Beiträge von LuckyOldMan

    Da die Clover-Einstellungen von Mojave auch bei HS & S funktionieren, habe ich diese vom Mojave-Stick auf die HS-HDD (Clover-Standort) verschoben.
    Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass bislang keine Mojave-fähige Graka vorliegt und die iGPU HD4600 verwendet werden muss. Hier ist also bei Verwendung von Mojave-Beta bislang Umschalten von GPU auf iGPU gefragt.
    Allerdings gibt es mit dieser kein HDMI-Ausgabegerät wie bei HS & S (dort sowohl via HD4600 als auch via HD5870).



    Wer kann mir einen Weg aufzeigen, da hin zu kommen?


    Gruß
    LOM

    ..... oder liegt das proble ganz wo anders?


    Wo das Problem liegt, weiß ich nicht.


    Aber während des Bootvorganges werden nach meiner Kenntnis in verschiedenen Abschnitten die im Ordner Other (od. 10.x) abgelegten Kexte (Treiber könnte man auch sagen) geladen und eingebunden. Vereinfacht ausgedrückt dienen sie der Kommunikation zwischen der Hardware und dem OS.
    Hast Du z. bsp keinen LAN-Kext wie RTL8111 oder die nette mausi drin, geht da auch nichts. Clover ist diesbezüglich sehr vielseitig.


    Gruß
    LOM

    .....Deine Kommentare sind oft einfach nur zum stänkern :/


    Ich wüsste nicht, was mein Kommentar bzw. meine Kritik an diesen Thread inkl. Titel mit stänkern zu tun haben soll - ganz davon abgesehen, dass auch Andere meiner Kritik beigepflichtet haben!
    Aber Deine Verwendung des Plurals lässt mich eine gewisse Voreingenommenheit meiner Person gegenüber vermuten - da kann die Sachlichkeit schon mal auf der Strecke bleiben.


    Ganz davon abgesehen gibt es keine "dummen" Fragen!


    Gruß
    LOM

    ....
    Eine Umwandlung einer Legacy Installation in eine UEFI Installation ist glaube ich nicht möglich. Musst du also deine Hackintosh Platte abklemmen und auf deine Windows Platte eine Neuinstallation durchführen.


    Die Kollegen haben es bereits durch Links zu entsprechenden Tools widerlegt - wollte es nur noch mal für andere Hilfesuchende verdeutlichen, damit sich das nicht festsetzt. ;)


    Mit dem Minitool Partition Wizard v10.2 lässt sich die Umwandlung von MBR auf GPT auch recht leicht bewerkstelligen.


    Gruß
    LOM

    @LuckyOldMan
    Hi bro, es war kein Vorwurf meinerseits, man sollte aber schon sicher sein, daß die Leute miteinander über das gleiche reden /posten/. ....


    Konnte ich gar nicht als Vorwurf auffassen, denn ich war mir ja sicher, worüber ich rede. ;)
    Deine Bemerkung mündete letztlich nur in meine Vermutung, dass Du die letzten drei Seiten nur so en-passant gelesen hattest. Deshalb fügte ich zu Deiner Sicherheit nochmal ein Foto bei!


    Noch zur technischen Verdeutlichung: ich verwende im fraglichen System 1 @Mojave die hier breit besprochene WLAN-BT-Combo-Karte.


    Gruß
    LOM

    Ist das hier der eierlegende-Wollmilchsau-Thread?


    Ich fände es deutlich sinnvoller, wenn solche Fragen wie z. Bsp. von Mac in den Fach-Threads statt hier gestellt werden, denn so geht vieles Wichtige verloren, wenn Andere thematisch Ähnliches suchen.


    Gruß
    LOM

    .....
    Bis Mojave 10.14. B2 hatte ich die BT Kexte (wie die anderen) im /EFI/CLOVER/kexts/Other platziert und alles funktionierte perfekt.
    Ab Mojave 10.14 B3 musste ich die 2 BT Kexte in den /Library/Extensions Ordner installieren...


    Ich musste überhaupt nichts anders machen - alle Kexte sind noch da, wo sie bei der Erstinstallation waren. Woher kommen diese Unterschiede - CPU-MB-Kombi?


