Posts by burzlbaum

    Das Board ist für den Anfang gar nicht sooo entscheidend. Mit dem Artikel hier bekommst du fast alles nahezu fertig geliefert.


    Install-Stick für diverse System-Varianten (High Sierra 10.13.6, Mojave 10.14.6 und Catalina 10.15)


    Feintuning zum Board kann dann immernoch gemacht werden.


    Weiß nicht was du alles Coden willst aber wenn du irgendwelche Apple Apps erstellen willst brauchst du das aktuelle MacOS für xcode. Würde also von high sierra abraten solange du die Grafikperformance deiner Nvidia unter macOS nicht benötigst.

    War es bei MacOS nicht so, dass sich das System erstmal ne Menge RAM als mögliche Reserve „sichert“ und die Ressourcen dann bei Bedarf frei gibt? Also eine hohe RAM Nutzung erstmal gar nichts aussagt?


    Bilde mir ein, bei weniger RAM weniger Reserven und bei mehr eben mehr...

    Unter Catalina keine Nvidia und ich würde beim Einsatz von Adobe Software klar zu Intel greifen!


    AMD läuft mittlerweile wohl recht gut aber gerade bei der Nutzung von Adobe gab es zumindest bis vor kurzem noch etwas Schwierigkeiten.


    Passende Hardware würde ich mir mal im Forum suchen. Da gibts unter Kaufberatung viele die sich Hardware für Lightroom empfehlen ließen. Das könnte für dich passen.


    oft gibts da dann sogar relativ fertige Konfigurationen die dir dann viel Zeit sparen.

    Gleiches wie oben. Mit der richtigen Hardware und der passenden Konfiguration funktioniert auch AirDrop, FaceTime, iMessage etc. glaube auch Handsoff dass kann ich aber nicht sicher sagen, da ich keine Apple watch habe.


    /edit

    Ob sich ein Hackintosh lohnt (also auch unter dem finanziellen Aspekt) kann man sich leicht ausrechnen:
    - habe ich das nötige Geld für die entsprechende Hardware aus dem Hause Apple und weder Zeit noch Lust mich teilweise stundenlang mit dem PC auseinander zu setzen? -> Original kaufen


    habe ich entweder nicht das nötige Kleingeld oder brauche für das gleiche Geld einfach deutlich mehr Leistung -> Hackintosh

    Habe ich jetzt auch noch Zeit und technisches Verständnis -> Hackintosh



    gibt natürlich auch noch Leute die sowohl die Kohle hätten als auch wenig Zeit die aber einfach weil es ihnen Spaß macht gerne am Hackintosh arbeiten

    Krass, wenn du bei deiner Ausstattung schon so niedrige FPS hast, kann ich das mit meiner jetzigen Kiste wohl vergessen.


    FullHD Gaming auf 4K Monitor wäre für mich aber auch ok. Hätte gerne die 4K für die Videobearbeitung verwendet.


    Habe mich bisher noch für gar kein Modell entschieden, weil ich auf ein Schnäppchen unter den erwähnten hoffe.

    Hallo liebe Community,


    ich habe eine ähnliche Anfrage wie auch Schrolli im anderen Thread. Allerdings mit deutlich geringeren Ansprüchen.


    Aktuell habe ich noch 2 alte FullHD 21,5“ TN Monitore von Acer aus dem Jahr 2009. Mein Bruder hätte gerne auch ein Dual Monitor-Setting und würde mir für meine noch ein bisschen was zahlen. Hätte hier noch einen 22“ FullHD den ich dann gerne zusammen mit einem 4 Monitor nutzen würde.


    Hauptsächlich würde ich den für Semi-Professionellen Videoschnitt nutzen. Und Da ich vom IPS Display meines Hackbook echt begeistert bin, hätte ich da natürlich jetzt auch gerne kein TB Panel.


    Zocke sehr selten mal sowas wie League of Legends. Muss deshalb aber keine Top Latenzen haben.


    würde gerne so wenig Geld wie nötig ausgeben und bin durchaus bereit dafür Kompromisse einzugehen. Brauche keine Lautsprecher, kein usb, nur VESA Mount wäre wichtig.


    Da es ja hier echt viele Menschen aus der Bild und Videobearbeitung gibt sowie auch Bastler, hat vielleicht jemand einen Tipp für einen guten Low Budget Monitor?


    ach ja Größe zwischen 24 und 28 Zoll wären gut.


    über Geizhals finde ich nicht wirklich was ansprechendes und in Testberichten bekommt man quasi nichts „vernünftiges“ unter 500€


    vielen Dank!

    Gibt es aktuell noch einen Tipp bezüglich der hier genannten Karten?


    hatte Anfang Dezember über Ali die her empfohlene Karte bestellt. Ende Dezember hing sie dann beim Zoll und bis Februar war nicht geklärt was jetzt passiert. Ali meinte ich müsse mit der Post telefonieren, Die Post sagt der Händler muss nachverfolgen. Letztendlich bekam ich dank Paypal mein Geld zurück.


