Notebook mit os x und externer GPU?

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hier ist z.B. so ein nettes Gadget ... Kanex Thunderbolt-Adapter - eSATA- und USB 3.0 Anschluss zum Nachrüsten.
      iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
      iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
      iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4200

      Metzger für angewandte Mettologie
      Ich finde die Idee auch ganz interessant, hier ist noch etwas älteres dazu ... notebookcheck.com/Test-Externe…am-Notebook.111285.0.html
      iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
      iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
      iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4200

      Metzger für angewandte Mettologie
      Hallo Community,

      ich habe auf meinem Lenovo X220 Mac OS X Sierra.

      Über die Express Card Schnittstelle habe ich nen EXT GDC PCIE Adapter angeschlossen. Dadrn waren folgende Grafikkarten: 1 Nvidia Quadro 4000 2. GTX 560 Ti und 3 GeForce 210.

      Leider habe ich nur die GeForce 210 zum laufsn bekommen.

      Bei den anderen bekomme ich nen Kernel Panik oder ich muss das System mit dem injectieren der Grafikkarten starten. Dabei ist es aber so, dass die Garfikkarten ohne Accelration laufen und mir nur 1mb vRam anzeigen.
      Ja, die aktuellste Version ist drauf. Hab auch Web Driver ausgewählt.

      Wenn ich bei Clover Menü ohne zu Injectieren boote, kommt folgendes raus. (Bild)

      Ohne installiertem WebDriver steht da NVDAStartup statt NVDAStartupWeb.
      Bilder
      • WP_20170506_10_11_01_Rich.jpg

        5,49 MB, 4.960×3.712, 48 mal angesehen
      Hallo Leute,

      Ich habe ein Lenovo T530 und schließe über den Expresscard Slot den EXP GDC Beats Adapter mit GTX 1050 an.

      Ich wollte die schon immer auch unter macOS nutzen aber da gab es noch keine Treiber,.

      Als ich dann gestern gemerkt habe, dass jetzt Nvidia web Driver für Pascal Karten verfügbar sind (die gibt es wohl schon länger als nur einen Tag ;) ), habe ich sie installiert und für die GTX 1050 in Clover die Nvidia Web Driver aktiviert und nach dem Neustart funktioniert alles wunderbar. - Natürlich nur auf externem Display, weil macOS kein Nvidia Optimus unterstützt.

      Die Leistung ist zwar nicht so hoch wie unter Windows aber immerhin einiges besser als die Intel HD 4000.
      Bis jetzt hatte ich keinerlei Probleme mit dieser Konfiguration, nur dass das Laptop Display immer aktiv ist, auch wenn der zugeklappt ist, kann störend sein.


      Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube die Whitelist der ThinkPads in Verbindung mit dem mPCIE-Slot betrifft glaube ich nur fremde WLAN Karten und keine anderen PCI Geräte.

      P.S. viele der ThinkPads wie z. B. das T530 haben einen ExpressCard Slot, der ist einfacher zugänglich und kann das selbe wie mPCIE und ha keine Whitelist, EXP GDC gibts auch für expresscard

      Hier habe ich auch gute Hilfestellung für die eGPU unter Windows bekommen (ist nicht immer ganz einfach, ähnlich spezifisch wie ein Hackintosh):
      computerbase.de/forum/showthread.php?t=924865
      Bilder
      • IMG_20170510_172731.jpg

        4,19 MB, 3.480×4.640, 48 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 1.jpeg

        127,14 kB, 751×669, 40 mal angesehen
      Lenovo ThinkPad T530

      Intel Core i7 3630QM

      Intel HD 4000 + Nvidia GTX 1050 über ExpressCard extern angeschlossen funktioniert unter macOS!! (nichts ist unmöglich ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „ThinkPad“ ()

