Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 942.

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    @paddy_b Ich finde die Frage irgendwie niedlich & ist was ich gerne "Windows Denken" nenne. Nehmen wir an du hättest einen echten Mac & hast dir mal SL gekauft. Da es da keine Key zu gibt, kommts dann drauf an was in den Lizenzbestimmungen von Apple steht. Da wir uns mit Hackintosh in einer Rechtlichen Grauzone befinden. (Wurde hier schon X Fach drüber gesprochen) Und zusätzlich was Nightflyer geschrieben hat, spielt die Frage also auch für uns keine Rolle. Die aktuellen MacOS Versionen stellt A…

  • Benutzer-Avatarbild

    @chmeseb Hast du es schon mit WatEverGreen.kext versucht? Lilu - Generic kext patcher (neue Grundlage für AppleALC 1.1.x und Shiki 2.x.x) WhatEverGreen - Fix für AMD/ATI Karten

  • Benutzer-Avatarbild

    @chmeseb Hi wenn du ein Sandy Bridge System hast & zudem mit einer AMD Karte, dann passt es wunderbar auch das Sandy SMBIOS zu nutzen --> iMac12,2. Schau mal hier everymac.com/systems/apple/ima…11-thunderbolt-specs.html Der iMac hat den i5 2400 & eine AMD Karte Radeon HD 6970M. Aber ob damit dann die HD 6450 läuft hängt auch davon ab ob die Karte überhaupt mit MacOS läuft. Da musst hier im Forum und/oder im Interweb mal schauen.

  • Benutzer-Avatarbild

    @chmeseb Ist nicht nötig, für seinen Hacki ist iMac13,2 genau richtig. Dieser hat eine Ivy CPU & eine NV GraKa. Schaust du hier: everymac.com/systems/apple/ima…inum-late-2012-specs.html Oder auch hier: everymac.com/systems/apple/ima…inum-late-2012-specs.html P.S. Oder schau auch noch in meiner Signatur, mein Hacki ist quasi ein Clon des i5 iMac13,2.

  • Benutzer-Avatarbild

    @LuckyOldMan Dann brächte man aber bei Notebooks mit mPCI Port keine Adapter um diese Karten zu verwenden. Siehe dazu auch Nightflyers Bild im ersten Post auf dieser Seite.

  • Benutzer-Avatarbild

    @Mocca55 Ich glaub er meint die Airport Karten selber, nich den Adapter.

  • Benutzer-Avatarbild

    @DannyKrabs Hätte mich auch verwundert wenn die Karte nicht funktioniert hätte. Ist ja auch eine BCM943602CS nur mit dem Unterschied das der Hersteller vom Adapter, noch eine "Blechhäubchen" zum Schutz über die eigentliche Karte drüber gepappt hat. @CrazyCreator Da frickelt sich eben jeder Adapterhersteller selber was zurecht.

  • Benutzer-Avatarbild

    @nr_123 Der Hackintosh Bereich ist ständig im Wandel. Daher wen du dir Wissen dazu aneignist oder eine Lösung für ein Problem suchst. Schau immer wie alt die Informationen sind die du findest. Gerade Sachen die mehre Jahre alt sind, da ist es sehr wahrscheinlich das diese mittlerweile überholt sind. Also immer gegen schecken ob es aktuell noch stimmt. Als ich vor 2 Jahren noch neu in Hackintosh war, bin ich auch fälschlicherweise der selben Aussage gefolgt & habe meinen Ivy Hacki den MacPro 3,1 …

  • Benutzer-Avatarbild

    @stormbreaker18 OK dann teste mal wenn du wieder an den Rechner ran kommst. Unsere Rechner unterscheiden sich in Sachen CPU & GraKa. Du hast eine Sandy Bridge (2. Generation) & ich eine Ivy Bridge (3. Generation) CPU. Sind sich aber recht ähnlich & sollten da nicht das Problem sein. Grafikkarte ist der wichtige Unterschied. Meine läuft mit macOS OOB, ich brauche den WebTreiber nicht. Daher kann ich auch mit der NV GraKa mein System installieren. Bei Karten die den WebTreiber brauchen wird dazu g…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Dnl Mein Gedanke zur Zukunft: Es gab Hackintosh schon als Apple noch Motorola Hardware verwendete & so wirds Hackintosh auch sicher weiter geben wenn Apple komplett auf seine ARM Chips umsteigt. Nur wird HT dann wieder eher aus dem Mainstream der Computerszene verschwinden, da das betreiben eines Hackis dann nichtmehr ganz so einfach sein wird. Dann wird man sicher allgemein auf gepatchte Kernels zurückgreifen müssen, wie es jetzt bei AMD Hackis ja auch der Fall ist. Hackintosh ist zur Zeit ja …

  • Benutzer-Avatarbild

    @Shado Jup das hab ich mir schon gedacht. Der Mittelteil meines letzten Posts war auch nicht rein auf CloneZilla bezogen.

