Dell PowerEdge T20 - Triple Boot Wunder

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Für 10.13 muss zwingend das SMBIOS angepasst/aktualisiert werden.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    @Harper Lewis

    Werde zwar noch nicht auf 10.13 aktualisieren aber lass doch alle Interessierten teilhaben welche Änderungen / Anpassungen genau und ggf. noch wie man diese umsetzt.

    Am aller besten wäre natürlich eine Erklärung, die auch jeder Anfänger nachvollziehen kann, so wie die Zusammenfassung mit dem Sound... ;) :)

    Grüße

    Hardware:
    Dell T20
    CPU:Intel Xeon E3-1225 v3
    Grafik:Intel IGP HDP4600
    RAM:4x 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3
    SSD:1x Crucial MX200 500GB
    HDD:2x 4TB WD-Red
    Optisch:Samsung SN-208FB
    Bluetooth 4.0 USB Adapter:
    Inateck BTA-BC4B6
    Bootloader:
    Clover_v2.4k_r4049
    Bootstick:
    32GB Platinum USB 2.0 Stick
    macOS:
    10.12 - Sierra (App-Store Download)

    Das ist ganz easy: Einfach im Clover-Configurator in einer leeren config.plist ein neues SMBIOS für den iMac 14,2 erstellen und aus dieser dann nur folgende Werte in die bestehende config.plist kopieren:
    • BIOS Version
    • BIOS Release Date
    • Firmware Features
    • Firmware Features Mask
    • Platform Feature
    Unter 10.12 waren die letzten drei Werte noch egal.

    Ansonsten: Clover und Kexts aktualisieren, dann sollte die High Sierra-Installation problemlos durchlaufen.

    Jau, deine Anleitung für den Sound ist prima :thumbup:
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    Das habe ich gemacht, ich habe die iMac14,2 Standart SMBIOS genommen vom Clover-Configurator und habe mir einen neue Serial Nummer generiert. Muss bei SMBIOS dann noch mehr angepasst werden?

    LG,
    DC!
    iMac 14,2
    GA-EP35-DS4 (rev. 2.1) F6,
    AMD Sapphire Radeon 7...
    8 GB RAM, SSD 480 GB,
    Core™ 2 Quad Q9550

    Dell T20
    E3-1..., 16GB, HD P4600
    Du benötigst keine neue Serial, sondern kannst bis auf die Werte aus dem Beitrag da oben alles aus dem SMBIOS der bestehenden config.plist übernehmen. Oder eben andersum, so habe ich das gemacht.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    Ja ich denke das die vorgegeben SMBIOS von Clover richtig sind, meine Bios Version sieht etwas anderes aus für mein iMac14,2 (...B00.1708211454).
    Außer Grafik u. Update funzt alles!-)

    Lg u. danke f. eure Hilfe,
    DC!
    iMac 14,2
    GA-EP35-DS4 (rev. 2.1) F6,
    AMD Sapphire Radeon 7...
    8 GB RAM, SSD 480 GB,
    Core™ 2 Quad Q9550

    Dell T20
    E3-1..., 16GB, HD P4600
    Ja, die BIOS Version ist korrekt: IM142.88Z.0123.B00.1708211454 / 21.08.2017

    Mit der R9 hast du keine Grafikbeschleunigung, oder was genau funktioniert nicht?
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP
    Der Dell ist ohne R9, die ist in einem anderen Rechner, der T20 ist quasi blanc ohne Zusätze HD P4600, Xeon E3-1.... Da geht keine Grafikbeschleunigung und das neue Update 10.13.2 kann ich zwar installieren, nur will er es nach dem Update/Neustart erneut installieren u. so weiter und sofort, wie in einer endlos Schleife.


    iMac 14,2
    GA-EP35-DS4 (rev. 2.1) F6,
    AMD Sapphire Radeon 7...
    8 GB RAM, SSD 480 GB,
    Core™ 2 Quad Q9550

    Dell T20
    E3-1..., 16GB, HD P4600

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „dondc“ ()

    Funktioniert die iGPU auch unter 10.12.6 nicht? Mit den ACPI-Dateien von @e60 sollte dies schon der Fall sein.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Neu

    Ja, das hat auch schon unter 10.12.6 nicht funktioniert.
    iMac 14,2
    GA-EP35-DS4 (rev. 2.1) F6,
    AMD Sapphire Radeon 7...
    8 GB RAM, SSD 480 GB,
    Core™ 2 Quad Q9550

