Eee PC 1001HA als MacBook

    Termine

    Stammtische und Events

    10. Berliner Stammtisch am 21.09 (Infos)
    HCKCN16 in Essen am 02.10. (Infos)
    6. Essener Stammtisch am 08.10.

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Eee PC 1001HA als MacBook

      Macbook 4,1 OSX 10.6.3
      Für EeePC 1001HA, 1005HA, 1008HA und baugleiche.

      An sich hatte ich das Thema „OSX auf dem EeePC“ ad acta gelegt.
      Da in manchen Foren noch immer danach gefragt wird, nachstehend eine Möglichkeit (Auch für mich als Gedächtnisstütze):

      Benötigt werden:
      CD/DVD USB Laufwerk
      Nawcom´s Mod CD:
      osx86.net/downloads.php?do=file&id=1070
      1005HA/1008HA Snow Leopard KIT:
      min.us/mqvVOv2E7
      Kext Wizard:
      hackintosh-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=1246
      STA_RT2860D-1.2.2.0UI-3.0.0.0_2010_05_18:
      min.us/mbqxfvY5Ta
      Und natürlich eine Snow Leopard retail CD vom Apple Store.

      Am Eee beim booten mit F2 das BIOS aufrufen und SATA auf AHCI einstellen.
      Bootreihenfolge so einstellen, dass das DVD USB Laufwerk an erster Stelle steht.
      Nawcom CD einlegen und von dieser starten.
      Die meiste PC Hardware wird automatisch erkannt. Da der Vanilla Kernel ab 10.6.1 keine Atom CPUs mehr unterstützt wird automatisch der legacy_kernel verwendet.
      Im Ladevorgang muss einmal die Wagenrücklauftaste gedrückt werden, alles Andere geht (fast) von selbst.
      Wenn der Bootloader mit dem Telefon in der Mitte erscheint, CD auswerfen und die OSX DVD einlegen. Wenn die LED am USB Laufwerk nicht mehr leuchtet, F5 drücken. Diverse Module für OSX werden geladen und auch gleich passend gepatcht. Schließlich wird der OSX Installer geladen.
      Gewünschte Sprache auswählen und bestätigen.
      Im Hauptmenü Festplattendienstprogramm aufrufen und die Platte im Eee auswählen.
      Partitionieren: Eine Partition, HFS Extended.
      Optionen ➪ Partitionstabelle: GUID
      Laufwerk sinnvoll benennen.
      Platte Partitionieren.
      Festplattendienstprogramm beenden.
      Im Installer die neu Partitionierte Platte auswählen, auf Options klicken.
      Hier auf Wunsch Rosetta und Quicktime7 auswählen. Ev. RTC Fix und Sleepenabler auswählen.
      Bestätigen und Installation starten.
      Weggehen und was anderes machen. ;)

      Wenn die Willkommensmusik (des Videos das nicht zu sehen ist) ertönt, geht’s weiter. Nach den üblichen Abfragen von Apple sollte die OSX Arbeitsfläche erscheinen.
      HD boot, SD card reader, Trackpad/Wipptasten, Mikrofon, Lautsprecher, Ethernet und Display 800x600 sollten funktionieren.
      Falls ein störendes Rauschen zu hören ist, unter Systemeinstellungen ➪ VoodooHDA ➪ Input Gain: ganz nach links ziehen.
      Alterantiv können VoodooHDA.kext und VoodooHDA.prefPane aus dem 1005HA/1008HA Snow Leopard KIT installiert werden, dann ist auch Ruhe.
      Die neueren Dateien müssen dazu selbstredend überschrieben werden.

      Um das Display auf 1024x600 QE/CI zu bringen, KextWizard öffnen und die zwei Kexte aus dem 1005HA/1008HA Snow Leopard KIT aus S/L/E nach S/L/E installieren:
      AppleIntelGMA950
      AppleIntelIntegratedFramebuffer
      Anschließend die Zugriffsrechte mit KextWizard reparieren lassen.

