AppleALC ins BIOS

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Im Zweifel... natürlich... was sonst... :P
    Gruß
    Al6042

    GA Z87X-UD3H F10b OZMSierraReady | i7 4770k 3,9Ghz | 32GB RAM | GTX770 2GB | SSD 840 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.4
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.12.4 | Clover 4061
    Lenovo Ideapad 500-15ISK | i7 6500U 2,5GHz | 12GB RAM | Intel HD520 | SSD 840 EVO 1 TB | BCM943602BAED | macOS 10.12.4 | Clover 4061
    Hier wäre dann auch noch das Skript, welches die Dateien von Github lädt... So könnte es dann auch besser verbreitet werden. Wir haben sogar schon ein YouTube Video darüber von @cehos bekommen!! Wirklich coole Sache :thumbup:
    Hab auch nochmal das Skript, welches von hier lädt (HF-Foren Account benötigt) angehängt... Nur falls da jemand Wählerisch ist :D Vielleicht baue ich ja mal noch ein paar Zusatzfeatures in das für... Nein, mache nur Späßchen :P
    Dateien
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
    Ersteinmal: Echt geiles Skript :P

    Aber irgendwie lädt er die AppleALC.kext trotzdem herunter, obwohl ich die frage ALC892 mit n beantworte... ?(
    Bilder
    • Output.png

      25,62 kB, 585×366, 38 mal angesehen

    Hackmac:

    • Mainboard: GA-Z97X-Gaming 5
    • Cpu: Intel Core XEON 1231 v3
    • RAM: 12GB HyperX Savage
    • HDD: 1TB Seagate Drive (Hauptdrive (voll :S ) mit Windows 10), 3x 1TB WesternDigital NAS Drives
    • Grafikkarte: AMD Radeon HD 7870 von VTX 3D

    :hackintosh:
    Dann fehlt da ein 'exit' haha :D
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
    Hab mal den Fehler behoben (hoffe ich jdfs XD)! Zudem habe ich mal open "link" in curl -O "link" abgeändert :)

    UPDATE: Shoooop falsche Datei, hab den Anhang geupdated ;( :sleeping:
    Dateien

    Hackmac:

    • Mainboard: GA-Z97X-Gaming 5
    • Cpu: Intel Core XEON 1231 v3
    • RAM: 12GB HyperX Savage
    • HDD: 1TB Seagate Drive (Hauptdrive (voll :S ) mit Windows 10), 3x 1TB WesternDigital NAS Drives
    • Grafikkarte: AMD Radeon HD 7870 von VTX 3D

    :hackintosh:

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „modzilla“ ()

    Was ist an "curl -O" anders? Ich mein, mit open öffnet es einfach den normalen Standardbrowser und lädt die Dateien damit in den normalen Downloads Folder. Ich finde das sehr Praktisch...

    Nun, die neue Version ist ja nun draußen, könntet ihr mir sagen, ob es große Änderungen in Bezug auf eure Codecs gibt? Zum mindest mit dem 887er scheint es besser zu gehen, weshalb ich dafür dann noch den Link evtl ändern werde, aber wie ist das mit den anderen? Leider wird das nun ein bisschen größer, da wir ja jetzt noch die Lilu.kext brauchen. Was meint ihr, Update nötig, oder lieber eine Version überspringen?



    EDIT: Leider zu langsam... hab mir jetzt überlegt, ich lade die zips einfach hier hoch, sodass sich jeder die selber ziehen kann, aber nicht noch extra als Skript. Hab mal jetzt nur die wichtigen Codecs und den 269er sowie den VT2020/21 hinzugefügt. Da es leider bei dem ALC269er noch eine ganze Menge an LayoutIDs gibt, ist dort die Datei leider größer. Bitte berichtet, ob die Versionen funktionieren (sollten eigentlich, aber sicher ist sicher)!
    Dateien
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Fredde2209“ ()

    Curl finde ich einfach gesagt deutlich praktischer XD , da halt alles direkt im Terminalfenster geschieht und nicht einmal ein Browserfester geöffnet werden muss, und so wie ich den Skript umgeändert habe, landet der entpackte Ordner auch direkt im Downloadsordner :P

