Internetprovider - Bei welchem seid ihr?

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Internetprovider - Bei welchem seid ihr?

      Die Frage stellt sich ja ziemlich oft bei mir.
      Ich möchte wissen..
      • Bei welchem Internet-Provider ihr derzeit seid
      • Wieso grade bei dem?
      • Probleme mal mit einem anderen gehabt?
      • DSL Speed?
      • usw.
      • speedtest.net/ und das Ergebnis bitte als Bild hier Posten ;)


      Ich bin (leider) bei der Telekom (Firmenanschluss). Das Problem ist einfach die 6000er Leitung die Ich mir mit 4 Personen im Haushalt teilen muss.
      Ein kleiner regionaler Anbieter hat hier vor einem Jahr auf VDSL-2 ausgebaut und wechseln so bald wie möglich.
      Es ist einfach echt ätzend sich eine 6K Leitung mit 4 Personen zu teilen... 8o

      MFG

      Mainboard: Asus ROG Strix Z370-G - ALC S1220A
      Processor: Intel Core i5 8400 6x 2,8 Ghz
      Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB + Intel UHD 630
      Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
      Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
      AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
      Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
      Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
      Bootloader: Clover 4392 (UEFI)
      Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
      OEM Device: Lenovo U41-70
      Processor: Intel Core i3 5005U
      Graphics: Intel HD Graphics 5500
      Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
      Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
      AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
      Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
      Bootloader: Clover 4392 (UEFI)
      In meiner Gegend gibt es zum Glück die Qual der Wahl, aber da ich seit 2005 von der Telekom auf den damaligen Kabel-Provider KabelBW umgestiegen bin, bin ich dabei...
      Damals bin ich in ein Gebiet gezogen, dass von der Telekom komplett neu Digital verkabelt wurde und somit das damalige DSL-Angebot mit 768 oder 1024 Kbit/s nicht genutzt werden konnte.
      KabelBW hatte zu dem Zeitpunkt mit einer 2 Mbit/s Aktion das bessere Preis-/Leistungs-Angebot im Gegensatz zu den höchst möglichen 2-Kanal ISDN-Anbindungen mit höchstens 128 Kbit/s...

      Seit der Zeit habe ich die einzelnen Entwicklungen im mittleren Preis-Segment mitgemacht und sitze gerade an einer 100 Mbit/s-Leitung, mit der ich sehr zufrieden bin.



      EDIT:
      Ach ja... aus KabelBW wurde dann vor einigen Jahren Unitymedia... ;)
      Gruß
      Al6042

      GA Z270-HD3P F9b | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.3 | Clover 4411
      GA H170N-WIFI F22c | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.3 | Clover 4411
      MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.3

      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
      Ich bin bei Unitymedia, was bedeutet, dass ich einen Kabel-Anschluss habe.
      Das liegt daran, dass schon alles eingerichtet war als wir eingezogen sind.

      Aber eigentlich bin ich ziemlich zufrieden.

      "Eigentlich" -> Ich habe leider öfter mal für ein paar Minuten kein Internet. Alle paar Monate bin ich auch mal für ein paar Stunden offline.

      Die Daten:

      Down: 15 MB/s
      Up: 5 MB/s

      Für die bestellten jeweils 200 und 80€ im Monat (natürlich mit Telefon und TV) ziemlich mager.

      Mal sehen, wann ich den Kündigung-Droh-Anruf starte :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „theplaybackmen“ ()

      Du weisst aber, dass die 15 MB/s Download Geschwindigkeit einer Transferrate von 120 Mbit/s entsprechen...
      Der Upload entspricht bei 5 MB/s einer Transferrate von 40 Mbit/s...

      Wie bist du mit dem Rechner angeschlossen?
      Direkt am Modem?
      Oder über einen weiteren Router?
      Nutzt du ausschließlich Ethernet Kabel mit dem Aufdruck "Cat 5e" oder höher?

