Hilfe möchte einen Hackintosh installieren

  • Hallo ihr lieben und zwar bin ich total unzufrieden mit Windows und möchte daher meinen Rechner zu einem Hackintosh umfunktionieren und brauche da vlt ein wenig Hilfe Daten von meinem PC kann ich gern hier rein schreiben


    I9 9990k

    Asrock z390 extrem 4

    64gb ddr4

    512gb m2 ssd

    Rx 5700xt 8gb GDDR6

    Falls mir jemand helfen könnte wäre ich sehr dankbar

  • Willkommen...fürs Grundwissen empfehle dir mal diese Reihe hier:

    Grüße TNa681

  • ich verstehe es halt nicht sitze schon seit gestern morgen da dran aber bekomme es einfach nicht hin daher suche ich halt jemanden der mir dabei helfen kann

  • Guide für deine Plattform schon gelesen? https://dortania.github.io/Ope…ig.plist/coffee-lake.html

    !!Kein Support per PN!!

    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.

    Bewegen im Hardware Center


    Welchen Bootloader sollte ich wählen? Hier gibt's eine Erklärung der Unterschiede, die einem bei der Entscheidung hilft: OpenCore EFI Bootloader 


    Grafikkarte defekt? - hier finden sich Infos dazu: Grafikkarten reparieren durch backen?!


    curse_pic.png

  • Mit diesem guide kannst du dir eine Opencore EFI für deine Hardware erstellen.

    Eventuell sind OC Gen X oder OCAT eine Hilfe, am besten aber mal einen Plist Editor wie Propertreee verwenden.

    Beginner's Guide sollte dir auch noch hilfreich sein.

    !!Kein Support per PN!!

    Vorsicht beim Update von CLOVER (v.5123 und neuer) !

    Wenn dein System gut läuft, erstell' einen Thread im Hardware Center mit EFI, und gib die verwendete Hardware dazu an.

    Bewegen im Hardware Center


    Welchen Bootloader sollte ich wählen? Hier gibt's eine Erklärung der Unterschiede, die einem bei der Entscheidung hilft: OpenCore EFI Bootloader 


    Grafikkarte defekt? - hier finden sich Infos dazu: Grafikkarten reparieren durch backen?!


    curse_pic.png

  • Habe ich schon probiert und ich bekomme es nicht hin ich denke es wird darauf hinaus laufen das ich jemanden beauftragen werde der mir das Gerät fertig macht weil ich es nicht kann

  • Du kannst natürlich auch mal bei GitHub nach einer ähnlichen Efi suchen und darauf aufbauen.


    Eine EFI selbst zu erstellen ist halt keine Sache von 5 Minuten. Schau dir gerne Youtube Videos an lese dir Guides durch. Ein Hackintosh brauch halt sehr viel Liebe und Wissen.


    Hier ist z.b. eine Efi die deine Hardware ähnlich ist:

    https://github.com/teslia/hack…-for-asrock-z390-extreme4


    Dort wird allerdings die interne GPU genutzt.

  • ich werde jemanden beauftragen mir das zu machen und dafür zahlen ich bekomme es nicht hin

  • Moin,

    Vielleicht wäre für dich der einfachste Weg, deine Hardware zu verkaufen und dir einen echten Mac anzuschaffen.

    Vorteil: Du brauchst niemand zu beauftragen und dafür Geld auszugeben und du hast keinen Stress bei Updates.

    Nachteil: Zunächst ist etwas teurer.

    Aber unter dem Strich?

    Das mußt du selbst entscheiden.


    Ein Hackintosh braucht immer etwas mehr Pflege, und da ist es gut wenn man sich in die Problematik einarbeitet sich dann selbst helfen kann (ev. mit Unterstützung dieses Forums).


