Posts by bounty96

    Also ich habe daheim ein TN-S Netz, also Schutz- und Neutralleiter seperat.


    USV habe ich leider keine zur Verfügung zum Testen.


    Aber ich würde den Fehler zumindest bei meinem PC nur aufs NT schieben, da kein WLAN oder Bluetooth verfügbar ist.


    Und ich habe es ja schonmal getestet (der Fehler ist bei mir reproduzierbar) nur den PC in den Sleep Modus zu versetzen, danach wirklich alles abzuziehen sodass nur noch das Stromkabel am PC hing.


    Das Fehlerbild war das Gleiche, Neonstab in der Küche eingeschalten und der PC ist aufgewacht.

    Die Frage wäre dann nur wie man ich sage mal gewollt dieses Verhalten herbeiführen könnte.


    Ich meine da soweit alles abgeschalten ist und nur der RAM seine Versorgungsspannung bekommt könnte ja nichtmal die CPU irgendwie einen Befehl vom NT entgegennehmen und verarbeiten.


    Deswegen denke ich eher dass das Netzteil (wahrscheinlich ungewollt) so eine Art Aufwachbefehl bekommt und selbst verarbeitet und die Systeme wieder startet.

    So ähnlich wie WOL denke ich.


    Was die Software betrifft könnte es nicht sein das Mac OS X das System nicht wirklich in den S3 Modus sondern in so eine Art S2.5 Modus schaltet, da es nicht wirklich alle Einheiten ansprechen kann im Gegensatz zu Win wo ja Treiber für das Energiemanagement da sind.

    Vielleicht wird beim Einschalten der Lampe die Frequenz des Stromnetzes beeinflusst und das Netzteil des Rechners reagiert drauf.


    Oder evtl. durch eine Kurzfristige Über- oder Unterspannung versucht das Netzteil es auszugleichen.


    Ich kann mir vorstellen dass es mit dem Netzteil zu tun hat. Ich werde vielleicht mal ausprobieren so ein ganz altes graues ATX Netzteil ohne irgendwelchen Schutzfunktionen an den Rechner zu hängen und schauen ob das Problem immernoch besteht.


    Dass es an einem externen Gerät wie Monitor, Maus oder Tastatur liegt kann ich mir nicht vorstellen. Zwar wacht mein Rechner auch aus dem Sleep auf wenn ich den Drucker (USB) einschalte.


    Aber auch wenn nur der Rechner schläft und alles andere abgezogen ist, wacht er beim Lichteinschalten auf.

    Ich hatte genau das gleiche Problem, hauptsächlich wenn ich den Neonstab in der Küche einschalte erwacht mein Hackintosh aus dem Sleep.


    Ich habe mal gelesen dass man es evtl. mit den Power Options im BIOS, also sowas wie dass USB Ports zum Laden von einem Handy weiterhin Strom liefern sollen, das Problem beheben kann. Oder auf (zumindest den älteren glaube ich) dem Mainboard gibt es so Steckbrücken wo so etwas draufsteht wie +5VSB diese kann man deaktivieren. Habe ich aber nicht getestet und kann deshalb nicht sagen ob es funktioniert.


    Ich habe meine PC's einfach die Steckdosen wo meine PC's daran angeschlossen sind von der Stromleitung L1 auf L2 geklemmt im Sicherungskasten, damit diese nichts mehr mit dem Licht in der Wohnung zu tun hatten. Ich glaube zur Not sollte es aber auch reichen eine Master/Slave Steckdose dazwischenzuschalten, da diese auch so eine Art Trennung haben sollen. Das weis ich aber nicht genau.

    Ich mache das eigentlich öfters. Vor allem wenn ich Mögel umbaue.


    Vor Kurzem habe ich an meinen Schreibtisch zwei Platten links und rechts von der Hauptplatte montiert und dann das ganze mit Folie überzogen.

    Sieht aus wie wenn es direkt vom Werk gekommen ist.


    Auch meinen Kleiderschrank habe ich von einem simplen Braun in einen Weißen Schrank auf diese Weise modifiziert.


