AppleALC ins BIOS

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ja und nein :D

    Für den Betrieb mit OZ braucht es schon auch eine "spezielle" Version der AppleALC denn OZ kann keine Extensions injecten die Plugins besitzen was aber bei bei der AppleALC der Fall ist. Man kann sich diese Version aber leicht selber bauen hier in Post 5 AppleALC ins BIOS hat @al6042 das recht anschaulich zusammengefasst. Wenn Du das nicht selbst machen möchtest bieten wir im DL Bereich aber auch jeweils eine für die Verwendung von OZ angepasste Version an. Du erkennst diese Versionen an dem kürzel _OZM im Namen.
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Ich dreh langsam durch, bekomme es mit dem Sound nicht hin.
    DSDT extrahiert, gepatcht, wieder gepackt und das BIOS geflasht.
    Die hier zum download angebotene ozmosis AppleALC 1.2.0 und eine selbst erstellte 1.2.2 inkl AppleALC.kext.dSYM, Lilu.kext, Lilu.kext.dSYM liegen im Common Ordner.
    Lilu auch 1.2.0, 1.2.1 und 1.2.2 ausprobiert.

    Was fehlt denn noch?
    Ach und in den S/L/E hatte ichs auch mal installiert, nothing!
    AppleHDA.kext sollte aber noch die originale sein.
    In der defaults.plist muss ja nix rein, oder?
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3
    In der DSDT hast du im HDEF-Device die richtige AudioID hinterlegt?
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.2, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4630
    Operating SystemsOSX 10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4359
    Operating SystemsOSX 10.12.6
    "layout-id",
    Buffer (0x04)
    {
    0x11, 0x00, 0x01, 0x11
    },


    Das sollte die 99 sein, fürs Z77x-UD5H mit ALC898
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3
    Auf der Seite github.com/vit9696/AppleALC/wiki/Supported-codecs
    stehen für ALC898 nur die LayoutIDs 1, 2, 3, 5, 7, 11, 13, 28, 65.
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.2, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4630
    Operating SystemsOSX 10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4359
    Operating SystemsOSX 10.12.6

    AppleALC ins BIOS

    Da ist auch die 99 dabei

    github.com/vit9696/AppleALC/tree/master/Resources/ALC898

    Müsste man aber wahrscheinlich erstmal kompilieren.
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3
    Scheint aber speziell für das MSI GP62 zu sein.
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.2, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4630
    Operating SystemsOSX 10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4359
    Operating SystemsOSX 10.12.6

    AppleALC ins BIOS

    Hmm... was nu?
    Ist es vielleicht nicht die 99?
    Weiß grad auch nicht wie ich damals darauf kam.
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3
    Hat der Sound denn schon mal funktioniert?
    Ich habe leider im Forum keine Angabe gefunden, mit welcher AudioID das Z77X-UD5H funktioniert.
    Im Zweifel musst du probieren:
    0x01, 0x00, 0x00, 0x00 = 1
    0x02, 0x00, 0x00, 0x00 = 2
    0x03, 0x00, 0x00, 0x00 = 3
    0x05, 0x00, 0x00, 0x00 = 5
    0x07, 0x00, 0x00, 0x00 = 7
    0x0B, 0x00, 0x00, 0x00 = 11
    0x0D, 0x00, 0x00, 0x00 = 13
    0x1C, 0x00, 0x00, 0x00 = 28

    EDIT:
    0x41, 0x00, 0x00, 0x00 = 65
    Müsste die 99 nicht eigentlich
    0x63, 0x00, 0x00, 0x00 = 99 sein?

    Hast du überprüft, ob die Layout-ID richtig injected wird? Welches macOS nutzt du?
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.2, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4630
    Operating SystemsOSX 10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4359
    Operating SystemsOSX 10.12.6

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „McRudolfo“ ()

    Glaub ich weiß schon, es ist die 1.
    Kommt wahrscheinlich davon wenn man strohdoof nach der Anleitung macht.

    Ich bau das mal um.
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3
    Jetzt bin ich wieder planlos.
    Ich hatte die 1 genommen, dann lief es.
    Jetzt habe ich die Platte platt gemacht und HSierra neu drauf.
    In den Oz Ordner kexte und die DSDT.aml kopiert, jetzt funzt der Sound nicht.
    Wo kann ich prüfen ob die ID injected wurde? Ich glaub die .aml wird garnicht geladen, aus /Volumes/EFI/Efi/Oz/Acpi/Load/DSDT.aml

    Ahh und noch was, beim patchen, ist es besser den kompletten patch durchzuführen oder nur fürs Audio?
    maciasl.sourceforge.net/pjalm/gigabyte Z77X-UD5H

    Ich hatte beim ersten patch Versuch alles gemacht und dann wollt der HSierra nicht mehr vom Stick booten, Yosemite ging alles.
    Dann hab ich alles gelöscht wo was mit USB stand, EHC1, EHC2, XHC1, OSDW und dann ging es vom Stick booten.
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Skorpi08“ ()

    Bei High Sierra gibt es im Systembericht unter Audio den Punkt 'Intel High Definition Audio' - wo man die AudioID sehen konnte - nicht mehr. Da muss man sich per Terminal helfen:

    Quellcode

    1. ioreg -p IODeviceTree -n HDEF | grep layout-id


    Die Komplett-Patches sind nicht Weisheit letzter Schluss ....
    MainboardGigabyte Ga-Z77X-UD3H
    Processori5-3450
    GraphicsSapphire Radeon HD 6850 1 GB
    Memory8GB RAM
    BootloderOzmosis
    Operating SystemsOSX 10.12.6, 10.13.2, 10.11.5, 10.10.5, 10.9.5
    MainboardAsus H61M-K
    Processori3-3225
    Graphicsintel HD4000
    Memory4GB RAM
    BootloderClover 4630
    Operating SystemsOSX 10.11.5, Ubuntu 16.04, Windows 10
    NotebookLenovo Y50-70
    Processori5 4210H
    Graphicsintel HD4600 (nVidia GTX960)
    Memory16GB RAM
    BootloderClover 4359
    Operating SystemsOSX 10.12.6

    AppleALC ins BIOS

    NVRAM reset muss man aber nicht jedes mal machen, wenn man die DSDT.aml austauscht, oder doch?
    Bei defaults.plist weiß ich, da muss man.

