Posts by LuckyOldMan

    Habe dieses Tutorial befolgt: ...... mit UniBeast aber direkt Catalina installiert, ohne den Umweg ohne Mojave. ......


    Dann noch dieses Tutorial, dass die iGPU erkannt wird: ....


    Es läuft alles super, ....

    Mensch - das ist die Idee!

    Wir legen im Forum eine Datenbank mit externen Tutorials/YT-Videos an und je nach Frage-/Problemstellung verweisen die Helfer nur noch auf die Links. Kein Betreuen über Stunden oder sogar Tage mit erforderlichen Nachfragen nach Kenntnis- & Fortschrittsstand bzw. keine "Was muss ich jetzt machen?"-Fragen mehr.

    Und wenn die Biester mal nicht so wollen, wie sie sollen ... zeigen wir mit dem Finger in die andere Richtung. ;) Ein herrlich stressfreies Helferleben.

    Mal sehen, ob ich das der Forumsleitung nicht als die bequemere Strategie vorschlage.

    dazu am besten einen USB Stick vorhalten

    Das sollte Grundregel sein, immer einen reinen USB-Bootloaderstick als Backup zu halten (weshalb ich auch immer zum Trennen von Bootloader- und Install-Stick rate). Leider haben bislang nur Wenige den Sinn eines Backup-Sticks erkannt, löschen ihn für andere Verwendungen und jammern dann im Notfall, nur weil ihnen zuvor € 5,- für einen zweiten Stick zuviel waren. :rolleyes:


    Ich nehme allerdings (noch) die umgekehrte Variante: Veränderung in der HDD-EFI und Beibehaltung des unveränderten BL-Sticks als Backup, falls es hakt (gewissermaßen das Trainng für den Notfall) - erst nach dem OK der Veränderung Portierung auf den Stick.

    Seid mal ein bissl kreativ. Seitenschneider ist für so etwas total unangebracht.

    Alter Schwede - das nenne ich aber wirklich kreativ.


    Ist ja fast so wie einen Fäustel zum Einschlagen von dünnen Bildernägeln zu nehmen. ;)


    Seitenschneider ist ein allgemein gültiger Begriff, aber da gibt es große Unterschiede. Seitenschneider für Elektriker oder für Feinst-Elektronik ist ein großer Unterschied und die Dinger bis max. 0,8 mm Draht kosten richtig gutes Geld.

    Belzer bzw. Bernstein sind Dir ein Begriff? Sowas habe ich seit 50 Jahren (heute gibt es sicher noch andere gute Firmen) - war schon damals State-of-the-Art und hat zwischen 30,- und 45,- DM je nach Schneidbackenform gekostet.



    Sowas in der Art ist angebracht (hierfür aber eh nicht) - diese angeschrägte Schneidbackenform ist speziell für Platinen gedacht, so daß die Schneidfläche bei normaler Handhaltung parallel zur Platine steht - daneben eine ganz feine Flachzange.

    macOS auf die erste Partition

    Siehst Du und das hätte ich lieber andersrum gehabt, denn ich hatte mal Probleme damit, die letzte Partition in einem temorären Zweierverbund aufzulösen und für die erste Partition zur Verfügung zu stellen. Mag nur bei mir so gewesen sein (oder auch nicht), aber seitdem stelle ich die verbleibende Partition immer vorne hin.

    Wir werden sehen.


    Ich schließe für heute - viel Erfolg beim weiteren Vorgehen. Mach bitte ausreichend Bilder!

    Schau Dir dieses Bild ganz in Ruhe an und versuche zu verstehen, wie das im FPDP zustande kommt.


    Das ist meine SSD mit Mojave & Catalina.


    Der Vorteil dieser Unterteilung bei Dir ist, dass Du beim Misslingen der Cata-Installation mit Deinem HS immer noch Deine Ausgangsbasis hast, von der Du immer wieder neu starten kannst. Das stand wohl auch hinter grt s Frage nach einer zweiten HDD.


    Weiterhin lädst Du Dir Catalina über Systemeinstellungen/Software-Update (etwas warten, bis sich das System sortiert hat und Dir dann Cata anbietet) ganz normal herunter und dann liegt es für die Erstellung eines USB-Sticks oder die Direktinstallation schön im Ordner Programme. Am Ende des DL wird es eh automatisch erscheinen - Du muss es nicht mal aufrufen.


    Soweit klar?

    war wohl wieder etwas ungenau.

