Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 104.

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Backup für Backup hackintosh-forum.de/index.php/…57f636f0770ab30f7ff7b65bf

  • Benutzer-Avatarbild

    Um die Möglichkeit vorzubeugen, eine lange Nacht zu haben um nach der Fehlerursache zu suchen , habe ich das System neu aufgesetzt. Clean Install lief ohne Probleme durch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich lande auch im Bootloop Schlau werde ich aber aus dem Report nicht Kexte sind auf Minimum reduziert ( nur FakeSMC ) und alle Patches raus. Versuche noch paar Male das Update mit verschiedenen Konfigurationen aufzuspielen dann aber Neuinstallation, wenn's scheitert. hackintosh-forum.de/index.php/…57f636f0770ab30f7ff7b65bf

  • Benutzer-Avatarbild

    APFS Dateisystem

    b33st - - macOS High Sierra 10.13

    Beitrag

    Ich nutze case-sensitive Modus ( gewohnt von Linux ). Du muss aber beachten, dass nicht alle Programme das unterstützen. Nach eigener Erfahrung sind das Steam und Photoshop. Die setzen quasi voraus, dass die SSD/HDD als case-insensitive formatiert wird.

  • Benutzer-Avatarbild

    Update zu High Sierra

    b33st - - macOS Sierra 10.12

    Beitrag

    Seitens Apple gibt es offiziellen Support für die HDD's. APFS ist ganz normales FS, welches mehr auf SSD's optimiert wurde, nichts weiter: developer.apple.com/library/co…l/APFS_Guide/FAQ/FAQ.html

  • Benutzer-Avatarbild

    macOS High Sierra Erfahrungen

    b33st - - macOS High Sierra 10.13

    Beitrag

    Schwer zu sagen, nachdem finale HS noch nicht so lange draußen ist. Ich habe das Upgrade nur wegen der angeblich besseren Unterstützung der NVMe ( apf ) gewagt, da mir diese gefühlt tausende NVMe KextToPatch Einträge ein Dorn im Auge waren. "Deutlichen" Performance Schub spüre ich jedenfalls nicht. Was man auch immer darunter verstehen mag. SSD Bench und Apps laufen genau so schnell/langsam ( wie man's nimmt )

  • Benutzer-Avatarbild

    macOS High Sierra Erfahrungen

    b33st - - macOS High Sierra 10.13

    Beitrag

    Naja, die "Treiber" werden schon von Apple zur Verfügung gestellt. Da kommt nichts von AMD, zumindest nicht, dass ich wüsste. Ich hatte bisher unter Sierra keine Probleme mit der RX 460 gehabt. Mal schauen wie es sich unter HS verhält.

  • Benutzer-Avatarbild

    macOS High Sierra Erfahrungen

    b33st - - macOS High Sierra 10.13

    Beitrag

    AMD's laufen ja "quasi" schon OOB mit dem WhateverGreen kext?

  • Benutzer-Avatarbild

    macOS High Sierra Erfahrungen

    b33st - - macOS High Sierra 10.13

    Beitrag

    Ich habe ernsthaft krankhaft versucht die GPU zu fixen ( obwohl eigtl. alles lief ), weil die Anzeige vorher für gewöhnlich in XXXX MB stand. Nun steht da 4 GB ( anstelle 4096 MB ) was ich als 4 MB interpretiert habe Ich sollte nicht so spät am Abend Installationen vornehmen hackintosh-forum.de/index.php/…57f636f0770ab30f7ff7b65bf

  • Benutzer-Avatarbild

    Z170X UD5-TH config

    b33st - - Skylake-Desktops

    Beitrag

    Es gibt auch ein extra Thread: Config.plist optimieren GA Z170X UD5 TH

  • Benutzer-Avatarbild

    Laaaangweilig. C&C ZH rockt

  • Benutzer-Avatarbild

    Als reiner NAS aka Datengrab mit Emby Server ist/war er mehr als ausreichend Jetzt will aber eine Stufe weiter gehen. Auf den neuen Server kommt jetzt Proxmox als Basis, von wo aus ich pfSense, OMV/FreeNAS/Rockstor usw. betreiben werde. Als reiner NAS wäre das neue Board hoffnungsvoll unterfordert