      Neustart.

      Ralink Treiberpaket öffnen und CardbusPCIWireless-10.5 installieren.
      Ja, 10.5 – der Treiber funktioniert mit Snow Leo im 32bit modus. (mehr oder weniger)

      Neustart.

      Jetzt noch die Daten für den Access Point korrekt eintragen und einmal Systemeinstellungen ➪ Netzwerk aufrufen. Der neue Anschluss wird automatisch konfiguriert.

      Ich würde empfehlen unter Systemeinstellungen ➪ Energie sparen ➪ Ruhezustand für Computer: auf „Nie“ zu setzen, da das Eee möglicherweise ins Koma fällt, anstatt in den Ruhezustand zu gehen.

      Upgrade auf 10.6.6 mit dem Combo update kann man machen, es muss aber unbedingt vor dem Neustart der 10.6 Legacy Kernel installiert werden. Nach dem Neustart müssen die beiden Kexte für die Grafik und der PS2 Kext erneut installiert werden. Eine USB Maus ist dazu erforderlich.
      Obs was bringt, möge jeder selber entscheiden, das Netbook läuft als Core Solo und solch alte Hardware profitiert kaum von neueren Kernels.
      Etwa so sollte es unterm Apfel ➪ Über diesen Mac aussehen:

      Hardware-Übersicht:

      Modellname: MacBook
      Modell-Identifizierung: MacBook4,1
      Prozessortyp: Intel Core Solo
      Prozessorgeschwindigkeit: 1,60 GHz
      Anzahl der Prozessoren: 1
      Gesamtzahl der Kerne: 1
      L2-Cache: 512 KB
      Speicher: 2 GB
      Busgeschwindigkeit: 533 MHz
      Boot-ROM-Version: MB41.0073.B00
      SMC-Version (System): 1.30f3
      Seriennummer (System): SOMESRLNMBR
      Hardware-UUID: 2793C74C-9742-5B87-B793-029C78ABCDE


      Alles in allem eine ganz nette OSX 32 bit Umgebung, ausreichend zum surfen, emailen, oder für Textverarbeitung und simple Spiele. Die XBench liegt bei ca. 48, etwa 200 wären für eine vernünftige Zweikernbox im 64bit Modus angesagt.

      Brauchbar ist das Eee auch mit SheepShaver. Die emulierte CPU läuft im Vollbildmodus etwas langsamer als ein PowerBook 2400c/180. Diejenigen, die 1997 keine $3500 für so etwas übrig hatten, können jetzt für € 250 in Erinnerungen schwelgen. :)
      Die Fn Tasten für Helligkeit und Ruhezustand gehen mit diesem AsusHotkeys.kext:
      min.us/mMEB3hiaO

      Das Upgrade auf 10.6.8 Legacy geht im Prinzip, da ich Probleme mit QE/CI hatte, habe ich davon Abstand genommen.
      Die Ralink WLAN Karte verliert sporadisch die Verbindung und muß mit "Radio OFF" und "ON" in den Ralink Utilities wieder aufgeweckt werden.

      Asus Eee PC 1001HA, GMA950, MacOS 10.6.8

      Post was edited 1 time, last by “24bit” ().

      Sehr schön. ;) Ist das R101X bzw. 1001PX eigentlich softwaretechnisch "baugleich" zu dem 1001HA, will heißen, passen da die von Dir verlinkten Treiber auch?
      Unglücklicherweise funktionieren bei mir Deine Links auf minus nicht. :wacko:

      ...

      Ah, jetzt, ja. Da muß Javascript, Bilder und der ganze Gammel erlaubt werden.