    Mist das zur Zeit wegen Corona schwieriger als sonst oder hatte ich einfach nur Pech?

    Ich lebe mit meiner Familie in Bayern und diese Ausnahmen machen schon Sinn!


    Es ist ein vernünftiger Kompromiss um die Gesellschaft vor den unbelehrbaren Ignoranten zu schützen ohne dabei alles auf 0 zu setzen.


    Für Menschen die sich in den letzten Tagen und Wochen an die Empfehlungen gehalten haben ändert sich jetzt nichts.


    Wenn z.B. Hundebesitzer nicht mehr kurz vor die Türe dürfen wird es kacke.


    Wenn Menschen (Kinder ganz besonders) keine Bewegung und frische Luft bekommen haben wir bald noch mehr psychisch Erkrankte.

    Wenn man nicht mehr einkaufen darf, müssen alle Haushalte von der Bundeswehr, etc. beliefert werden.


    Wenn Menschen (vor allem in Systemrelevanten Berufen) nicht mehr zur Arbeit gehen dürfen wird es katastrophal.


    Inkonsequent ist das nicht. Ich finde es vernünftig.

    Romsky

    Sorry aber du hast überhaupt nichts verstanden! Klar ist für die breite Masse der Virus nicht gefährlich! Aber genau für Menschen wie deinen Vater, unsere Eltern oder Großeltern schränken wir uns jetzt alle ein (oder sollten es zumindest).


    Wenn hier fast alle Risikopatienten angesteckt sind und intensive Pflege benötigen könnte es aber auch passieren, dass dir auch nicht mehr geholfen werden kann wenn es dich unverschuldet vom Rad holt.


    Bitte einfach mal ein bisschen über den Tellerrand sehen. Jetzt bleibt einfach jeder der das irgendwie leisten kann man ein paar Wochen zuhause und dann haben auch bald wieder einigermaßen normale Verhältnisse. Macht jeder was er will, wird es bei uns ähnlich laufen wie in Italien. Das hat nichts mit Panik sondern mit gesundem Menschenverstand zu tun.

    Das hat leider nicht geklappt. Ich hatte keinerlei Schreib-Rechte. Aber ich bin bei der weiteren Recherche jetzt über folgenden Befehl gestolpert:


    sudo mount -uw /


    Damit habe ich die Read Only rechte aufheben können. Und jetzt ist das Activation Tool super durchgelaufen.


    Vielen Dank für die schnell Antwort!

    Hallo liebe Community,


    ich versuche gerade mein MacBook Pro 13" 2011 zu pumpen und habe mir dafür eine WIFI / BT Card aus einem MacBook 2012 bestellt. Damit soll dann auch Handsoff funktionieren.


    Die WIFI Karte wird sofort erkannt, aber Handsoff geht laut Anleitungen erst mit einer Veränderung in der IO...Family.kext


    https://forums.macrumors.com/t…ndoff-continuity.1747240/


    Egal ob ich nach der Anleitung oder der Verwendung des "continuity activation tool" vorgehe. Ich scheitere immer daran, dass ich keine Berechtigungen habe die Kext im S/L/E Ordner zu ändern oder zu löschen um sie anschließend z.B. mit KextUpdater zu ersetzen.


    SIP habe ich deaktiviert. Befehle per Terminal z.B.

    sudo kextunload /System/Library/Extensions/IO80211Family.kext


    oder


    sudo rm -rf /System/Library/Extensions/IO80211Family.kext


    haben leider auch nicht funktioniert.


    Hat jemand einen Tip für mich?


    Vielen Dank!

    Das Dell Latitude E7470 liegt in deinem Preisbereich. Lässt sich auch recht gut zum Hackbook machen nur Wifi Karte tauschen - keine whitelist etc nötig.


    Aber Prozessor ist aus der 6er Generation auch usb C gibts da noch nicht. Display ist aber knackig und sehr hochwertig verarbeitet.


    Thinkpads dürften Preislich bei gleichem Alter und Leistung eher nochmal etwas mehr kosten.

    Naja die Klassiker die sich so richtig gut zum Hackbook überreden lassen sind die ehemaligen Business Geräte von HP Dell und Lenovo


    Also Thinkpads, Dell Latitude E7xxx, Hp Probook.


    Die sind aber als Neugeräte weit über dem Budget und auch die gebrauchten sind dann älter als 1-2 Jahre.


    Gibt auch einige Lenovo’s die wohl gut gehen und neuer und günstiger sind. Das sind dann aber halt so Plastik-Dinger. Mag ich persönlich nicht so gerne. Die sind gebraucht dann oft auch nicht mehr so gut zu brauchen.

    Habe eben das Video zum 3 bzw 4.000€ Ryzen hier gesehen.


    Er meint er habe Probleme mit FaceTime und iMessage, die er unter Intel nicht hätte. Ist das tatsächlich so oder hat er’s nur nicht drauf 😄