    EDIT//
    Ausm Terminal :
    "layout-id" = <01000000>

    NVRAM muss nicht sein, hab die layoutID geändert und zeigt auch im Terminal, nur immer noch kein Sound.

    An APFS-Volume kanns nicht liegen?
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Skorpi08“ ()

    Dann poste doch bitte mal das Ergebnis von folgendem Terminal-Befehl:

    Quellcode

    1. kextstat |grep -v apple
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

    Quellcode

    1. p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 11.0px Menlo; color: #000000; background-color: #ffffff}
    2. span.s1 {font-variant-ligatures: no-common-ligatures}
    3. 38 1 0xffffff7f824fb000 0x19000 0x19000 as.vit9696.Lilu (1.2.2) B43828BB-6A20-3D60-AF53-C2FEE9FE0850 <7 5 4 3 2 1>
    4. 39 3 0xffffff7f82514000 0x11000 0x11000 org.netkas.driver.FakeSMC (1765) 9EEC6103-EEBA-34B3-B9AF-8FE333C43E90 <11 7 5 4 3 1>
    5. 40 0 0xffffff7f82525000 0xca000 0xca000 as.vit9696.AppleALC (1.2.2) C581E250-A491-3949-93D7-1EFBF529898F <38 7 5 4 3 2 1>
    6. 41 0 0xffffff7f825ef000 0x5000 0x5000 org.hwsensors.driver.CPUSensors (1765) AB5DE333-8AC8-3549-86E5-C5647AACA61F <39 7 5 4 3>
    7. 54 0 0xffffff7f825f5000 0x8000 0x8000 org.hwsensors.driver.ACPISensors (1765) FA4DF6C0-0D3A-3CE2-8569-0AB2C84053E7 <39 11 7 5 4 3>
    8. 59 0 0xffffff7f825ff000 0x14000 0x14000 com.insanelymac.IntelMausiEthernet (2.3.0) 7664CC46-C3FE-3D04-93EE-FC1E4EFBBFB7 <16 12 5 4 3 1>
    9. 64 0 0xffffff7f82617000 0xd000 0xd000 org.hwsensors.driver.LPCSensors (1765) 93417250-FFB4-39DA-8B25-F164DE72E120 <39 12 11 7 5 4 3>
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3
    Ist vielleicht was an deinen Original-Apple-Kexten krumm?
    Das prüfst du am besten im Systembericht, im Bereich Software, indem du den Punkt "Erweiterungen" anklickst und wartest bis die Liste gefüllt wird.
    Dann klickst du auf die Tabellen-Überschrift "Erhalten von" zweimal, sodass die Sortier-Reihenfolge mit "Verifizierte Entwickler" beginnt.
    Zwischen "Verifizierte Entwickler" und "Apple" wird es eine Reihe von Kexten geben, die mit "Unbekannt" oder "Nicht Signiert" gekennzeichnet sind...

    Bitte erstelle davon einen Screenshot und poste ihn hier.
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Nö, hab da keine. AppleHDA garnicht geladen??
    Wie bekomm ich nun den kext geladen?
    habst hiermit versucht, da passiert aber nix.

    Quellcode

    1. sudo kextload /System/Library/Extensions/AppleHDA.kext

    Bilder
    • hda.png

      361,71 kB, 1.056×1.097, 9 mal angesehen
    • fe.png

      361,81 kB, 1.056×1.097, 7 mal angesehen
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Skorpi08“ ()

    Da du mit Ozmosis arbeitest, muss der Inject der layout-id für die ALC898 über die DSDT kommen.
    Ich gehe davon aus, dass es mit der ein Problem gibt.
    Würdest du bitte mal deine DSDT.aml, die unter /EFI/Oz/Acpi/Load liegen sollte, hier als Dateianhang posten?
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
    Hab die schon mehrmals erstellt, auch mit anderen patchs und auch nur den Audio.
    Dateien
    Gigabyte Z77X-UD5H Rev.1.0 - Ozmosis F16 167X/ i7 3770K / 16GB 1600 MHz DDR3 Corsair Vengance / OS X 10.10.5 / GeForce GTX 580 3072 MB
    Intel® NUC Kit NUC6i7KYK / i7-6770HQ 2,6-3,5Ghz 45W TDP / Iris Pro 580 HDMI 2.0 / 2x8GB DDR4 2133 SODIMM / 64Mb Flash EEPROM, WLAN AC8260, Bluetooth 4.2, IR, NFC, SDXC mit UHS-I, 4x USB 3.0, Thunderbolt 3
    Versuche es doch bitte mal mit beiliegender DSDT...
    Frisch aus dem Z77XUD5H.16j.zip entnommen und komplett gepacht... mit Audio, Audio per HDMI, uvm...
    Dateien
    • DSDT.aml

      (45,69 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Gruß
    Al6042

    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4644
    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 beta | Clover 4644
    MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 beta

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!