AppleALC - der dynamische AppleHDA Patcher

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wegen der USB Geschichte versuch bitte mal die DSDT aus dem Anhang das könnte zumindest schon mal die USB Probleme beseitigen :D
      Dateien
      • DSDT.aml

        (71,1 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
      System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

      Im Schrank: PointOfView Geforce GTX-7600, Gigabyte Geforce GTX750Ti Windforce, Intel T7250
      Downloads: DSDT für T61,ModBios für T61,ModBios für T420s
      Hallo Griven,

      hab deine mal probiert und es bleibt alles beim alten. Ton geht aber alle USB Ports bis auf einen sind "Tot". Wenigstens gehen die USB Port´s dann wieder wenn ich sie raus nehme.
      Hab versucht das mit der DSDT.aml Datei, verstehe aber nur Bahnhof und finde nichts.
      Könnte einer so freundlich sein und mir dabei helfen?
      ALC282 ist meine Karte.

      Danke vielmals.
      Dateien
      • DSDT.aml

        (81,97 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Acer v3-772g

      Prozessor: i7-4702MQ
      Mainboard: Acer VA70_HW v.1.15
      RAM: 8GB DDR3
      GrafiK: Intel HD 4600 + GeForce GT750M
      Hier wäre einmal eine DSDT.aml mit der Layout-ID 27 :)
      Dateien
      • DSDT.aml

        (82,84 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Liebe Grüße
      Freddie :)

      Hackintosh Systeme

      iMac late 2015:
      i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.2 16C67
      MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1 571), AR9285 - 10.12.2 16C67


      andere Systeme

      OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
      Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


      Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

      Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

      Vos
      probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
      Du weisst aber, dass du auch per Clover, mit dem "FixHDA" und dem entsprechenden Audio Inject 3,4, 27, 28 oder 86 den gleichen Effekt hast, wie mit einer gepatchten DSDT?
      Vor allem wenn alle anderen Funktionen bereits funktionieren, sollte hier nicht mehr die DSDT angefasst, sondern der Weg per Clover weitergeführt werden.
      Wenn du den Clover Configurator nutzt, findest du den "FixHDA" unter "Acpi" und das Auswahlfeld "Audio Inject" unter Devices.
      Auch wenn dort ein Auswahlfeld steht, kannst du die obigen Werte direkt eintragen und nacheinander testen.
      Gruß
      Al6042

      GA Z87X-UD3H F10b OZMSierraReady | i7 4770k 3,9Ghz | 32GB RAM | GTX770 2GB | SSD 840 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.12.2
      GA H170N-WIFI F20 | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.12.2 | Clover 3961
      Lenovo T530 | i5 3320M 2,6GHz | 8GB RAM | Intel HD4000 | 840 EVO 1 TB | Atheros AR9280 | BCM BT int. | macOS 10.12.2 | Clover 3961
      Vielen Dank für die DSDT! :thumbsup:
      Danke auch für den Tipp mit Clover, allerdings folgendes Problem:
      Per DSDT geht der Ton, mit den Einstellungen in Clover ohne die DSDT erstaunlicherweise nicht. Komisch, oder?
      Des Weiteren geht leider mein Mikrofon nicht, wenn die DSDT geladen wird. Kann ich den Parameter einfach so in der DSDT ändern? Wenn ja, wo?
      Acer v3-772g

      Prozessor: i7-4702MQ
      Mainboard: Acer VA70_HW v.1.15
      RAM: 8GB DDR3
      GrafiK: Intel HD 4600 + GeForce GT750M
      Ja das geht zu ändern. Ich schreibe dir morgen genau wie, oder schicke dir einfach ein paar neue mit den unterschiedlichen layout IDS, sodass du sie Ausprobieren kannst :)
      Liebe Grüße
      Freddie :)

      Hackintosh Systeme

      iMac late 2015:
      i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.2 16C67
      MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1 571), AR9285 - 10.12.2 16C67


      andere Systeme

      OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
      Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


      Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

      Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

      Vos
      probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
      Ich habe hier mal 3 DSDTs mit den Layout-IDs 3,4 und 28 erstellt. Damit du sie auseinander halten kannst, habe ich sie mit der entsprechenden Nummer gekennzeichnet. Bitte die alte löschen, sobald du eine andere benutzt.
      Dateien
      • DSDT-03.aml

        (82,84 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSDT-04.aml

        (82,84 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSDT.aml

        (82,84 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Liebe Grüße
      Freddie :)

      Hackintosh Systeme

      iMac late 2015:
      i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.2 16C67
      MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1 571), AR9285 - 10.12.2 16C67


      andere Systeme

      OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
      Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


      Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

      Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

      Vos
      probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
      Hallo,
      hab soweit alles eingerichtet. Lieder ist kein Ton dem Rechner zu entlocken.

      Board: H87M-D3H
      Ozmosis Bios: letzte Version von Fredde2209

      DSDT Datei die verwendet wird. Ist aus dem Forum hier. die OOB_DSDT habe ich aus einen original Gigabytebios mit OZTool gezogen.