    So schaut es aus und selbst jetzt hast Du das Installationsziel als einen Schritt erneut unter den Tisch fallen gelassen, denn es ist kein "Durchlaufen" nach dem Fortfahren.

    Wenn du Details weglässt, sind Helfer unvollständig informiert, was zu Fehleinschätzungen führen kann.


    Ich gehe davon aus, dass Du mit HS die HDD vollständig belegt und jetzt Cata drüber gestülpt hast. Damit dürfte das sehr wahrscheinlich nicht mehr laufen.


    OC lässt Du mal schön weg - das wäre nur ein weiteres Problem unter all den ungelösten. Clover ist prima.


    In letzter Zeit mal eine HS-Installation gemacht? Nein? Dann wäre jetzt eine gute Gelegenheit und dabei richtest Du bei der Installation im FPDP zwei Partitionen ein: eine für HS, die Du auch so benennst und eine für das spätere Catalina: SSD-Cata & SSD-HS.

    Weißt Du, wie das geht?

    ich habe es direkt aus dem App Store geöffnet. Einmal durchlaufen gelassen

    Was heißt das jetzt "aus dem Store geöffnet"? Du brauchst überhaupt nichts aus dem Store zu öffnen, denn die Update-Funktion bietet es Dir an, da HS älter als Catalina ist. Ich hatte jetzt kein installiertes HS, sondern Mojave, aber die Prozedur ist identisch.

    Schau mal hier, was passiert, wenn der DL beendet ist:



    Damit geht es schon los: hattest Du dieses Bild nicht? Musstest Du keinen Datenträger als Ziel für Cata bestimmen?

    1. Ich installiere macOS HS nochmal komplett neu. Der Installer sieht soweit normal aus, keine Komplikationen.


    2. Ich komme zum ersten Mal reibungslos ins macOS HS rein. Davor habe ich das nur mit massiven Grafikfehlern geschafft. Es läuft soweit super!


    3. Ich lade mir macOS Catalina aus dem App Store herunter und öffne es.


    4. Der PC startet neu und ich öffne über Clover den Installer.


    5. Es lädt soweit, dann stürzt aber wieder alles ab.

    Bist Du sicher, dass Deine Schilderung exakt das wiedergibt, wie es abgelaufen ist? Dass also Du nach dem DL die im Ordner Programme befindliche Catalina-App geöffnet hast und dann der PC runtergefahren und neugestartet ist?


    Ich habe eine Installation aus einem anderen OS schon einige Zeit nicht mehr gemacht und deshalb eben nachgestellt. Was meinst Du: lief die genauso wie von Dir geschildert ab?

    erst vorsichtig die Pins (Anschlußbeinchen) direkt am Chip abtrennen,

    Davon rate ich dringend ab!

    Damit läuft man Gefahr, durch falsches Halten und den Ruck des feinen Seitenschneiders beim Abknipsen via Beinchen die Leiterbahn darunter abzuheben.

    ich habe einige Jahre in einer Kleinserienfertigung gearbeitet, Platinen bestückt und Hand-gelötet. Dort war begründete Vorgabe, nach dem Bestücken und leichtem Abwinkeln der langen Drähte auf der Leiterbahnseite die Drähte erst abzuknipsen und dann anzulöten.

    Wie oft sieht man bei YT-Workshops genau die umgekehrte Reihenfolge. :rolleyes:

    Wie Du möchtest.

    Danach nutze aber bitte nicht den ungenauen Begriff "macOS", sondern zur besseren Unterscheidung HS/High Sierra bzw. Catalina.

    Sobald Du wieder ein funktionales HS installiert hast, startest Du erneut Deine Catalina-Installation aus HS heraus und merkst Dir bitte die einzelnen Schritte, was ab Aufruf der Catalina-App passiert bzw. Du dann machst.

    das Apple-Logo mit einem Ladebalken

    Warum hast Du nicht den Verbose-Mode aktiviert, indem Du zum gewünschten Eintrag hingehst und vor dem ENTER die Leertaste drückst?!

    Dann gibt es ein Pulldown-Menü, das mit den Pfeiltasten bedient wird und einer der oberen Einträge ist ein "-V". Das aktivierst Du wieder mit der Leertaste (Häkchen erscheint), gehst weiter nach unten bis Return, Enter und wieder Enter: der Bootvorgang beginnt und Du siehst die ganzen Textzeilen. Sollte Dir eigentlich bekannt sein und auch, wozu es dient.