Posts by itisme

    Warum bootest du nicht alle OS über den Grub, OpenCore im Grub einfügen ist sehr einfach.

    Manchmal ist das sogar zwingend erforderlich, wenn das BIOS partout meint, unbedingt Windows oder Linux booten zu müssen und sich nicht auf OpenCore einlassen will. HP BIOSe sind da manchmal so Kandidaten.

    Wie realisierst Du das am einfachsten, Bob-Schmu ?

    biosflashen per programmer (und erst recht wenn auch noch modding dazukommt) ist eine op am "offenen herzen" des rechners

    Wobei ich den Vorteil beim Flashen über einen Programmer darin sehe, dass ich eben nicht zu 100% auf ein funktionierendes BIOS angewiesen bin. Geht beim Modden was schief kann ich das - hoffentlich vorher gesicherte - original BIOS ja wieder per Programmer zurückspielen.


    da ich leider nicht die technischen Möglichkeiten habe?

    Das lässt sich eigentlich sehr leicht ändern: :)

    So ein Set kostet incl. Zange etwa 10,- EUR und mit

    Sascha_77 `s Tool geht auch das Programmieren sehr einfach. :)

    Ich hab den boot-args Delete-Eintrag in der Config drinnen, da setzt OpenCore ja bei jedem Boot die Args-Variablen neu.

    Aber ich teste das nochmal, Danke für den Tipp! :thumbup:


    Edit #1:

    Code
    1. sudo nvram -p | grep boot-args
    2. boot-args itlwm_cc=DE keepsyms=1 debug=0x100 alcid=20


    Ich verwende auch noch v1.2.0 ... vllt. sollte ich mal auf 1.3.0 hoch gehen. Danke al6042 ;)


    Edit #2:


    Mit v1.3.0 der AirportItlwm.kext stellt mein System nun auch auf DE um, der Kanal bleibt, wie auch bei @NoirOSX, auf 149, aber wie schon in #7 erwähnt sollte auch mit Kanal 149 Airdrop bei uns funktionieren. Die Ursache liegt im Moment eher daran, dass der ITLWM-Treiber es noch nicht unterstützt.

    Kein Problem, HackBook Pro, doch auch mit DE stellt er die Länderkennung nicht um, sie ist nach wie vor auf ZZ.


    Nightflyer Da bin ich mich eben gerade am Rantasten. Mit meinen Broadcom-Karten funktioniert Airdrop, das stimmt. :thumbup:


    Edit: Airdrop funktioniert mit den Broadcom-Chips bei mir unter Big Sur auch über Kanal 149, somit scheint Kanal 44 gar nicht zwingend eingestellt - wie in alten Anleitungen erwähnt - sein zu müssen.


    Trotzdem schadet es ja nicht, zumindest schon mal die Voraussetzungen umzusetzen.

    Irgendwann funktioniert das ja vllt. auch, bzw. meinte ich, schon gelesen zu haben, dass Airdrop bei manchen Systemen auch mit der AirportItlwm.kext funktioniert hat. Anzeigen tut es mir das System ja schon mal, nur leider funkt mein iPhone vmtl. halt nicht auf Kanal 149.

    ... ich beim Reinigen meinen Brother MFC-J5910DW geschrottet habe. :wallbash:

    Der Druckkopf ruckelt jetzt beim Fahren und deswegen meint er wohl, er hätte nen "Papierstau vorne und hinten".

    Dabei hab ich lediglich Düsenreiniger durch die Schlüche und den Druckkopf laufen lassen.


    ... ich festgestellt habe, wie teuer ein neuer Drucker ist.

    Alternativ reicht es auch einmalig ein sudo nvram -d 4D1FDA02-38C7-4A6A-9CC6-4BCCA8B30102:opencore-version im Terminal abzufeuern und neu zu starten. Der Bug mit der möglicherweise falschen OC Version wurde in 0.6.7 behoben allerdings nur wenn die Variable nicht schon gesetzt ist ;)

    Sehr gut! Wir sollten davon wegkommen, den Leuten immer gleich einen NVRAM-Reset zu empfehlen!

    Hallo :)


    ich würde gerne diese beiden original-Kexts blocken, weil die beim Booten auf nen Timeout laufen und den Start um gut 5 Minuten verzögern:


    Edit: Das Verzögern lag an einer alten Karibiner-Elements-Installation. Nach einem Versions-Update war keine Verzögerung mehr spürbar. Fehler/Tag: busy timeout iohidinterface


    Nichtsdestotrotz konnten diese Kexts nicht geblockt werden:


    com.apple.driver.AppleIntelLpssI2C

    com.apple.driver.AppleIntelLpssI2CController


    Dazu hab ich das so in die Config (OC 0.6.8) eingetragen:


    Hab ich da was falsch gemacht, oder funktioniert dieser Mechanismus gerade nicht mehr, denn zumindest die erste Kext wird nach wie vor versucht zu laden und blockiert den Boot:


    Code
    1. kextstat -a | grep pss:
    2. Executing: /usr/bin/kmutil showloaded --arch-info
    3. No variant specified, falling back to release
    4. 77 1 0xffffff8001733000 0x7000 0x7000 x86_64 com.apple.driver.AppleIntelLpssI2C (3.0.60) 90CCC45D-CADA-3BF5-9F32-FF2394206605 <14 13 8 6 5 3>