    Je nach größe des "Werkstücks" dauert es aber auch entsprechend lange. Da ich ein Perfektionist bin habe ich den kompletten Schrank auseinandergelegt und auch nicht sichtbare Flächen foliert. So habe ich ca. 2 Wochen bei täglich ca. 1-2 Std. Arbeit gebraucht. Würde aber warscheinlich schneller gehen wenn man nur die sichtbaren Flächen macht.


    Was die Folie angeht kenne ich mich nicht wirklich aus welche gut ist oder nicht. Habe einfach eine günstige auf einer Rolle in der Bucht bestellt.


    Vorarbeit muss natürlich geleistet werden, Schleifen, unebenheiten ausgleichen, Sachen auseinander bauen, usw.


    Und es ist schon anstrengend. Ich selber würde wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde ich es machen lassen oder gleich was anderes kaufen was passt.

    Aber irgendwie trifft auf mich meistens nichts von beiden zu.

    Nur Single Player Spiele. Für Online bin ich zu schlecht.


    Aktuell die Forza Horizon Teile. 1 und 2 habe ich schon durch und seit ca. 2 Wochen das 3er. Aber mein Anspruch ist halt die Spiele auf 100% zu spielen und ggf. alle Archivments zu holen. Bin da ein bisschen perfektionistisch.


    Und ab März dann volle Konzentration auf Half Life Alyx.

    Neuer PC + Valve Index Set liegen seit einiger Zeit bei mir rum und warten nur darauf benutzt zu werden xD

    Das Abnehmen des Anteils der Bereicherung für die Allgemeinheit sowie das Zunehmen des Spam's auf Youtube hat erst richtig begonnen als man mit Youtube Geld verdienen konnte.


    Zumindest betrifft das die Videos die angeblich als "Unterhaltung" gelten sollen...


    Kurze Videos welche eine Sache auf den Punkt bringen, zum Beispiel wie man etwas Repariert, ohne viel Gelaber haben ein ähnlich hohes Niveau wie damals.


    Und die Ersteller solcher Videos haben (meistens) kein großes Interesse daran mit den Videos reich zu werden sondern anderen Leuten zu Helfen.

    Ungefähr so wie die Leute hier im Hackintosh Forum.


    Was den Rest des Internets betrifft stimme ich Sascha_77 zu. Man muss halt viel Durchwühlen bis man hochwertigen Inhalt gefunden hat.

    Kommt halt auch noch auf's Mainboard drauf an. Sound und Netzwerk Chip z. B. aber ich glaube da wird ja mittlerweile eine Menge unterstützt.

    Ob die Festplatte am Intel Chipsatz oder einem externen Chip angeschlossen ist.


    Und auch das BIOS sollte soweit sein dass man z. B. Intel VT-x ausschalten kann, NVRAM beschreiben kann, usw.


    Aber von CPU und GPU ist ein Hackintosh möglich.

    Ich schätze mal dass man nach "Kann man problemlos mit Drittanbieter Tinte betreiben" auf den wenigsten Vergleichsseiten filtern kann xD


    Mit den gegebenen Anforderungen kann man auch in den nächsten Elektronikladen gehen und da einen Mitarbeiter fragen.

    Der wird die selben Ergebnisse präsentieren wie z. B. Geizhals.


    Ich bin davon ausgegangen dass Bequemtier eher nach Erfahrungsberichten gefragt hat, wo Leute bestätigen können dass ein Drucker die

    erwarteten Voraussetzungen erfüllt.

    Ich kann dir den Canon MX925 empfehlen. Benutze ich auch.

    Kann damit von iPhone, iPad, Mac usw. drucken. WLAN hat der Drucker ja und auch eine Netzwerk sowie USB Schnittstelle.


    Tinte gibt es auch günstig von Drittherstellern. Hole mir immer bei ebay 40 Patronen für ca. 20 Euro.


    Der Drucker kann Duplex drucken und Duplex Scannen mit automatischem Einzug oder halt normal mit dieser Glasfläche.


    Wird auch von OS X voll unterstützt mit Treibern und Programmen dafür.


