Anleitung: El Capitan / Yosemite auf Lenovo T420

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      @griven so bootloader ist jetzt da !!
      alles läuft bis auf das aufwachen ;) jetzt der Fehler noch und die Maschine rennt ;)

      Lag am drivers64UEFI Ordner alles gelöscht und nur das nötigste aufgespielt und siehe da Clover ist am Start.
      Bilder
      • IMG_1064.JPG.jpeg

        207,43 kB, 1.440×1.080, 11 mal angesehen
      MFG
      DaTec
      :muha:

      Spoiler anzeigen
      INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 GA-X99-SLI - 32GB DDR4 Ram Corsair - Intel Core i7 6800K 6x 3.40GHz - 1x nVidia GTX 980TI 6GB - 1x 512GB SSD - 1x 256GB SSD

      INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 MSI X99A - 64GB DDR4 Ram G.Skill - Intel Core i7 6900K 8x 3.30GHz - 2x nVidia GTX 980TI 6GB - 2x 512GB SSD - Clover mit OSX/10.11.06 & Win7 64Bit

      AMD FM2+: Mac Pro: 5.1 GA-F2A78M-DH3 - 16GB DDR3 Ram Kingston - AMD A10 5800K - AMD HD 7760D & nVidia GTX 660 2GB OC - 1x512GB SSD 1x500GB 1x250GB HDD - Enoch OSX/10.10.05 & Win7 64Bit
      Mir ist im Übrigen gestern aufgefallen das mein T420s die komischen Anwandlungen mit dem Display auch hat wenn der DP schon beim Boot angeschlossen ist (hatte es gestern an einem Beamer laufen). Einmal DP Kabel abgezogen und alles wieder normal auch nachdem ich es dann wieder angesteckt hatte schon irgendwie seltsam...

      Ich nutze das Dingen halt selten mit externem Display...
      System 1 (iMac 15,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Ozmosis_167X F11, Intel XEON E3-1225V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Sapphire R9-270X Dual X, Toshiba Q-Series 128GB SSD + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.12.1
      System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot OS-X 10.11.6, MacOS Sierra 10.12.1, Windows10 Pro 64Bit

      @griven die Probleme habe ich nicht mehr. Wie gesagt außer ich stelle im Advance Menü das Boot with Highdefinition auf Disable dann habe ich wieder das Problem.

      Nur das aufwachen des System klappt einfach nicht! Fahre ich auf Ruhemodus manuell alles gut.. da wacht er auch normal auf. Klappe ich einfach zu dann wacht das Display nicht mehr auf
      MFG
      DaTec
      :muha:

      Spoiler anzeigen
      INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 GA-X99-SLI - 32GB DDR4 Ram Corsair - Intel Core i7 6800K 6x 3.40GHz - 1x nVidia GTX 980TI 6GB - 1x 512GB SSD - 1x 256GB SSD

      INTEL 2011-3: Mac Pro: 6.1 MSI X99A - 64GB DDR4 Ram G.Skill - Intel Core i7 6900K 8x 3.30GHz - 2x nVidia GTX 980TI 6GB - 2x 512GB SSD - Clover mit OSX/10.11.06 & Win7 64Bit

      AMD FM2+: Mac Pro: 5.1 GA-F2A78M-DH3 - 16GB DDR3 Ram Kingston - AMD A10 5800K - AMD HD 7760D & nVidia GTX 660 2GB OC - 1x512GB SSD 1x500GB 1x250GB HDD - Enoch OSX/10.10.05 & Win7 64Bit
      Hi zusammen,
      bin komplett neu in der Hackintosh Welt...
      Mit dem Tluck und ein klein wenig von einem anderen Thread bzw. eurem Forum hab ich die Installation hinbekommen.

      Habe aber ein paar Probleme.

      Punkt 7.

      Quellcode

      1. Recommended Option: Install (copy) the DisplayVendorID-* directories
      2. These are included in the Zip file and should be copied (via sudo) to /System/Library/Displays/Contents/Resources/Overrides
      3. sudo cp -a ~/Downloads/Lenovo-T420-Clover-YYYY.MM.DD/\:System\:Library\:Displays\:Contents\:Resources\:Overrides/DisplayVendorID-* /System/Library/Displays/Contents/Resources/Overrides/For Yosemite or earlier versions, these files go in /System/Library/Displays/Overrides
      4. Note: These files provide alternate color correction and gamma curves as well as more screen sizes for select Lenovo LCD models.
      5. Remove the USB and Reboot to load Clover from the HD
      6. Note: For this first boot, hit the spacebar on your boot selection (macOS) and use verbose mode.

      Da bekomm ich eine no such directory Fehlermeldung. Finde nicht den passenden.