    Schönen Tag

  • Die Hardware ist für einen Hackintosh gut geeignet. Konzentriertes Abarbeiten der Anleitung von Dortania dauerte bei mir ca. 2 Stunden, weil ich die Vorarbeiten schon erledigt hatte.

    iMac19,1: Monterey, Windows11, BL: OpenCore v078, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: WD SN850 NVME 500GB, Samsung 860 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • @Beta4791 Du bist hier vollkommen falsch, es gibt Servicearten im Netz, die sind was für Dich, hier muss man schon mal wissen, wie man einen USB-Stick erstellt und einen EFI Ordner auf die FAT32 Partition kopiert.

    Sollte Dir das alles zu viel sein, bist Du hier wie gesagt falsch.


    An alle anderen, er hat keine Lust das selbst zu machen, also spart Euch die Tipps und guten Ratschläge.

    WSR:

    GR:

    Mac:

  • das ist so halt nicht wie du sagst ich belese mich schon die ganze zeit und schaue videos aber ich verstehe die anleitungen nicht

  • Schaff dir erst mal Grundwissen an Beginner's Guide - der Einstieg in das Hackintosh-Universum

    Erst laufen lernen, bevor man rennen kann.

    WSR:

    GR:

    Mac:

  • @Beta4791 Kurz erklärt, du versuchst quasi mit einem bestimmten Bootloader (Opencore oder Clover) MacOS vorzuspielen, dass du gerade an einem echten Mac sitzt.Das Problem ist aber das Komponenten für ein Windows oder Linux PC meist nicht in Macs verbaut sind.Dafür ist dann der Bootloader, da musst du alles Einstellen,Treiber hinzufügen und alles.Damit dies in macOS läuft erfordert es Zeit der Erste Hackintosh dauert immer lange.Es ist nicht besonders schwer aber einer der 1. Regeln ist lass dir zeit, denn macOS ist nicht für so Hardware gedacht und es muss alles Schritt für schritt eingestellt werden.Bei Hackintoshs gibt es zu 100% immer Probleme am Anfang die man dann Stück für Stück ab arbeitet.Für das Beheben von Fehlern sind Foren wie z.B das hier da.Wenn du Probleme mit deinem Hack hast macht man ein Thread und dir wird geholfen.


    Ich sehe in deinem Karteneintrag, dass du Clover nutzt, Ich empfehle aber Opencore, dass ist Aktueller und es wird für dich einfacher sein Hilfe zubekommen bzw. die meisten guide sind für Opencore.

    Es Empfehlt sich den ersten Hackintosh selber zu machen, dass man ein Verständniss dafür hat wie alles Funktioniert.Wenn das wer anderes für dich macht, lernst du nicht dabei und nach einer zeit muss der Bootloader mal geupdatet werden und du kannst es dann nicht.Außerdem gibt es immer Probleme beim Konfigurieren.Deswegen wirst du Kaum Leute finden die das Seriös an dich verkaufen weil es deswegen meist Stress gibt wenn was nicht Funktioniert, was meist der Fall ist.

    Ich kann dir nur raten, wenn du Kein Bock auf sowas hast ein Echten Mac zu kaufen.Wenn doch bist du hier im Forum gerne willkommen.


    Zum starten Empfehle ich wie Bob-Schmu den Beginners guid da wird alles nochmal Ausführlich erklärt, danach für die Konfiguration den DortaniaGuid.

    Da wird alles ausführlich erklärt wie man alles konfiguriert.

    Für dein ersten Hackintosh würde ich macOS Catalina (10.15) Empfehlen.Es ist am einfachsten zum laufen zu bringen.Wenn du das hast ist es auch nicht schwer auf MacOS Monterey upzugraden.


    Wenn du weiterhin noch direkte fragen hast kannst du sie auch gerne in diesem Thread Posten.


    Mit freundlichen Grüßen

    Wabel


    Ps: kann es sein das du gerade Clover nutzt aber Anleitungen für Opencore durchliest?

  • Die angebotenen Guide solltes Du studieren. Möglich, dass der Thread von JimSalabim zum Gigabyte z390 etwas weiter hilft. Beta4791

    Grüße

    Arkturus

    Edited once, last by Arkturus ().

