Posts by blob810

    Kurzer Zwischenbericht: Ich habe gestern meine DSDT folgendermaßen angepasst.

    Bei XHC und CNVW habe ich die _PWR Funktion


    Hier die PWR Funktion von XHC. Vorher stand hier 06D, 0x04.


    Code
    1. Method (_PRW, 0, NotSerialized) // _PRW: Power Resources for Wake
    2. {
    3. Return (GPRW (0x6D, Zero))
    4. }

    Das gleiche bei CNVW:


    Code
    1. Method (_PRW, 0, NotSerialized) // _PRW: Power Resources for Wake
    2. {
    3. Return (GPRW (0x6D, Zero))
    4. }

    Heute Nacht gab es mal keine Probleme mit dem Sleep.

    Der SleepProxyClient sollte schon deaktiviert sein. Ich habe das mittels Clover RC Script gemacht. Da gibt es eine Funktion Disable Sleep Proxy Client. Zusätzlich habe ich in die mDNSResponder.plist -NoMulticastAdvertisements als Programmparameter eingetragen. Heute Nacht ist er trotzdem wieder 1x aufgewacht.


    Hallo zusammen,


    auf meinem Hackintosh läuft eigentlich alles ohne Probleme außer die Sleep Probleme die ich momentan noch habe.

    Wenn ich meinen Hackintosh in den Sleep Modus schicke wird dieser meistens immer wieder mal aus dem Sleep geholt.


    Im System Log bekomme ich folgende Meldung als Wake Reason:


    Code
    1. 00:18:17.449906+0200 localhost kernel[0]: (AppleACPIPlatform) AppleACPIPlatformPower Wake reason: XDCI CNVW
    2. 2019-08-10 00:18:17.449909+0200 localhost kernel[0]: (AppleACPIPlatform) AppleACPIPlatformPower Wake reason: XDCI CNVW


    Die Ausgabe pmset -g log ergibt folgendes:


    Code
    1. 2019-08-10 00:03:20 +0200 Notification Next immediate inactivity window start:'2019-08-10 00:30:00 +0200' end:'2019-08-10 09:00:00 +0200' 2019-08-10 00:03:20 +0200 Kernel Client Acks Delays to Sleep notifications: [AppleHDADriver driver is slow(msg: SetState to 0)(1019 ms)] [AMDFramebufferVIB driver is slow(msg: SetState to 1)(1335 ms)] [AppleDeviceManagementHIDEventService driver is slow(msg: WillChangeState to 2)(495 ms)] [AppleAHCIDiskQueueManager driver is slow(msg: SetState to 0)(603 ms)] 2019-08-10 00:03:20 +0200 Assertions PID 200(mDNSResponder) Created MaintenanceWake "mDNSResponder:maintenance" 00:00:00 id:0x0xd00008372 [System: PrevIdle DeclUser BGTask SRPrevSleep kCPU kDisp] 2019-08-10 00:03:20 +0200 Assertions PID 200(mDNSResponder) Released MaintenanceWake "mDNSResponder:maintenance" 00:00:00 id:0x0xd00008372 [System: PrevIdle DeclUser BGTask kDisp] 2019-08-10 00:03:20 +0200 Assertions Kernel Idle sleep preventers: IODisplayWrangler 2019-08-10 00:03:20 +0200 Notification Display is turned on 2019-08-10 00:03:26 +0200 Wake Wake from Normal Sleep [CDNVA] due to XDCI CNVW/: Using AC (Charge:0%) 886 secs 2019-08-10 00:03:26 +0200 HibernateStats hibmode=0 standbydelay=0 203 2019-08-10 00:03:26 +0200 WakeTime WakeTime: 6.651 sec 2019-08-10 00:03:26 +0200 Kernel Client Acks Delays to Wake notifications: [AMDFramebufferVIB driver is slow(msg: SetState to 2)(369 ms)] [AppleHSBluetoothDevice driver is slow(msg: SetState to 1)(1242 ms)] [PRT1 driver is slow(msg: SetState to 2)(1119 ms)] [AppleHDADriver driver is slow(msg: SetState to 1)(1550 ms)] [PRT2 driver is slow(msg: SetState to 2)(4974 ms)] 2019-08-10 00:03:26 +0200 Assertions PID 55(powerd) Created InternalPreventSleep "com.apple.powermanagement.acwakelinger" 00:00:00 id:0x0xd0000837f [System: DeclUser BGTask SRPrevSleep kCPU kDisp] 2019-08-10 00:04:11 +0200 Assertions PID 55(powerd) TimedOut InternalPreventSleep "com.apple.powermanagement.acwakelinger" 00:00:45 id:0x0xd0000837f [System: PrevIdle DeclUser BGTask SRPrevSleep kCPU kDisp] 2019-08-10 00:04:32 +0200 Assertions PID 797(AddressBookSourceSync) Released PreventUserIdleSystemSleep "Address Book Source Sync" 00:01:00 id:0x0x1000083c2 [System: DeclUser BGTask kDisp] 2019-08-10 00:04:32 +0200 Assertions PID 319(UserEven



    Hier noch ein paar Infos zu meinem System:

    Ich habe eine Wlan Karte von Osx-wifi. Diese funktioniert OOB. Eine USB SSDT habe ich mir bereits eingerichtet. Die Bluetooth Kommunikation der Karte läuft über einen internen USB Port auf dem Mainboard. Diesen Port habe ich in der USB SSDT als intern eingerichtet (Port-Type: 255).


    Als SMBIOS verwende ich aktuell ImacPro1,1 wegen meiner RX 580.

    In Clover habe ich PluginType=true eingestellt. Das Power Management der CPU funktioniert auch.


    In den Systemeinstellungen ist Wake on LAN deaktiviert. Das gleiche im Bios:

    Hat jemand eine Idee warum der Hackintosh immer mal wieder von alleine aufwacht. Es passiert nicht oft, aber es ist nervig extrem nervig.

    ja im terminal war ich auf dem Desktop
    und meine sh lag auch auf dem Desktop, in der hab ich die erste Zeile entfernt cd Desktop, und dann mit über den Terminal ./name.sh ausgeführt.
    Zudem ist mir aufgefallen das All meine Dateien auf dem Schreibtisch durch den Vorgang gelöscht worden sind.