  • Benutzer-Avatarbild

    @stormbreaker18 Hi ja im grunde mountest du die EFI des Sticks, löschst den alten EFI Ordner & kopierst den neuen rein. Beschreib mal wie weit du kommst beim booten. Kommst du zum Clover Screen? hackintosh-forum.de/index.php/…bdd1bc6479fdf34bf414383c5 Oder erscheint nicht mal dieser? Wenn du kannst, mach mal ein Foto vom Verbose Mode (Tereminalausgabe) während des Bootvorgangs. Hatte ich ja in Clover aktiviert. Wenn du noch eine Kopie von hast, kannst du deinen alten Clover auch mal als Zip an d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Warum die Arbeit machen einen Hacki aufzusetzen? Verschiedene Gründe bei mir. Zum einen, ich war nie wirklich mit Windows zu Frieden & hatte einefach nur gelernt mit seien vielen kleinen Unzulänglichkeiten zu leben. Linux war mir dann schon wieder zu viel Bastelei, (ewige Baustelle) war mit keiner Distro wirklich zufrieden. Ein echter Mac war für mich immer zu teuer & da fehlt mir auch die Freiheit der Komponenten Wahl. Und dann, weil mir das Basteln an Hard/Software doch Spaß macht, wenns nicht…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Kaiborg Du kannst CloneZilla sehrwohl benutzen, was du dafür an Vorbereitung machen musst hat @Anonymous writer geschrieben. Wenn ich mich richtig erinnere ist in der Gparted Distro auch CloneZilla drinne. In den Anleitungen muss auch nicht zwingent was von Win10 oder so drinne Stehen. Wichtig ist nur das das Prog den Partitionstabellen & Dateisystemen umgehen kann. Den es heißt ja auch nicht Kopieren sondern Clonen! Es werden nicht die Dateien gelesen & auf die andere Platte kopiert, eine nach…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ulli Du kannst das Problem in Zukunft umgehen in dem du die zusätzlichen Kexte nicht ins System sonndern in Clover unter EFI/CLOVER/Kexts/Other ablegst. Das ist auch die heute gängige Methode & wird bei Installationssticks ja sowieso auch gemacht. Sinnvoll ist es auch immer einen BackUp Clover zB auf einem USB Stick zu haben. Dann kann man zur Not immer noch mit diesem ins System booten. Wenn beim Update von Clover oder den Kexten etwas schief gegangen ist. P.S. Sorry hab jetzt erst richtig ges…

  • Benutzer-Avatarbild

    @cortablo Hi ich versuchs mal kurz & knapp zu erklären. Hast du nur eine macOS Version installiert, packst du die Kext Dateien alle in den Others Ordner. Dieser wird von Clover immer nach Kexten abgesucht. Die Ordner mit Versionsnr. nur wenn die entsprechende Version gebootet wird. Diese Ordner benutzt man meist auch nur, wenn man zwei verschiedene OS Versionen installiert hat, die verschiedene Kexte benötigen. Hast du 2-3 OS Versionen installiert die alle haargenau die selben Kexte benötigen. R…

  • Benutzer-Avatarbild

    @rockyridge Hallo & Trage bitte deine Hardware Informationen in dein Profil, oder wie bei mir, in deine Signatur ein. Dann müssen wir nicht immer danach fragen oder suchen. Hier im Forum findest du alles was für eine saubere Installation nötig ist. da bist auf das faulige Gemüse von ToniMac nicht angewiesen. Und im Gegensatz dazu, findest du hier immer die aktuellste Version von Tools, Bootloader oder Kexten. @cortablo Wenn er seinen Clover vom mit UniBeast erstellten Install Stick kopiert hat, …

  • Benutzer-Avatarbild

    @Kaiborg Hi, das könntest du zB auch mit einem Linux Live System machen auf dem CloneZilla installiert ist. Ich benutze dafür PartedMagic von einem USB Stick aus. Anleitungen für CloneZilla findest du einige im Netz, auf Deutsch & Englisch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein MacBook ist langsam...

    Nio82 - - MacBooks (Intel)

    Beitrag

    @Thogg Niatiz Klar unterscheiden sich SSDs schon von USB Sticks, wie von dir beschrieben, aber ich wollte nicht noch tiefer ins Deteil gehen. Main Text war ja so schon lang genug. Und ist der von dir beschriebene Geschwindigkeitsunterschied bei volleren SSDs den wirklich so groß das man es richtig spürt? Wie früher bei HDDs? Das ist doch sicher wider nur so ein Unterschied den man nur in Benshmarks sehen kann. @Dr.Stein Jup als ich das letzte mal nachgesehen hatte, kostete die von e4g1e vorgesch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein MacBook ist langsam...

    Nio82 - - MacBooks (Intel)

    Beitrag

    @neongelb Natürlich wenn deine Platte Voll wird & du mehr Platz brachst, bau eine 2te oder eine größere Platte ein. Aber du hast eine SSD verbaut, wenn diese voll werden, werden sie dadurch nicht langsamer. Warum sollten sie das auch? USB Sticks werden auch nicht langsammer je voller sie sind & in beiden Datenträgertypen ist die selbe Flash Speichertechnig verbaut. Bei HDDs ist es schon was anderes, ja diese werden ab einer gewissen Kapazitätsausnutzung langsamer. Besonders wenn oft Dateien gesp…