      Ich hatte nach einem Umzug ein ähnliches Problem (45-50 Mbit/s anstatt die versprochenen 100 Mbit/s, dafür aber die volle Upload-Rate) und konnte ein längeres Netzwerkkabel als Ursache identifizieren, nachdem ich mit meinem Laptop einen direkten Kontakt zum Modem eingegangen bin und damit auch die volle Leistung erreichen konnte.
      Bei der Prüfung war es ein einfaches Cat 5, dass ich mit einem Cat 5e getauscht hatte... seitdem habe ich die volle Bandbreite bis zu allen Endpunkten.
      Gruß
      Al6042

      GA Z270-HD3P F9b | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.3 | Clover 4411
      GA H170N-WIFI F22c | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13.3 | Clover 4411
      MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.3

      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
      Dez. 2015 bin ich in meine jetzige Wohnung gezogen. Das beteutete für mich, neuen Inet Anbieter suchen & das beste Preis-Leisungs Verhältnis bot mir einer unserer Regionalen TV Kabelanbieter: RFT-Kabel aus Brandenburg an der Havel.

      Ich zahle, zusätzlich zum Kabelanschluss (ca 13,-€), 17,90€ für eine DSL Leitung mit 14.000Kbit/s max Down & 1.000Kbit/s max Upload.Telefonanschluss ist auch mit inbegriffen. Dafür zahle ich also zusammen rund 30,-€ pro Monat. Billiger wäre es mir bei keinen anderen Anbieter gekommen, selbst ohne TV Option nicht. Das gute ist auch, es ist eine echte Flatrate ohne Drossel Fink oder Starr! :D Das einzige was mich anfangs gestört hat war, das ich an das bereitgestellte Kabelmodem gebunden bin & nicht frei wählen konnte. Ansonsten bin ich damit sehr zufrieden. :thumbup:


      Mein System (iMac13,2): ASUS P8Z77-V LX | Intel i5-3470 3,2Ghz | Gigabyte GeForce GT 740 | Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Tactical LP 16GB 2x8GB DDR3 1600MHz | SSDs 1x Samsung 750 EVO 120GB & 1x Crucial M4 128GB | HDDs 1x Seagate BarraCuda 2TB & 1x Seagate Desktop HDD 2TB | Sierra 10.12.6, High Sierra 10.13.4 (17E139j) & Windows10 Pro x64 v1703 | UEFI Clover v4411

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Nio82“ ()

      al6042 schrieb:

      EDIT:
      Ach ja... aus KabelBW wurde dann vor einigen Jahren Unitymedia...


      Das dachte Ich mir schon. Von Unity habe ich bisher nur gutes Zeugs gehört :D
      Ich ziehe nach meiner Ausbildung wahrscheinlich auch in ein Gebiet von der Firma.

      Mainboard: Asus ROG Strix Z370-G - ALC S1220A
      Processor: Intel Core i5 8400 6x 2,8 Ghz
      Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB + Intel UHD 630
      Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
      Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
      AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
      Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
      Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
      Bootloader: Clover 4392 (UEFI)
      Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
      OEM Device: Lenovo U41-70
      Processor: Intel Core i3 5005U
      Graphics: Intel HD Graphics 5500
      Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
      Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
      AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
      Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
      Bootloader: Clover 4392 (UEFI)
      Vodafone, die die Leitung (wenn sie mal funktioniert) mit den meisten Daten/Zeit füttern:



