Kexts, weil so das System "nativer" wird
    und nicht unnötig mit zusätzlichen Extensions zugeballert werden muss.
    Ist ja auch viel schicker eine DSDT zu platzieren anstatt X Kexte.

    Falls ich irgendwo falsch liege, lass ich mich gerne korrigieren :)
    Desktop PC: i7 3770, Z77MX-QUO-AOS, 32GB Corsair Vengeance LP, PowerColor RX480 8GB, 1TB SSD, 10.12, Ozmosis
    Du bist ja der Oberamdmeister, auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. :thumbsup:
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949

    Metzger für angewandte Mettologie
    Mainboard und CPU hatte ich damals neu gekauft. Und zwischendurch schon mal zum entsorgen aussortiert. Weil, bei Windows muß man ja immer die neue Hardware haben. Und MacOS konnte ich bisher nicht installieren.
    Gruß, Ralf

    AMD
    Athlon II X4 605 e - ASRock N68-S3 UCC - 8GB - 8400GS - 10.10.5_SSEPlus_V3 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Phenom II X6 1035T - ASRock N68-S - 4GB - XFX HD 6450 - BSA_10.9.5_FX_rc1 + Shaneee10.11.x-RC4 Enoch r2839
    AMD Sempron 3000+ GA-K8VM800M - 2GB - VIA UniChrome, GT 610 - 10.8.5_Sinetek_Anv_Bronzovka_rc5 - Enoch r2839
    Intel i3-4330 Gigabyte GA-H81M-HD3 - 16GB - Intel HD4600 - 10.12 Sierra - Clover
    Intel i5-6600T Gigabyte GA-Z170-HD3P - 16GB - Palit GTX-Passiv - 10.12,1 Clover - Die PCs sind überwiegend: passiv/lautlos




    Na dann sag ich mal hallo im Club für "Menschen mit schwachen Nerven".

    würde mal sagen heute geschafft das Mac endlich mal startet. Habe zwar schon rotz und wasser gelassen vor Wut und frustation aber gut nun läuft es.

    Asrock N68-S ×
    8gb Crossair 1333 c9 ×
    AMD Athlon II X2 250 3GHz ×
    WD Black 2tb ×
    Geforce9500GT //
    Snow Leopard Projekt
    AMD
    Asrock N68-S3 UCC × 4gb Crossair × AMD Athlon II X2 250 × WD Black 2tb × Geforce9500GT
    × Luft gekühlt[i] // Snow Leopard 10.6.8
    Asus M5A95 EVO R2.0 × 16gb Crossair × AMD FX 6300 Black ×
    [/i] Wassergekühlt × Samsung Evo 128gb SSD x Evo 850 500gb SSD × Datengrab 2x500gb sata × R9 270 II Win7

    Intel
    Asus P5KPL SE
    × 2x2gb Mushking × Intel Core2Duo E7300 × ATI Readon 4670 und Geforce 9500GT
    Herzlichen Glückwunsch. :feuerwerk:
    Da war der Edit da: Ich liebe diese Ordnung ... :D
    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949

    Metzger für angewandte Mettologie

    Hardware Vorstellung AMD CPU und AMD GPU (Diskussion)

    - WORK IN PROGRESS -

    - AMD Diskussion -

    In Anlehnung an die Diskussion im "AMD und Snow Leopard 10.6.3 Retail DVD" Thread, hier nun auch das passende Unterforum zwecks Austausch, Problemlösung und Diskussion.

    Delta9 schrieb:

    Nein, AMD ist nix für schwache Nerven oder ungeduldige Leute.


    derHackfan schrieb:

    Ich bin der Präsident im Club der "Menschen mit schwachen Nerven".


    EDIT by derHackfan: Bitte beachtet dass der gesamte Thread chronologisch durcheinander geraten ist.

    iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - R9 280X 3GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949
    iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3949

    Metzger für angewandte Mettologie

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „derHackfan“ ()

    datec schrieb:

    Läuft sauber Schreibe auch gerade von dem System :)

    AMD FM2:
    Mac Pro: 5.1 mit Mainboard: GA-F2A78M-DH3
    Ram: 16GB DDR3 Ram Kingston
    CPU: AMD A10 5800K
    Graka: AMD HD 7760D & nVidia GTX 660 2GB OC
    HDD: 2x 250HDD
    Enoch OSX/10.10.05 & Win7 64Bit
    Sonstiges: Bronya Kernel 10.10.5

    @derHackfan

    System ist überarbeitet.....

    AMD
    FM2: Mac Pro: 5.1 mit
    Mainboard: GA-F2A78M-DH3
    Ram: 16GB DDR3 Ram Kingston
    CPU: AMD A10 5800K Graka:
    AMD HD 7760D & nVidia GTX 660 2GB OC
    HDD: 1x 250HDD 1x 1TB HDD 1x 500GB Clover OSX/10.11.06 & Win7 64Bit
    Sonstiges: Sahne Kernel 10.11.0 bis auf icon Problem


    Kurze Frage, XCode läuft darauf aber nicht oder? Würde mich mal interesieren ob Apple da mittlerweile Änderungen vorgenommen hat.
    Costum Build PC - ASUS P5K - Intel Quad Core 2,4ghz - Radeon 5850 HD 1GB - 4GB 800mhz Geiz - 120GB SSD (El Capitan 10.11.6)

    Lenovo T420 - i5 2,49ghz - Intel HD Graphics 3000 - 8gb RAM - 64GB Samsung 470 (El Capitan 10.11.6)

    AMD FX 4300 CPU

    Mein AMD Sierra 10.12.3 System:
    CPU: AMD FX 4300
    Mainboard: Gigabyte 78LMT-USB3
    RAM: DDR3 12GB
    Grafik: Gainward Geforce GTX 750TI GS
    OS X: 10.12.3
    Bootloader: Clover
    Sonstiges: Shaneee 10.12.3 FX Kernel

    Auf meinen Hackintosh funktioniert soweit alles bis auf Audio was ich aber momentan fixe ^^ Os zerschießt leider immer mein cmos weshalb ich nach einen Mac OS X Start immer meine Bios Einstellungen zurücksetzen darf ^^Das System läuft extrem stabil und außer den Audio Problem und den Cmos Problem kann ich nicht klagen.
    Zie doch aus der Kiste mal die DSDT und lade sie hoch das mit dem CMOS Reset sollte sich auf dem Weg lösen lassen.
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Im Schrank: PointOfView Geforce GTX-7600, Gigabyte Geforce GTX750Ti Windforce, Intel T7250
    Downloads: DSDT für T61,ModBios für T61,ModBios für T420s