    Gruß
    LOM

    Ja - der Club! :D


    Wenn ich so zurück denke: erst Deutscher Meister - im Jahr darauf Abstieg! War ich schon immer ein Fan von (ähnlich wie von 1860 München - nie vom FCB!).
    Aber da kenne ich noch einen Verein hier aus der Region: erst Vize-Meister hinter dem FCB, dann Abstieg! Und heute? Regional-Liga (mit dem größten Stadion der 4. Liga)! Das ist dem Club zumindest erspart geblieben.


    Gruß
    LOM

    @Nio82


    Ist schon klar.
    Zwei Vorredner hatten schon auf eine mögliche Problematik bzgl. Nvidia hingewiesen und wo die Vorteile bzgl. AMD liegen.
    Es stellt sich halt die Frage, ob das Paket in der angezeigten Zusammenstellung dann das Richtige für ihn ist. Das muss er für sich entscheiden.


    Gruß
    LOM

    .....
    Nachteil ist halt die Datenautomatik die dir automatisch nach dem Aufbrauchen des Datenvolumens 2€ für 100MB abzieht..


    Das wäre für mich ein Grund , dort nicht abzuschließen.


    ... Die letzten zwei Jahre war ich bei MobileCom Debitel und ..........


    Dort bin ich seit Jahren, weil ich unter mehreren Technik-Anbietern wählen kann. Alle zwei Jahre wird regelmäßig (schon weit vor MLZ-Ende) gekündigt, um das von @griven erwähnte Thema zu vermeiden. ;)
    Bislang war es wegen D-Netz immer D1 - nach Ablauf der letzten MLZ habe ich kurz auf Prepaid umgeschaltet, um ein gutes Vertragsangebot abzuwarten.


    Jetzt hat md mir - wie bereits erwähnt - ein Angebot mit VD-Technik unterbreitet (mit denen ich direkt nie mehr abschließen würde), das ich nicht ablehnen konnte.: € 4,95 für 2GB Datenvolumen und 50 Freiminuten. Das reicht mir "Vieltelefonierer" allemal.


    Gruß
    LOM

    Aber man sieht doch sowieso das Logo dieser bekannten Distribution durchschimmern, ........ Da wäre doch jetzt eigentlich Supportende, denn Einsicht ist beim TE wohl nicht wirklich zu erkennen, oder? .....


    Das liegt in der Entscheidung der Moderation, hierfür zu sorgen - der erste Thread vor zwei Monaten wurde ja bereits geschlossen.



    ..... oder kommt wieder ein neuer Thread?


    Alle (weniger) guten Dinge sind .... fünf?! Eventuell wie beim letzten Mal nach ca. 2 Monaten


    ich verstehe eine solche Haltung einfach nicht. Solche Geschichten zu erzählen .... :rolleyes: Es ist so einfach und zudem preiswert, an eine reguläre Lizenz zu kommen!


    Gruß
    LOM

    Es wird immer mysteriöser.
    Erst ist es ein Kumpel, der Dir einen Stick erstellt hat, dann sagst Du auf Nachfrage von Raoul Duke, Du hättest Niemanden. Dazu kaufst Du anscheinend lieber teurer bei Amazon statt direkt günstiger bei Apple ...


    Nimm es mir nicht übel, aber von Deiner Geschichte, wie Du zu OS X & Lizenzen gekommen bist, glaube ich kein Wort mehr! :rolleyes: Du verschaukelst Alle hier!


    Gruß
    LOM

    @MaVxRise


    Du hast trotz bereits erfolgter Erklärung noch immer nicht verstanden, wie das Forum funktioniert und jetzt den vierten !!! Thread zum selben Thema eröffnet.
    Du kannst sehr wohl weiter schreiben, aber nicht über die Antwort-Funktion (die es erst gibt, wenn jemand Anderes geschrieben hat), sondern über "bearbeiten", indem Du dann an das bereits Geschriebene anfügst.


    Ändert aber nichts daran, dass Du im zusammengefügten Ursprungsthread immer noch nicht klargestellt hast, ob Du über eine legitimierte Lizenz verfügst.


    Gruß
    LOM