Ob die AMD RX 7600 bei uns läuft?

  • MacOS hat keine Treiber für RDNA3 und es sieht im Moment auch nicht so aus als würden noch welche kommen.


    Wenn du an einem Upgrade interessiert bist, solltest du mal die RX 6800 anschauen. Mit etwas Undervolting kannst du immer noch etwas beim Verbrauch optimieren.

    • Apple Mac Studio | M1 Ultra | 64GB RAM | 1TB
    • PowerMac G5 | Dual 2GHz | 8GB RAM | GeForce 6800 Ultra DDL
    • AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore
      Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal
  • mitchde wenn es ein kleiner verbrauch sein soll dann lieber eine RX 5xx .

    Die anderen Schinken brauchen nunmal Leistung, darauf sind Sie ausgelegt.

    Vielleicht eine Überlegung statt nen Monsterboliden der standardmäßig ein eigenes Kraftwerk benötigt, eine kleine GPU zu nutzen.

    Denn seien wir mal ehrlich, außer du bist in irgendeiner art Content Creator, macht ne GPU der Größe null sinn.

    Wozu benötigst du denn eine 2kg monster card? Im Hacky sowieso unnötig, denn Games sind spärlich gesäht.

  • Dual Boot auf der gleichen Maschine ist durchaus möglich...

    • Apple Mac Studio | M1 Ultra | 64GB RAM | 1TB
    • PowerMac G5 | Dual 2GHz | 8GB RAM | GeForce 6800 Ultra DDL
    • AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore
      Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal
  • Kommt immer drauf an wieviel Leistung man bereit ist aufzugeben. Wenn die RX 6600 zu langsam ist kann man die RX 6800 nehmen und zur gewünschten TDP runterbringen.

    Ansonsten wäre die RX 6650 XT ein 40% upgrade über die RX 5600 XT.

    • Apple Mac Studio | M1 Ultra | 64GB RAM | 1TB
    • PowerMac G5 | Dual 2GHz | 8GB RAM | GeForce 6800 Ultra DDL
    • AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore
      Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal
  • Tja. Langsam wird's wohl etwas eng mit der Hardware was hackint0sh´s betrifft. Gerade die DualBooter welche noch Windows-Parallel installiert haben zum Datteln schauen bald in die Hardwareröhre.

    Mal schauen ob mit macOS 14 noch was in Bezug auf die 7xxx-Karten kommt. Die neuen IGPU´s sind ja nun auch schon eine Weile raus. Da lohnt sich es in der tat bald 2 Rechner zu haben.

  • Danke für den Tipp 6650er Karte.. hatte ich nicht auf dem Schirm. Deren Mehrleistung reicht vor schon völlig.

    Voll Schade dass Intel mit seinen ARC 7xx Karten net Apple eins auswischen will und Treiber für OS X macht.

    Und damit vor allem Hackintosher als Zusatzkunden gewinnt.

    In Preis Leistung sind die inzwischen (INtels Win Treiber inwzoschen wohl bugfreier und vor allem sehr gut optimiert)

    wäre das noch besser wie ne 6600er oder 6700er.

  • Nvidia hat eigene macOS Treiber gemacht, bis Apple die blockiert hat weil Nvidia nicht mitspielen wollte.


    Intel geht das Geld aus und mit Arc machen sie jetzt schon keinen Gewinn.

    Selbst wenn Apple das zulassen würde, würden die Einnahmen niemals die Kosten für die Treiberentwicklung decken. Kein lohnendes Geschäft für Intel.

    • Apple Mac Studio | M1 Ultra | 64GB RAM | 1TB
    • PowerMac G5 | Dual 2GHz | 8GB RAM | GeForce 6800 Ultra DDL
    • AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore
      Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal
  • Voll Schade dass Intel mit seinen ARC 7xx Karten net Apple eins auswischen will und Treiber für OS X macht.

    Du kannst nicht einfach so Treiber herstellen und anbieten, ohne Apples Zustimmung.

    Sah man ja gut bei Nvidia damals.


    Nur mal so zum Vergleich, was man in einem MacPro verbauen könnte, wenn es noch Nvidia Treiber gäbe.



    Die RTX 4000 SFF Ada Generation braucht keine externe Stromzufuhr, wird rein vom Slot gespeist, max 70 Watt.

    Die AMD Radeon PRO W6800X Duo muss man mal zwei rechnen, da Blender jeden einzelnen Chip nur verarbeiten kann, Blender Benchmark kann noch kein Multi GPU Test.