      Starte ich neu und soll beim ersten Start die Leertaste bei macOS drücken kann ich gar nichts auswählen, also kein verboose Mode. MacOS wird mir zwar angezeigt aber ich kann ohne USB-Stick nicht starten, da tut sich gar nichts.


      Kann kein "\" tippen und größer/kleiner/"oder" - Taste funktioniert nicht. Da bekomme ich °^ als Ergebnis.

      Ansonsten läuft er so im groben, der ist nun seit einer halben Stunde aufgesetzt.
      Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen und vielleicht auch ein paar Tipps geben? Wie gesagt, kompletter Anfänger im Hack/Mac-Bereich.
      Nach dem ersten Start wurde mir auch gesagt dass die Tastatur nicht erkannt wurde und ich die Taste neben Shift drücken soll, hab es aber abgebrochen. Tippe auch gerade mitm Hacky.

      Bin größtenteils nach dem insanelymac.com/forum/topic/28…20-with-uefi-only/page-25 Thread gegangen und die Files hab ich auch da bezogen.

      Quellcode

      1. Lenovo T420 Clover Guide 22-August-2017 Update
      2. Release v2017.08.22 on GitHubUpdated to Clover r4182
      3. Updated Lilu 1.1.7 (from GitHub) and AppleALC for Lenovo T420
      4. Added support for High Sierra APFS

      Etc...

      Edit: Hans zwar im Benutzerkonto eingegeben aber es erscheint wohl nicht alles.
      T420
      BIOS 1.46
      Sierra 10.12.6
      Mach es dir doch einfach:
      1: Einen Install Stick erstellen
      2: Den in Tluck´s Thread verlinkten EFI Ordner runterladen und in die EFI Partition des Sticks kopieren
      3: Die config für deine Auflösung in config.plist umbenennen. (Gibt zwei davon)
      Damit ist der Stick bootfähig und du kannst installieren.
      Dann den EFI Ordner in die EFI Partition der Festplatte kopieren
      Danach noch mit Clover Configurator die config.plist laden und ein passendes SMBIOS erstellen.

      edit:
      So hab ich das vor ein paar Tagen gemacht, weil mir im T420 die Festplatte gestorben ist,
      Was bisher noch nicht klappt, nach dem Ausschalten startet der Rechner automatisch neu, und sleep macht auch noch Zicken. Nach dem wecken ein Neustart.

      Ich hab dir das Paket von Tluck mal hochgeladen, spart dir das suchen

      mediafire.com/file/iml6fl13rph…420-Clover-2017.08.09.tar
      Meine Systeme
      Spoiler anzeigen
      Midi Tower Fractal Define R4 - 10.12.6 und High Sierra DP9
      Z97X-UD3H, i5 4590 4x 3.30GHz, WLAN+BT: BCM94360CD 16GB Ram,
      2048MB Radeon R9 270X, Clover aktuell
      Z77m-d3h v1.1
      i5 3570k, gtx 650ti, 12 GB Ram, 12.13 Beta (17A315i) auf APFS
      OZMOSIS
      HackBook:
      T420 * i5 2540M * HD3000 * 8GB DDR3 * 10.12.5 + macOS High Sierra DP9
      Clover

      iPhone5 Black 64GB

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Nightflyer“ ()

      Danke, habe es neu gemacht, keine Ahnung wo der Fehler lag...

      Trotzdem bekomm ich Punkt 7 nicht hin, der Ordner existiert nicht?!
      Ist dass denn so wichtig, dieser Recommended Option: Install (copy) the DisplayVendorID-* ?

      Kann mir vielleicht jemand sagen wie ich beim touchpad das klicken hinbekomme? Und auch wie man den Mauszeiger beschleunigt, in den mac Systemeinstellungen unter maus tut sich da gar nichts wenn ich was verändere.
      Hi,

      super Anleitung, läuft absolut sauber!

      Allerdings startet das Notebook manchmal zufällig ohne Fehlermeldung neu. In Windows passiert das nicht. Irgendwer Ideen?


      EDIT: Es tritt eine Kernelpanic in der IO80211Family.kext auf. Aber wieso hat das früher funktioniert? An Hardware und Software wurde nix geändert. Sobald ich das System Boote, circa 10 Sekunden nach der Anmeldung schmierts ab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Commo“ ()

      diese zufälligen Neustarts hatte ich anfangs auch, mit Sierra und auch mit den ersten High Sierra Betas. Nach irgendeinem Update ist das dann nicht mehr aufgetreten.
      Bin jetzt auf beta 9, und alles läuft sauber.
      Meine Systeme
      Spoiler anzeigen
      Midi Tower Fractal Define R4 - 10.12.6 und High Sierra DP9
      Z97X-UD3H, i5 4590 4x 3.30GHz, WLAN+BT: BCM94360CD 16GB Ram,
      2048MB Radeon R9 270X, Clover aktuell
      Z77m-d3h v1.1
      i5 3570k, gtx 650ti, 12 GB Ram, 12.13 Beta (17A315i) auf APFS
      OZMOSIS
      HackBook:
      T420 * i5 2540M * HD3000 * 8GB DDR3 * 10.12.5 + macOS High Sierra DP9
      Clover

