Probleme nach Update auf Sonoma - Intel UHD 630 nur 7 MB Grafikspeicher verfügbar

  • Auch hier ist der Bildschirm wieder Schwarz geworden. Habe mal den OpenCore Log angehangen. Vielleicht kann der dir ja weiterhelfen...



    Edit:

    Auch mit der config in der Zip wurde mein Monitor (HDMI) Schwarz.

    Files

  • hast du auch display port?

    Files

    • config.plist

      (46.59 kB, downloaded 46 times, last: )

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - OpenCore 0.9.4 - Win 11 macOS Ventura / macOS Sonoma

    MacBook Air 2022  M2 - 10 Core GPU - 16GB RAM - 512 GB - macOS Sonoma

    MacMini 6,1  Late 2012 - macOS Ventura Beta - OC Legacy Patcher 0.6.9

  • Habe leider kein Displayport.


    Soll ich die config trotzdem ausprobieren?

  • dann weiß ich leider nicht mehr weiter. du hast keine gpu so am start? ja Versuchs

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - OpenCore 0.9.4 - Win 11 macOS Ventura / macOS Sonoma

    MacBook Air 2022  M2 - 10 Core GPU - 16GB RAM - 512 GB - macOS Sonoma

    MacMini 6,1  Late 2012 - macOS Ventura Beta - OC Legacy Patcher 0.6.9

  • Leider keine, die mit Mac OS funktioniert. Die iGPU hatte sonst eigentlich auch immer gut funktioniert gehabt.

  • mit welchem os geht es denn?

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - OpenCore 0.9.4 - Win 11 macOS Ventura / macOS Sonoma

    MacBook Air 2022  M2 - 10 Core GPU - 16GB RAM - 512 GB - macOS Sonoma

    MacMini 6,1  Late 2012 - macOS Ventura Beta - OC Legacy Patcher 0.6.9

  • Mit Windows geht die GPU.

  • Dann weiß ich nicht weiter, wie es gehen könnte. glaub ohne ne gpu kannst du es auch nicht mit der Iglu richten. kenne mich da aber leider auch nicht so gut mit der Materie aus, sorry

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - OpenCore 0.9.4 - Win 11 macOS Ventura / macOS Sonoma

    MacBook Air 2022  M2 - 10 Core GPU - 16GB RAM - 512 GB - macOS Sonoma

    MacMini 6,1  Late 2012 - macOS Ventura Beta - OC Legacy Patcher 0.6.9

  • Kein Problem!


    Es doch aber kein Problem, dass die andere Karte mit im PC angeschlossen ist oder? Die wird ja eigentlich über Device Properties deaktiviert.


    Edit:

    Ich habe jetzt mal alle Kexte aktualisiert. Habe gemerkt, dass die nicht alle aktuell waren. Jetzt wird auf jeden Fall erkannt, dass es sich um eine Intel UHD 630 Handelt (siehe Screenshot). Vielleicht war das auch ein Problem?

  • JN25

    du sagst, das du auch noch eine egpu verbaut hast- von welcher karte wird im bios zuerst initialisiert?- von der igpu oder der seperaten e-gpu also der grafikkarte.

    stelle bitte im bios ein, das zuerst von der igpu gestartet wird


    lg :)

  • Wie kann ich das einstellen?


    Edit:

    Habe es gefunden. War aber auf iGPU eingestellt.

  • ok, im bios-gebe der igpu max ram und dvmt an .


    sowie, hast du uefi an bzw. uefi first?

    lg :)

  • Die Option DVMT kann ich nicht aktivieren. Ich habe nur die Option „DVMT Pre-Allocated“. Da habe ich 512M eingestellt.

    UEFI ist an.


    Edit:

    Hecatomb Ich habe jetzt mit der angehängten EFI Die iGPU zum laufen bekommen. Allerdings geht es nur über den Displayport Anschluss.


    Jetzt ist meine Frage ob es nicht irgendwie möglich ist, auch den HDMI Port zum Laufen zu bekommen. Ich habe bei meinem eigentlichen Monitor nämlich keinen Displayport Anschluss frei.

    Files

    • EFI.zip

      (9.68 MB, downloaded 46 times, last: )

    Edited once, last by JN25 ().

