Ankündigung OZMOSIS REQUEST THREAD / Ozmosis Anfragen

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Neu

    Wenn man sich einen Rescue Stick baut wie in der Anleitung beschrieben sollte eigentlich nichts schief gehen können wobei man hat schon Pferde kotzen sehen und das vor der Apotheke. Boards ohne DUAL Bios sind immer mit Vorsicht zu genießen daher auch der deutliche Hinweis :D
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Neu

    Ja es war damals ein Versuch wert.
    Zum Glück kann @derHackfan BIOS Chips flashen. Ich habe meinen vorherigen Post übrigens erweitert (siehe Edit).

    Das BIOS sollte vorher aktualisiert werden, wobei es bei mir mit dem neuen nicht klappte...
    Aktuelle Baustelle: Gigabyte B75M-D3H, i5-3450, GT630, 6GB DDR3, MacOS 10.13, Clover4233 [iMac13.2]
    Gigabyte Z87X-D3H, i3-4150, AMD HD7770, 8GB DDR3,120GB SSD, OSX10.11 & 10.12.5
    Asus H110M-A/M.2, Bios: 3407, i5-6400, GT710 2GB, 4GB DDR4-2133, 275GB M.2-SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, CLOVER r4114
    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, AMD HD7770 1GB, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13 Beta 3, Wlan: TP-WDN4800
    Dell Latitude E6420, i5-2520M, HD3000, 6GB DDR3, 128GB SSD, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520, DSDT + Kexte, Clover 4061

    Neu

    Aber sicher doch :D
    Dateien
    System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

    Neu

    Ich bin gespannt und drücke dir die Daumen!
    Aktuelle Baustelle: Gigabyte B75M-D3H, i5-3450, GT630, 6GB DDR3, MacOS 10.13, Clover4233 [iMac13.2]
    Gigabyte Z87X-D3H, i3-4150, AMD HD7770, 8GB DDR3,120GB SSD, OSX10.11 & 10.12.5
    Asus H110M-A/M.2, Bios: 3407, i5-6400, GT710 2GB, 4GB DDR4-2133, 275GB M.2-SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, CLOVER r4114
    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, AMD HD7770 1GB, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13 Beta 3, Wlan: TP-WDN4800
    Dell Latitude E6420, i5-2520M, HD3000, 6GB DDR3, 128GB SSD, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520, DSDT + Kexte, Clover 4061

    Neu

    Ich durchforste grade den Ozmosis Sektor nach meinem Board H81N-D2H rev 1.0 um Sierra drauf bügeln zu können.

    ​Finde dort aber nur eine pauschale Gruppe für die H81N. Ist die Version von Fredde2209 somit die einzig wahre und richtige Option?

    Mod für H81N

    ​Und zweites "Problem": Die Bios-Version ( derzeit F3) lässt sich nicht auf die neueste orig. Version (F5) über Qflash flashen. Mit einer Fehlermeldung zur Datei-Größe.
    Wäre das durch diese Oz-Version möglich, dass ich also zwei Fliegen mit einer Klappe schlage?
    Gigabyte H81N-D2H
    Intel Core i3 4160 Haswell
    8GB DDR3 1600MHz Samsung M378B5173EB0-YK0
    Intel SSD 520 Series 180GB 2.5" SATA-600

    Neu

    Die einzig wahre Option? Wir haben für jedes Board nur ein Rom/Version. Warum sollten wir mehrere haben? Oder verstehe ich dich jetzt falsch?

    Nein, damit schlägst du nicht 2 Fliegen mit einer Klappe. Sobald du das Bios updatest schreibt es sich ebenfalls in das recovery Bios. Du hast ja ein Dual Bios, wovon aber nur eines aktiv ist. Wenn du da jetzt ein gemoddetes Bios flashst schreibt es sich dort ja ebenfalls rein (ist ja eine neuere Version). Wenn da jetzt aber doch irgendwas nicht gehen sollte (was zwar sehr unwahrscheinlich ist, da sich sonst schon jemand gemeldet hätte) und du plötzlich kein Bios mehr flashen kannst, kommst du nicht an eine andere Version dran. Das 2. Bios hat ja dann ebenfalls die fehlerhafte Version. Also immer erst die originale Version, dann die gemoddete flashen.
    Daher sollten wir mal zu deinem Fehler kommen. Am Besten eröffnest du dafür einfach ein eigenes Thema, da das hier eher weniger hin gehört.
    Liebe Grüße
    Freddie :)

    Hackintosh Systeme

    iMac late 2015:
    i5 6600, Gigabyte GA-Z170 HD3P, Sapphire RX580 Nitro 4Gb, 16Gb DDR4 Corsair Vengeance LPX Dual Kit, 256Gb Plextor M6V, 500Gb Samsung HDD, TP-Link TL-WDN4800, Zalman Z9 Neo White - 10.12.5
    MacBook Pro mid 2015: i3 3110, 4Gb DDR3, Intel HD 4000, 275Gb Crucial MX300 (Acer Aspire E1-571), AR9285 - 10.12.6 DP4
    iMac mid 2010: Intel Pentium G2020, 4Gb DDR3, Nvidia Geforce GT9300, provisorisches Holz-Gehäuse, 1TB HDD - 10.10.5


    andere Systeme

    OwnCloud Server: Raspberry Pi 2 ModelB 1Gb - Raspbian Jessie
    Noch in Arbeit: Core 2 Duo E4500, AsRock ConRoe 1333-667 rev.1.01 2Gb DDR2, 1Tb HDD - Leer


    Sind eure Probleme geheim? Falls nicht, nutzt bitte das Forum, statt meines Postfaches. Und falls doch, sind eure Geheimnisse bei mir eher weniger gut aufgehoben.

    Your problems are secrets? If not, please use the forum instead of my mailbox. But if they are, your secrets will not be safe anymore after having told me.

    Vos
    probèmes sont secret? Si non, vous pouvez utiliser le forum à place de mon boîte mail. Si oui, vos secrets ne seront plus assurés après que vous m'avez informés.

    Neu

    Sorry, der Download-Sektor für das H81N wirkte als gebe es für alle Boards mit H81N Chipsatz nur einen Mod, der eben für alle Boards ist.
    ​Ja, ich werde nachher einen eigenen Thread im passenden Bereich eröffnen.
    Gigabyte H81N-D2H
    Intel Core i3 4160 Haswell
    8GB DDR3 1600MHz Samsung M378B5173EB0-YK0
    Intel SSD 520 Series 180GB 2.5" SATA-600