      iPhone5 Black 64GB
      Grafikfehler hatte ich gar keine
      Nur manchmal diese reboots, aber selten.
      Dann noch nach dem Ausschalten automatischer Neustart.
      Das war mit Sierra. Jetzt hab ich High Sierra drauf, da waren anfangs "nur" noch die zufälligen reboots, aber seit der beta 5 oder 6 keine Probleme mehr.
      Meine Systeme
      Spoiler anzeigen
      Midi Tower Fractal Define R4 - 10.12.6 und High Sierra DP9
      Z97X-UD3H, i5 4590 4x 3.30GHz, WLAN+BT: BCM94360CD 16GB Ram,
      2048MB Radeon R9 270X, Clover aktuell
      Z77m-d3h v1.1
      i5 3570k, gtx 650ti, 12 GB Ram, 12.13 Beta (17A315i) auf APFS
      OZMOSIS
      HackBook:
      T420 * i5 2540M * HD3000 * 8GB DDR3 * 10.12.5 + macOS High Sierra DP9
      Clover

      iPhone5 Black 64GB
      Soll ich dir mal meine EFI hochladen?
      Meine Systeme
      Spoiler anzeigen
      Midi Tower Fractal Define R4 - 10.12.6 und High Sierra DP9
      Z97X-UD3H, i5 4590 4x 3.30GHz, WLAN+BT: BCM94360CD 16GB Ram,
      2048MB Radeon R9 270X, Clover aktuell
      Z77m-d3h v1.1
      i5 3570k, gtx 650ti, 12 GB Ram, 12.13 Beta (17A315i) auf APFS
      OZMOSIS
      HackBook:
      T420 * i5 2540M * HD3000 * 8GB DDR3 * 10.12.5 + macOS High Sierra DP9
      Clover

      iPhone5 Black 64GB

      Neu

      hier bitte
      Die Seriennummer ist schon geändert

      EFI 2.zip
      Meine Systeme
      Spoiler anzeigen
      Midi Tower Fractal Define R4 - 10.12.6 und High Sierra DP9
      Z97X-UD3H, i5 4590 4x 3.30GHz, WLAN+BT: BCM94360CD 16GB Ram,
      2048MB Radeon R9 270X, Clover aktuell
      Z77m-d3h v1.1
      i5 3570k, gtx 650ti, 12 GB Ram, 12.13 Beta (17A315i) auf APFS
      OZMOSIS
      HackBook:
      T420 * i5 2540M * HD3000 * 8GB DDR3 * 10.12.5 + macOS High Sierra DP9
      Clover

      iPhone5 Black 64GB

      Neu

      Hallo, ich bin auch neu hier und versuche gerade Sierra auf mein t420 zum Laufen zu bekommen. Ich bin so wie von
      @Nightflyer beschrieben vorgegangen. Clover lässt sich auch vom USB Stick booten, allerdings ist die Partition mit der Install Disk nicht angezeigt und ich komme nicht weiter. Vielleicht gibts ja schnelle Hilfe. Danke schonmal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „derHackfan“ ()

      Neu

      Hallo @Rupelrocks kannst du bitte auf Vollzitate verzichten?
      Ich habe deinen Beitrag mal editiert und das Vollzitat entfernt und stattdessen ein @Nightflyer eingefügt, das macht den Thread übersichtlich und bei dem jenigen welchen du erwähnst bimnelt oben rechts die Glocke. :D
      iMac16,2 (Late 2015): GA Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r3974
      iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i3 4150 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - macOS 10.13 Beta - Clover r4084
      iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - OS X 10.11.6 - Clover r4200

      Metzger für angewandte Mettologie

      Neu

      Hast du den Stick auch richtig formatiert? GUID Mac OS Extended (journaled)
      Und die EFI auf die versteckte EFI Partition gelegt?
      Meine Systeme
      Spoiler anzeigen
      Midi Tower Fractal Define R4 - 10.12.6 und High Sierra DP9
      Z97X-UD3H, i5 4590 4x 3.30GHz, WLAN+BT: BCM94360CD 16GB Ram,
      2048MB Radeon R9 270X, Clover aktuell
      Z77m-d3h v1.1
      i5 3570k, gtx 650ti, 12 GB Ram, 12.13 Beta (17A315i) auf APFS
      OZMOSIS
      HackBook:
      T420 * i5 2540M * HD3000 * 8GB DDR3 * 10.12.5 + macOS High Sierra DP9
      Clover

      iPhone5 Black 64GB