Posts by ozw00d

    Kurze frage:
    Warum nutzt du nicht HWMonitor inkl kexts?
    Ich nutze das bei jedem Hacki und bisher lies sich damit jeder Lüfter (intelligent) steuern.


    einfach Threshold werte eintragen, in der Configuration.xml eintragen (dazu HWMonitor beenden) und die App dazu neustarten.


    Damit bekommst auf jeden fall ein leises System und die Lüfter drehen nur bei Last höher (die werte kannst du erst im tool eintragen, danach in der XML die werte suchen und ersetzen.


    Vorteil ist das man damit alles im blick hat.

    since a certain version of macOs Nvidia must be activated by another way.
    As of the 10.10.5 driver there are no longer the checks in the distribution file for system profile and if the hardware is installed. It only checks for the OS X build number.
    When your mainboard doesn't have native NVRAM Support, you have to install the newest clover and hit a checkmark into the Installer by selecting EmuVariableUefi-64.


    Look at the screen in the attachment


    After that reboot your machine, and activate the NVidia Driver --> next reboot


    Once rebooted, it should say that you are using the NVIDIA web driver. If it is not working still then you may need to re-run the Clover installer and select "Install RC scripts on target volume".

    was ich mich frage ist: weshalb sollte man auf dinge wie fastboot bei nem hacki verzichten?
    Aktiviert und den Timeout für clover auf 0 birgt schon gewisse vorzüge wenn es mal schnell gehen soll.
    Schade nur das die Hardware hersteller nicht auf die Idee kommen uns (H)(M)ac(k)ianern auch so tolle tools an die hand zu legen wie es bei Wind(oof)ws der fall ist.

    Gerade bei Kinder ist es manchmal äußerst ratsam gewisse dinge für den Ambitionierten Admin einfacher zu machen:


    Schützen des Docks vor veränderung:

    Code
    1. defaults write com.apple.dock size-immutable -bool TRUE[/font]defaults write com.apple.dock contents-immutable -bool TRUEkillall Dock


    zum rückgängig machen:

    Code
    1. defaults delete com.apple.dock size-immutabledefaults delete com.apple.dock contents-immutablekillall Dock


    Somit bleibt das Dock wie es ist.

    Also ich hab lediglich Ultrafastboot aktiviert und mit einem timing wert von 0 startet sierra in gestoppten 16 sekunden. ohne timer (ich muss dann bestätigen) dauert der vorgang dann etwa ø20 sekunden.


    aber shit happens, ich kenn noch zeiten da mussten pcs vorheizen :S.


    Was sind schon gefühlte 30 sekunden heutzutage?

    emuvariableUEFI-64.efi ist die von Moorviper genannte efi Datei. Diese ist ist dazu gedacht bei nicht vorhandem NVRAM diesen zu emulieren.
    Nur mit dieser ist es dann möglich auf einigen Systemen den NVidia Treiber zu nutzen (soweit meine Informationen dazu).
    diese kannst du jedoch auch deaktivieren, wenn du den clover installer ausführst und vor der installation den eintrag CsmVideoDxe-64 anstelle des EmuVariableUefi-64 wählst.
    Damit sollte ein Combo Update keine schwierigkeiten bereiten.


    Edit: sollte sogar in der config.plist möglich sein wenn man statt dem eintrag bei DisableDrivers im childitem den eintrag CsmVideoDxe mit EmuVariableUefi austauscht, sind beide installiert wird der jeweils eingetragene deaktiviert.

    Windows korrekt heruntergefahren -> Check


    Wie von geisterhand scheint sich das problem von selbst gelöst zu haben.
    Die einzige änderung die ich gemacht habe, nachdem ich auf insanely davon gelesen hatte ist der austausch vom OsxAptioFix2Drv-64 mit dem OsxAptioFixDrv-64.


    Warum auch immer das half, seitdem habe ich das Problem nicht mehr gehabt.


    Wozu genau sind diese beiden Treiber da? Da bin ich noch nicht hintergestiegen.

    Moin zusammen,
    ich habe sporadisch das problem wenn ich beispielsweise windows neu starte und via clover in OSX booten möchte das ich diesen durchgestrichenen kreis angezeigt bekomme.
    Vorab war meine config.plist wohl zerschossen, diese lies sich zwar mit einem editor öffnen, jedoch nicht mit plistedit pro oder xcode.


    Daher erstellte ich händisch eine neue mit den Daten meiner alten Datei.
    hat jemand soviel plan das er sich dem mal annehmen möchte und mir sagen könnte wo noch der fehler liegen könnte?


    Meine Config.plist habe ich mal angehängt.


    ok erledigt.

    Ein stress test mit voller Auslastung lässt sich auch ziemlich leicht ohne irgendwelche Hilfsmittel im terminal realisieren:
    Terminal aufrufen
    yes > /dev/null & yes > /dev/null & yes > /dev/null & yes > /dev/null & (lastet bei mir die cores bis zur Obergrenze aus, system läuft trotzdem stabil)


    wenn test durch einfach ein "killall yes" im terminal (ohne Anführungszeichen).


    Immer diese Spielerei mit den ganzen tools ;) ich frage mich wozu man das braucht, vieles lässt sich auch on board erledigen.