      Mir persönlich wäre es lieber, wenn die Original-Quellen der Software verlinkt werden. Nawcom Sachen gibt es ja bei nawcom.com selbst und da bereits als ModUSB. Dann wäre der Umweg via USB-Laufwerk nicht mehr nötig. Oder gibt es einen zwingenden Grund, exakt diese Version von osx86 zu verwenden?
      Von wem stammen die EeePC-Treiber?
      In so verlinkten Dingern von Up-/Download-Seiten hatte ich schon Würmer für die Plattform Microsoft Windows, beispielsweise in der AppleBCM5751Ethernet.kext. Ich habe zwar kein Microsoft Windows zu Hause, aber man muß den Schadsoftware-Dreck ja nicht noch zu schleudern helfen.

      Gruß
      Sven

      Gigabyte GA-MA770-UD3 Rev 2.0, AMD Phenom II X4 905e, 4GB RAM Aeneon X-TuneKit CL4, PC6400 , MSI NX7300LE Nvidia GeForce 7300 LE, BeQuiet Strait Power 400W
      Baustelle:
      DELL Optiplex GX620, Intel P4 HT 3,0 GHz (Intel Core Solo), 4 GB RAM Hynix HYMP125U64CP8-S6AA, MSI N440GT Nvidia GeForce GT 440 (Auflösung nur 1024x768), Broadcom BCM5751 Gigabit Controller (onboard)
      (kursiv: läuft noch nicht)
      Ja, min.us hat jede Menge Buntkram und "Sachen". Wie schön, dass wir das noch erleben dürfen. :)

      Alternativ hier die Verknüpfungen zu den verschiedenen Fundstellen:
      Eee PC Treiber : maceee.blogspot.com/2010/02/sn…ac-os-x-snow-leopard.html
      Ralink Treiber : ralinktech.com/en/04_support/support.php?sn=502
      Hotkey kext aus dem Coop Da Ville Paket:
      modmyi.com/forums/installation…ook-hackintosh-guide.html

      Die nawcom Mod CD vom Frühjahr 2011 war bei mir die einzig Erfolgreiche, daher der Hinweis.
      Nawcom USB habe ich nicht probiert.

      Der EeePC R101X bzw 1001PX hat offenbar eine Intel GMA 3150. Meines Wissens gibt es für den Chip keinen Grafik kext für Snow Leo.
      Meklort hat vor längerer Zeit versucht den GMA 950 kext so zu patchen, dass er den 3150 unterstützt. Ich weiß nicht, ob das schließlich zum Erfolg geführt hat.
      Falls nicht, wird so ein EeeBook nur mit 800x600 ohne QE/CI laufen.

      Asus Eee PC 1001HA, GMA950, MacOS 10.6.8

      Post was edited 2 times, last by “24bit” ().

      Ich probiere nachher mal, ob das Eee mit NawcomUSB booted und bis zum Installer kommt.
      Auf die Art wärs natürlich noch einfacher.

      Habs probiert, läuft perfekt. Nawcom und die Anderen haben ganze Arbeit geleistet.
      Einfach im BIOS den Stick als Laufwerk einstellen, von dem gestartet werden soll.
      Das wars. Trackpad und Tastatur werden erkannt.

      Asus Eee PC 1001HA, GMA950, MacOS 10.6.8

      Post was edited 1 time, last by “24bit” ().

      Schön, dass außer mir noch jemand so alte hardware hat. :)
      Upgrade ist wie gesagt kein Problem, wenn man das Combo Update von Apple herunterläd und vor dem Neustart den passenden legacy kernel von nawcom installiert.
      Kleinere Aktualisierungen für iTunes o. ä. kannst du mit Systemaktualisierung machen - wie immer: Man habe ein bootfähiges Backup!
      10.6.6 geht sehr gut, 10.6.8 machte bei mir Probleme mit QE/CI insofern, dass die Menues nicht nur durchscheinend, sondern fast unsichtbar waren.
      Das Gleiche mit Schaltfeldern (Buttons) und dergleichen.
      Ich nehme an dass man diese "doppelte Durchsichtigkeit" beheben kann, aber ich brauche 10.6.8 nicht unbedingt auf dem Eee.
      10.7 hab ich nicht probiert. Nawcom hat zwar einen Atom Kernel für Lion veröffentlicht, aber ob der auch mit 32bit Prozessoren funktioniert, weiß ich nicht.