  • Benutzer-Avatarbild

    Huhu, der nette DHL Bote war dar und hatte was mitgebracht Mein kleiner Braswell ( J3710 ) NAS Zwerg geht nun in die Rente und wird durch potente(-re) ( C236 ) Hardware ersetzt. Fujitsu D3417-B2 + 6700K + 16GB ECC und "altes" Raid1 WD RED 8TB werden jetzt Platz in einem Fractal Core 1500 finden. Gespeist von einem 300W Netzteil von BQT. Der Fujitsu D3417-B2 muss sich leider erst mal "nur" mit der 6700K ( Xeon ist auf dem Weg ) beglücken. Die wandert später woanders hin. Pünktlich zum WE, damit i…

  • Benutzer-Avatarbild

    StarCraft 2, also echt @edit perfektes Timing, derHackfan

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn die SSD mit Sierra wirklich abgeklemmt ist und man dem Screenshot glauben mag, dann hast du 3 Platten in deinem Rechner, wovon momentan 2 aktiv sind. Wenn die Daten der beiden Festplatten gesichert oder nicht von Bedeutung sind, kannst du Windows einfach auf eine der potentiellen Festplatten installieren. Möchtest du Windows auf Laufwerk 0 installieren, lösche alle Partitionen auf dem Laufwerk 0. Also "Laufwerk 0: Partition 1 Efi-Daten" auswählen unten das "Löschen Icon" anklicken und mit "…

  • Benutzer-Avatarbild

    Programmieren muss du erst mal nichts und dein laufendes System muss du auch nicht anfassen. Was du brauchst ist ein Windows Image ( windows iso ) und ein USB Stick ggf. DVD Laufwerk. Die SSD mit macOS klemmst du ab und lässt nur jene SSD angeklemmt, wo das Windows drauf soll. Dann befolgst z.B. diese Anleitung: tecchannel.de/a/windows-10-von…tick-installieren,3277665 Nach der Installation kannst du deine SSD mit Sierra wieder anschließen und beim Neustarten zw. beiden OS auswählen. Beim 97-er C…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meinst die Kosmetik "PRO/RX" oder dass VBios nicht geladen wird? Letzteres wäre u.U. ( für mich ) problematisch, da die Lüfterregelung der RX von Gigabyte unter macOS nervig ist. Wobei ich HS eh nicht einsetze.

  • Benutzer-Avatarbild

    Funktioniert auch mit inject, wenn man VBios nutzen möchte. Wird sogar als RX und nicht als PRO "erkannt". ( iGPU disabled ) hackintosh-forum.de/index.php/…57f636f0770ab30f7ff7b65bf hackintosh-forum.de/index.php/…57f636f0770ab30f7ff7b65bf

  • Benutzer-Avatarbild

    [Sammelthread] Die besten Terminal-Befehle

    b33st - - Community

    Beitrag

    Versteh auch nicht so ganz wie die Platten unter macOS initialisiert werden. Von Linux bin ich gewohnt, dass die Platten immer (oder zumindest meistens) unter dem selben Pfad initialisiert werden, /dev/sda oder /dev/sdb oä. Nach der Pause den Rechner wieder eingeschaltet, Sierra wieder als erste Platte (disk0) : hackintosh-forum.de/index.php/…57f636f0770ab30f7ff7b65bf b2t Schnellsuche ( z.B. suche nach php ) Quellcode (1 Zeile)

  • Benutzer-Avatarbild

    M.2 Samsung 960 Evo wird nicht erkannt

    b33st - - macOS Sierra 10.12

    Beitrag

    Wenn ich nichts verpasst habe und auf dem Gebiet der NVMe Platten sich nichts getan hat, fehlen bei dir diverse "KextToPatch's" Einträge sowie der IONVMeFamily.kext. Beides habe ich in deiner Clover.zip ergänzt. Probier mal aus.