Posts by SiiXFX

    Mainboard: Gigabyte Z390 Aorus Master

    Prozessor: Intel Core i5-9600K (UHD 630)

    Grafikkarte: AMD Radeon R9 290X

    OS: macOS Mojave 10.14.5

    Bluetooth/Wifi: FV-T919


    Files

    • CLOVER.zip

      (4.02 MB, downloaded 24 times, last: )

    Danke für deine Antwort. Dieses Verhalten wäre mir neu ... das USB Gerät wird beim Sleep komplett getrennt und es erscheint eine Fehlermeldung, dass das Gerät nicht korrekt ausgeworfen wurde.


    Als Fix ist es in diesem Guide nicht direkt beschrieben. Hier schreibt er aber: "This also fixed USB drives getting ejected on sleep."


    Edit: Lösung gefunden!


    Nach diesen Einstellungen ist das System auch viel schneller wieder aufgewacht.

    :hurra:

    Hallo, ich habe mir nach langer Zeit wieder einen Hackintosh zusammen gebaut.

    Es ist nun alles installiert und funktioniert auch soweit .. leider nicht alles.


    Nach dem Sleep wirft er USB Speichermeiden aus und es erscheint folgende Meldung: "Nicht korrekt ausgeworfen"

    Danach muss man den USB Stick raus und wieder rein stecken damit er wieder erkannt wird.


    Dann habe ich gelesen, dass es evtl. mit dem USB Port Limit / USB Port Mapping zu tun haben könnte..

    Da ich bei der Installation diesem Guide gefolgt bin, habe ich gesehen, dass dort die USB Ports "behandelt" worden sind.


    Ich habe also seine USB.plist für das USBMap Tool benutzt und die selben Ports (wie im Guide) deaktivert und Kext + SSDT generiert.


    Allerdings hat mir das bei meinem Problem nicht geholfen. Wie kann ich überprüfen, dass die Kext + SSDT vom USBMap Tool funktioniert?


    Anbei mein Clover Ordner. Vielen Dank im Voraus!

    Files

    • CLOVER.zip

      (2.79 MB, downloaded 13 times, last: )

    Ich glaube er braucht einen downgrade seines BIOS, weil er momentan auf einer neueren Version als F6 ist und es so nicht flashen kann.


    @Trainer
    Sorry, zu spät gelesen. :rolleyes:

    Okay, es ging mit der anderen Apple ID doch nicht.. ich hatte es nur mit iMessage ausprobiert und man konnte zwar auswählen über was man erreichbar sein will, aber dann kommt ein Fehler..


    Abgemeldet hatte ich mich auch schon auf dem iPhone.. ging aber auch noch.


    Passwort kann ich gleich noch mal ändern.


    Edit: Hab jetzt nen Update gemacht und da kam, bevor man zum Desktop kommt die Frage nach der Apple ID.
    Da gab es jetzt aber auch wieder einen Fehler:

    Quote

    Für diesen Mac können sie keine Apple-ID-Accounts mehr erstellen. Verwenden Sie ein anderes Gerät, um eine Apple-ID zu erstellen.


    Edit2: Apple hat jetzt auch meine Computer Aktivierungen zurückgesetzt.. daran lag es aber auch nicht.


    -------> push

    Meinst du die Computeraktivierungen oder die Geräte die mit der Apple ID verknüpft sind?


    Die Computeraktivierungen kann ich nicht deaktivieren, weil ich es in letzter Zeit schon mal gemacht habe. Aber ich habe jetzt mal den Apple Support angeschrieben ob die mir die jetzt mal alle deaktivieren. :p


    Und die Geräte die mit der Apple ID verknüpft sind, war nur mein iPhone. Habe es mal entfernt, geht aber auch nicht.

    Seriennummer & Baseband nochmals geändert, geht immer noch nicht..


    Quote

    Diese Apple-ID ist gültig. Allerdings handelt es dabei sich um keinen iCloud-Account.


    Bei iMessage:

    Quote

    Bei der Aktivierung ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es erneut.


    AppStore geht.

    So.. also ich hab jetzt das Bios und bin über Atheros verbunden.. iCloud etc. gehen leider trotzdem nicht.. :/


    Und noch ein Problem hab ich, mit dem Bios.. und zwar wird die Bootreihenfolge nicht mehr gespeichert.
    Also "Boot OSX" wird oben nie gespeichert.

    Ich hatte schon mal ein Thread.. da hatte ich halt die Probleme mit der Atheros. (Link
    Und mit dem Kext von Multibeast, also "ALXEthernet 1.0.2" gab es wieder Probleme, dass das Internet immer ausgeht und man den Dienst deaktivieren & wieder aktivieren musste.


    Mit der Realtek Karte habe ich zur Zeit keine Probleme mit dem Internet, nur iCloud und so müsste halt nur noch funktionieren. :D


    Aber ich werde es gleich noch mal mit Atheros probieren.


    Danke dir schon mal! :)


    Edit: Ich bin jetzt über Atheros verbunden (zeigt auch en0 an), AppStore geht zwar aber iCloud und iMessages immer noch nicht.. also vermute ich liegt es an Ozmios, aber was kann man da jetzt noch machen? :/

    Also mit Realtek weiterhin das selbe Problem, mit Atheros probiere ich es dann.. Muss erst wieder im Router freigeschaltet werden.


    Und mal angenommen es geht mit Atheros, aber läuft nicht stabil.. Wie würde es mit Realtek gehen?



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk