Posts by EdD1024

    Hallo zusammen,


    Seit einiger Zeit kämpfe ich mit sleep/wake und USB auf dem Lenovo Yoga 920, welches an sich ganz prima geworden ist, sogar Touchscreen funktioniert. Im Gegensatz zum Yoga 900, das nun praktisch perfekt läuft aber "nur" zwei Kerne hat kriege ich die USB/Thunderbolt Konfiguration nicht hin und das versaut mir offenbar sleep/wake - der Rechner stürtzt in der Regel ab oder friert ein und startet irgendwann neu.


    Ich brauche kein Thunderbolt, ich wäre auch mit USB2 zufrieden, sleep ist mir wichtiger. Es ist nur so, manchmal wird offenbar der TB Controller und manchmal der USB Part davon initialisiert und angezeigt. Dadurch ist Konfiguration jedes al anders, je nach dem was beim Boot angeschlossen ist. Nun meine Frage - gibt es eine Möglichkeit die Konfiguration irgendwie festzulegen, von mir aus auf USB2, damit sleep/wake einigermaßen funktioniert?


    Bin für jeden Hinweis dankbar!

    Hallo zusammen,


    Ich habe auf der Suche nach Sleep/Wake-Problemlösungen diesen Thread aufgegabelt - ich kämpfe sein einiger Zeit mit Sleep/Wake auf meinem älteren KIRA 102 Ultrabook, welches ansonsten astrein (mittlerweile mit Catalina) funktioniert.


    Folgendes Problem:

    • Sleep funktioniert, aufwachen lässt sich der Laptop nur per Power-Button, dann crasht es direkt.
    • Wenn eine Tastatur oder BT Mouse-Receiver in einem USB Port steckt, wacht das Gerät darüber tadellos auf. Eingebaute Tastatur zum Aufwachen funktioniert leider nicht.

    Meine Frage wäre eigentlich, wie man systematisch das Problem eingrenzen könnte.


    Danke in Voraus für jeden Hiweis!

    Vielleicht liegt es daran dass ich einen 8086:9D71 Controller hab denn in der CodecLookup.plist steht AppleHDA8086_9D70Controller ...


    EDIT: Habe im offiziellen Support-Thread für AppleALC Hilfe gefunden und nun funktioniert mein Audio einwandfrei soweit ich das testen konnte. Hab eine AppleALC.kext "nur für mich" bekommen und layout-id 21. In den Systemeinstellungen sieht man so nur die Internen Lautsprecher und das Interne Mikrofon aber sobald ich ein Headphone-Kabel anstecke wechselt "Interne Lautsprecher" zu "Kopfhörer" und ich bekomme Stereo-Ausgabe. Die Lautstärke- und Balance-Regler sind für beide Geräte unterschiedlich. Perfekt! Die Audio-Eingabe verhält konnte ich leider noch nicht testen da mir ein Headset- oder Mikrofon-Kabel fehlt; das werde ich aber schnellstmöglich nachholen.

    Hast Du die Datei noch? Ich kämpfe hier mit dem gleichen Problem mit meinem Yoga 910 und der Sound will einfach nicht funktionieren...

    Hallo zusammen,


    Mit meinem älteren aber doch ziemlich feinen Laptop Toshiba KIRA 102 mit der Haswell i7 CPU und Intel 4400 Grafik habe ich ein paar kleine Probleme.

    Eigentlich tut alles wunderbar nur das Power Management kriege ich nicht in den Griff. Der Laptop will nicht zuverlässig schlafen gehen, aufwecken lässt er sich nur über eine Logitech Wireless Mouse, wessen Receiver in einem USB Port steckt. Aktuell ist Mojave drauf.

    Die Batterie-Anzeige sowie entsprechendes Verhalten geht (wenn es geht) sehr verzögert von statten, manchmal funktioniert es einfach nicht. Dieses mal geht es, mal geht es nicht macht es eben so schwer, an einer Stelle anzusetzen. Eigentlich dachte ich, ich hätte soweit alles anständig gemacht aber es tut nicht und ich würde gerne diesen Laptop weiter nutzen.


    Vielleicht hat jemand ein paar Tips, anbei die Problem-Reporting files...


    Besten Dank schon mal!

    Ne, wenn du dir die Produktbeschreibung durchliest, kannst du die Frage selbst beantworten und ist außerdem nur für die Modelle XPS 15 9550 oder Precision 5510.

    Nun ja, in meinem 9560 tut es schon lange seinen Dienst, und zwar völlig unauffällig. Wenn es mechanisch passt sehe ich kein Problem und kosten tut es auch nicht die Welt. Aber ok von mir aus, kann mich natürlich auch täuschen.

    Bei meinem T440p musste ich das BIOS modden lassen, bevor es ein anderes WiFi-Modul geschluckt hatte. Das Gute: Das WAN-Modul kann man auch durch eine SSD ersetzen...


    Thunderbolt brauche ich nicht, FullHD, 4-Kerner, Speicher sehr gut ausbaubar und guter Akku. Die Kiste ist auch gut aber etwas arbeitsintensiv(er), bis es läuft...

    Ich kann Dell XPS 15 9560 sehr empfehlen. Super unterstützt und mit einem kleinen Adapter lassen sich mSATA direkt einbauen. Die NVMe dann für den Hack.


    Abe natürlich auch Macs können Windows aufnehmen, über BootCamp. Falls das eine Option ist...

    Der Tip ist schon mal ganz gut, die Klassiker sind natürlich die passenden DSDT-Patches von RehabMan (_PRW), sowie eine saubere USB Konfiguration.


    Dann würde ich auch alle Wake-Optionen abschalten, WOL und Bluetooth, etc.

    Darf ich das Thema mal aufwärmen?


    Also ich konnte EC installieren und bin soweit eigentlich auch ganz zufrieden. Ich habe zwar das Gefühl, dass die Kiste etwas wärmer wird als unter WIndows (hab eine zweite Platte anstatt CD) aber in großem und ganzen passt das.


    Die integrierte WLAN/BT Karte geht zwar nicht aber ich habe mir mit zwei mini USB-Sticks geholfen, GMYLE BT Modul und Devolo AC WiFi.


    Was ich gerne noch erreichen würde ist

    • die NVidia deaktivieren und wenn möglich
    • HandOff/Continuity einschalten. Letzteres nur Spaßeshalber, die NVidia Karte frisst Akku, das muss ja nicht sein.
    • Das integrierte WiFi/Modul austauschen; ein passendes M.2-Modul hätte ich, allerdings wird es nicht zugelassen

    Ich habe die Prozedur von RehabMan versucht, um NVidia zu deaktivieren aber das mit dem SSDT/DSDT Patchen ist dermaßen aufwendig und vor allem fehleranfällig, dass ich einfach keine Lust mehr darauf habe. Dann halt nicht...


    Hat jemand aus dem Stand ein paar Tips?


    Danke in Voraus

    Toller Monitor, das wird sicher Spaß machen - ich tippe allerdings darauf, dass die interne Grafik es einfach nicht schafft. Eine EVGA 750Ti für gut 100EUR wird vermutlich dein Problem ins Wohlgefallen überführen. Bei mir war das so, dass ein 4790k nicht mal ein FHD ordentlich antreiben konnte. Mit der selbigen Karte: tolles Bild, Farben und Auflösung stimmen, sehr gute Responsivität - ergo Thema erledigt.