  • Dann versuche es mal mit der efi...hab auch mal ein update gemacht


    mit dem Displayport das hab ich schon geahnt ... hab ich wo gelesen das es in manchen fällen darüber geht... vielleicht gehts ja jetzt

    Files

    • EFI-4.zip

      (10.75 MB, downloaded 71 times, last: )

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - OpenCore 0.9.4 - Win 11 macOS Ventura / macOS Sonoma

    MacBook Air 2022  M2 - 10 Core GPU - 16GB RAM - 512 GB - macOS Sonoma

    MacMini 6,1  Late 2012 - macOS Ventura Beta - OC Legacy Patcher 0.6.9

  • Ich habe seit dem Sonoma Update auch das Problem mit der UHD 630. Zuerst lief es sogar noch, aber ich hatte immer beim Login einen schwarzen Screen über Minuten, weshalb ich das NVRam zurückgesetzt hatte. Danach auch nur noch 7MB.


    ASROCK H310CM-DVS

    Intel i5-8400

    Intel UHD 630


    Leider hat das Board nur HDMI als Ausgang.

    OpenCore Hackintosh:

    Asus P8p67-m

    Intel i7-3770

    16GB DDR3/1333 Ram

    256GB Samsung SSD

    GTX 580

    OS X 10.12


    OpenCore Hackintosh:

    Mainboard ASROCK H310CM-DVS

    Prozessor Intel i5-8400
    Grafikkarte Intel UHD 630
    Bootloader OpenCore
    Betriebssystem Sonoma


  • JN25 und Hecatomb ich hab mir mal eure EFIs angeschaut.

    Da fehlen die Einträge für die Framebuffer komplett.

    Das würde dann in etwa so wie auf dem Bild aussehen.

    Das ist ein Beispiel von unserem gute alten Freund aus Berlin.

    Der Hat ein GA-Z490 Vision G mit I9-10900K.

    Viele von euch werden ihn sicher noch gut in Erinnerung haben.

  • Alles klar. Dann muss ich also diese ganzen Einträge hinzufügen, damit auch HDMI funktioniert?


    Edit:

    Hecatomb Deine Efi hat leider auch nicht funktioniert. Ich werde jetzt bei meiner Efi mal die ganzen Einträge aus dem Screenshot von bluebyte hinzufügen. Mal schauen, ob das funzt.

  • Es gibt da eine Anleitung auf GitHub mit den ganzen Anschlüssen.

    Das Bild ist nur eine Anregung zu dem was dir da noch fehlt.

    Deshalb gibt es da immer wieder Probleme mit den verschiedenen Anschlüssen.


    Das Thema ist so komplex. Deshalb stecken die meisten Leute eine passende Grafikkarte in den Hackintosh.


    Achte darauf, dass da auch einige Sachen mit der Raute auskommentiert sind.


    Der Berliner hat eine I9-10900K und somit eine andere PlatformID.


    Hier mal ein paar Repos vom Berliner


    https://github.com/5T33Z0/OC-L…ted/tree/main/11_Graphics


    https://github.com/5T33Z0/Giga…ion-G-Hackintosh-OpenCore


    Hier was von Acidanthera


    https://github.com/acidanthera…rGreen/tree/master/Manual

    Edited 5 times, last by bluebyte ().

  • Wie schaut es denn im Hackintool aus, wenn du nach den framebuffer und connectors schaust....hast du mal ein paar Bilder ?

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - OpenCore 0.9.4 - Win 11 macOS Ventura / macOS Sonoma

    MacBook Air 2022  M2 - 10 Core GPU - 16GB RAM - 512 GB - macOS Sonoma

    MacMini 6,1  Late 2012 - macOS Ventura Beta - OC Legacy Patcher 0.6.9

  • Nachdem ich das etwas beobachtet habe.....


    Bei meiner UHD ist das etwas anders weil i5 10400 ( Siehe Bild ), ich habe mir aber mal die Mühe gemacht und die Platform id für den I7-10700 usw. rauszusuchen und einige Einträge zu ergänzen sowie die ganze EFI mal auf aktuelles Niveau zu bringen etc.


    Anbei eine EFI, mache danach mal Hackintool auf und checke deine Pipe Werte für die UHD 630. evtl. wechsle mal von DisplayPort zu HDMI hast du beides ? Oder richte dir Bildschirmfreigabe ein für dein Finetuning (geht auch via VNC vom Windows PC) wenn aktiviert auf deinem HackMac.


    Den PCI Pfad solltest du auch überprüfen für die UHD 630.....

    In den Boot-Args war auch einiges doppelt und debug funktioniert auch nur mit der OC Debug Version.....


    Als Basis habe ich die erste gepostete Version genommen


    (Beispiel UHD630 I5 10400)

    Code:

    Code
    1. AAPL,ig-platform-id: 0300923E(maybe works well 0x3E980003)
    2. device-id: 923E0000 Intel UHD 630(maybe works well 0x3E98 etc., not necessarily)
    3. igfxfw: 02000000

    Files

    • EFI.zip

      (6.29 MB, downloaded 35 times, last: )

    Edited once, last by byebye123 ().