    Hackmac:

    • Mainboard: GA-Z97X-Gaming 5
    • Cpu: Intel Core XEON 1231 v3
    • RAM: 12GB HyperX Savage
    • HDD: 1TB Seagate Drive (Hauptdrive (voll :S ) mit Windows 10), 3x 1TB WesternDigital NAS Drives
    • Grafikkarte: AMD Radeon HD 7870 von VTX 3D

    :hackintosh:
    Hier mal eine "neue" beta... Etwas kompakter und mit ersten Codecs für die neue 1.1.0er Version :)
    Dateien
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
    Confirm Realtek ALC255 (y/n): y

    /Users/xxx/Downloads/AppleALC-Downloader-1.0.1-beta.command: line 96: syntax error near unexpected token `fi'

    /Users/xxx/Downloads/AppleALC-Downloader-1.0.1-beta.command: line 96: `fi'

    logout

    hmpf klappt nicht bei der letzten version 1.1.1 :/
    Spoiler anzeigen
    Z97-D3H rev 1.0 | F10e Bios | i5 -4690 | 16gb | 10.12.34 Sierra Ozmosis | Everything Works

    Acer Aspire E15 (E5-575-5262) | v.1.20 Bios | i5-6267U | NEW 16GB |NEW WiFi/BT 4.0 - BCM94352Z | 10.12.4 Sierra CLOVER | Everything Works - Expect SDHC
    Probier es mal so bitte :) Jetzt ist auch noch eine "Funktion" eingebaut, die, falls ein Codec noch nicht unterstützt wird, meldet, man solle mich doch kontaktieren :D
    Dateien
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
    Funktioniert! Was ich mich Frage, warum er mich Fragt welche Version 1.0.19 oder 1.1.0 ich Downloaden soll? Wäre schön wenn du mal die neue Version integrieren könntest also 1.1.1 da dort ein ALC255 fix bei ist. den ALC 1150 Probier ich die Tage. thanks für die Arbeit!
    Spoiler anzeigen
    Z97-D3H rev 1.0 | F10e Bios | i5 -4690 | 16gb | 10.12.34 Sierra Ozmosis | Everything Works

    Acer Aspire E15 (E5-575-5262) | v.1.20 Bios | i5-6267U | NEW 16GB |NEW WiFi/BT 4.0 - BCM94352Z | 10.12.4 Sierra CLOVER | Everything Works - Expect SDHC
    2 Stunden zuvor:
    Ach scheiße... Ich dachte, jetzt ist mal wieder eine Weile ruhe und jetzt kommt schon wieder ein Update. Dann bist du der erste Glückliche, der sein Update bekommt. Gib mir ein bisschen Zeit

    EDIT:
    So, ich habs dir gesagt, du wirst der Erste sein. Fast. Ich musste es leider erst testen (ich hasse das, wie es mittlerweile gelöst ist mit dem ganzen kompilieren und so...) und jetzt geht es endlich. Alle anderen können noch ein bisschen warten :P

    EDIT2: Jetzt auch mit den:
    ALC255
    ALC887
    ALC892
    ALC898
    ALC1150

    mithilfe des Skripts zum Download verfügbar. Die Codecs 882, 883 und 885 habe ich rausgeworfen, da sie zu selten vorkommen, als dass es sich wirklich lohnen würde. Den VT2020/21 hab ich auch schon fertig, aber arbeite noch daran, ihn ins Skript einzubauen. Leider ist das etwas schwierig, da diese ja einen anderen Hersteller haben und ich deshalb einige DeviceIDs etc herausfinden muss, bevor ich weitermachen kann. Schönen Abend wünsche ich :)
    Dateien
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Fredde2209“ ()

    Fredde2209 schrieb:

    ich hasse das, wie es mittlerweile gelöst ist mit dem ganzen kompilieren und so...


    Thogg Niatiz schrieb:

    Was du vorhast vereinfacht die Sache nur temporär und bedarf laufend viel Arbeit.