      Das werksseitig eingebaute Ralink WLAN nervt mit der Zeit doch ziemlich. Es soll auch 100Xer mit Atheros WLAN geben, welche Karte hast du?
      Gandalf hat vor einiger Zeit schon geschrieben, dass man eine DELL half size Mini PCI einbauen soll. Wer das nicht möchte, kann einen kompatiblen USB stick nehmen, wie z. B. den hier: idealo.de/preisvergleich/Offer…-150-mbps-53135-hama.html

      Viel Spaß mit dem EeeBook!

      Asus Eee PC 1001HA, GMA950, MacOS 10.6.8

      Post was edited 1 time, last by “24bit” ().

      Hi, erstmal danke für die Anleitung habe es mit deiner Hilfe geschafft das mein 1008HA jetzt mit SL läuft.

      Habe 2 Probleme die ich noch nicht beheben konnte

      1) Bei mir läuft der Standby nicht, aus anderen Foren weiß ich aber das es geht nen funktionierenden Sleepmode hinzukriegen. Das ging mit dem eee-utilities die man wohl mal hier pd.net/eeeboot/EEEboot.1.11.iso.zip downloaden konnte, leider ist der link off und ich hab mich schon totgegooglet. Wenn die Datei noch jemand hat wäre ich ihm sehr dankbar.

      2) Mein PS2 Trackpad geht auch nicht wirklich (kein scrolling was extrem nervt) habe aber gelesen das es mit dem VodooPS2 Treiber gehen soll, hab aber keinen Plan wie ich den installiere. (Hab ich jetzt hingekriegt indem ich Snow Leopard ohne die Option "ApplePS2Controller" installiert hab. Dann hat man zwar erst keine Maus aber muss dafür nur noch die Datei "VoodooPS2Controller-0.98-installer.pkg" installieren und bei den installoptionen da nen haken bei "Trackpad" setzen jetzt funzt das Trackpad wie eins von nem richtigen Mac :) )

      Habt ihr die beiden sachen hinbekommen ? Wenn ja wärs cool wenn mir jemand helfen könnte.

      LG Jules

      Post was edited 2 times, last by “julesdarules” ().

      Moin Jules,
      schön dass du dein EeeBook hinbekommen hast. Bei mir gehen weder die P-States noch die S-States richtig. Deckel auf - Deckel zu geht aber ohne Koma, nur das SD Laufwerk wird immer beanstandet, ich hätte das Laufwerk nicht korrekt ausgeworfen.
      Um den Sleep richtig hinzubekommen, ist jedenfalls Grundlagenwissen gefragt und Detailarbeit, die mir zu weit geht.

      Die Eeeboot.Iso scheint in der Tat über www nicht auffindbar. Eventuell suchst du mal ftp durch oder wired oder ähnliches. Leider sichert die Waybackmachine auch keine Dateien die um die 30MB haben, bei kleinen Paketen kann man Glück haben.
      wayback.archive.org/web/query?…&count=40000&start_page=1
      Ob Dateien von 2009 für Snow Leo etwas gebracht haben würden, wage ich aber zu bezweifeln. :)

      Asus Eee PC 1001HA, GMA950, MacOS 10.6.8
      Moin Moin,

      ich habe soweit alles nach Anleitung erstellt, und siehe da, es ist ein OSX drauf. Allerdings kann ich keinen kext installieren. Jedesmal wenn ich die passenden kexte
      auswähle und nach S/L/E installieren will, muss ich die passende Festplatte auswählen. und hier habe ich dann zwei zur auswahl. Item 2 und Item3. Sobald ich eine der beiden auswähle, kann ich nicht mehr in S/L/E installieren. Das Feld ist nicht mehr auswählbar....

