Projekt: HP ProDesk 400 G2

  • Hallo zusammen, nach langer Zeit hat es mich jetzt wieder einmal gepackt und ich habe mich an einen neuen Hackintosh gewagt.

    Die Hardware ist ein verschrotteter HP ProDesk 400 G2 Mini.


    Die wichtigsten Fakten zuerst:


    Intel® Core™ i5-6500T mit Intel HD-Grafikkarte 530 (2,5 GHz, bis zu 3,1 GHz mit Intel Turbo
    Boost-Technologie, 6 MB Cache, 4 Kerne)bis zu 32 GB Arbeitsspeicher möglich - momentan nur 8 GB

    Platz für 2 SSD`s ( Eine M.2 SSD und eine SATA ) ( Perfekt für ein Dualboot System OSX/Win 11 )

    Intel LAN/Wlan

    HD-Audio mit Realtek ALC221-Codec


    Hier der Link zum Datenblatt: Datenblatt.pdf


    Ich hab soweit alles ans laufen bekommen mit Big Sur 11.6.8, bis auf den Ruhezustand.


    Vielleicht hat jemand von den Profis, mal Lust und Zeit sich damit zu Beschäftigen und mir zu helfen. :help Leider hab ich über die Forensuche noch nichts gefunden.:suche: Vielen Dank schonmal.


    Im Anhang meine EFI mit OpenCore 0.8.3

    Files

    Hackingtosh Projekte:

    Abgeschlossen:


    Echte Mac`s:

  • al6042

    Approved the thread.
  • Der erste schritt sollte seinen sauberes USB Mapping zu machen https://github.com/USBToolBox/tool/releases/tag/0.1.1


    Hier der passende Kext da für https://github.com/USBToolBox/kext/releases/tag/1.1.1


    Damit Sleep funktioniert musst du die AAPL,ig-platform-id 00001219 umstellen

    sonnst wird das nix :)


    Das einfachste ist es auf Kaby Lake AAPL,ig-platform-id 00001259 un uz stellen plus denn passen boot-args -igfxsklaskbl

  • Guten Morgen OSX-Einsteiger,


    erstmal vielen Dank für deine Hilfe.
    ich werde es mir heute gleich mal anschauen und testen. Melde mich schnellstmöglich wieder.


    EDIT: Ich habe jetzt noch eine M.2 SSD eingebaut und Windows 11 installiert im Dualboot, das funktioniert auch soweit.

    Jetzt hab ich gelesen das die Sache mit dem USB Mapping in Windows besser funktioniert, ich werde das jetzt mal machen und dann berichten. ( Erledigt )


    Allerdings habe ich noch ein kleines Problem, wenn ich den PC jetzt starte geht er immer in den Windows Boot Manager anstatt in den Opencore? Was kann ich da tun? ( Erledigt )


    Gruß,KantarOSX

    Hackingtosh Projekte:

    Abgeschlossen:


    Echte Mac`s:

    Edited 2 times, last by KantarOSX ().

  • Hallo zusammen, das Projekt ist denke ich soweit abgeschlossen. ( vielen Dank OSX-Einsteiger )


    Hier was alles funktioniert:


    Alles bis auf W-Lan.


    Betriebssysteme: OSX Monterey 12.5 / Windows 11 Dual Boot

    Bootloader: OC.0.8.3


    Damit kann das Thema hier geschlossen werden.


    Viele Grüße,


    KantarOSX

    Hackingtosh Projekte:

    Abgeschlossen:


    Echte Mac`s:

  • Hier wird Nichts geschlossen du darfst es als Erledigt markieren :)

    Hackbook HP Notebook - 15-ac135ng (ENERGY STAR)


    MacBookPro13,2 , CPU i5-6200U , 12GB RAM , Intel Grafik HD520 , OpenCore 0.7.0