Posts by sahck2003

    Na gut, ist halt eine Ivy Bridge xD Schon ein wenig betagt die gute. Habe jetzt auf den Imac Pro umgestellt und alles läuft

    sauber bisher. Ich kann sogar in iTunes Filme schauen. Nur ist bei mir Netflix immer rot, aber der Ton spielt ab. Hat da noch wer eine Idee?


    In der Bootconfig steht: shikigva=1 (Mit den Werten 57 oder 60 geht es gar nicht)


    und folgendes ist eingestellt:

    Code
    1. defaults write com.apple.AppleGVA forceATI -boolean yes

    EDIT: Ok, aber auch nur heruntergeladene iTunes Medien funktionieren.



    Gruß

    Maik

    Okay, ich danke euch!!!


    Ich habe jetzt raus gefunden das 8Bit schneller ist als 10Bit bei HEVC. War bei mir noch fehlendes Verständnis. Es funktioniert jetzt und noch einmal Danke!! :)


    Gruß

    Maik

    Okay, ich habe das jetzt so eingestellt und kein haken bei Inject oder sonstigem unter Grafik. VideoProc sagt das H264 und HEVC funktionieren. Zeigt mir aber keine Grafikkarte an. Dort steht NA und FinalCut benutzt die CPU beim Exportieren. Das Powermanagment funktioniert auch unter dem SMBIOS iMac Pro1.1.

    Aber scheinbar lädt er die Grafikkarte nicht richtig oder sehe ich das falsch?

    Danke für die schnelle Antwort!


    Hab kurz noch ein paar Fragen:


    1.) Muss ich wenn ich auf IMACPro1.1 Wechsel die Option ATI Injektion anwählen und den FB Name auswählen?


    2.) Gibt es Nachteile wenn ich das SMBIOS Wechsel?


    Leider gehen Option 1 und Option 3 irgendwie nicht :(


    3.) Wenn ich beim SMBIOS auf 13.2 bleiben möchte weil es die Sauberste Lösung ist,

    brauch ich dann die dummy141.kext?



    EDIT: Scheinbar geht der Spoof nicht. Ich muss doch nur die beiden Befehle in die Boot Argumente einfügen oder?


    Gruß Maik

    Moin!


    Seit dem Update auf 10.14.5 habe ich keine HEVC Hardwarebeschleunigung mehr. Zumindest Zeigt VideoProc das nicht mehr an.

    Mit wurde damals in einem anderen Forum zur Option 1 geraten. Das hat auch bisher immer Funktioniert:


    1. Enable IGPU in BIOS, Inject->Intel=Yes, and use connector-less ig-platform-id=0x01620007. Or,
    2. Change SMBIOS model type to iMacPro1,1. But you will get green glitches in the H.264 output. Or,
    3. Keep your SMBIOS as-is and add boot flags: shikigva=32 and shiki-id=Mac-7BA5B2D9E42DDD94. Or,
    4. Wait for MacOS 10.14.5 update


    Hat jemand einen Rat wie ich das jetzt wieder zum laufen bekomme?

    Ich habe alle Optionen ausprobiert, bei der Option 2 geht die HEVC Hardwarebeschleunigung wieder.

    Nur das SMBIOS passt ja nicht zu meiner CPU. Ich nutze das SMBIOS 13.2. anbei einmal mein EFI Folder.


    Gruß Maik

    Files

    • EFI.zip

      (19.32 MB, downloaded 23 times, last: )

    Hey,

    gerade noch einmal ausprobiert, Dann kommen die Windows Partitionen und zwei Partitionen mit denen ich nix anfangen kann da sie kein Logo haben und BOOT UEFI Internal from Mojave heißen.


    Update:


    Habe Mojave im Appstore geladen und einfach aus MacOS neuninstalliert.

    Jetzt sind wieder alle Partitionen vorhanden (Clover) und alles ging ohne Datenverlust :)

    Moin,


    ich hatte die Recovery Funktion einmal benutzt und jetzt wird sie in Clover beim Booten nicht mehr angezeigt. Sie ist aber im Clover Configurator noch sichtbar und hat nur keinen Mountpoint. Wie kann ich sie wieder Mounten und reicht das?


    Gruß


    Maik

    So ein kleines Update zum Freeze.

    Ich glaube es funktioniert jetzt. Seit 2 Tagen kein Freeze mehr.

    Folgende Dinge habe ich geändert:


    Bios

    Optimierte Einstellungen geladen und dann folgende Änderungen durchgeführt:

    Oc Tweaker -> xmp 1.2 Profile 1

    Advanced -> North Bridge -> PGA -> PCI Express

    Advanced -> North Bridge -> Share Memory -> 64

    Advanced -> Storage -> SATA aggressive link power Management disable

    Advanced -> ACPI -> Csm disable


    Clover ACPI

    FixUSB, FixLan, FixSBUS, FIXAirport


    Clover BOOT Argument

    alcid=1


    Clover Kernel und Kernelpatche

    1. Name*: com.apple.driver.usb.AppleUSBXHCI
    2. Find* [Hex]: 83FB0F0F 83030500 00
    3. Replace* [Hex] : 83FB0F90 90909090 90
    4. Comment: USB 10.14+ by PMHeart
    5. MatchOS: 10.14.x


    Clover Kexte (other)

    NullCPUPowerManagement.kext


    Ich glaube aber ich habe zu viel ausprobiert und das eigentliche Problem war das fehlende Boot Argument für den Sound. Ich werde das noch einmal ausprobieren ob es nur an diesem lag und ein Update bringen. Wenn wer das selbe Problem hat, das der Hackintosh einfach nach unregelmäßigen Abständen freezed und man nix mehr machen kann außer Neustarten, der sollte mit dem Boot Argument starten.


    EFI.zip


    Gruß


    Maik

    Hallo,


    also erst ist wieder eingefroren. Diesmal beim YouTube schauen. Als ich dann neugestartet habe, also den Powerknopf lange gedrückt, hat er beim ersten mal Mojave nicht laden können und ist nicht gestartet. Es kam nur folgendes Bild:



    Nach einem erneuten Reset ist er dann ohne weiters gestartet.


    Hat wer eine Idee?

    So, ich habe jetzt ein paar Config einstellungen von dir übernommen und den UEFI64 Bit Treiber Ordner. Kexte waren schon gleich :) Ich habe zusätzlich Trimm aktiviert und die dummy141.kext drin. Ich werde mal schauen wie das System sich verhält. Beim Booten merke ich schon ein Unterschied von der Ansteuerung der USB Geräte. Boottime und so ist die selbe. Ich werde jetzt mal ein paar Tage testen und schauen ob das Problem noch auftritt. Habe ich irgendeinen Ordner vergessen zu übernehmen?


    Gruß und besten Dank


    Maik


    EDIT: Er ist vorhin wieder bei Nutzung des Safari Browser eingefroren.

    Welche BIOS Einstellungen hast du denn Vorgenommen?

    Vielleicht liegt da ja etwas im Argen. Ich habe die Optimierten einstellungen geladen und dann die Grafikkarte auf PCI-Express und 64MB gestellt.

    Festplatten sind auf AHCI.


    Gruß Maik

    Das wäre super!

    Bin aber heute Abend auf der Arbeit und könnte dann morgen erst eine Rückmeldung geben :) Wäre aber sehr nett von dir wenn du mir mal dein Clover Hochläden könntest zum abgleich. :) Könnte aber auch meinen Hochladen


    EDIT: Ich sehe gerade du hast das Ozmosis Bios drauf, das habe ich nicht. Brauche ich das dringend?

    Hallo,


    ich habe seit ein zwei Tagen ein komisches Phänomen..

    Also mein Rechner ist normal Stromlos und wenn ich ihn benutzen möchte, schalte ich die Steckdosenleiste ein. Dann fährt er ganz normal hoch und ich kann alles benutzen. Aber mit einmal friert er dann ein. In dem Augenblick habe ich meist Safari auf und bin kurz nicht am Rechner. Den restlichen Tag passiert das bisher aber nicht mehr. Wenn mir das auffällt und ich sofort Neustarte, (Freeze + 20 Sekunden später Neustart) sind die letzten Meldungen 8 Minuten vor dem Crash. Irgendwie komme ich da gerade nicht weiter. Hat wer einen Tipp?


    Gruß Maik

    Hey,


    so das Finale Update zu diesem Problem. Es war wirklich so das unter der Verwaltung von Windows, keine EFI Partition für Windows vorhanden war. Er hatte wirklich seinen Bootloader auf das EFI Laufwerk von MacOS gelegt. Ich habe dann Windows schnell neu installiert und darauf geachtet das er selbst eine EFI Partition anlegt.


    Anschließend habe ich die MacOS Festplatte wieder angeschlossen und im BIOS Clover als Boot 1 eingestellt. Nach dem ich dann Windows gestartet habe war Windows wieder oben. Also das selbe Spiel. Ich habe dann die BIOS Batterie gewechselt, das hatte ich hier mal gelesen und seit dem geht es. Er behält Clover immer als erste Bootoption. Vielleicht hing was im BIOS und hat sich resetet nach dem Batterie Wechsel.



    Jetzt habe ich dort aber auch Einträge die ich gerne löschen würde. Wie Boot Windows Legacy und so weiter. Wie kann ich diese Einträge löschen?


    Gruß Maik