  • Genau. JimSalabim s Designareboard wird bei dir auch funktionieren. Klitzekleine Änderungen vielleicht noch je nach deiner restlichen Hardware aber als Grundlage durchaus schonmal richtig. Auch auf Neuerstellung der Serials solltest du achten. Aber ohne ernsthaft probiert zu haben....! Wird das nichts. Und fängt unter Umständen erstmal an sich vielleicht nach ner fertigen EFI für dieses Board umzusehen. Du wirst fündig hier!!! Dann schauen wir weiter. Generier dir neue Serials mit Opencore Configurator oder OCAT. Und damit du mal ein Erfolgserlebnis hast probiere diese EFI dann mal aus. Dazu solltest du dir aber aneignen wie man unter Windows den EFI Ordner auf den Stick bekommst. Serial sind generiert. Aber du solltest dringendst dann an deine Bedürfnisse anpassen. Dazu sollst du dann den Guide durcharbeiten.

  • Beta4791 hab für dich mal google bemüht und sogar eine EFI für dein Asrock z390 extrem 4 über Github gefunden.


    Nun musst du eigentlich nichts weiter tun als einen OpenCore Bootstick zu erstellen und natürlich einen Installstick mit dem jeweiligen macOS bereit zu haben.


    Hast du denn einen original Mac oder einen bekannten mit einem Mac?

    Grüße TNa681

  • Heyo, mir fällt eben ein dassi mal versucht habe jemandem bei der Erstellung eines Hackintosh über die Ferne zu unterstützen aber das trotz vieler Stunden leider nicht klappen wollte.


    Die Infos die du zu deinen bisherigen Versuchen beschreibst lässt bei mir die Frage aufkommen ob dir das Thema im Ganzen noch sehr unvertraut ist. Also dass manche Herangehensweisen so fremd sind, dass du nicht weißt wie du die verschiedenen Punkte angehen sollst.


    Bestimmt ist folgendes Video super hilfreich weil es Schritt für Schritt die Prozesse erklärt und auch aufzeigt wie man den dortania guide in allen Punkten abarbeitet. Da wird wortwörtlich der Guide auf einer Webseite geöffnet und die Dinge so abgearbeitet wie das du & ich [ und die anderen die nicht du & ich sind^^] umzusetzen haben.


    Dass das Video bereits ein Jahr alt ändert nichts daran, dass es ultra lehr- und hilfreich ist.


    ——>



    bin selbst nicht so der Hirni und war immer erleichtert jemanden hier im Forum fragen zu können nachdem ich auf meinen ersten Schritten komische Ergebnisse meiner HackinPfuscherei erzielt hatte. Glaub mir… sobald du eine Frage im Forum stellst zu der man dir helfen kann wird dir ganz bestimmt auch geholfen. Hab’s als kleines Rollenspiel weiter unten stark vereinfacht umschrieben.

    Anton - mein Auto geht nicht

    Benny - was ist damit nicht im Ordnung?

    Anton - es fährt nicht und springt auch nicht an

    Benny - woran könnte es denn liegen? Batterie leer?

    Anton - die Karre ist kaputt, funktioniert einfach nicht

    Benny - hm…


    LIFE HACK

    Anton - mein Auto läuft nicht

    Benny - setz dich mal rein und Dreh am Zündschloss

    Anton - käy, ich hab mich reingesetzt und jetzt leuchtet die Tankanzeige rot.

    Benny - Benzin ist alle. Gut dass du selbst nachgeschaut und mir

    eine Rückmeldung gegeben hast.


    Viel Erfolg & Spaß dabei, hab keine Scheu dann bist schnell dabei 🤩

    _____________________________________________________

    Zur Abwechslung ganz pur

    Ich mein die Signatur

  • TNa681 einen Thread vor dir hab ich ihm schon ne EFI für genau das Board auch von Github fertig gemacht. Quasi allyoucaneat mäßig.

    TNA681

    TNA681