    ...sorry :hurra:
    gez. Thogg Niatiz


    Tower
    iMac14,1
    Fractal Design Define R5, ASUS ROG Maximus VII Ranger, Intel Core i7 4790K, Intel HD 4600, Gainward GeForce GTX 570, 2x HyperX Savage 8GB 1600MHz, 3x Samsung SSD 850 EVO 250GB, WD Caviar Red 2TB, BeQuiet Pure Power 630W, Custom Wasserkühlung, Windows 10 (UEFI), macOS Sierra (UEFI), Clover (UEFI)
    Notebook
    HP Elitebook 8460P, Intel Core i5 2410M, Intel HD 3000, 1x4GB 1333MHz RAM, Samsung SSD 850 EVO 250GB, macOS Sierra (UEFI), Clover (UEFI)
    Ach... meine Worte... ;)
    Gruß
    Al6042

    GA Z87X-UD3H F10b OZMSierraReady | i7 4770k 3,9Ghz | 32GB RAM | GTX770 2GB | SSD 840 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.4
    GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.12.4 | Clover 4061
    Lenovo Ideapad 500-15ISK | i7 6500U 2,5GHz | 12GB RAM | Intel HD520 | SSD 840 EVO 1 TB | BCM943602BAED | macOS 10.12.4 | Clover 4061
    Am Ende ist es gar kein Problem, aber, dass man jetzt Dateien zum kompilieren braucht, die im source code nicht drin sind ist kacke... Man muss sich alles zusammen suchen aus dem source code von anderen Sachen...
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
    Ich brauche mal Hilfe von jemandem mit VIA VT2020 oder VT2021 Chip. Ich habe mal mein Skript vereinfacht angehangen, welches am Ende einen Wert ausspucken sollte. Diesen Wert brauche ich, um damit identifizieren zu können, ob es sich um einen VT2020 oder 21 handelt, um den richtigen Download zur Verfügung zu stellen.
    Dateien
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
    Vielen Dank, @Fredde2209, für deine großartige Arbeit!!!

    Bei mir wird dieser Wert ausgespuckt: 0x11060441

    Aktuelles Projekt: Sony Vaio PCG-61714M, i3-2330M, AMD HD6470M 512 MB, 4 GB, Clover 3974, OSX 10.11.6

    Hackintosh-Systeme
    iMac12,2: Ga-Z77X-UD3H, i5-3450, Sapphire Radeon HD 6850 1 GB, 8 GB RAM, Ozmosis, OSX 10.9.5/10.12.4

    MacBookPro11,1: Lenovo Y50-70, Mod-BIOS, i5 4210H, HD4600, (GTX960), 16GB RAM, Clover 3994, OSX 10.12.4


    Ich habe die letzte Zeit eine ganze Menge mit @McRudolfo herumprobiert und bin nun zu einem Skript gekommen, welches natürlich alle bisherigen unterstützt und nun auch den Via VT2021 :hurra: Für den 2020 kann ich gerne auch noch den Support hinzufügen, allerdings brauche ich dafür noch einen Wert... Naja, eins nach dem andern. Ich nenne es allerdings trotzdem mal noch beta, da es bisher erst auf einem Rechner getestet wurde.

    Ich wünsche viel Spaß damit :)
    Dateien
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5 DP2
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.5 DP1
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fredde2209“ ()

    Neu

    luoliqing schrieb:

    我需要这个CA0132 ffs 帮忙,谢谢


    Google Translator:

    Ich brauche diese CA0132 ffs Hilfe, danke
    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
    --------------------------------------------------------------------
    Chuck Norris booted einen Hackintosh ohne FakeSMC

    --------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



    Intel Systeme

    Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - OS X 10.11.x / Debian 8 / Win 10

    Thinkpad T430 - 14,1" (1366x768) - HD 4000 - i5-3320M - 8 GB Ram - 64 GB SSD - OS X 10.12.x

    Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

    Andere Systeme

    BananaPi - 1 GHz - 4TB WD Red

    RaspberryPi 2 - Retropie

    Odroid C2 - LibreElec

    Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 4 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1