      Sehr cool @ThinkPad das sind gute Nachrichten :) ich hab das gleiche mit meinem E6430 vor, nur per Mini PCI Express angebunden :) perfekt für LANs!
      LG keiner99
      Hardware

      iHac14,2
      Asrock Z87 Extreme 6/AC
      i7 4790k (4.7Ghz @ 1,26V)
      GTX970, Intel HD4600
      16GB RAM
      250GB SSD
      Azurewave AW-CE123H
      Clover
      OSX 10.12 + Win 10 LTSB
      HacBookPro10,1
      Dell Latitude E6430
      i5 3340m
      Intel HD4000
      8GB RAM
      250GB SSD
      Azurewave AW-CE123H
      Clover
      OSX 10.12 + Win 10 Pro


      Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :verneigen:

      Ich habe die Treiber installiert und dann im Clover die web Treiber aktiviert.
      Ab macOS Sierra geht das aber nicht mehr so, wie du es beschrieben hast.
      Man muss unter System Parameters den Hacken bei use Nvidia web setzen, dann sollte es funktionieren.

      L. G.
      ThinkPad

      Gesendet von meinem ONEPLUS A3000 mit Tapatalk
      Lenovo ThinkPad T530

      Intel Core i7 3630QM

      Intel HD 4000 + Nvidia GTX 1050 über ExpressCard extern angeschlossen funktioniert unter macOS!! (nichts ist unmöglich ;) )
      @KRoBot
      Genau so wie @ThinkPad es beschrieben hat.
      NVIDIA WEB muss einen Haken bekommen. Das mit dem nv-drv=1 ist ab Sierra schon wieder Geschichte. :)
      HP Probook 4530s


      Intel Core i3-2330M | 8GB DDR3 | Intel HD 3000 | AR9285 ComboCard| Samsung SSD 256GB

      kein Support in Private Nachrichten
      Bei Risiken und Nebenwirkungen erschlagen sie ihren Arzt & Apotheker
      Ich habe die Nvidia Webtreiber installiert, Nvidia Web aktiviert. GTX770 im Einsatz, es kommt keine Fehlermeldung aber der Monitor startet die GUI einfach nicht.. Schade, Win10 geht ohne Probleme..
      LG keiner99
      Hardware

      iHac14,2
      Asrock Z87 Extreme 6/AC
      i7 4790k (4.7Ghz @ 1,26V)
      GTX970, Intel HD4600
      16GB RAM
      250GB SSD
      Azurewave AW-CE123H
      Clover
      OSX 10.12 + Win 10 LTSB
      HacBookPro10,1
      Dell Latitude E6430
      i5 3340m
      Intel HD4000
      8GB RAM
      250GB SSD
      Azurewave AW-CE123H
      Clover
      OSX 10.12 + Win 10 Pro


      Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :verneigen:

      @KRoBot
      Versuche es mal mit dem WebDriver-Haken in folgendem Menü:

      anstatt dem


      Letzteres ist nämlich die alte Herangehensweise, die unter Sierra nicht mehr funktioniert.

      @keiner99
      Die GTX770 braucht doch den WebDriver gar nicht...
      Läuft bei mir ohne den sogar besser als mit.
      Gruß
      Al6042

      GA Z270-HD3P F7 | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | GTX1080 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.6 | Clover 4200
      GA H170N-WIFI F21 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.13 GM | Clover 4200
      MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.6

      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
      Guten Morgen,

      leider funktioniert es auch nicht mit der vorgeschlagenen Methode.

      Es startet zwar, aber zeigt trotzdem 1mb vRam.

