Efi Cleanup und Thunderbolt sowie WWAN

  • Moin,

    ich arbeite seit längerem an meinem Lenovo X280.Mit Erfolg habe ich MacOS Monterey installiert, dafür habe ich mir eine ältere EFI runtergeladen, sie aktualisiert (Kexte usw.).Da waren viele unbekannte .aml Dateien, die ich nicht identifizieren kann.Insgesamt sorgen die für kleine Funktionen z.B Display-sleep oder Temperatur Sensoren.Das habe ich erkannt als ich diese entfernt habe.Hat jemand eine Idee wo ich Informationen zu den einzelne .aml Daten finde?

    Außerdem frage ich mich wie es mit Thunderbolt aussieht, laut Dorthania ist es sehr Instabil und unzuverlässig, wie kann ich das zum Funktionieren bringen?Gibt es dafür eigene Kext Dateien oder so?Im Moment wird unter Systembericht nichts angezeigt.

    In dem Notebook ist außerdem eine WWAN karte mit LTE verbaut, kann man die zum laufen bekommen?


    Mit freundlichen Grüßen

    Wabel


    P.S: Habe den Link zur EFi vergessen, hier her habe ich sie: https://github.com/hexart/X280-Hackintosh-OpenCore

    meine Editierte Version kann ich gerade nicht Hochladen da das Hackbook Komplett leer ist.

  • MSI MEG z490i UNIFY  Intel® Core™ i9-10900K - Radeon RX 590 - BCM94360NG - OC 0.8.6 - Windows 11 / macOS Ventura 13.1 beta 4

    MacMini 6,1  Late 2012 - macOS Ventura Beta 13.1 - OC Legacy Patcher 0.5.1

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u - OpenCore 0.8.6 - Windows 11 / Ubuntu / macOS Ventura 13.1

    MacBook Air 2022  M2 - 10 Core GPU - 16GB RAM - 512 GB - macOS Ventura 13.1 beta 4

  • Ok, Danke. Werde es mir mal angucken!

    Mit freundlichen Grüßen

    Wabel

  • Entschuldigung alle die im Thead waren, habe mein Post in den Falschen thread geschrieben.

    Bitte den Post („gelöscht“) nicht beachten


    Mit freundlichen Grüßen

    Wabel

    Files

    • config.plist

      (23.57 kB, downloaded 19 times, last: )

    Edited once, last by Wabel Toast: Falscher Thread ().