Problem nach Aufwachen von Ruhezustand mit RX580 an Samsung Smart Monitor M7B

  • Ich habe mir einen neuen Smart Monitor von Samsung des Typs LS43BM700UUXEN (4K, 42,5")

    gegönnt. Das Problem ist, dass es das Aufwachen des Hacki aus dem Ruhezustand nicht richtig erkennt.

    Der Moni wacht auf (hat also gemerkt, dass das ein Graka-Signal kommt), aktiviert dann aber einen

    Countdown von 60 s und geht dann selbst wieder in den Standby.

    Das passiert mit dem Rechner aus meinem Profil an eine Gigabyte Radeon RX580 am HDMI-Port.

    Ziehe ich kurz den HDMI-Stecker und stecke ihn wieder ein, dann erkennt der Monitor das anstehende Bild

    und zeigt es an. Aus- und wieder Einschalten des Monitors reicht nicht.

    Das ist ziemlich nervend.


    Interessanterweise klappt das Erkennen des Aufwachens an einem MBA M1 sowohl mit einem Thunderbolt-3-Kabel

    als auch über HDMI (über einen USB-C-Adapter).
    Und Wenn ich den Hacki nativ unter Windows 11 boote, dann klappt das alles auch mit der gleichen Graka

    an HDMI.
    Ergo muss da was speziell am Betrieb der Graka am Hacki sein. Natürlich ist das eigentliche Problem der

    Monitor, denn andere Monitore haben das Problem nicht. Aber es muss auch etwas mit dem Betrieb des

    PCs unter Monterey zu tun haben und theoretisch änderbar sein, wenn das MacOS nicht das zenrtale Problem ist

    und die Graka unter Win 11 auch nicht.

    Meine Frage:

    Hat jemand eine Idee, was helfen könnte?
    Gäbe es irgend einen Parameter z.B. in der config.plist, der da interessant wäre?

    Ich habe sie anonymisiert attached.

  • Versuchs mal mit der einstellung

    Files

    MSI MEG z490i UNIFY  Intel® Core™ i9-10900K - Radeon RX 590 - OpenCore 0.8.4 - Windows 11 / Ubuntu / Big Sur / Monterey / Ventura Public Beta 5

    MacMini  Late 2012 - Monterey - OC Legacy Patcher

    Dell XPS 13 7390  Intel® Core™ i7-10510u -OpenCore 0.8.4 - Windows 11 / Ubuntu / Big Sur / Monterey / Ventura Public Beta 5

    ASUS Rog Strix z490i Gaming  Intel® Core™ i5-10600K

  • Ich habs ausprobiert: keine Änderung.


    Ich hab mir jetzt mal dieses Kabel bestellt: Displayport auf Thunderbolt Kabel, bidirektional

    und probiere es mit dem Display-Port-Ausgang der Graka auf den Thunderbolt-Eingang des Monitors. Vielleicht bringt ja das was.

    Happy life, happy wife

  • mit dem Kabel klappt es. Vorerst also alles klar…

    Happy life, happy wife