    Ich weis nicht genau was er heute noch kostet weil es ja schon den Nachfolger davon gibt. Ich habe meinen vor ein paar Jahren am Black Friday für 99 Euro gekauft (neu).


    Ansonsten gibt es noch das etwas kleinere Modell MX 725 oder MX 525 glaube ich.

    Was für ein Plugin wäre denn da empfehlenswert?


    Ich finde die animierten Dinger auch etwas irritierend aber ich weis nicht nach was ich suchen müsste um die zu unterbinden.

    Da kann ich jetzt nicht wirklich viel rauslesen.

    Hi, ich habe das Problem dass Pi-Hole bei mir keine Seiten blockt.


    Habe Pi-Hole auf einem frisch installiertem Ubuntu Server 18.04 installiert.

    Das hat auch soweit geklappt. Aus meinem Netzwerk kann ich auch auf die Oberfläche Zugreifen und scheinbar ist auch einiges geblockt.


    Aber manches halt nicht. Das sehe ich dann im Browser als Werbung. Da wird dann wenn ich auf "Link Adresse kopieren" gehe sowas wie "billing.ivacy.com/..." oder "kqzyfj.com/page/..." oder so angezeigt.


    Ich habe mal "bild.de" in die Blacklist eingetragen, aber komme vom Zielgerät trotzdem auf die Seite. Sollte das nicht verhindert werden?


    Meine Testgeräte sind ein frisch installiertes Win7 und mein Hackbook.


    Bei beiden ist iPv6 ausgeschaltet und nur Pi-Hole als DNS eingetragen und kein alternativer DNS.


    Wie bekomme ich Pi-Hole dazu die Blacklist wirklich zu blockieren?

    Sind die Kext's welche du oben aufgeführt hast alle geladen?


    Wenn diese Kext's von oben auf der EFI Partition liegen und es gibt die selben nochmal in /S/L/E (also originale) kann es vielleicht sein dass das System die von /S/L/E lädt.


    So etwas hatte ich mal mit einer Netzwerk Kext. Das kam ganz plötzlich ohne Update oder Ähnliches dass auf einmal nicht die Kext von der EFI sondern die von /S/L/E geladen wurde.


    Abhilfe schaffte nur die originale entweder zu bearbeiten oder zu löschen.

    Also ich habe mir jetzt mal dieses PosteRazor Programm runtergeladne.

    Hat schonmal gut geklappt. Heißt jetzt habe ich auf jeden Fall schonmal was,

    was funktioniert.

    Werde mit demnächst dann auch mal das Programm aus dem App Store holen und testen.

    Aber das musste jetzt etwas schnell gehen.


    Bei der iCloud Geschichte ist es ja nicht wirklich tragisch sondern nervt halt nur. Aber solange ich

    nicht der Einzige bin weis ich schonmal dass es nicht an mir oder meinen Geräten liegt.

    Internetverbindung sollte eigentlich gut sein, sitze direkt neben dem Router wo der PC

    mit einem Kabel und das Handy mit WLAN verbunden ist. Vielleicht spinnt Vodafone einfach

    wieder nur, was ja auch öfters passiert xD


    Aber mein Ziel ist jetzt erfüllt. Vielen Dank.

    Also das mit drucken und unter Details wie auf dem Bild klappt schonmal nicht.

    Treiber weis ich ehrlichgesagt nicht welche installiert sind. Habe den Drucker

    an den PC angeschlossen, dann hat der Rechner irgendwas runtergeladen und

    dann war der Drucker und Scanner da. Vielleicht übersehe ich was in den Optionen,

    habe mal einen Screenshot angehängt.


    Da ist mir noch eine Sache aufgefallen die mich nervt. Wenn ich mit dem Handy bei einem

    Bild auf "in iCloud speichern" klicke ist es zwar da, also in der iCloud App sehe ich es,

    aber es dauert ewig bis es auf dem Desktop ist. Kann man am PC irgendwie so etwas klicken

    wie "jetzt syncronisieren" oder Ähnliches?


    matthias.t Was sind Affinity-Programme?