Welche Kexte sind wirklich nötig? Trackpad-Problem

  • Da ich immer öfter macOS benutze fällt mir jetzt auf, dass estwa mit dem Trackpad nicht stimmt.

    Nach etwa einer Stunde funktioniert der Mauszeiger plötzlich nicht mehr, dann muss ich eine externe Maus anschließen damits weiter geht.

    Oder der Mauszeiger reagiert wie ein Doppelklick und das Programm Fenster wird voll aufgeklappt lässt sich aber nicht wieder zurcük in den Normalzustand bringen ohne externe Maus.


    Ich habe hier mal einen screenshot von meinen Kexten gemacht vielleicht weiß ja jemand ob da irgendws drin ist, was da nicht hingehört oder sogar zu viel ist?

  • Spannend wäre es in dem Fall zu wissen über was für ein Trackpad wir eigentlich sprechen (Synaptics, Alps...)...

    Von den Kexten her sieht das erstmal unverdächtig aus wobei sich halt die Frage stellt ob es die VoodooI2C und/oder den VoodooPS2Trackpad überhaupt braucht (hängt halt davon ab was verbaut ist und wie es angebunden ist PS2/I2C oder USB). Es kann durchaus sein das sich hier Dinge ins Gehege kommen wenn sich zum Beispiel 2 Extensions für das Trackpad zuständig fühlen wo es eigentlich nur eine sein sollte. Bei älteren Geräten reicht zum Beispiel oft der VoodooPS2Trackpad...

  • Spannend wäre es in dem Fall zu wissen über was für ein Trackpad wir eigentlich sprechen (Synaptics, Alps...)...

    Wie kriegt man das raus?

  • Wird doch sicherlich im Gerätemanager unter Windows iwo angezeigt und Eingabegeräte.

  • Sieht sehr danach aus zudem scheint es über den I2C Bus angebunden zu sein in dem Fall kannst Du dann den VoodooPS2Trackpad.kext deaktivieren der wird in Deinem Fall dann nämlich nicht benötigt :)

  • EmilDeumel kannst mal deaktivieren 🙂 wahrscheinlich brauchst denn nicht.

  • Hab ich gemacht, aber es gibt keine Veränderung.


    Nach einer knappen Stunde reagiert das Touchpad nicht mehr und es muss eine externe Maus her. :(

  • Ist oder war der Rechner vorher im Sleep ?!?

  • So habe ich das nicht gemeint...


    Mir geht es darum einzugrenzen ob ein voran gegangner Sleep Cycle das Problem verursacht oder nicht. Wenn das auftritt ohne das der Rechner vorher im Sleep war also quasi aus heiterem Himmel dann liegt das Problem irgendwo tiefer begraben wobei sich hier dann natürlich die Frage stellt wie die restliche Umgebnung aussieht (ACPI zum Beispiel).

  • Wie gesgat, das Phänomen tritt auch nach Neustart auf, nach Sleep genauso.


    Irre: Ich habe jetzt meine EFI vom Dezember genommen mit den gleichen Kexten.

    Ergebnis: Wifi bricht wieder regelmäig ab, dafür gibts kein Ärger mit dem Touchpad.


    Ich grenze das mal ein:

    Es kann entweder nur am OC Upgrade liegen

    oder

    an den Updates für die Kexte

    oder

    an einem Mix von beidem.


    Update:

    Mittlerweile sagt mir mein Gefühl, es hat was mit dem AirportItlwm.kext zu tun.

    Das Phänomen bleibt, verändert sich aber etwas wenn ich via iPhone Hotspot ins Netz gehe. Dann reicht es eine externe Maus anzuschließen und schon funktioniert das Touchpad wieder.

    Edited once, last by EmilDeumel ().