      Kann mir einer von Euch einen Tipp geben ??

      LG Chrissi
      Systemeinstellungen / Tastatur kannst du dir anschauen wie deine Tastatur Belegung ist !
      z.B.
      € ( alt gr + E )
      @ ( alt gr + L )
      Images
      • tastatur.jpg

        57.31 kB, 714×623, viewed 33 times

      " Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach, kein Support per PN! "

      MacPro6,1
      Mainboard : Gigabyte Z87X-UD3H
      BIOS : Ozmosis
      CPU : Intel i7 4770 @ 3,40Ghz
      Grafik : XFX Radeon HD 6870 900M 1GB
      USB Audio: Terratec AUREON 5.1
      WLAN : PCIe Airport Extreme AW-NE771 ( Atheros 9280 )
      Ram : Corsair Vengeance 16GB Kit DDR3 1600MHz CL9
      SSD: 2 x 120GB SSD Mushkin Chronos Deluxe RAID0

      Geekbench 10.9.x
      Geekbench 10.10.x
      Moin Moin Ihr lieben ;-))

      ich habe mir jetzt noch MS Office auf den EEPC geladen. Leider ist die Auflösung mit 1024x600 zu groß....Der Willkommensbildschirm lässt sich nicht schließen, weil eben dieser Button zu weit unten liegt. Habt Ihr solche Probleme mit Eurem EEPC auch ?

      Gibt es vielleicht einen Kext der eine Höhere Auflösung zulässt ? So 1024x768 oder so ?

      LG Chrissi
      kannst versuchen dein Notebook an eine Externe Monitor mit bessere Auflösung anzuschließen und die MS Office Fenster kleiner machen.
      ( so das du sie später mit deine Auflösung benutzen kannst ! )

      " Fragen gehören ins Forum und nicht in mein Postfach, kein Support per PN! "

      MacPro6,1
      Mainboard : Gigabyte Z87X-UD3H
      BIOS : Ozmosis
      CPU : Intel i7 4770 @ 3,40Ghz
      Grafik : XFX Radeon HD 6870 900M 1GB
      USB Audio: Terratec AUREON 5.1
      WLAN : PCIe Airport Extreme AW-NE771 ( Atheros 9280 )
      Ram : Corsair Vengeance 16GB Kit DDR3 1600MHz CL9
      SSD: 2 x 120GB SSD Mushkin Chronos Deluxe RAID0

      Geekbench 10.9.x
      Geekbench 10.10.x

      Nachtrag zur AR9285 IEEE 802.11n

      Nach längerer OSX Abstinenz mit dem 1001HA, hab ich es jetzt doch wieder flott gemacht.
      Ist einfach handlich für die Bahn etc..
      Natürlich bin ich dann wieder über das Airport Problem gestolpert, da WLAN "n" nie bei mir lief.
      Nach kurzer Recherche hab ich eine Kernel Erweiterung gefunden, die mit OSX 10.6.7 läuft!
      Vielleicht interessiert es noch jemanden, der auch noch die alten Möhren hat, Uke eventuell?

      AR9285 als Airport Extreme mit IEEE 802.11n (n-WLAN, in der vorläufigen Version auch Draft-N genannt) mit 10.6.7 auf dem Eee PC: osx86.net/downloads.php?do=file&id=4017
      :party:

      Leider verliert mein Eee immer wieder die WLAN Verbindung, das passiert aber nicht nur mir "n". Wie schaut es bei Euch aus?