      Aber für 50 Mbit finde ich das nicht berauschend. Übrigens war das der dritte Test in Folge; beim ersten gab es noch 25,6 Mb/s, dann 16,7 Mb/s und den Rest seht ihr...
      "Meine Systeme"
      Mobil: GrizzlyPad T430 / I7-3612QM / 8 GB RAM / HD4000 / 480 GB SanDisk Ultra + 250 GB Crucial mSASA/ AR9280 (rebranded als Intel n6205) / DVD / Clover 3300 / 10.11.6
      Mobil2: BuBuBear X230 / I5-3320M / 8 GB RAM / HD4000 / 240 GB SanDisk Ultra / UltraBase 3 mit DVD-Brenner / AR9280 (rebranded als Intel n6205) / Clover 3300 / 10.11.5
      Old Faithful (Server): EP43-UD3L / C2D Q6600 / 4 GB RAM / 8800GT 512 MB / div HDDs / DWA-547 / Chameleon / 10.7.5
      Quicksilver 2014: H87M-D3H / i7-4790 / 8 GB RAM / HD4600 / 240 GB SSD / DVD-Brenner
      / Apple BCM94360 / Ozmosis167X / 10.11.3 / QuickSilver PowerMac-CaseMod
      BlackDeath: Z97E-ITX/ac / i5-5675C / 16 GB RAM / HD6200 / 240 GB SSD / BCM94352HMB / Clover / 10.11.4 - in progress


      "Aber macOS ist manchmal eine Elb gewordene Vulkanette..."
      - Griven

      Du hast dringende Fragen zur Installation deines Systems? Dann poste in einem themenverwandten Thread und nutze die geballte Power des Forums anstelle meines Postfaches. Ich bin vielleicht Moderator, aber nicht allwissend oder unfehlbar - sondern moderiere Diskussionen
      ich hause hier seit 10 jahren, bin seit dem bei versatel - macht keine probleme, destawegen hab ich bisher auch noch nicht über wechseln nachgedacht.
      der router ist auch noch aus der steinzeit, evtl. sollte ich den mal überdenken.
      theoretisch sollte es eine 16 000er leitung sein:


      und ich hab den test jetzt einfach mal auf die schnelle mit dem laptop und wlan gemacht.
      thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
      thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.10.5/clover
      temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

      ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
      8)

      berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
      nächster Termin: MITTWOCH der 14.2.2018, 19.00 Uhr


      Hier in Kassel mit Unitymedia. Ich sags mal so: "Ich kann nicht klagen". :party:
      FANLESS II 500/600 Watt Netzteil Platinum 0dB(A)!
      Gigabyte GA-Z170-HD3P
      intel Core i5-6500 4x 3,2 - 3,6GHz
      32GB DDR4-2133 Crucial 4x8GB
      SSD SATA3 1000GB Samsung 850 EVO
      LG GH-24NS DVD-Brenner
      Nvidia GTX750TI 2GB GDDR5 passiv
      onBoard HD-Sound 6/8Kanal
      Card Reader intern
      Anbieter: Ziggo
      Wieso: entweder Ziggo (kabel) oder langsames DSL
      Geschwindigkeit: 200/20Mbit
      Gruß
      Jan
      Dann soll der @Dr.Stein mal seine Info´s bekommen ... :D

      - Bei welchem Internet-Provider ihr derzeit seid? 1&1
      - Wieso grade bei dem? Weil ist einfach gut.
      - Probleme mal mit einem anderen gehabt? Ja, weil NordCom und EWE Tel sind einfach doof.
      - DSL Speed? 50.000
      - usw. Internet, Festnetz, 2 x Handy SIM inklusive
      - speedtest.net/ und das Ergebnis bitte als Bild hier Posten!


      Klick
      iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4359
      iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
      iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

      Metzger für angewandte Mettologie
      von 50.000 kommen nur 34.000 an?
      ziemlich schwach finde ich o.o