      Ich habe mit einer Geforce 210 es OOB geschafft. leider ist die Graka viel zu Schwach.
      Meine GTX 560 TI will auch nur mit 1mb vRAM deshalb versuche ich es grad mit der Quadro und die will auch nicht :/
      Die GTX 560ti läuft zumindest in der eingebauten Variante mit dem Haken auf der Graphics-Seite im Clover Configurator bei "Inject NVidea". Dann sollte sie auch mit vollem Grafik-Speicher angezeigt werden. Das Problem ist nur, dass der da eingebaute Fermi-Chip GF114 von Apples OS X nicht offiziell unterstützt wir, also auch noch die Webdriver von Nvidia notwendig sind. Die Karte sollte aber laufen.. Und welche Quadro meinst Du denn? Da gibt es zig Varianten mit allen möglichen Grund-Architekturen..
      Spoiler anzeigen

      Original: Powermac G4 3,1; Powermac G5 7,3; MacBook1,1; MacMini3,1;

      Neu im MacPro-Gehäuse:
      Board: Asus X99 Deluxe II
      CPU: Intel Core i7-6850k @3,6 GHz
      Grafik: 2 x MSI AMD Radeon R9/280x a 3GB
      Arbeitsspeicher 4x 8 GB


      Als MacPro/G5: Gigabyte EX-58-UD5 Board mit Intel i7/920, GeForce GTX 660 Ti 2048 MB, 18 GB Arbeitsspeicher, 2 Fusion Drives , Chameleon und Clover, OS X 10.5.8 - 10.12.x Beta
      Als Mac G3: Gigabyte GA-Z97MX-Gaming5-Board, Intel i5/4670, 4x4 GB DDR3RAM,
      MSI ATI Radeon R9/280 & 240 GB SSD & div. HDs und Ozmosis 167x
      Als Mac G4: Z77MX-QUO-AOS, Intel i7/3770K, 2x8GB DDR3/1600RAM, NVIDIA GeForce GTX 770 4GB und 240 GB SSD auf neustem Ozmosis
      Alle mit Blu-Ray-Brennern
      Als MacPro6,1: Gigabyte Z97N-Gaming5, Intel i5-5675c Broadwell m. Iris Pro 6200 :negativ: , MSI NVIDIA GTX 1060/G X3G, 2x8 GB DDR3/1600 Arbeitsspeicher, SamsungSSD, zZt. nur Clover


      :hackintosh:
      Das eGPU System funktioniert seit 10.12.05 sogar noch etwas flüssiger :) ,
      aber die ganze Sache hat einen Haken :( :

      Wenn ich einmal ohne die eGPU den Laptop benutzen will, kann ich sie einfach abstöppseln und er fährt wunderbar mit der Intel HD 4000 hoch.

      Beim nächsten Start, wenn die eGPU wieder angeschlossen ist, bleibt der macOS Ladebalken bei der Hälfte stehen, (da, wo eigentlich das kurze Flimmern auftritt, wenn die Grafikunterstützung da ist) und der Rechner startet neu.

      Dann muss ich die Web Driver neu installieren und alles funktioniert wieder, bis ich den Laptop ohne eGPU nutze.

      Weiß jemand eine Lösung? Vermutlich liegt das wohl an den Nvidia Treibern, oder?
      Lenovo ThinkPad T530

      Intel Core i7 3630QM

      Intel HD 4000 + Nvidia GTX 1050 über ExpressCard extern angeschlossen funktioniert unter macOS!! (nichts ist unmöglich ;) )
      Hallo,

      ich hab die PNY Quadro 4000 mit 2GB, die MSI 560 TI Twinfrozr II. mit 1GB, ne ASUS Geforce 210 mit 1GB und ne GTX 970 OC mit 4GB
      Leider hat mit Clover NVIDIA Injector nur die Geforce 210 problemlos geklappt.
      Aber die GTX und Quadro Grafikkarten haben nur 1mb VRam.

      Hab die Aktuellste CUDA, und die Aktuellsten Web Driver.
      Hab NVidiaWEB per Clover Conf. aktiviert da kommen fehler meldungen, danach hab ich mit NVidia Inject gemacht und da kamen auch KPs.

      Nur per Nvidia Injection beim Starten, habe ich komischerweise keine KPs aber dafür 1mb VRam. :/