    Dell T20
    E3-1..., 16GB, HD P4600

    Neu

    Nutzt du denn die DSDT + SSDTs von @e60? Die letzten Versionen beinhalten ja auch Fixes für die iGPU.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Neu

    Ja, die letzte die ich hier im Thread finden konnte.
    Die CPU wird auch nicht korrekt erkannt und er lässt sich nicht updaten.
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2018-01-17 um 16.11.24.png

      456,17 kB, 1.920×1.080, 14 mal angesehen
    iMac 14,2
    GA-EP35-DS4 (rev. 2.1) F6,
    AMD Sapphire Radeon 7...
    8 GB RAM, SSD 480 GB,
    Core™ 2 Quad Q9550

    Dell T20
    E3-1..., 16GB, HD P4600

    Neu

    Das sieht mir aber wegen des passenden VRAMS (1536MB) schon so aus, als würde die Grafikbeschleunigung funktionieren. Woran machst du aus, dass dem nicht so ist?

    Die CPU wird bei mir als "3,19 GHz Intel Core i7" angezeigt. Wen meinst du mit "er"?
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Neu

    Genau, der Xeon wird als I7 angezeigt. Das Dock ist nicht transparent und wenn man auf Launchpad geht flackert es und dauert zu lange bis sich das Bild aufbaut.
    iMac 14,2
    GA-EP35-DS4 (rev. 2.1) F6,
    AMD Sapphire Radeon 7...
    8 GB RAM, SSD 480 GB,
    Core™ 2 Quad Q9550

    Dell T20
    E3-1..., 16GB, HD P4600

    Neu

    Der angezeigte CPU-Name ist normal und nicht schlimm. ssdtPRGen erkennt die CPU z.B. richtig:

    Store ("host processor........: Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1225 v3 @ 3.20GHz", Debug)

    Wegen der iGPU: Schau dir die Beiträge dazu hier in diesem Thread nochmal genau an, irgendwo wird dann wohl doch noch ein Fehler sein. Ich nutze die iGPU gar nicht und bin daher leider was das betrifft auch keine große Hilfe.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Neu

    Das mit dem Prozessor stört mich auch nicht, ich weiß ja was drin ist. Viel mehr stört mich, dass mein System nicht aktualisieren kann!
    iMac 14,2
    GA-EP35-DS4 (rev. 2.1) F6,
    AMD Sapphire Radeon 7...
    8 GB RAM, SSD 480 GB,
    Core™ 2 Quad Q9550

    Dell T20
    E3-1..., 16GB, HD P4600

    Neu

    Ich habe bisher noch nie ein Upgrade durchgeführt, sondern immer mit einer Neuinstallation gearbeitet. Auch das Upgrade sollte mindestens einen Neustart hinlegen, nach dem du einmal von diesem virtuellen Volume namens "Install MacOS From xxx" booten musst. Je nach eingesetzter Clover-Version ist es nötig, EmuVariableUefi-64.efi und die nvram.plist temporär zu entfernen. Außerdem muss dein SMBIOS auch High Sierra-kompatibel sein. Dazu einfach im Clover Configurator mit einer neuen, leeren config.plist das passende SMBIOS auswählen und aus dieser dann die Werte Bios Version, Bios Release Date, Firmware Features, Firmware Features Mask und Platform Feature in deine bisherige config.plist eintragen. Vorher würde ich unbedingt eine Sicherheitskopie der config.plist erstellen. Falls du APFS nutzen möchtest, muss auch vorher apfs.efi in /EFI/CLOVER/drivers64UEFI abgelegt werden (findest du hier im Downloadbereich).

    Nachtrag: Lade doch bitte mal deine config.plist (ohne Serial), mit der du versucht hast, macOS upzugraden, hier hoch.
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Neu

    Hier ist mein aktuelle config.plist
    Dateien
    • config.plist

      (5,08 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    iMac 14,2
    GA-EP35-DS4 (rev. 2.1) F6,
    AMD Sapphire Radeon 7...
    8 GB RAM, SSD 480 GB,
    Core™ 2 Quad Q9550

    Dell T20
    E3-1..., 16GB, HD P4600

    Neu

    Sieht für mich auf den ersten Blick gut aus. apfs.efi ist vorhanden?
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

    Neu

    Hat hier schon jemand die BIOS-Version A15 vom 16.01.2018 im Einsatz und kann berichten, ob der T20 damit und den ACPI-Dateien von @e60 gut läuft?
    Skylake Laptop: Lenovo E460 20ETS04U00, i5-6200U, HD520
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP