Posts by kaha

    Irgendwie habe ich das Gefühl,das in deinen letzten Bild wo du catalina löschen willst,das Fileformat nicht stimmt.Sowohl Mojave und Catalina brauchen das APFS-Filesystem.

    Mac OS Extended (journaled) ist dedefinitiv falsch,korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.

    Ich benutze es natürlich im Eperten-Modus,aber selbst dort kannst du es über den dd-Modus sichern,sowohl für Windows oder iMac.Mache regelmäßig meine Sicherungen!

    Ich habe ja fast die selben Komponenten,aber meiner liegt ohne Last bei 32°,sowie bei Windows oder iMac.

    Die Bezeichnung meines Kühlers ist "Komp.CPUK Thermalright Le Grand".Habe aber im Bios die "Thermal Trhottling" funktionen ausgeschaltet.Auf Last habe ich den noch nicht über 80°Grad bekommen.Es sind vorne drei Lüfter und hinten einer in einem CoolerMaster Midi Case Pro 6 verbaut.

    Da gibt es jede Menge kostenlose Tools.Das beste ist aber immer noch "clonezilla".Clonezilla kann über einen Bootbaren USB-Stick ausgeführt werden,oder eben über eine Bootbare CD.Clonezilla klont ganze Festplatten oder einzelne Partitionen.Clonezilla erkennt auch das interne Home-Netz und kann die Sicherungen auf Nas-Systeme oder auch auf USB-Festplatten sichern.

    Ich habe eine DS-Synology,dort werden alle Festplatten-Klone egal ob iMac oder Windows gesichert.Time-Machine sicherungen werden bei mir auch dort abgelegt und können innerhalb wenigen Minuten zurück gesichert werden,allerdings muß eine Efi-Partition angelegt sein.

    @CMMChris

    Habe gestern den Trimbefehl im Terminal aktiviert,leider wird im Hackingtool unter NVRam die Trimaktivierung nicht angezeigt.Unter Systeminformationen wird unter NVMEpress nur die Unterstüzung angezeigt mehr auch nicht.


    Samsung SSD 970 EVO 500GB:

    Kapazität: 500,11 GB (500.107.862.016 Byte)

    TRIM-Unterstützung: Ja

    Modell: Samsung SSD 970 EVO 500GB



    Hallo,

    habe ein ASRock-Z370 Extreme4 und festgestellt das dort ein neueres Bios update zur verfügung steht.Kann ich das update ausführen ohne das meine Konfiguration Dualboot mit zwei Samsung Evo 370 M2 mit Bootloader Clover u. Win10 und Catalina nachher Probleme haben?

    Ja du hast recht,Catalina gibt es nur über die update Funktion,leider.Habe ich sogar ausversehen angestoßen und jetzt will er nochmal Catalina Installieren,kommisch.Wolltedoch nur das Install file haben.

    Werde mal den Treeswitcher downloaden und ausprobieren.

    Hallo,

    habe erfolgreich von Mojave auf Catalina upgdated.Wollte mir jetzt einen Stick mit Tinu 2.1 erstellen und kann kein Catalina downloaden.Im App Store kann ich Catalina nicht mehr downloaden,warum nicht?

    Hallo nutzer_128,

    habe das gleiche Board,und kann dir versichern das der DVD-Brenner auf einen falschen Sata-Anschluss angeschlossen ist,war bei mir genau so.Ist ein wenig Tricky,du mußt dir dafür das Board-Handbuch genau anschauen.

    So,jetzt habe ich mich mal bei Wiki eingelesen,vorteil dort sind die Informationen gebündelt.Dabei letzendlich festgestellt das es zwei verschiedene Dinge sind zwischen einem Bootstick und einen Installationsstick sind.

    Der Bootstick bootet nur bis zum bestehendem clover Bootloader, der reine Installationsstick mit iOS Bootet zum OS Installationsmanager und installiert das OS.

    Mit meinem neuen Bootstick habe ich dann alles richtig gemacht,wobei mir noch nicht ganz klar ist was der Sinn dahinter steckt bei einen Dualsystem mit mehreren Festplatten.

    Beim reinen Install-Stick ist die funktion ganz klar das eine neues System Installiert wird.


    Gruß

    Da wird wohl der ApfsDriverLoader-64.efi in clover/drivers64UEFI auf dem Stick fehlen. So kann er nicht auf die Partition zugreifen und will deshalb neu installieren.

    könnte durchaus möglich sein,das Problem ist, der Stick wird noch nicht einmal mehr gemountet auf dem iMac.Somit komme ich nicht an den guten Stick mehr ran.Muß dazu sagen,das ich den Bootstick nicht gemacht habe,aber erlief tadellos.

    Habe schon versucht einen neuen Bootstick zu erstellen,ist eigentlich sehr simpel,leider hatte ich noch kein erfolg bei den neuen Stick,sehr komisch.Ist ein alter SanDisk Cruzer Blazer 2.0.

    Hallo,

    bin noch sehr unerfahren in Hackingtosh.Habe einen Bootstick mit clover.Seit heute komme ich nicht mehr zum clover auf dem Stick.Wenn mein Stick im Bootloader auftaucht und ich ihn dann starte,läuft er direkt zum os installationsmanger durch und möchte dort Mojave installieren.

    Gestern wurde der Bootstick noch auf dem Schreibtisch abgelegt,wobei ich dann Zugriff auf die Clover-app hatte um an meine config.plist dran zu kommen.Ich weiß jetzt nicht ob es von Bedeutung ist,denn ich habe mein Filesystem von OS-extended auf APFS geändert und somit alles auf der internen Platte gelöscht und über TimeMaschine mein gesichertes Mojave 10.14.3 wieder hergestellt,damit ich ein ganz normales update durchführen kann.Seit High Sierra ist das filesystem (APSF) zwingend erforderlich.Somit bin ich jetzt bei version 10.14.4 angelangt.

    Kann dadurch der clover Bootstick nicht mehr richtig funktionieren,oder mache ich ständig einen Fehler beim booten des Sticks?


    Grüße