      Die nutzen doch das Telekom-Netz so wie es aussieht?!
      @derHackfan

      Mainboard: Asus ROG Strix Z370-G - ALC S1220A
      Processor: Intel Core i5 8400 6x 2,8 Ghz
      Graphics: Sapphire AMD RX 560 4GB + Intel UHD 630
      Memory: 12GB Corsair 2400Mhz DDR4
      Storage: WDB PCIe NVME SSD 256GB
      AirPort WiFi: Broadcom BCM943602CS
      Power Supply: 500 Watt Corsair PSU
      Operating System: macOS High Sierra (UEFI)
      Bootloader: Clover 4392 (UEFI)
      Gehäuse: be quiet! Pure Base 600
      OEM Device: Lenovo U41-70
      Processor: Intel Core i3 5005U
      Graphics: Intel HD Graphics 5500
      Memory: 8GB 1600MHz DDR3 RAM
      Storage: Samsung SSD 850 EVO 250GB
      AirPort WiFi: Broadcom BCM943602BAED (Dell DW1830)
      Operating Systems: macOS High Sierra (UEFI)
      Bootloader: Clover 4392 (UEFI)
      Anbieter Vodafone
      DSL 50000
      speedtest.net/result/5522515187.png

      Ich bin schon ca 10 Jahre bei Vodafone
      Vorher Telekom, aber die konnten mir angeblich nur dsl 3000 anbieten, Vodafone gab mir erst 6000, dann 1600 und seit Januar DSL 50000.
      Bin sehr zufrieden mit dem Anbieter, hatte nie nennenswerte Probleme, Defekte Hardware wurde innerhalb von 36 Stunden getauscht. Kam bisher nur zweimal vor.
      Einmal ist die grottige Easy Box abgeraucht, da war am nächsten Tag eine neue da (die ich dann aber durch eine Frizbox ersetzt hatte) Und einmal ließ sich das TV-Center 1000 nicht mehr einschalten, das war an einem Samstag, Ersatz hatte ich dann am Dienstag.
      Als ich bin rundum zufrieden
      Meine Systeme
      Spoiler anzeigen
      Midi Tower Fractal Define R4 - High Sierra 10.13.2
      Z97X-UD3H, i5 4590 4x 3.30GHz, Samsung EVO 960 - WLAN+BT: BCM94360CD 16GB Ram,
      2048MB Radeon R9 270X, Clover aktuell
      Win10 pro auf Samsung 850 evo

      HackBook:
      T420 * i5 2540M * HD3000 * 8GB DDR3 * 10.12.5 + macOS High Sierra 10.13.2 APFS +Win10 Pro
      Clover aktuell

      Coffee Lake:
      MSI Z370 - i7 8700 K 6x 3,7 GHz -16GB Ram - Samsung Evo 960 - GTX 960 -WLAN+BT: BCM94360CD
      Clover aktuell - 10.13.2 APFS
      Win10 pro auf Samsung 850 evo

      iPhone5 Black 64GB
      @Dr.Stein Ja, die nutzen das Telekom Netz.
      Hauptsache es läuft und ich habe nicht mehr diesen Ärger wie vorher mit EWE Tel (so ein sch**** Verein). :cursing:
      Als ich vor acht Jahren gewechselt habe, kamen sie im letzten Augenblick und wollten mich noch mit einer tollen Idee halten.
      Da gab es von mir ein "lmaa" am Telefon und kein "Auf Wiedersehen".
      iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4359
      iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
      iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

      Metzger für angewandte Mettologie

      theplaybackmen schrieb:

      Für die bestellten jeweils 200 und 80€ im Monat (natürlich mit Telefon und TV) ziemlich mager.


      Da komm ich ja mit meiner 50000 und Sky (weils leider bei Vodafone für mich kein IPTV mehr gibt-) billiger weg
      Meine Systeme
      Spoiler anzeigen
      Midi Tower Fractal Define R4 - High Sierra 10.13.2
      Z97X-UD3H, i5 4590 4x 3.30GHz, Samsung EVO 960 - WLAN+BT: BCM94360CD 16GB Ram,
      2048MB Radeon R9 270X, Clover aktuell
      Win10 pro auf Samsung 850 evo

      HackBook:
      T420 * i5 2540M * HD3000 * 8GB DDR3 * 10.12.5 + macOS High Sierra 10.13.2 APFS +Win10 Pro
      Clover aktuell