      Asus Eee PC 1001HA, GMA950, MacOS 10.6.8

      durchscheinende, fast unsichtbare Menüs, Buttons etc. sehr ähnliches Problem

      Hallo,
      bin neu hier, hab einen eee 1008ha zum macbook umfunktioniert und es läuft momentan unter snowleopard 10.6.8, gestartet mit 10.6.3 retail DVD, dann noch combo update. Danach trat der in der Überschrift beschriebene Fehler auf. Die Menüs am oberen Displayrand sind kaum zu sehen, sehr durchscheinend bis fast unsichtbar. Das gilt auch für einige Buttons. Außerdem stürzt Safari sehr sehr häufig ab, z.B. beim Aufruf von ebay, spiegel online etc.
      Sonst läuft bei mir fast alles, kann auch in den sleep modus per hotkey schalten oder über die osx funktion Ruhezustand. Beim reboot ist das system dann in sekunden wieder mit letztem Stand voll da. Wlan habe ich über einen wlan usb stick von hama realisiert.
      Wer kann mir mit den Menüs und Buttons helfen?????? Bitte????
      Außerdem würde ich gern noch meinen epson sx510w installierten. Hat da auch jemand einen Tipp???
      Vielen Dank schon mal im Voraus
      Gruß

      24bit wrote:

      Schön, dass außer mir noch jemand so alte hardware hat. :)
      Upgrade ist wie gesagt kein Problem, wenn man das Combo Update von Apple herunterläd und vor dem Neustart den passenden legacy kernel von nawcom installiert.
      Kleinere Aktualisierungen für iTunes o. ä. kannst du mit Systemaktualisierung machen - wie immer: Man habe ein bootfähiges Backup!
      10.6.6 geht sehr gut, 10.6.8 machte bei mir Probleme mit QE/CI insofern, dass die Menues nicht nur durchscheinend, sondern fast unsichtbar waren.
      Das Gleiche mit Schaltfeldern (Buttons) und dergleichen.
      Ich nehme an dass man diese "doppelte Durchsichtigkeit" beheben kann, aber ich brauche 10.6.8 nicht unbedingt auf dem Eee.
      10.7 hab ich nicht probiert. Nawcom hat zwar einen Atom Kernel für Lion veröffentlicht, aber ob der auch mit 32bit Prozessoren funktioniert, weiß ich nicht.

      Das werksseitig eingebaute Ralink WLAN nervt mit der Zeit doch ziemlich. Es soll auch 100Xer mit Atheros WLAN geben, welche Karte hast du?
      Gandalf hat vor einiger Zeit schon geschrieben, dass man eine DELL half size Mini PCI einbauen soll. Wer das nicht möchte, kann einen kompatiblen USB stick nehmen, wie z. B. den hier: idealo.de/preisvergleich/Offer…-150-mbps-53135-hama.html

      Viel Spaß mit dem EeeBook!

      eee pc 1008ha, Mobile GMA950, 1 GB ram, 320 GB Platte aufgeteilt in 2 gleichgroße Mac-Partitionen, WLan über Hama Wlan USB Stick, Drucker Epson SX510W über Wlan und über USB incl. Scan-Funktion, OSX 10.6.8 Combo update nach Installation von 10.6.3 Retail
      Hab das Problem der durchscheinenden Menüs gelöst. Nach Installation von Onyx für OSX 10.6.x kann man den Menü-Hintergrund von Transparent auf Weiß umstellen jetzt sieht es echt gut aus. Bei den Fenstern habe ich immer noch Probleme mit der Durchsichtigkeit.
      bill59

      eee pc 1008ha, Mobile GMA950, 1 GB ram, 320 GB Platte aufgeteilt in 2 gleichgroße Mac-Partitionen, WLan über Hama Wlan USB Stick, Drucker Epson SX510W über Wlan und über USB incl. Scan-Funktion, OSX 10.6.8 Combo update nach Installation von 10.6.3 Retail

      bill59 wrote:

      Außerdem würde ich gern noch meinen epson sx510w installierten. Hat da auch jemand einen Tipp???

      normalerwise installiert sich Druckersoftware automtisch, bzw ma wird geefragt, ob man es möchte, sobald ein Drucker angeschlossen wird.
      Das Problem mit Deiner Durchsichtigkeit verstehe ich nicht so ganz, was genau meinst Du?
      Trage bitte Deine Hardware in Deine Signatur ein. Grafik etc....