      Was ist hier falsch ???
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2017-01-08 um 09.33.46.png

        101,84 kB, 769×504, 22 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2017-01-08 um 09.33.25.png

        226,97 kB, 754×700, 22 mal angesehen
      Dateien
      • DSDT.aml

        (55,18 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • OOB_DSDT.aml

        (52,37 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „megabyte0469“ ()

      Bei der OOB_DSDT.aml wird nix Injected. Also keine Layout ID

      Bei der DSDT.aml wird Layout ID 1 Injected.

      Du kannst mal alle durchtesten von 1,2,3,5,7,92,99

      Such nach HDEF mit MacIasl und ändere die einfach.

      Bsp. 0x01, 0x00, 0x00, 0x00 das wäre Layout ID 1willst du 2 testen 0x02, 0x00, 0x00, 0x00 usw.
      Spoiler anzeigen
      Z97-D3H rev 1.0 | F10e Bios | i5 4690 | 16gb | 10.12.2 Sierra Ozmosis | Everything Works

      Acer Aspire E15 (E5-575-5262) | v.1.20 Bios | i5-6267U | NEW 16GB |NEW WiFi/BT 4.1 - BCM943602BAED OOB | 10.12.2 Sierra CLOVER | Everything Works - Expect SDHC
      Du sagst, du hättest alles soweit eingerichtet. Was genau?

      @Nanimos Natürlich wird mit der original DSDT.aml nichts injected. Sie ist doch auch direkt aus dem Original Bios von Gigabyte. Die Layout ID1 muss aber mit dem ALC892 funktionieren. D.h. eigentlich müsste die DSDT.aml (die er hier aus dem Forum hat) in Kombination mit der originalen AppleHDA in S/L/E und dem AppleALC-OZM.kext auf der EFI Partition in EFI/Oz/Darwin/Extensions/Common Ton herbeizaubern.
      Liebe Grüße
      Freddie :)

      Hackintosh Systeme

      iMac late 2015:
      i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.2 16C67
      MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1 571), AR9285 - 10.12.2 16C67


      andere Systeme

      OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
      Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


      Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

      Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

      Vos
      probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
      Danke für die Antwort.

      also die Datei AppleALC-OZM.kext habe ich auf die Efi Partition ins Verzeichnis EFI/Oz/Darwin/Extensions/Common gelegt.

      Die Datei DSDT.aml (nicht die OOB Version ) liegt in der Efi Unter EFI/Oz/ACPI/Load/

      und wenn ich dann den Rechner starte kommt genau das raus was ich in meine Post als Bilder angehängt habe.
      @Fredde2209 Er Fragte ist hier was Falsch, deshalb hab ich das so erklärt. Das es nicht ohne geht ist mir klar. Also entspannen bitte ;)

      @megabyte0469 versuche mal andere Layout ID's
      Spoiler anzeigen
      Z97-D3H rev 1.0 | F10e Bios | i5 4690 | 16gb | 10.12.2 Sierra Ozmosis | Everything Works

      Acer Aspire E15 (E5-575-5262) | v.1.20 Bios | i5-6267U | NEW 16GB |NEW WiFi/BT 4.1 - BCM943602BAED OOB | 10.12.2 Sierra CLOVER | Everything Works - Expect SDHC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nanimos“ ()

      Ich weiß nicht, ob für AirPlay die AppleHDA.kext original sein muss, aber vielleicht checkst du das mal noch. Dies siehst du bei "About This Mac" - "System Report" - "Extensions". Lass es kurz laden und dann sollte eine Tabelle auftauchen, in der alle möglichen Kexte stehen und ob sie geladen werden oder nicht. Dort scrollst du so lange, bis du die AppleHDA gefunden hast. Dort schaust du, ob du ungefähr so etwas siehst:


      Wer sagt denn, dass ich unentspannt wäre??
      Die Layout ID 1 muss gehen... Zum mindest muss irgendwas angezeigt werden.
      Liebe Grüße
      Freddie :)

      Hackintosh Systeme

      iMac late 2015:
      i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, Sapphire RX460 Nitro 4Gb, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.2 16C67
      MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1 571), AR9285 - 10.12.2 16C67


      andere Systeme

      OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
      Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


      Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

      Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

      Vos
      probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.
      @megabyte0469 wie hast du dein System Installiert? Also ein Clean Install ist das wohl nicht? Sonst kann ich mir nicht erklären wieso er immer Layout ID 1 injected auch wenn du Sie änderst. Ist zwar ein OZ Bios aber ich denke mal das irgend ein HDAEnabler oder sowas mit Installiert worden ist.
      Spoiler anzeigen
      Z97-D3H rev 1.0 | F10e Bios | i5 4690 | 16gb | 10.12.2 Sierra Ozmosis | Everything Works

      Acer Aspire E15 (E5-575-5262) | v.1.20 Bios | i5-6267U | NEW 16GB |NEW WiFi/BT 4.1 - BCM943602BAED OOB | 10.12.2 Sierra CLOVER | Everything Works - Expect SDHC
      Hallo, vielen Dank an alle Helfer. 1A Soundkarte läuft. Es war ein alter HDAEnabler. Keine Ahnung wann der installiert wurde. Aber das war das ganze Problem.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „megabyte0469“ ()