      Coffee Lake:
      MSI Z370 - i7 8700 K 6x 3,7 GHz -16GB Ram - Samsung Evo 960 - GTX 960 -WLAN+BT: BCM94360CD
      Clover aktuell - 10.13.2 APFS
      Win10 pro auf Samsung 850 evo

      iPhone5 Black 64GB


      Serbia net without optical cable.

      work place

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „crusher“ ()

      Und die Testergebnisse!
      Bilder
      • speedtest.png

        31,15 kB, 300×135, 8 mal angesehen
      Gruß
      Jan
      Ich bin bei Kabel Deutschland und noch zurzeit bei 1und1 bis Januar. Habe mich für Vodafone Kabel entschieden da ich dort auch TV und Handverträge habe und somit weniger Zahle als bei 1und1. Bei 1und1 habe ich VDSL 50 und kommen auch an so 48Mbit Down und 10Mbit Up. Bin mit dem Wechsel nach Kabel zufrieden.



      Und hier einmal von meinen Server :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „polaplex“ ()

      Bin 2010 wie ich nach Dinslaken gezogen bin auf Unitymedia umgestiegen. Telekom konnte zu diesem Zeitpunkt nur DSL 16.000 anbieten. Ich lag 50 Meter neben V-DSL.

      Soweit funktioniert alles gut. Nur wie das Netzteil des Cisco Modems dann den Geist aufgab wurds stressig. Die haben mir als Ersatz nicht das Netztei sonder ein neuer Typ von Router/Modem zugeschickt weils das alte Cisco Modem angeblich nicht mehr gab. Und das Neue (Technicolor) war der größte Elektroschrott vor dem Herrn. Verbindungsabbrüche, einen eigenen Router konnte man dahinter auch nicht mehr betreiben. Nach zig anrufen bei der Hotline mit dem Verweis auf das Internet wieviel sich noch über diesen "Müll" beschweren habe ich wieder ein Cisco Modem bekommen.

      Ein Tipp für alle die ein Cisco haben (und das Netzteil wird sich sicher nach 3-3,5 Jahren verabschieden .... ein Elko schmorrt durch) ... es gibt die orig. Netzteile für 19 Euro all-in bei eBay. Es muss/sollte 15 Volt liefern. Den Stecker könnte man ja noch umpröckeln aber mit 15V was zu finden wird ist fast aussichtslos. bis aufs original halt. Übrigens gehts vorübergehend auch mit 12 Volt. Damit lief das Modem soweit stabil. Also falls es einem mal durchbrennt ... Stecker abschneiden und an ein Netzteil mit 12V 1.0A dranklemmen. So kann man die Zeit überbrücken bis das Ersatznetzteil da ist.

      ebay.de/itm/Original-ENG-3A-15…208G-15V-1A-/351464913795

      So genug geschwafelt :D hier nun mein Benchmark:

      EDIT: Ok da hier offenbar *****vergleich ist :D :P ... auch mal von meinem Server auf dem unteren Bild.
      Bilder
      • 5522804037.png

        33,09 kB, 300×135, 5 mal angesehen
      • 5522867269.png

        32,38 kB, 300×135, 7 mal angesehen
      Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
      -------------------------------------------------------------------------------------
      Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

      -------------------------------------------------------------------------------------
      Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



      Intel Systeme

      Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

      Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

      Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

      Andere Systeme

      BananaPi - 1 GHz - 4TB WD Red

      RaspberryPi 2 - Retropie

      Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

      Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 4 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Sascha_77“ ()

      HI,
      Seit ca.8 Jahren bei Kabel Deutschland. Ich habe jetzt den Business Tarif mit 200/25 Mbit. Sporadisch gibt es kürzere Aussetzer bis zu einer Stunde und gegebenenfalls einmal im Jahr eine Störung über den ganzen Tag. Alles in allem bin ich mit Kabel Deutschland zufrieden. Mein Wunsch wäre ein Upstream von 100Mbit.

      Ping 15 ms
      down 200 Mbit
      up 25 Mbit

      mit freundlichen Grüßen

      W.