Lenovo E560 - Clover - EL Capitan

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Kannst du denn die DSDT (und SSDTs) deines E560 so dekompilieren, dass MaciASL später beim Kompilieren keine Fehler mehr auspuckt hat, @iPhoneTruth? Bei meinem E460 war dazu noch folgender Inhalt in refs.txt nötig:

    Quellcode

    1. External(\_SB_.PCI0.RP09.PEGP.BADR, MethodObj, 0)


    Ansonsten hat MaciASL diese Fehler ausgespuckt:

    Quellcode

    1. 7403, 6126, syntax error, unexpected PARSEOP_OPERATIONREGION
    2. 7405, 6126, syntax error, unexpected ','
    3. 7416, 6126, syntax error, unexpected PARSEOP_ELSE
    4. 10011, 6126, syntax error, unexpected PARSEOP_SCOPE, expecting $end and premature End-Of-File


    Bei deiner DSDT gab es ebenfalls diese Fehlerausagbe, meine ich.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Harper Lewis“ ()

    @Harper Lewis
    Genau! Nach der Methode (alle DSDTs und SSDTs in einen Ordner und obigen Befehl angewandt) spuckt er keine Fehler mehr aus.

    @jhonny79
    Da bin ich jetzt nicht so der Spezialist. Aber …
    @SimoLZR, Du hast doch Sierra auf Deinen T430 drauf bekommen. Könntest Du hier nicht mal sagen, wie Du das gemacht hast und Deinem Kollegen helfen? Geben und Nehmen … heißt hier die Devise! Schick ihm mal Deinen EFI-Ordner vom Installationsstick! Dann könnte das bei Jhonny auch was werden!
    Hackbook: Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520 und AMD Radeon R7 370, 8GB DDR3 1600 MHz, Broadcom BCM94352HBM Wifi & BT Combokarte, 480 GB SSD (Toshiba Q300), MacOSX 10.12.5, Win10

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „iPhoneTruth“ ()

    Hat sich vor ca. 20 min von selbst erledigt. Habe es mit der Anleitung folgender Anleitung von iPhoneTruth zum laufen bekommen :D . Habe aber noch den NullpowerManagement.kext hinzu gefügt. Keine Ahnung ob es daran lag. https://www.hackintosh-forum.de/index.php/Thread/32550-Thinkpad-T430s-Bootstick-stopt-Bootvorgang/?postID=328124#post328124
    V
    ersuche gerade die Tipp- Funktion am Touchpad zum Laufen zu bekommen, das Menü in den Systemeinstellungen ist ebenfalls leer. Was ich bis jetzt selber herausgefunden habe ist, dass es wohl an einem "falschen" VoodooPS2.Controller.kext liegt. Würde gerne diesen ausprobieren VoodooPS2 Touchpad "Tippen" funktioniert nicht weiß aber nicht genau wie ich den austauschen soll. Ich kenne nur KextWizard, aber in dem Beitrag wird immer von Clover gesprochen. Damit habe ich Sierra installiert, aber wie bekomme ich jetz den Austausch der Kexte hin? Hier ein Bild von meinem "Hakbook", bin mega froh das ich nach drei Tagen booten konnte :party:
    Clover Configurator laden (gibts hier im Forum), dort EFI-Partition mounten, und dann findest Du dort unter EFI/EFI/CLOVER/kexts/other (oder 10.12) die installierten und auszutauschenden Kexte. Die kannst Du einfach dareinkopieren, dazu brauchst Du kein Kext Wizard oder ähnliches.

    Zum EFI mounten kannst Du auch einfach das von mir gebastelte Script auf den Desktop legen und doppelklicken!
    Dateien
    Hackbook: Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520 und AMD Radeon R7 370, 8GB DDR3 1600 MHz, Broadcom BCM94352HBM Wifi & BT Combokarte, 480 GB SSD (Toshiba Q300), MacOSX 10.12.5, Win10