Kein MacOS Start nach neuer Daten-SSD (nicht: Boot-SSD)

  • Als ich den Kommentar geschrieben habe, hatte ich noch keine Bilder.

    Ausserdem sollte man nach jedem CMOS-Reset sein BIOS überprüfen und gegebenenfalls neu einstellen.

  • Ich habe gerade nochmal zwei Dinge geändert...

    Bitte hiermit weiter machen, danke.

  • So, neuer Stand der Dinge:


    Mit der letzten EFI von griven (die mit der Zeitlupenfunktion) kann ich mein altes BigSur starten. Wenn ich jetzt eine Version ohne die Zeitverzögerung bekommen könnte sollte mein Rechner wieder laufen.


    Ich habe jetzt 7 Log-Dateien von diesem Stick, die letzte hänge ich unten dran, sind die anderen sechs auch noch interessant?

  • Jetzt wo dein Big Sur läuft, kannst du es doch jetzt selbst mit OCAT runterladen.

    Einfach die Debüt-Version gegen die normale Version austauschen.

  • Na also, geht doch :)

    Dann anbei in der Release Version.

    Files

    • EFI.zip

      (5.35 MB, downloaded 21 times, last: )
  • OCAT

    Quellcode? Gibt es da nicht was fertiges von Ratiopharm?


    Im Ernst: Ich wüßte nicht was ich mit dem Code anfangen soll uns was mit "Debüt-Version" gemeint ist.


    Da griven ja schon reagiert hat ein GROSSES DANKE an euch.

  • Norderstedter OCAT = Open Core Auxiliare Tool, zum Konfigurieren der config von Opencore.


    Leute, die lieber andere Leute für sich arbeiten lassen, brauchen sowas natürlich nicht.


    OpenCore Auxiliary Tools (OCAT): Config, OpenCore, Drivers, Kexts und Resources stressfrei aktualisieren

  • Leute, die lieber andere Leute für sich arbeiten lassen, brauchen sowas natürlich nicht.

    Ich würde lieber selbst arbeiten als auf andere Leute angewiesen zu sein, aber ich habe bei PC-Technik & Programmieren irgendwann in den späten 1990er Jahren den (Wissens-)Anschluß verloren. Ist leider so, bin Baujahr 1960 und ab Januar Frührentner (weil nicht mehr arbeitsfähig). Falls du (und auch griven) zufällig oder grundsätzlich im Hamburger Raum sein solltest, dann melde dich gerne um gemeinsam über PCs und die Welt zu schnacken, die erste Runde geht auf mich.

  • Kein Englisch zu können ist eine Ausrede für Faule und so geht das hier weiter. Aber einen gewissen Zynismus kannst du dir nicht verkneifen in deinen Antworten Norderstedter

    Das du Bj. 60 bist hätte ich nicht erwartet, eher einen pubertären Jugendlichen. Das

    Grüße

    Arkturus

    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten - es gibt immer was zu tun"