    WSR:

    GR:

    Mac:

  • Ich muss mir eine neue Krafikarte kaufen - meine alte RX580 ist nicht mehr zeitgemäß


    Jetzt würde ich mir gerne eine aktuelle RX 7600/7700 XT kaufen.


    Gibt es schon neue Erkenntnisse, ob diese Karte in aktuellen OS-Versionen unterstütz wird? Ventura/Sonoma

  • Warum sollte eine RX 7600 oder 7700 mit macOS laufen? Es gibt keine Weiterentwicklung mehr bei den Intel-Macs, bei den 21er & 23er Navi war Schluss, warum sollte da noch was nach kommen? Es gibt weder neue Grafikkarten für den MacPro, noch neue Intel-iMacs. Vielleicht kommt ja nochmal jemand auf die Idee und bastelt neue Kexte und Treiber, aber für wen?

    Kauf Dir eine unterstützte RX 6800er, 6800XT oder 6900XT. Da ist genug Power drin.

    So lange Apple nicht auf die Idee kommt, dass ein richtiger MacPro Grafik-Erweiterungen auch über Thunderbolt benutzen können sollte, wird es auch dabei bleiben.


    :hackintosh:

  • Wobei auch das mit hoher Wahrscheinlichkeit für uns nichts bringen würde, da entsprechende Treiber dann mit Sicherheit nur für Mx-Maschinen eingebaut würden und Intel Macs die erst gar nicht laden könnten.

    Some men see things as they are and say 'why?', I dream things that never were and say 'why not?'

  • eine herumspinnerei wäre, das sich nooted red, dem als erweiterung annehmen würde,- ist aber nur eine spinnerei, ob die soetwas machen steht nicht geschrieben- wahrscheinlichkeit beläuft sich da gen null.


    lg :)

  • ........, aber für wen?

    .........

    das bringt es auf den Punkt.

    Grüße

    Arkturus

    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten - es gibt immer was zu tun"

  • Mir würden da vielleicht noch die Leute einfallen, die vor vier Jahren 40.000EUR für einen MacPro ausgegeben haben und denen die GPU Leistung ggf. nicht ausreicht bzw. ausreichen wird. Wenn ich überlege, wie lang die 5,1 MacPro am Leben gehalten werden konnten, indem man die GPU/SSD nach und nach aufgerüstet hat (GTX 680, Titan, AMD, ...), weil die restlichen Komponenten noch ausreichten. Aber ja, bzw. nein, da wird nichts mehr kommen. Gerade der MacPro hat für mich aktuell keine Daseinsberechtigung und ich denke auch keine Abnehmer.

  • Wenn ich überlege, wie lang die 5,1 MacPro am Leben gehalten werden konnten

    Der würde heute noch funktionieren, wenn Apple Nvidia damals nicht den Riegel vorgeschoben hätten, als sie frech die Pascal Karten-Unterstützung mit in ihren Treibern eingefügt hatten.

    WSR:

    GR:

    Mac:

  • Ich finde allgemein macht es heute keinen Sinn mehr sich eine hochwertige Grafikkarte für einen hackint0sh zu kaufen. Die 6900er gehen noch teilweise für 550€ gebraucht über die Theke da kann man sich schon einen Mac Mini davon kaufen.

  • Ich finde allgemein macht es heute keinen Sinn mehr sich eine hochwertige Grafikkarte für einen hackint0sh zu kaufen.

    Also Ich für meinen Teil nutze meinen PC immer im Dual-Boot.

    Haupt-System Windows, Zweit-System: Hackintosh

    Warum sollte ich mir nur für Hackintosh einen extra Rechner hinstellen, wenn ich mit MacOS nicht dauerhaft produktiv arbeite?

    Daher macht in meiner Konstellation die Frage nach aktueller und MacOS-kompatibler Grafik-Hardware doch wieder Sinn.


    Aber wie die Kollegen weiter oben bereits ausgeführt haben, wird das mit der 7000er-Serie nichts. (zumindest Stand heute)

    Somit wird es dann eine 6600 und gut ist. (Nutze den PC nur selten zum zocken)

  • Genau, immerhin bekommen wir Hackis nun gebrauchte 6xxx Karten so langsam günstiger.

    Wenn im Herbst/Winter 24 dann die 8xxx Karten kommen wirds nochmal etwas günstiger - zumindest für die midrange Karten. Highend (sehr teuere) GPUs hat AMD ja an NV abgegeben.

    Schade nur, dass wir aber in Speed/Watt bei den 6xxx Karten etwas schlechter dastehen wie mit ner 7xxx o. kommenden 8xxx Karte.


    Auch bei mir wirds mal ne gebrauchte 6650 XT oder 6700 XT (mit NOOTRX) werden.